Forum Home FC Barcelona – Verein 1. Mannschaft #3 – Gerard Piqué

#3 – Gerard Piqué

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 481)
  • Autor
    Beiträge
  • #624410
    mesqueunclub
    Teilnehmer

    Finde auch ganz klar, dass Pique Kapitän dieses Vereins sein müsste. Ich glaube keiner ist so Cule wie er.

    Zu Messi: ich hab mich damit abgefunden, als das rauskam war das schon ein extremer Schock. Ich bin da auch bei Safetitto und glaube, dass es schon legale Wege gegeben hätte, dass Messi bleibt. Wer weiß was hinter den Kulissen abging.

    Bei Barca, egal unter welchem Präsidenten, zogen sich die Vertragsverhandlungen mit Messi immer Monate und mit PSG ging es plötzlich innerhalb von 3 Tagen. Wie dem auch sei, mittlerweile freue ich mich für Messi sogar, PSG ist die bessere Adresse um nochmal die letzten Jahre Erfolge zu haben. Barca ist ein kaputter Haufen, der nochmal von vorne anfangen muss.

    #624409
    safettito
    Teilnehmer

    Mir war von Anfang an klar, daß Messi auch offiziell für Lau hätte spielen können, ich mein das ist doch alles Unsinn.
    Es hieß ohne Messi sind wir bei 95% Gehaltsvolumen also 15% weniger mit Messi waren es 110%, Messi verdiente irgendwas zwischen 25-50 Mio, bei der Vorgabe von 70% was die Ligaregularien betrifft müssten wir praktisch nochmal 2 mal Messis Gehalt einsparen, da kann ein Pique allein gar nicht den Unterschied ausmachen.

    Entweder schaut die Liga hier großzügig weg oder es wurde wieder getrickst und das hätte man auch alles mit Messi machen können. Messi meinte er wurde nicht gefragt für weniger als 50% wohl auch als Respekt gegenüber ihm, trotzdem hätte er bleiben können wenn er gewollt hätte und sich bei Barcelona mit einer ähnlichen Geste wie Pique unsterblich machen können.

    So verdient er jetzt woanders sein Geld und scheint glücklich, was Pique angeht alle Achtung eine große Geste was ihm sehr hoch anzurechnen ist.

    #624408
    konfuzius
    Teilnehmer

    Piqué wäre Stand jetzt meine erste Wahl als Kapitän.

    Was Messi angeht bezüglich der Vertragsverhandlungen vor Kurzem. Er sagte ja wortwörtlich, dass der Verein nicht nach mehr Kürzung gefragt hätte. Und anschließend meinte er wortwörtlich, dass er nicht wisse, ob der Vorstand alles getan hätte, ihn zu behalten.

    Und auf solche Aussagen hat Laporta bislang keine Stellung bezogen. Dass das keinem hier aufgefallen ist, wundert mich.

    #624407
    Grunu
    Teilnehmer
    BarcaFanometer wrote:
    Im Artikel hier heißt es
    „Nach Informationen der SPORT kassiert Piqué nur noch einen sehr geringen Teil seines bisherigen Verdiensts, sodass er dem Vernehmen nach vorerst nahezu kostenlos spielen wird.“

    Hieß es bei Messi nicht noch, dass man in LaLiga das Gehalt nur um max. 50% zum letzten reduzieren kann? :huh:

    Diese Regel gilt bei neuen Vertrag. Also wenn du vorher 100 mio verdient hast, kannst du bei einem neuen Verein nicht 49 mio verdienen. Problem bei Messi ist ja, das sein alter Vertrag ausgelaufen ist und er sozusagen nicht verlängerte sondern bei einem „neuen“ Verein spielte juristisch gesehen. Zumindest habe ich das so verstanden.

    #624406
    andrucha
    Teilnehmer

    Diese Regel gilt wohl nur bis zur 2. oder 3. Liga…aus gutem Grund.

    #624405
    BarcaFanometer
    Teilnehmer

    Im Artikel hier heißt es
    „Nach Informationen der SPORT kassiert Piqué nur noch einen sehr geringen Teil seines bisherigen Verdiensts, sodass er dem Vernehmen nach vorerst nahezu kostenlos spielen wird.“

    Hieß es bei Messi nicht noch, dass man in LaLiga das Gehalt nur um max. 50% zum letzten reduzieren kann? :huh:

    #624404
    Barca TIKI TAKA
    Teilnehmer

    Grunu

    Schwierig, ich persönlich sehe eher Busquets als Kapitän aber das ist wohl mein Eindruck. Er redet viel mit den jungen Spielern und versucht ihnen etwas mit zu geben. Seine Ruhige art gefehlt mir das mochte ich bei Iniesta und Messi eigentlich auch aber das ist Geschmackssache

    #624402
    Grunu
    Teilnehmer

    Ich weiß dass er nicht immer der beliebteste ist und auch ich bin nicht mit allem einverstanden. Aber nachdem er auf viel Geld verzichtet um Depay und co. zu registrieren, auch wie er mit herzblut über den Verein redet etc., finde ich: Er sollte Kapitän dieser Mannschaft werden. Aktuell repräsentiert niemand im Kader den Club so stark positiv wie er.

