Forum Home FC Barcelona – Verein 1. Mannschaft #17 – Antoine Griezmann

#17 – Antoine Griezmann

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 94)
  • Autor
    Beiträge
  • #622845
    konfuzius
    Teilnehmer

    Gerade in der Bildzeitung gelesen, Geburtsdaten seiner Kinder: Alle drei wurden am 8.April geboren. Und nein, keine Drillinge. Wahnsinn. :)

    #621260
    barca_king
    Teilnehmer

    Griezmann hat jetzt in diesem Jahr genauso so viele Tore erzielt wie 2020, nämlich 5 Tore in 9 Spielen. Letztes Jahr waren es 19 Spiele.

    Zeigt nochmal deutlich auf, wie schlecht er in der Vergangenheit war. Und sein Impact aufs Spiel ist auch heute nahezu null. Da müssen noch mehr Tore her, um das auszugleichen.

    #619292
    mäsi1893
    Teilnehmer

    Dass Messi, Griezmann und Coutinho nicht zusammen in eine Startelf zu packen sind, war (aus meiner Sicht) schon vor der Saison klar. Aus meiner Sicht ist die Aufstellung (momentan bei der Verletzung von Coutinho und Fati) folgende:

    Trincao…. Griezmann…. Dembele
    …………. Messi

    Natürlich wirde auch ich mir wünschen, dass Griezmann sich auf dem Platz eher als 9er orientiert. Allerdings ist es auch nicht unüblich, dass sich körperlich weniger durchsetzungsfähige Spieler auch mal ein wenig zurück fallen lassen, um sich somit dem direkten Zugriff der Innenverteidiger zu entziehen. Mit Messi und Griezmann haben wir in der Mitte zwei Spieler, die sich gut zwischen den Ketten bewegen und durch Läufe in die Tiefe für Gefahr sorgen können. Dies bedingt allerdings, dass das Flügelspiel gut funktioniert. Darum sollte Dest den Vorzug vor Roberto erhalten und auch Alba sollte sich viel in die Offensive einschalten. Somit ergeben sich in der Mitte zwanfsläufig Lücken. Im Mittelfeld braucht es dann aber auch Spieler, welche hinten absichern. Aktuell tendiere ich zu De Jong und Pjanic, wobei De Jong mit seiner Geschwindigkeit Absichern kann. Pjanic kann sich dann ein wenig nach vorne orientieren und auch mal einen Distanzschuss wagen. Der müsste dann aber bei Ballverlust auch rasch wieder nach hinten rennen und mithekfen, Konter zu unterbinden. Wenn sich Pjanic dazu nicht eignet, würde ich Roberto an De Jongs Seite aufstellen, weil er ebnefalls ein gutes Tempo mitbringt. Auf der Doppelsechs ist der Fokus momentan wohl eher auf die defensive Stabilität zu legen, darum sehe ich aktuell für Puig (leider) wenig Einsatzmöglichkeiten.

    #619286
    Anonym
    MesqueunClub wrote:
    Ich würde mir dennoch wünschen dass er seine Rolle noch mehr als 9er interpretiert.

    Wenn er das nicht tut wird folgendes eintreffen:

    1. Du hast mit Griezmann und Coutinho zwei Spieler, die ausschließlich als Spielemacher auf der Zehnerposition funktionieren

    2. Einer von beiden müsste dann immer für den anderen auf die Bank, wenn man plant mit 2 ECHTEN FLÜGELSPIELERN zu spielen.

    3. Man hätte mit Messi und Pedri zwei weitere Spieler, die den Zehnerraum bevorzugen, was Über Über Über Angebot für diese Position mit sich bringen würde!

    #619280
    mesqueunclub
    Teilnehmer
    mäsi1893 wrote:
    Griezmann fehlt aus meiner Sicht bloss der Killerinstinkt. Er kommt zu Chancen, nutzt sie allerdings nicht. Das ist aus meiner Sicht aber hauptsächlich Kopfsache. Koeman wäre hier gefragt, aber es ist natürlich schwierig, wenn im Sommer so offensiv mit Depay geflirtet wurde.
    Allerdings hat er heute ein Tor und ein Assist verbuchen können, das ist ja schon mal was.

