#5 – Sergio Busquets

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 326)
  • Autor
    Beiträge
  • #590364
    mes que un club
    Teilnehmer

    Busquets hat eine gebrochene Zehe und fällt 3 Wochen lang aus. Ein schwerer Rückschlag, meiner Meinung nach unserer wichtigster Mittelfeldspieler.

    #588565
    Anonym

    Bei DAZN gab es vor dem Clásico einige sehr interessante Vorberichte, u.a. auch zur Taktik bzw. Spieleröffnung. Da wurde sehr gut beschrieben, dass bei Real alles über Modrić und Kroos läuft, während bei den Blaugrana das Spiel von Busquets angeschoben wird. Leider finde ich den Bericht nicht mehr, eventuell wurde er schon vom Netz genommen.

    #588564
    Anonym
    Austrokatalane wrote:
    […], Busquets wird erst seit kürzerer Zeit in der Fußballwelt mehr anerkannt, war er früher doch in vielen Augen ein „schwaches Glied“ in Barças-System (ja, diese Ironie muss man sich einmal geben).

    Wenn ihr noch jemanden überzeugen müsst, oder euch selbst vergewissern wollt, das es so ist, kann ich euch diese Analyse empfehlen: https://spielverlagerung.de/2017/12/24/tuerchen-24-sergio-busquets/

    Busquets ist der Spielertyp der Zukunft, daher schaffte er es auch in Türchen 24 des Spielverlagerung-Adventskalenders, quasi das Türchen, wo immer das größte Stuck Schokolade auf einen wartet.

    Seinem potentiellen Nachfolger, Julian Weigel, wurde bereits einen Tag zuvor gehuldigt: https://spielverlagerung.de/2017/12/23/tuerchen-23-julian-weigl/

    #584983
    Anonym

    Ich glaube Busquets wächst jetzt so langsam auch immer mehr und mehr in die Rolle des Team-Leaders hinein. Er hat alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt, ist dritter Kapitän und auch auf dem Platz seit dem Xavi-Abgang noch mehr der Boss bzw. Dirigent. Ich glaube das sind alles Faktoren, die ihm auch das nötige Selbstvertrauen geben. Hinzu kommt auch, dass er mittlerweile zur Gruppe der Spieler gehört, die von allen Seiten unantastbar sind. Das sind aktuell im Team meiner Meinung nach nur: Iniesta, Messi, Busquets und Piqué. Also die drei Kapitäne und Piqué. Mascherano ist es ob seines Alters nicht mehr, ist aber eher ein absoluter Team-Leader. Iniesta ist zwar auch schon alt, aber halt Masia-Spieler im Gegensatz zu Masche. Suárez ist auch ziemlich unantastbar wegen seines Marketingwerts und seiner engen Freundschaft zu Leo. Außerdem wirkt es so, als ob er im Team auch sehr beliebt ist.

    Ich finde die neue Rollenverteilung ziemlich interessant. War es früher so, dass Puyol, Xavi und Iniesta unantastbar waren wegen ihrer Art und Messi eben schon seit Pep unantastbar ist, weil er eben der GOAT ist, haben sich die Rollen jetzt eindeutig verschoben. 2012 wurde ja teilweise über einen Piqué-Abgang diskutiert, Busquets wird erst seit kürzerer Zeit in der Fußballwelt mehr anerkannt, war er früher doch in vielen Augen ein „schwaches Glied“ in Barças-System (ja, diese Ironie muss man sich einmal geben).

    Dadurch wächst auf ihn als Spieler aber auch der Druck, was auch nicht außer Acht gelassen werden darf. Der Druck auf Leo ist auch von Jahr zu Jahr gewachsen, dann kamen Neymar und Lui und er wurde entlastet, jetzt zentriert sich mit Neymars Abgang wieder alles auf ihn. Er kann dem Druck standhalten, Busquets offensichtlich auch, wenn gleich man bei ihm auf dem Feld doch manchmal etwas Hilflosigkeit sieht, seit Xavi nicht mehr da ist. Das liegt aber primär daran, weil er jetzt ca. drei Aufgaben gleichzeitig übernehmen soll. Ich wage dabei zu behaupten, dass er das sogar besser macht als man es von irgendjemandem erwarten kann, nur leider sieht die Öffentlichkeit halt auch oft eher „Busquets ist außer Form“ als „Busquets hält unser Mittelfeld noch irgendwie zusammen“. So oder so, Busquets ist mittlerweile in allen Belangen einer der tragendsten Charaktere in diesem Klub.

