Forum Home FC Barcelona – Verein 1. Mannschaft #23 – Samuel Umtiti

#23 – Samuel Umtiti

0
Ansicht von 15 Beiträgen - 166 bis 180 (von insgesamt 210)
  • Autor
    Beiträge
  • #571831
    R10_ViscaElBarca
    Teilnehmer

    http://www.mundodeportivo.com/futbol/fc-barcelona/20161109/411731059742/umtiti-baja-para-el-francia-suecia.html

    Big Sam musste das Trainingscamp der franz. NM aufgrund einer Achillessehnen-Verletzung im linken Fuss verlassen. Es folgen Tests in Barcelona. Aller Voraussicht nach wird er gegen Malaga fehlen, so die Sport.

    http://www.sport.es/es/noticias/barca/noticia-sport-umtiti-baja-casi-segura-ante-malaga-5619328

    #571827
    L10NEL
    Teilnehmer

    Der Typ ist schon echt nice. Wahnsinn, für das Geld …

    #571036
    Anonym

    soweit ich weiß spielte er doch bis zu seiner Verletzung recht stark

    Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

    #571032
    GrüneLandschaft
    Teilnehmer

    Er war verletzt. Aber gegen Sporting wurde er wieder eingesetzt. Abgesehen davon bekommt er naturgemäß mehr Chancen bei Dortmund, weil der Kader einfach nicht wie Barcas ist. Da kann sich Bartra also schon mal schlechte Spiele erlauben, sollte er aber natürlich nicht.

    #571015
    Tobi1511
    Teilnehmer
    GrüneLandschaft wrote:
    Bartra wollte halt nicht Bankspieler sein und spielt jetzt bei Dortmund durch.

    Die letzten Spiele war er aber nicht dabei oder ist er gerade verletzt?

    #571006
    andres_iniesta
    Teilnehmer

    Umtiti hat mich auch positiv überrascht. Ich hatte aber nie das Gefühl, dass er ein neuer Puyol ist.
    Für mich nicht so der brachiale Zweikämpfertyp wie Masche oder Puyol. Eher so ein abgeklärter Rafa Marquez.

    #571005
    GrüneLandschaft
    Teilnehmer

    Umtiti macht Freude, Spass, gibt das Gefühl der Demut, steht für Leidenschaft. Ich bin sprachlos, was Umtiti da jedes Mal spielt, wenn er nominiert wird. Manchmal denke ich mir wirklich, da steht ein „schwarzer“ Puyol in jungen Jahren, der seine Karriere beginnt. Was mich besonders beeindruckt, dass er kämpft und kämpft und kämpft und kämpft…… :ohmy: :)

    Er sagte im Interview, dass er seinen Traum lebt. Das glaube ich ihm, nicht weil er es sagt, sondern weil man es förmlich in den Spielen sieht. Mensch, ich kann es immer noch nicht glauben, dass wir diesen Spieler für den Preis bekamen.
    Das ist wortwörtlich ein Schnäppchen oder sowas wie „vom Laster gefallen“ :blink: ……

    Was Bartra angeht. Das Kapitel ist noch nicht abgeschlossen. Bei besten Leistungen wird er voller Freude wieder nach Barca kommen, wenn sie ihn als Stammspieler haben möchten. Und genau deswegen ist er wohl auch gegangen, um stärker zurückzukommen. Zumindest hat er diese Chance jetzt und man muss abwarten, ob die Entwicklung dahingehend ist, dass man sich in Zukunft wieder einig wird (Barca und Bartra).
    Aber die wichtigste Sache ist nach wie vor, dass alle Parteien zufrieden sind. Bartra wollte halt nicht Bankspieler sein und spielt jetzt bei Dortmund durch.

    #571004
    Falcon
    Teilnehmer

    Der Vergleich kommt nicht von ungefähr. Umtiti erinnert mich extrem an Puyol mit seiner Spielweise. Extrem dynamisch mit Wahnsinns Stellungsspiel, sehr Kopfballstark ohne dabei ein Riese zu sein und hart aber fair in den Zweikämpfen. Wenn er spielt schreit so viel an ihm nach Puyol dass es ein Wahnsinn ist. Das ist sicher einer der besten Transfers, gerade Preisleistungstechnisch, den wir lange Zeit erleben werden, da leg ich mich jetzt scho fest. Schade, dass man Bartra nicht mehr dazu hat. Das wäre ein super junges Duo gewesen mit dem man auf lange Zeit planen können hätte.