    Gut das du es ansprichst. Aus meiner Sicht wäre es viel problematischer, wenn er gar nicht zu Torchancen kommen würde. Er vergibt die Chancen im Moment zwar kläglich aber dass er sich in diese Situationen bringt, um Torchancen zu haben, macht Hoffnung. Allgemein finde ich ihn zuletzt wesentlich besser im Spiel intigriert. Ich habe eig keine Hoffnungen mehr gehabt aber er hat sich zuletzt doch gesteigert. Ich würde mir dennoch wünschen dass er seine Rolle noch mehr als 9er interpretiert. Das mit dem Tore schießen ist im Moment halt dieses typische: hast du kake am Schuh, hast du kake am Schuh.

    Aber wie gesagt viel einen stürmer ist es viel problematischer wenn er gar nicht zu Torchancen kommt und isoliert vom Rest der Mannschaft ist. Das war jetzt zuletzt eher weniger der Fall bei Griezmann. Anscheinend hat Kotzmann auch eingesehen, dass diese Experimente auf dem Flügel überhaupt nichts bringen und von daher hätte er diese möchtegern ichbinderbossaussagen wie: ich bin der Trainer und stelle die Mannschaft auf, nach Griezmanns Kritik sparen können.

    #619212
    mäsi1893
    Teilnehmer
    Konfuzius wrote:
    Herox wrote:
    Übrigens hat damals Arda Turan nach 56 Auftritten für Barça mehr Scorerpunkte (26) sammeln können als Flopmann (20).

    Zu der Zeit war Barca aber auch entschieden stärker als dieses Barca. Und überdies war Arda auch im Team angekommen, zumindest hat man auf dem Feld nichts bemerkt, was auf eine schlechte Kommunikation zurückführen könnte. Bei Griezmann habe ich hingegen das Gefühl, dass er als Außenseiter auf dem Feld steht, wenn auch er natürlich immer noch eine große Marke im Fußball ist.

    Aber rein statistisch könnte man Griezmann gegenwärtig in jedes Loch stecken, das stimmt leider.

    Griezmann fehlt aus meiner Sicht bloss der Killerinstinkt. Er kommt zu Chancen, nutzt sie allerdings nicht. Das ist aus meiner Sicht aber hauptsächlich Kopfsache. Koeman wäre hier gefragt, aber es ist natürlich schwierig, wenn im Sommer so offensiv mit Depay geflirtet wurde.
    Allerdings hat er heute ein Tor und ein Assist verbuchen können, das ist ja schon mal was.

    #619093
    konfuzius
    Teilnehmer
    Herox wrote:
    Übrigens hat damals Arda Turan nach 56 Auftritten für Barça mehr Scorerpunkte (26) sammeln können als Flopmann (20).

    Zu der Zeit war Barca aber auch entschieden stärker als dieses Barca. Und überdies war Arda auch im Team angekommen, zumindest hat man auf dem Feld nichts bemerkt, was auf eine schlechte Kommunikation zurückführen könnte. Bei Griezmann habe ich hingegen das Gefühl, dass er als Außenseiter auf dem Feld steht, wenn auch er natürlich immer noch eine große Marke im Fußball ist.

    Aber rein statistisch könnte man Griezmann gegenwärtig in jedes Loch stecken, das stimmt leider.

    #619092
    barca_king
    Teilnehmer

    Um wirklich noch Geld mit ihm zumachen, ist es denke ich jetzt schon zu spät. Wenn man dann noch sein astronomisches Gehalt dazu zieht, wird man ihn wohl ähnlich übel verscherbeln müssen wie Suarez, Vidal, Rafinha, Rakitic etc. Das selbe gilt natürlich für Umtiti.

    #619091
    Herox
    Teilnehmer

    Übrigens hat damals Arda Turan nach 56 Auftritten für Barça mehr Scorerpunkte (26) sammeln können als Flopmann (20).

    Barcelona sollte zusehen, diesen Spieler so schnell wie nur möglich loszuwerden, ansonsten wird sein Marktwert derart sinken, dass man andere anflehen muss, damit sie ihn nehmen.

    Es war für nahezu alle klar, dass Flopmann nicht zu Barcelona passt, nur Spasstomeu hat das nicht gesehen.

    #618842
    Anonym

    Ja.
    Folgendes wäre ideal für das nächste Winter-Transferfenster:

    Griezmann verkaufen

    Depay kaufen.

    Umtiti verkaufen.

    Mit Upamecano ein Vorvertrag einigen, um diesen im Sommer für fixe 42 Mio (Seine Ausstiegsklausel) zu verpflichten.