    #617896
    mesqueunclub
    Teilnehmer

    https://tribuna.com/en/blogs/beab04e5-194a-4fa1-aeef-d38bb6580b81/

    Interessante Statistik von Pique im Vergleich mit anderen Innenverteidigern.

    Wie schon an anderer Stelle erwähnt, fand ich seine Saison durchaus in Ordnung und er kam mir in der Kritik zu schlecht weg.

    Van Dijk hat hier die besten Werte.

    Ich geb eigentlich nicht besonders viel auf solche Statistiken und eine Sache verstehe ich nicht. Warum gewinnt in der Kategorie – tacklings per game – der höhere Wert. Mit einem guten Stellungsspiel, brauchst du in vielen Situationen nicht zu „tackeln“. Vor allem wenn der „drb“ dribbled past per game, also „ausgedribbelt worden“ ebenfalls niedrig ist, dann ist ein niedrigerer Wert umso besser.

    #608944
    kilam
    Teilnehmer

    Diese Saison hat Pique übrigens schon 10 gelbe Karten gesammelt, davon 7 in der Liga. Und das bei gerade mal 13 Liga-Spielen! In meinen Augen ist er einfach nicht mehr gut genug für die IV. Viel zu viele Fehler, deutlich zu langsam. Zumal er mit dem Kopf auch nicht komplett beim Fußball zu sein scheint.

    Ich würde viel lieber Umtiti mal komplett gesund sehen und dann ein IV-Duo aus Umtiti und Lenglet. Wenn das mit Umtitits Knie jemals wieder hinhauen sollte…

    #608859
    Herox
    Teilnehmer

    Zeigt aber auch, dass dieser Trainer einfach nur ein Waschlappen ist. Kann sein „Nein“ einfach nicht durchsetzen.

    Wie schon mehrmals gesagt: es ist sonnenklar, wieso auch die Spieler keinen Trainerwechsel wollen. Man muss aber einfach einen wie Mourinho einstellen, der diesen Mistladen ein für alle mal aufräumt.

    #608858
    Alinablaurot
    Teilnehmer

    Gerade auf Twitter gelesen bei @FCBarcelonaFI, was Piqué in der Matchday Dokumentation sagt: „We told Valverde we were going out in New York. He told us: „I see no reason for you to go out“. We had 5 meetings to make him understand we needed to have a holiday. Whether he liked it or not, we were going out.“

    Irgendwie brauche ich mich da nicht mehr wundern, warum einige die Spiele so spielen, wie wir sie sehen. :whistle:

    #608484
    geyron
    Teilnehmer
    Herox wrote:
    Piqué: „I barely get four of five hours of sleep. There’s not enough time for everything. The club understand and there are no problems. I dedicate my spare time to what I like.“

    Auch eines der vielen Probleme: für einige ist offensichtlich der Fußball zur Nebensache geworden, andere Dinge sind da wichtiger. So etwas gehört gnadenlos aussortiert, aber beim FC Barcelona kann jeder machen was er will.

    Den fehlenden Schlaf holt er regelmäßig in den Spielen nach, indem er pennt und dadurch hundertprozentige Chancen zulässt.

    Als Arbeitgeber würde ich da sofort einen Strich durch die Rechnung machen.
    Wenn er meint sein Gehalt reicht nicht, dann soll er sich bitte um seine Unternehmen kümmern.
    Boateng bei den Bayern machts ja genauso.
    Ich persönlich würde vl meine letzten Jahre noch gas geben aber OK. Networking kann er in 3 Jahren immer noch betreiben.

    #608479
    Anonym
    Herox wrote:
    Piqué: „I barely get four of five hours of sleep. There’s not enough time for everything. The club understand and there are no problems. I dedicate my spare time to what I like.“

    Auch eines der vielen Probleme: für einige ist offensichtlich der Fußball zur Nebensache geworden, andere Dinge sind da wichtiger. So etwas gehört gnadenlos aussortiert, aber beim FC Barcelona kann jeder machen was er will.

    Den fehlenden Schlaf holt er regelmäßig in den Spielen nach, indem er pennt und dadurch hundertprozentige Chancen zulässt.

    Trainer wie Klopp, Tuchel, Guardiola, Conte oder Mourinho würden so ein Verhalten niemals dulden, aber Keinplanverde ist eine Vogelscheuche. Jeder kann machen, was er will. Valverde hat nicht umsonst die Unterstützung von den Spielern.

    Wer von den Spielern möchte denn freiwillig auf diesen Freiraum und Luxus verzichten ?

    #608477
    Herox
    Teilnehmer

    Piqué: „I barely get four of five hours of sleep. There’s not enough time for everything. The club understand and there are no problems. I dedicate my spare time to what I like.“

    Auch eines der vielen Probleme: für einige ist offensichtlich der Fußball zur Nebensache geworden, andere Dinge sind da wichtiger. So etwas gehört gnadenlos aussortiert, aber beim FC Barcelona kann jeder machen was er will.

    Den fehlenden Schlaf holt er regelmäßig in den Spielen nach, indem er pennt und dadurch hundertprozentige Chancen zulässt.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 481)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.