Forum Home Autorenbereich Diskussion 2013/14: Weiterentwicklung von Barcawelt

2013/14: Weiterentwicklung von Barcawelt

0
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)
  • Autor
    Beiträge
  • #492873
    Anonym

    wäre ein guter schritt! gefällt mir!

    #492872

    Unser Hoster hat uns eben gerade ein Lösungsvorschlag hinsichtlich der Anbindung des Tippspiels an eine Forenmitgliedschaft geschickt.

    Unser Ziel besteht darin, dass Tippspiel dazu zu instrumentalisieren, die Tipper zur Anmeldung im Forum zu bewegen.

    #492869

    Wir arbeiten mit Hochdruck an den Umsetzungen. Es tauchen aber unglaublich viele Probleme auf, nichts funktioniert reibungslos. Die Anbindung des Tippspiels an das Forum hat jetzt für uns Priorität, LaLiga beginnt bald.

    Twitter-Modul will auch nicht funktionieren, ein großes Problem bisher. Dann haben wir beschlossen, die Seite radikal umzugestalten, um sie kürzer zu machen und zu kategorisieren. Auch hier funktioniert bereits das erste Modul nicht, warum auch immer.

    Aber wir bleiben dran.

    #492867
    Anonym

    im prinzip alles. in meinen augen sind wir für die neue saison noch nicht zur gänze gerüstet.

    #492864
    Anonym

    Was genau meinst du wenn ich mal nachfragen darf? Meinst du das Angebot auf der Startseite und die Aufgaben die jeder einzelne übernimmt?

    #492863
    Anonym

    Ich will ja jetzt nicht irgendwie drängen, aber bis auf Sponge hat noch niemand konkret seine Vorstellungen für die neue Saison geäußert. Die Zeit drängt. Sind nicht mehr ganz zwei Wochen bis zum Liga-Start.

    Aja, mir ist noch etwas eingefallen. Regelmäßige Umfragen auf der Startseite hätten auch was….

    #492638
    Anonym

    Eigentlich wollte ich das Design selbst mit HTML/CSS schreiben. Würde dann zwar eher schlicht und einfach werden, da ich in Sachen Effekte nicht sonderlich bewandert bin aber grundsätzlich würde ich es gerne völlig frei und selbst schreiben. Sprich ohne Content Management System.

    #492637

    Vieles hat Raphael bereits beantwortet. Beim Design der Startseite wollen wir einen Webdesigner beauftragen. Bis dahin dauert es aber noch etwas.

    Joomla und das Kunena Forum werden weiter eingesetzt. Es gibt Kunena Foren mit über 20k Mitgliedern, daher ist die Auslastung kein Problem. Den Serverwechsel hat Raphael ja schon angesprochen.

    @Austro: Womit möchtest du dieses Projekt realisieren? HTML/CSS oder ein CMS?

    #492623
    Anonym
    Dr.Doofenshmirtz wrote:
    [….]

    Ungefähr so:
    A: „hey, was sagst du zu diesem neuen spieler, montoya?“
    B: *schaut schnell mal vorbei, av, sehr schnell, offensiv, defensiv etwas schwächer…usw* „Also ich finde ihn offensiv schon stark, aber er muss sich defensiv verbessern“
    A: „stimmt, habe ich auch bemerkt“

    :D

    Dieses Gespräch spiegelt die Idee eigentlich ziemlich gut wider.

    Man könnte es auch Barca-Grundkurs nennen und nicht in Kategorien sondern in Lektionen teilen….

    #492620
    Anonym

    Auch wenn es abgegrenzt von der Hauptseite sein soll, es muss mehr als nur deutlich sein, was Barcawelt ist und dass das dazu gehört.

    An sich ist das eine interessante Idee, leider aber nur eine grobe.
    Ich weiss nicht wie viel Zeit so etwas benötigen würde, aber ich schätze mal nicht wenig :)

    Ich frage mich aber ob der Content der auf dieser subdomain zu finden sein wird nicht auch einfach in die Hauptseite integriert werden kann. Das heißt, kann da vielleicht der Hauptseite etwas verloren gehen? Ich glaube zB dass wenn du es quasi als „Barca für dummies“ bezeichnest, dass da auch Statistiken, geschichtliche oder sonstige Fakten usw. dazugehören. Es sind ja auch Sachen, die auch auf die Hauptseite gehören. Wären diese Sachen dann nur auf der subdomain zu finden oder geht es auch, dass sie auch auf der Hauptseite stehen? Also das könnte sich überschneiden. Aber du hast ja angemerkt, dass man der Hauptseite nichts wegnehmen sollte. Also der Inhalt sollte deshalb sehr, sehr passend festgelegt werden und natürlich passend Ziel der subdomain.

