#5 – Sergio Busquets

Ansicht von 15 Beiträgen - 256 bis 270 (von insgesamt 326)
  • Autor
    Beiträge
  • #511478
    CheViva25
    Teilnehmer

    Ich respektiere eure Meinungen, aber ihr habt bitte auch meine zu respektieren.

    Wenn der andere ständig provoziert, kann der Gegenüber nicht auf Dauer leise und „brav“ sein.

    Das geht nicht oder wie stellt ihr euch das vor im realen Leben.

    Hier schreiben viele von „Anstand“ usw.

    Aber mit Sicherheit gab es von euch auch mal Ausraster oder derart Verhaltensweisen.

    Erzählt mir bitte nicht, dass ihr immer ruhig und emotionslos reagiert, wenn euch der Gegenüber jedes mal provoziert und auf den Sack geht. Das sind auch nur Menschen.

    Barca hat sowieso enorm an Wert verloren, dank der Vereinsführung..

    An Qatar Airways hat man sich quasi verkauft.. Man hat die Philosophie des Vereins hintergangen und und und..

    Sowas kann man kritisieren, weil sowas einfach betrügerisch ist und im voraus überdacht und geplant wird/wurde.

    Ich finde das Verhalten nicht so schlimm, wie gesagt. Jeder wie er es verdient!!

    Er (Pepe) ist auch auf Messis Hand getreten und das war sozusagen die Rache von Busi.

    Wenn ein Kind ein anderes schlägt, dann muss er sich doch auch wehren.

    Dafür kann das geschlagene Kind aber wenig dafür, wenn er geschlagen wird. So muss er auch genauso handeln.

    Derjenige der anfängt mit diesen Taten ist der wahre Idiot.

    Natürlich gibts hier auch einige akzeptable Aussagen, die ich auch durchaus vertrete.

    Vielleicht ist es so, weil es Real Madrid und Pepe ist.

    Ich hasse diesen Abschaum-Verein einfach.

    Ich hasse ihn nur, weil der ganze Club ein Drecks-Haufen ist!!

    #511458

    Ich kann mich meinen Vorredner eigentlich nur anschließen. Der Verein definiert sich hauptsächlich durch sportlich fair-erzielte Erfolge und benutzt hierfür überhaupt keine Form von Gewalt. Das macht Barca für mich zu einem besonderen Verein und ich hoffe, dass Busquets‘ Tat keine Absicht war. Ansonsten kann er von mir aus auch den Verein verlassen. Sportliche Fairness und ein gewisser Respekt gegenüber dem Gegner sollten Grundeinstellungen eines Barca-Spielers sein, falls dem nicht so ist, gehört dieser Spieler meines Erachtens auch bestraft. Und auch ein Busquets sollte davon nicht ausgeschlossen sein.
    Zu Pepe: Ich weiß, dass Pepe vom Charakter her ein absoluter Idiot ist, das hat er uns schon oft genug bewiesen durch sinnlose Aktionen. Ich verstehe aber nicht, warum wir uns auf dieses lächerliche Niveau herabstufen müssen. Wir sollten doch eher Vorbild als Täter sein. Und obwohl Pepe vom Charakter her wahnsinnig unsympathisch ist, hat er es dennoch nicht verdient, dass man ihm ,auf dem Boden liegend, so eine hässliche Tat antut. Das hat nichts mehr mit Emotionen im Fußball oder sportliche Aggressivität zu tun, das ist für mich nur mehr eine Form der Körperverletzung.
    Zwar hat der Fuß von Busquets Pepe wahrscheinlich nicht so schlimm getroffen, weil er ja relativ schnell wieder spielen konnte. Aber sollte diesem Vergehen eine echte Absicht vorausgegangen sein ( was ich leider vermute, da er sich nicht entschuldigt hat), dann hätte das auf jedem Fall eine Strafe mit sich ziehen sollen. Zumindest für mich ist der Bekanntheitsgrad von Busquets merklich gesunken.

    #511450
    Roland
    Teilnehmer
    CheViva25 wrote:
    Jungs chillt mal bitte… Diese Aktion ist natürlich nicht gut, aber so einer wie Pepe verdient es halt mal, gannnnnzzzzz ehrlich MANN !!!

    Wir können nicht immer die emotionslosen und braven sein.. Diese Einlagen gehören dazu..

