#3 – Gerard Piqué

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 481)
  • Autor
    Beiträge
  • #602696
    rumbero
    Teilnehmer

    Bei Piqué wie schon bei Rakitić letzte Woche fehlt jedes Wort über die leidenden Fans. Es leidet nur die Mannschaft! Bartomeu sieht ja auch keinen Grund zur Erwähnung des Leidens der Fans, die sind eben zu verwöhnt. Mannschaft und Vorstand, die letztlich Geld und Macht den Fans verdanken, koppeln sich immer stärker von der Basis ab.

    #602694
    mesqueunclub
    Teilnehmer

    Danke für die Übersetzung Rumbero, verstehe leider kein spanisch.

    Zu den Aussagen: Das kann und darf Piqué doch nicht ernst meinen?! Ich liebe ihn wirklich sehr als Fussballer und als Persönlichkeit aber er belügt damit nicht nur sich selbst, sondern auch die Fans.

    Das man gewisse Dinge nicht öffentlich kundtut ist absolut okay aber dann sollen die doch bitte nicht son Quatsch erzählen.

    Heute Nachmittag gibt’s übrigens eine PK mit Messi, Piqué und Valverde. Bin sehr gespannt darauf aber ich kann mir schon gut vorstellen, was es da zu hören geben wird. Die hätten auch rakitic mitnehmen sollen, der kann Valverde noch mehr Honig um den Mund schmieren.

    #602693
    konfuzius
    Teilnehmer

    Die Aussage mit „Valverde denselben Stil spielen lassen möchte wie Pep“ ist deplatziert und darüber hinaus schwachsinnig.

    Deplatziert, weil ein aktiver Spieler aus Barca so nicht über den gegenwärtigen Trainer machen sollte. Das ist ein Vergleich, wo Valverde zwangsläufig den Kürzeren zieht. Zumal uns damit Pique auch suggeriert, dass sie nicht an Valverdes Philosophie glauben, sondern an die vom Pep.

    Schwachsinnig, weil das keine Entschuldigung für das Ausscheiden gegen Liverpool ist. Wir sind nicht ausgeschieden, weil wir keinen Pep Fußball gespielt haben, sondern weil wir keinen Einsatz gezeigt haben. Einsatz ist nichts systemabhängig, sondern eine Grundvoraussetzung.

    Der dritte Punkt, mentale Blockade……Darüber muss ich lachen! Das kann ich nicht ernst nehmen. Das ist so wie ein Serienkiller nach jedem Mord sagt, ich hatte einen Aussetzer!

    Tagelang wurde doch beschworen, dass sie aus dem Rom Spiel gelernt haben. Dann machen die exakt dieselben Fehler, einfach mal Spielbetrieb einstellen? Man hat nun zweimal eine komfortable Führung vergeigt, und zwar kampflos. Das schmerzt uns Fans doch am meisten, die Mannschaft so unterlegen und wehrlos zu sehen, obwohl man den vermeintlich besseren Kader hatte.

    #602690
    rumbero
    Teilnehmer

    Sehr interessantes Interview von Piqué mit El País
    – Exzellente Führung durch Valverde in den 2 Jahren, half uns das taktische Niveau zu verbessern
    – Kann versichern, dass Valverde denselben Stil spielen lassen will wie Pep
    – Mentale Blockade in Anfield, das schnelle 1-0 beschwor Rom herauf, [von uns] fehlte Fußball, fehlte alles
    https://elpais.com/deportes/2019/05/23/actualidad/1558633951_663685.html

    #592587
    Grunu
    Teilnehmer

    Wirklich interessante Einblicke und auch tolle Fotos!

    #592548
    Tical
    Teilnehmer

    Piqué gibt hier ein paar Einblicke in seine Anfangszeit bei ManU. Daneben geht es auch um Whatsappgruppen mit Real-Spielern (lohnt sich!).

    #589144
    Anonym

    http://www.mundodeportivo.com/futbol/fcbarcelona/20180126/44284507235/pique-por-que-le-llamo-espanyol-de-cornella-porque-son-de-alli-no.html

    Ich liebe diesen Mann :-) haha

    Pique im Interview gestern: „Espanyol aus Cornella“… und nicht Espanyol Barcelona.
    Provokant wie immer :-)

    Hintergrund: Das Stadion von Espanyol liegt ausserhalb von Barcelona im Städtchen Cornella el Prat.