    Ihr meint ja etwas, die die Leute dazu bringt barcafans zu werden bzw. wenn sie fans werden wollen :huh: . Also das wäre natürlich nicht wirklich ein Grund sich anzumelden. Aber, Ich würde dieses Projekt dazu nutzen, dass man so viel Info wie möglich über Barca sammelt, sodass sich bestehende Barcawelt Mitglieder oder/und andere Barca Fans jederzeit zugreifen können, wenn sie mal eine Info über Barca brauchen. Ich würde sagen, man könnte versuchen die Menschen von Wikipedia wegzubringen, zu uns :D. Aber nicht so langweilig. Dann würden sehr viele andere Barca fans zu uns kommen und sich DANN anmelden. Es gibt ja so viele Barca fans die gar nicht die seite kennen. Darauf sollte man sich konzentrieren. Ich schaue auch sehr oft auf Wikipedia vorbei wenn ich etwas über barca oder die spieler wissen will. Wenn man das so umsetzen würde, wäre das aber ziemlich viel arbeit. Das könnte man dann auch auf der Hauptseite so verlinken, dass es dann ersichtlich ist, dass es dazu gehört. Dann führt sehr oft der weg zu dieser seite durch Barcawelt.

    EDIT: Zusammengefasst meinte ich eine Seite zum Nachschlagen wenn man mal schnell etwas wissen muss. Auch wie Austro bereits sagte, Infos über die Spieler. Wenn man diskutiert, und schnell mal ein crash kurs übe den spieler braucht, schaut man schnell vorbei und weiss schon genug, um darüber diskutieren zu können.

    Ungefähr so:
    A: „hey, was sagst du zu diesem neuen spieler, montoya?“
    B: *schaut schnell mal vorbei, av, sehr schnell, offensiv, defensiv etwas schwächer…usw* „Also ich finde ihn offensiv schon stark, aber er muss sich defensiv verbessern“
    A: „stimmt, habe ich auch bemerkt“

    :D

    (verzeiht die rechtschreibfehler, g/k fehler, hab nicht wirklich drauf geachtet)

    #492604
    Anonym

    Das hätte was, finde ich auch. Könnten wir gerne machen.

    #492601
    Anonym

    Das kleine Barca-Einmaleins ist auch ein guter Projekt-Name. :)

    Für mich wäre das Projekt als Subdomain reizvoller, da ich dann mehr Gestaltungsfreiraum habe. Weiters war die Grundidee quasi ein Projekt zu starten, dass mit Barcawelt entsteht, auf dem Webspace von Barcawelt liegt usw, aber das eben nicht Barcawelt ist bzw. nicht komplett mit Barcawelt verschmilzt. Also etwas, das ein bisschen abgegrenzt von der Hauptseite ist. Weil das einfach mehr Freiheiten geben würde…. Bspw. kann man vor einer Anmeldung auch die Subdomain dann verlinken, das wäre sicherlich eine gute Idee.

    #492600

    Ich werde mir darüber Gedanken machen und gebe dir dann bescheid. Dir geht es denke ich auch darum, die Leute für den FC Barcelona zu gewinnen. Vielleicht könnte man das Projekt stärker in diese Richtung lenken, das kleine „Barca-Einmaleins“, nach deren Lektüre sich die Leute anmelden müssen.

    Was halten denn die anderen davon?

    #492599
    Anonym

    Erstmal danke, ich denke du hast eigentlich alles was ich angesprochen habe beantwortet. Klingt ja schon sehr vielversprechend, da einige Umsetzungen sowieso schon sehr konkret zu sein scheinen. :)

    Zur Subdomain: Das Historie-Projekt ist ja äußerst ausführlich und informativ. Wenn man sich dieses durchliest ist man mit dem größten Teil der Geschichte vertraut, und hat auch eine Diskussionsbasis, die schon sehr ausgeprägt ist, in Sachen Historie. Das ist ohnehinklar. Aber zu vielen Überschneidungen sollte es deshalb nicht kommen, weil der Content der Subdomain ja nicht so ausführlich sein wird bzw. die Historie nicht in einem langen Schmöker verpackt sein wird, sondern kurz knapp und spritzig vermittelt werden soll.

    Du kennst mit Sicherheit die Buch-Serie „…. für Dummies“ – Die Subdomain sollte quasi eine Art „Barca für Dummies“ werden, nur anders aufgebaut – logisch, ist ja kein Buch sondern eine Webseite.

    Auf der Seite soll man sich kurz und knapp einen Überblick über den FC Barcelona machen können und wichtige Diskussions-Grundlagen, Anregungen etc. finden. Es ist quasi ein nicht allzu umfangreicher „Barca-Grundkurs“. Der Content sollte meiner Meinung nach keines Falls ausgelagert werden. Das wäre blöd und würde die Hauptseite, nämlich Barcawelt unvollständig machen.

    Nein, auf der Subdomain sollte man einfach kurz und knapp das Wichtigste finden, um sich bei einer Fußball-Diskussion nicht schwer lächerlich zu machen. Außerdem soll die Seite auch für jüngere Fußball-Fans interessant sein. Das heißt darauf wird kein langer Text zu finden sein bzw. alles in Listen, Absätze, Tabellen, Grafiken usw. gegliedert sein. Man soll sich auf der Seite schnell einen Überblick machen können und nicht die gesamte Geschichte von A-Z finden, weiters sollte auch nicht über jeden Spieler irgendein Roman drinnen stehen. Das ist für die Leute als Grundlage zu Barca uninteressant.