    So nach dem Motto: Wie du zu mir, so ich zu dir …

    Ich nehm jetzt mal ein blödes Beispiel:

    Ich kann doch auch nicht einen Feind, der auf mich zukommt mit einer Waffe, mit diesem reden wollen. Sowas geht einfach net…

    Es sind genauso Menschen und die Real-Spieler übertreiben es restlos, allen voran Pepe…

    Ich kann mich mit diesem Motto „ach wir sind doch so anständig etc. blabla“ nicht anfreunden. Sorry!!

    Emotionen gehören halt mal dazu .. Mensch !!

    Die Welt ist nicht Friede, Freude, Eierkuchen, wenn es denn so wäre, würde es net soviel Egoisten, Kriege, Imperialisten, Arschlöcher usw. geben…

    Du musst manchmal genauso dreckig sein, wenn der Gegner es auch ist.

    Das ist halt nunmal so…

    Jetzt könnt ihr mir gerne wieder die Daumen runter drücken bzw. mein Karma „runterziehen“.. Interessiert mich in dem Moment nicht.

    Ich wollte meine Meinung loswerden..

    Das ist genau die Einstellung, die ich nie und nimmer von der katalanischen Mannschaft sehen möchte. Es verkörpert nicht im Geringsten die Werte, für die der Verein steht / stehen will.

    Die Aktion war hässlich und absolut indiskutabel. Auch wenn Pepe wohl eins der größten Arschlöcher auf dem Planeten ist, rechtfertigt es zu keinen Prozent einen Tritt ins Gesicht eines am Boden liegenden Menschen.

    Das ist ein no go, völlig egal wer da liegt.

    Ich finde es schade, dass Busquets, den ich sehr mag, nicht einmal eine Entschuldigung auf den Lippen hatte. Selbst Pepe hat sich nach dem Tritt auf Messi’s Hand halbherzig entschuldigt.

    #511449
    Falcon
    Teilnehmer
    CheViva25 wrote:
    So nach dem Motto: Wie du zu mir, so ich zu dir …

    Die meisten von dir beschriebenen Egoisten, Imperialisten, und Arschlöcher handeln nach diesem Motto.
    Das ist die Einstellung die schon etliche Kriege heraufbeschworen hat, bzw. auf der Krieg überhaupt erst basiert.
    Bombt Staat A, die Stadt X weg, wird Staat B versuchen einen Vergeltungsschlag auf Stadt Y zu starten.
    Dabei gehen diese Leute so weit, dass sie Angriffe auf das eigene Land inszenieren um eine Reaktion über dieses Motto zu legitimisieren, da es auf den ersten Blick angemessen erscheint. (2. WK)
    Die ganzen Konflikte der USA basieren auf diesem Motto. Nur die gehen z.T. sogar noch einen Schritt weiter.
    Wenn wir dein Beispiel als Metapher hernehmen kann man sagen, die knallen bzw. wollen jeden nieder knallen der womöglich eine Waffe hat (Irak, Afghanistan, Syrien ect.), er könnte ja zu meinem Feind werden. Dadurch machen sie sich aber auch erst Feinde, diese wiederum agieren auch nach diesem Motto. Das ist ein Teufelskreis.

    Man sieht es ja auch an den Israelis und Palestinenser, die Bomben sich seit Jahrzenten genau wegen diesem Motto und unter diesem Vorwand weg.

    Mahatma Ghandi hat es mal gut auf den Punkt gebracht:
    „Auge um Auge – und die ganze Welt wird blind sein.“

    Hätte JFK nach diesem Prinzip wegen einem abgeschossenen Flugzeug gehandelt, hätten wir uns schon von der Erde durch einen Atomkrieg verabschiedet.

    Wie du mir, so ich dir bzw. Auge um Auge, Zahn um Zahn ist eines der schlechtesten Mottos die es gibt. Daraus ist noch NIE was gutes entstanden.

    #511447
    Illuminator
    Teilnehmer
    CheViva25 wrote:
    Jungs chillt mal bitte… Diese Aktion ist natürlich nicht gut, aber so einer wie Pepe verdient es halt mal, gannnnnzzzzz ehrlich MANN !!!

    Wir können nicht immer die emotionslosen und braven sein.. Diese Einlagen gehören dazu..