    Natürlich mussten die Espanyol-Spieler gleich darauf anspringen :-) :-)

    #588980
    Kev
    Teilnehmer

    Pique verlängert bis 2022 und kostet neu 500 Millionen. :barca:

    #588299
    L10NEL
    Teilnehmer

    Medien vermelden das Shakira und Gerard sich gestern getrennt haben. Ob wahr oder unwahr, klar ist aber, es kriselt in deren Ehe.

    Er ist zwar Profi und sollte Beruf- und Privatleben trennen können, aber jeder der schon mal eine ernste Beziehung hatte weiß, wie schwer es ist die Gedanken auf der Arbeit von dem ganzen loszubekommen. Und bei ihm hängt ja viel mehr dran als eine einfache Beziehung.

    Am Ende ist das keine Entschuldigung für seine eklatante Formschwäche, aber zumindest wäre es eine Erklärung.

    #587356
    kilam
    Teilnehmer

    Ist ja nicht so, dass insbesondere der katalanische Teil der Mannschaft dafür verantwortlich war, dass Spanien 2 mal die EM und 1 mal die WM gewinnen konnte. Zum Beispiel in der KO-Phase der WM 2010 hat Spanien jedes Spiel mit 1:0 gewonnen, die 4 Treffer waren tatsächlich alle von Barca-Spielern, besonders hervorzuheben natürlich Iniestas Siegtreffer im Finale.

    Aber Pique muss auch so viel Hass einstecken, weil er sehr extrovertiert ist und vieles (oft zu viel) sagt und austeilt.

    #587353
    RoyJonesJr
    Teilnehmer

    ich habe auf Spox einen Kommentar gefunden, welcher meiner Meinung nach die Situation um Pique und der spanischen Nationalmannschaft sehr gut beschreibt:

    Es geht darum, dass Katalonien stand jetzt immer noch ein Teil von Spanien ist und Pique somit diesen katalanischen Teil representiert und solang er aufgeboten wird, hat er auch die Möglichkeit und das Recht für Spanien zu spielen. Eine andere Nation bleibt ihm ja nicht übrig.

    Dass die spanischen Anhänger so aggressiv auf ihn reagieren ist ein Sinnbild für die momentane Situation.

    #587351
    barca_king
    Teilnehmer

    Ich denke, er will noch die WM mitspielen und das geht nur mit Spanien. Danach tritt er ja zurück, wie es eigentlich geplant war.

    #587350
    Anonym

    Ich denke auch, Pique genießt es lediglich, der „Arsch“ zu sein.

    #587349
    CuléSanktPauli
    Teilnehmer

    Erschließt sich mir auch nicht, wie man weiter für Spanien spielen kann, wenn man sich gleichzeiitig für die Loslösung Kataloniens von Spaniens ausspricht. In meinen Augen ein klarer Widerspruch. Er hätte sich – konsequent gedacht – scho lange vor dem Referendum verabschieden lossen.

    #587347
    AlexNoens32
    Teilnehmer

    Mal was anderes….

    Kann mir jemand verraten was Pique noch in der spanischen Nationalmannschaft macht? Wenn man ihn so hört, dann sieht er sich doch klar als Katalanen (keine Ahnung welche Strömung genau) und eher nicht als Spanier bzw. fast schon als Spanien-Gegner. Vor allem im Vorfeld des Referendums. Will er nun die Unabhängigkeit oder nicht? Wenn ja, warum spielt er noch für die Roja? Macht er das aus Überzeugung?

    Insgesamt muss ich sagen, dass Pique offen sagt was er denkt – was ich positiv finde – aber manchmal wirkt es so, als ob er unbedingt für Ärger sorgen möchte, was immer wieder sehr anstrengend ist, manchmal sogar peinlich. Ich finde es auch absolut daneben, dass die eigenen Fans einen Nationalspieler auspfeifen aber viele dieser Reaktionen hat er selbst hervorgerufen.

    edit: Er hat wohl seinen Rücktritt angeboten. Wäre es nicht konsequent es ohne „anbieten“ einfach zu tun?

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 481)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.