    Firpo verkaufen

    Ersatz verpflichten

    #618841
    Herox
    Teilnehmer

    Flopmann hat in den letzten 19 Spielen genau ein einziges Tor für Barcelona erzielt.

    Da fehlen mir einfach die Worte. Wieder einmal über 100 Mio. in den Sand gesetzt. Bei Barça wird gefühlt jeder Neuzugang 3-4 Klassen schlechter.

    #618721
    Barca TIKI TAKA
    Teilnehmer

    Mäsi1893: Stimme dir teilweise zu Frage mich aber wie genau Grizmann rein gepasst hätte. Suarez und Messi sind zwei Spieler die zentral Spielen aber natürlich hätte man messi auch auf rechts stellen können wo er aber defensiv zu schwach ist. Ich denke das 4/4/2 hätte nur funktionieren können wen man andere Flügel spieler gehabt hätte die auch gut zurück arbeiten. Die doppelsechs wahr zur dieser Zeit mit Vidal,Rakitic oder Busquets ganz gut besetzt aber mir fällt da der richtige Flügelspieler wie Coke oder arda Turan in Höchstform.

    #618714
    mäsi1893
    Teilnehmer
    Barca TIKI TAKA wrote:
    Andrucha: wen ich mich noch richtig erinnere ist der Wechsel bekannt geworden danach es klar wahr das Neymar nicht kommen wird. Ich denke es wahr ein paniktransfer von Barto um einen Weltklasse Spieler zu präsentieren und er hat sich gedacht das das Problem (Messi,Grizmann, Suarez alle für einen ähnlichen raum) der Trainer lösen muss .Grizmann wird das Gehalt gesehen haben und gar nichts gedacht haben oder im besten Fall das er sich schon irgendwie vor Suarez durchsetzen kan. Jetzt hat man keinen Suarez mehr und Grizmann hat sich trotzdem nicht durchgesetzt also ein Transfer der scheitern musste und ein typischer für das Board. Denkst du auch das es so wahr oder siehst du etwas was ich übersehe?

    Barca hat unter Valverde auch oft mit einer Doppelspitze (Messi/Suarez) und vier eher zentralen Mittelfeldspielern gespielt, wobei dann ein Mittelfeldspieler in den Strafraum vorgestossen ist, um Platz zu schaffen und die Stürmer zu unterstützen. Dieses System ist gar nicht so anders als das System, welches Atletico unter Simeone spielt. Letzte Saison war mit Dembele gewissermassen nur ein richtiger Flügelspieler im Kader. Fati und Perez wurden dann ins erste Team beflrdert, weil Messi und Suarez anfang letzter Saison verletz waren. Ausserdem war die steile Entwicklung Fatis wohl vor der Saison von niemandem einkalkuliert. Ich glaube, Valverde wollte eigentlich schon auf ein ähnliches System raus wie das, welches Atletico spielt. Und in den ersten Spielen hat dann Griezmann auch im Zentrum begonnen. Warum dann nicht auf ein 442 mit Raute umgeschwenkt wurde, weiss ich nicht. Es gab wohl zu grosse Wiederstände im Club. Denn rein vom Personal wäre das die Beste Aufstellung gewesen. Da hätte Griezmann dann auch reingepasst.

    #618711
    Barca TIKI TAKA
    Teilnehmer

    Andrucha: wen ich mich noch richtig erinnere ist der Wechsel bekannt geworden danach es klar wahr das Neymar nicht kommen wird. Ich denke es wahr ein paniktransfer von Barto um einen Weltklasse Spieler zu präsentieren und er hat sich gedacht das das Problem (Messi,Grizmann, Suarez alle für einen ähnlichen raum) der Trainer lösen muss .Grizmann wird das Gehalt gesehen haben und gar nichts gedacht haben oder im besten Fall das er sich schon irgendwie vor Suarez durchsetzen kan. Jetzt hat man keinen Suarez mehr und Grizmann hat sich trotzdem nicht durchgesetzt also ein Transfer der scheitern musste und ein typischer für das Board. Denkst du auch das es so wahr oder siehst du etwas was ich übersehe?

    #618708
    andrucha
    Teilnehmer

    Mich würde aber auch mal brennend interessieren, was Griezmann sich bei dem Wechsel damals gedacht hat. Hat er nicht gesehen, dass er nirgends reinpasst? Selbst schuld, jetzt soll er nicht rumjammern.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 94)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.