    So nach dem Motto: Wie du zu mir, so ich zu dir …

    Ich nehm jetzt mal ein blödes Beispiel:

    Ich kann doch auch nicht einen Feind, der auf mich zukommt mit einer Waffe, mit diesem reden wollen. Sowas geht einfach net…

    Es sind genauso Menschen und die Real-Spieler übertreiben es restlos, allen voran Pepe…

    Ich kann mich mit diesem Motto „ach wir sind doch so anständig etc. blabla“ nicht anfreunden. Sorry!!

    Emotionen gehören halt mal dazu .. Mensch !!

    Die Welt ist nicht Friede, Freude, Eierkuchen, wenn es denn so wäre, würde es net soviel Egoisten, Kriege, Imperialisten, Arschlöcher usw. geben…

    Du musst manchmal genauso dreckig sein, wenn der Gegner es auch ist.

    Das ist halt nunmal so…

    Jetzt könnt ihr mir gerne wieder die Daumen runter drücken bzw. mein Karma „runterziehen“.. Interessiert mich in dem Moment nicht.

    Ich wollte meine Meinung loswerden..

    Sind wir nicht genau aus dem Grund so stolz auf unseren Club weil er gegen Real Madrid in den letzen Jahren lieber mit dem eigenen Spiel bestehen wollte als mit brutalem Einsteigen? Wer weiss schon ob Busquets das mit Absicht gemacht hat… Ich kann nur hoffen, dass es nicht so war. Der Vergleich mit der Waffe ist nicht angebracht. Trotz aller Emotion ist und bleibt Fussball Sport und nicht Krieg. Ich will Respekt sehen auf dem Feld. Ich sehe lieber ein Barca das spielerisch alles gibt (so wie gegen Atletico in der CL) und sich der eigenen Stärken bewusst ist als eine irgendeine Mannschaft der jedes Mittel für den Sieg Recht ist. Titel hin und Titel her… Erfolg ist schön aber Identität ist noch viel wichtiger! Das Ausscheiden gegen Inter und Chelsea 2010/ 2012 war bitter aber kein Beinbruch für mich da die Mannschaft alles gegeben hat! Es gibt soviele Sachen die man als Fan nicht mitkriegt und man darf nie vergessen das die Spieler selbst einen ganz anderen Bezug haben als wir Fans hinter den Computern ;-)

    #511445
    CheViva25
    Teilnehmer

    Jungs chillt mal bitte… Diese Aktion ist natürlich nicht gut, aber so einer wie Pepe verdient es halt mal, gannnnnzzzzz ehrlich MANN !!!

    Wir können nicht immer die emotionslosen und braven sein.. Diese Einlagen gehören dazu..

    So nach dem Motto: Wie du zu mir, so ich zu dir …

    Ich nehm jetzt mal ein blödes Beispiel:

    Ich kann doch auch nicht einen Feind, der auf mich zukommt mit einer Waffe, mit diesem reden wollen. Sowas geht einfach net…

    Es sind genauso Menschen und die Real-Spieler übertreiben es restlos, allen voran Pepe…

    Ich kann mich mit diesem Motto „ach wir sind doch so anständig etc. blabla“ nicht anfreunden. Sorry!!

    Emotionen gehören halt mal dazu .. Mensch !!

    Die Welt ist nicht Friede, Freude, Eierkuchen, wenn es denn so wäre, würde es net soviel Egoisten, Kriege, Imperialisten, Arschlöcher usw. geben…

    Du musst manchmal genauso dreckig sein, wenn der Gegner es auch ist.

    Das ist halt nunmal so…

    Jetzt könnt ihr mir gerne wieder die Daumen runter drücken bzw. mein Karma „runterziehen“.. Interessiert mich in dem Moment nicht.

    Ich wollte meine Meinung loswerden..

    #511442
    #511042

    http://www.totalbarca.com/2014/news/sergio-busquets-this-match-has-had-it-all/

    Kurzes Interview mit Busquets. Geht um das Derby und er sagt was zu der Szene mit Pepe im Clásico.