    Z.B. sollte über die Spieler eher stehen wie sie zu spielen pflegen, aber auch nur in ein paar Sätzen. Vlt. noch das Geburtsdatum, wann sie zum Verein gekommen sind und von wo bzw. ob sie Jugendspieler sind, welche Rolle sie bei Barca haben, all das.

    Der Projektname, der mir als erstes eingefallen ist lautet „Barca zum Mitreden“ bzw. „Barca Basics“ und der erklärt dir vlt besser was ich meine. Es ist nicht ganz so einfach zu definieren, weil ich selbst noch keine 100%ige Vorstellung habe, aber in meinen Ideen, Plänen etc. sehe ich keinen Auslagerungsgrund, und auch keine Überschneidungen bzw. kaum nennenswerte und die Informationen, die man auf beiden Seiten finden würde, sind sowieso unterschiedlich aufbereitet.

    Kannst du dir schon etwas konkreter vorstellen was ich meine? Ich habe versucht es so genau wie möglich auszudrücken, aber das ist etwas schwierig weil ich selbst noch keine ganz 100%ige Vorstellung habe wie das konkret aussehen soll.

    #492595

    Zum Inhalt: Sobald die neue Saison losgeht, dürfte sich die Situation für mich etwas entspannen. Jeder Autor hat einen definierten Aufgabenbereich, zum Teil kommen auch neue Sachen hinzu wie z.B. eine LaLiga-Zusammenfassung von Felix einmal wöchentlich.

    Die Einbindung von Twitter ist schon länger geplant, das css-Modul war bereits fertig und konfiguriert. Leider hat twitter die Schnittstellen verändert, weil sie ausschließlich ihr hässliches Twitter-Modul haben wollen. Wir sind dabei, unser Modul auf die Veränderungen anzupassen, aber es scheint schwieriger geworden zu sein.

    Die Vorschauen in Gestalt eines Datenblatts wirken irgendwie nicht lebendig genug. Hier muss etwas neues her, vorzugsweise ein Text, der Appetit macht auf die Begegnung. Hier können einige interessante Daten aufgegriffen werden im Rahmen der Bearbeitung. Man könnte auch versuchen, die Leser in die Vorschau einzubeziehen, indem man sie das Ergebnis abstimmen oder andere von uns gestellte individuelle Fragen beantworten lässt. Brainstorming: Man könnte das konkrete Spiel per Xbox oder PS spielen und es online stellen. Der Unterhaltungswert wäre sicherlich groß.

    So, was hast du noch angesprochen? Ach ja, Angebotserweiterung. Spielplan, Kaderübersicht, Geschichte ist bereits auf der Agenda. Shoutbox kommt wahrscheinlich weg, um Platz zu sparen. Video-Channel kommt auch. Der Chat ist allerdings häufig gut besucht und wir haben eine Menge Spaß während der Spiele. Ich habe eigentlich geplant, ihn auf die Startseite zu tun, damit noch mehr Leute am Chat teilnehmen. Marc hatte letztens sogar die Eingebung, einen Videochat zu installieren. Dies ginge aber nur durch google+ hangout und wäre deshalb schwer umzusetzen.

    Zum Forum: Das Forum ist in vielerlei Hinsicht noch verbesserungswürdig. Das fängt beim Design an und hört bei Kleinigkeiten wie News und Profil auf. Die Idee mit den Mitgliederblogs ist klasse, ich kenne das vom motor-talk-Forum und es ist eine super Idee. Winnie muss sich dazu äußern, ob soetwas realisierbar ist. Eigentlich müsste es hierfür eine Erweiterung geben.

    Themen-Leichen müssen weiterhin bekämpft werden. Wir sollten außerdem verhindern, dass bestimmte Beiträge im Nachhinein zusammengefügt werden. Dies geht nur durch eine bessere Antizipation. Ich gehe aber davon aus, dass das in Zukunft eher selten vorkommen wird. Jetzt haben wir ein Auge darauf und lassen doppelte Diskussionen nicht mehr zu.

    Jetzt zur Subdomain: Die Betreuung einer ganzen Seite ist auch ohne Interaktion mit den Besuchern eine ziemlich große Sache. Aber ich traue dir das zu. Ich frage mich aber, welche Inhalte genau auf der Seite auftauchen sollten. Das Geschichtsprojekt z.B. wird hier auf der Seite integriert und sollte eigentlich erst der Anfang einer Entwicklung sein, die dem Besucher den Verein näher bringt. Würde es nicht zu Überlappungen zwischen der Haupt- und der Subdomain kommen?

    Ich finde die Idee erstmal sympathisch, aber sehe auch ein wenig Konfliktpotenzial zwischen den Seiten. Man müsste das Geschichtsprojekt und anderen relevanten Content auslagern auf die Subdomain, die Ewigkeiten brauchen wird, um bei Google eine Rolle zu spielen.

    Ich weiß nicht so recht, du müsstest deine Idee noch etwas mehr konkretisieren. Das Auslagern von Content könnte ein Schuss nach hinten sein, es sei denn, du meinst anderen Content.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.