    #571003
    Anonym

    Ich finde ja, er sollte lieber in Puyols Haartechnische Fußstapfen treten, als sich wie Messi und Neymar zu blondieren :cheer:
    Steht ihm sensationell :lol:

    #571002
    R10_ViscaElBarca
    Teilnehmer
    #571001
    rumbero
    Teilnehmer

    „I’m living through my first European feelings… they’re strong!“ On Messi: „This guy is phenomenal. It’s clear he’s the best player in the world.“ „He can do everything well, score, pass perfectly I’m delighted to see Messi play & to be his teammate is an immense honour for me“

    #569550
    Roland
    Teilnehmer

    Mascherano abzuschreiben wäre ein fataler Fehler und ich zweifle auch daran, dass dies passieren wird. Dafür ist der Argentinier auch viel zu wichtig auf und neben dem Platz. Seine Leistungen und seine Persönlichkeit in der Vergangenheit waren überragend und sollen zurecht gewürdigt werden.

    Allerdings darf man auf der anderen Seite nicht Gefahr laufen, altgediente Spieler zu heroisieren und krampfhaft an ihnen festhalten. Es ist eben auch traurige Tradition in Katalonien geworden, Umbrüche zu verpassen. Ich beobachte schon lange, dass viele nach La Masia rufen und Jugendförderung wünschen, auf der anderen Seite nicht bereit sind, eine echten Wandel anzugehen. Ein Puyol ging auf die 40 zu und verbrachte irgendwann mehr Zeit in der Reha als auf dem Platz und war trotzdem Stammspieler, wenn es ging. Auch an Xavi wurde über ein gesundes Maß hinaus festgehalten, obwohl er weder die Laufleistung noch das Zweikampfverhalten mitbrachte, was gefordert war. Versteht mich nicht falsch, ich liebe Xavi und Puyol und trotzdem hat man sich m.M.n. zu spät von beiden gelöst. Irgendwann ist der Zeitpunkt nunmal da, einen Wandel einzuleiten und man tut daran, diese Entscheidung auch zu treffen und an ihr festzuhalten.

    Natürlich bedeutet es nicht, dass man Masche jetzt auf der Bank schmoren lassen wird. Erstens ist es fernab jeglicher Realität zu glauben, dass Enrique Mascherano nicht mehr einsetzen wird und außerdem überhaupt auch nicht wünschenswert. Es sollte aber defintiv ein Übergabeprozess angestoßen werden, bei dem sich Umtiti zukzessive mehr in den Vordergrund spielt und der Argentinien Verschnaufpausen bekommt oder Busquets ersetzt. Das wäre glaube ich ein faires Konzept.

    #569540
    Anonym

    Es werden alle drei (Piqué, Masche, Umtiti) zu ihren Einsätzen kommen, bestimmt. Bei Busquets hat man gesehen, dass er hoffnungslos überspielt ist. Masche ist eh scharf auf die 6 und somit kann man gut rotieren, Busquets Pausen gönnen, und Piqué und auch Umtiti müssen nicht jedes Spiel machen. Masche wird halt zwischen drei Positionen pendeln, die er aber alle gut spielen kann. Bin da guter Dinge….

    #569538

    Ich wünsche mir ja auch, dass wir mit Umtiti einen großen Fang gemacht haben und nach jetzigem Stand scheint die Hoffnung auch berechtigt zu sein. Die weitere Entwicklung bleibt dennoch abzuwarten, es warten gewiss noch ganz andere Aufgaben auf den neuen Publikumsliebling und auch er wird noch Fehler begehen, die ihm aber in jedem Fall zuzugestehen sind. Wenn Masche seine physische Stärke wiederfindet, ist mit ihm zu rechnen und er wird Statements auf dem Platz abgeben, sofern Enrique nicht wieder eine „Grundsatzentscheidung“ für sich getroffen hat.

    #569537
    Johann
    Teilnehmer
    Spongebob wrote:
    N …… ich für meinen Teil bin auch überzeugt, dass bei einem Masche in Top-Verfassung sich Umtiti trotz guter Ansätze erstmal hinten anstellen kann.

    Versteh Dich nicht immer, aber da muss ich Dir Recht geben, Spongebob

Ansicht von 15 Beiträgen - 166 bis 180 (von insgesamt 210)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.