    #510510
    Hans Gamper
    Teilnehmer

    Ja er schaut nach unten, aber ich habe das gefühl dass er selber ein bisschen
    überrascht ist :ohmy: Wie er zuerst runter und dann Lopez anguckt! Ich weiss nicht,
    ich weiss nicht…

    #510488

    Ich habe mir die Szene ein Dutzend mal angesehen und ich konnte nicht feststellen, ob es Absicht war oder nicht. In Rolands Video sieht es jetzt aber schon sehr danach aus und darüber bin ich entsetzt. Das ist eine nicht vertretbare Aktion. Vollkommen egal wer da am Boden liegt und auch, dass er da liegt weil er nach einem Kopfstoß am Schwalben ist. So etwas darf einfach nicht sein, nicht von einem Barçaspieler, auf gar keinen Fall. Ich bin ein riesen großer Busi Fan, aber diese Szene ist absolut inakzeptabel.

    #510479
    Roland
    Teilnehmer

    So habe ich das zunächst auch aufgenommen, allerdings schaut Busquets drei Mal auf Pepe und erst dann landet sein Fuß auf Pepe’s Kopf. Anschließend gibt es weder eine Entschuldigung noch eine Geste, die schlussfolgern lässt, dass es ein Versehen war.

    Im Netz habe ich dieses Video aufgeschnappt:

    http://www.defensacentral.com/tertulias/102615-real-madrid-tertulias-tiki-taka-pepe-pisoton-busquets-undiano-mallenco/

    Schau es dir mal ab 4:40 an.

    #510474
    Hans Gamper
    Teilnehmer
    Barcelonitis11 wrote:
    Quote:
    Übrigens, das war eine ganz schön hässliche Szene, zur der er sich im Clasico hat hinreißen lassen. Das schmeckt mir gar nicht. Das ist nicht das wofür Barcelona steht/stehen will.

    Als Antwort kopiere ich mal einfach den Kommentar von Xavilla hier rein, wenn’s ok ist. :)

    Quote:
    vine.co/v/MMFxhP5UEzb Schau es dir mal aus der richtigen Perspektive an:)
    Roland wrote:
    Danke noch einmal für den Link, Barcelonitis.

    Aus der Perspektive sieht es etwas weniger bedrohlich aus, aber auch hier streift sein Stollenschuh über das halbe Gesicht von Pepe. Für mich ist das absolut inakzeptabel. Natürlich ist Pepe eins der größten, wenn nicht gar der größte Unsympath in La Liga, aber irgendwo ist auch eine Grenze. Für mich ist das sogar ein Stück weit schlimmer als der Hand-Tritt Pepes gegen Messi. Gesicht und Kopf ist ein absolutes No-go.

    Ich hoffe, dass sich soetwas nie wieder wiederholen wird.

    Meine meinung: es war keine absicht…

    #510468
    Roland
    Teilnehmer
    Barcelonitis11 wrote:
    Quote:
    Übrigens, das war eine ganz schön hässliche Szene, zur der er sich im Clasico hat hinreißen lassen. Das schmeckt mir gar nicht. Das ist nicht das wofür Barcelona steht/stehen will.

    Als Antwort kopiere ich mal einfach den Kommentar von Xavilla hier rein, wenn’s ok ist. :)

    Quote:
    vine.co/v/MMFxhP5UEzb Schau es dir mal aus der richtigen Perspektive an:)

    Danke noch einmal für den Link, Barcelonitis.

    Aus der Perspektive sieht es etwas weniger bedrohlich aus, aber auch hier streift sein Stollenschuh über das halbe Gesicht von Pepe. Für mich ist das absolut inakzeptabel. Natürlich ist Pepe eins der größten, wenn nicht gar der größte Unsympath in La Liga, aber irgendwo ist auch eine Grenze. Für mich ist das sogar ein Stück weit schlimmer als der Hand-Tritt Pepes gegen Messi. Gesicht und Kopf ist ein absolutes No-go.

    Ich hoffe, dass sich soetwas nie wieder wiederholen wird.

    #509034
    Anonym

    Der beste und wichtigste Mann bei Barca. Ja sogar als Messi.

    Wenn er nicht spielt, herrscht hinten Chaos. Song ist nicht halb so gut wie Sergio :(

    Heute Abend wird eine Menge Arbeit auf Busi zukommen.

    #507388
    Xavilla67
    Teilnehmer

    Das zeigt einfach mal wieder, was für ein intelligenter Spieler Sergio ist!
    Der Typ ist einfach eine Klasse für sich! :D

Ansicht von 15 Beiträgen - 256 bis 270 (von insgesamt 326)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.