    #584980

    Interessanterweise ist Busquets plötzlich jener Mann, der sich am deutlichsten über gewisse Missstände innerhalb des Klubs äußert. Angefangen mit seinen Aussagen nach der 0:4-Niederlage in Paris über jene nach dem kürzlich verlorenen Clásico bis zur gestrigen Pressekonferenz, in der Pep Segura (für seine wahnsinnigen Äußerungen über Piqué nach dem Clásico) kritisiert wurde. Teilweise wird Busi – sofern dies als Spieler möglich ist, ohne mit Konsequenzen rechnen zu müssen – da auch überraschend deutlich und direkt. Ich persönlich finde es sehr klug, in welcher Art und Weise er sich äußert, wenn er etwas kritisches zu sagen hat. Gefällt mir deutlich besser wie die Vorgehensweise von Piqué; und ich halte das Vorgehen von Busi auch für wesentlich erfolgsversprechender.

    Piqué schießt sich zumeist sofort ins Abseits mit seinen Aussagen und sorgt außerhalb seiner Fanschar eher für Gelächter als für ernsthaftes Aufsehen. Meiner grundsätzlichen Sympathie ihm gegenüber tut dies keinen Abbruch, aber er würde sich meiner Meinung nach einen Gefallen tun, wenn er sich etwas feinfühliger und intelligenter äußert, wenn er etwas zu sagen hat. Mit feinfühliger meine ich übrigens nicht, dass er seinen Inhalt entschärfen sollte, wenn es sich um eine gut begründete Meinung handelt (auf keinen Fall) – mir geht es mehr um die Verpackung seiner Aussagen. Es ist doch kein Geheimnis, wie wichtig es für eine gelungene und erfolgreiche Kommunikation ist, sich genau zu überlegen, auf welche Art und Weise man eine Aussage mitteilt. Auf Twitter in 60 Zeichen? Unter vier Augen in einem ausführlichen Gespräch? In einer SMS? Emotional beleidigend? Sachlich distanziert? Sachlich, verständnisvoll und emotional? Das spielt alles eine große Rolle und aus meiner Sicht macht Piqué diesbezüglich viele Fehler. Das ist natürlich abhängig vom Ziel: Wenn sein alleiniges Ziel die Unterhaltung und die ständige Bestärkung seiner eigenen Fans ist macht er natürlich alles richtig aus seiner Sicht.

    Nur noch kurz zu Busi weil es hier sein Thread ist. Ich finde, die letzten Monate zeichnen ein neues Detail in sein Persönlichkeitsmodell. Das finde ich persönlich ganz spannend, da ich das eher weniger erwartet habe. Damit kann ich mich aber gut anfreunden, sehr gut sogar.

    #574607
    Kalelarga82
    Teilnehmer

    SPORT berichtet dass die medizinischen Tests für Busi vollzogen wurden.
    2 Wochen soll er nun ausfallen. :)

    http://www.sport.es/es/noticias/barca/escalofriante-entrada-escalante-busquets-5759029

    #572101
    L10NEL
    Teilnehmer
    #569688
    Anonym

    Ich gönne es ihm ja auch. Nur hält sich meine Begeisterung in Grenzen, wenn Sergio mal wieder einige Millionen mehr bekommt. Hier ging es ja nicht darum, ob er bleibt oder geht. Bei Busquets ist es halt auffällig, dass sein Vertrag jährlich modifiziert wird. Jedenfalls häufiger als bei Messi und Neymar.

    Sergio wird übrigens 35 sein, wenn sein neuer Vertrag abläuft und die Optionen greifen. Mal sehen, ob bei der nächsten Gehaltserhöhung der Vertrag wieder pro forma um ein Jahr verlängert wird.

    #569687
    L10NEL
    Teilnehmer
    Mühsam wrote:
    Der bisherige Vertrag ging doch noch bis 2020. Hier geht es doch primär um die jährliche Gehaltsanpassung für Sergio.

    1. Völlig zurecht! MSN bekommen auch ihre Erhöhungen und Sergio ist ein genauso wichtiger Baustein dieser Mannschaft.

    2. Bleibt er dem Klub länger erhalten. Auf seiner Position kann man auch noch mit 33 auf höchstem Niveau agieren. Ich sehe das durchweg positiv.

    #569684
    Anonym

    Der bisherige Vertrag ging doch noch bis 2020. Hier geht es doch primär um die jährliche Gehaltsanpassung für Sergio.

    #569683
    L10NEL
    Teilnehmer
    Mühsam wrote:
    L10NEL wrote:
    Gute Neuigkeiten!

    Ja, für Sergio.

    Für den Klub also nicht?

    #569681
    Anonym
    L10NEL wrote:
    Gute Neuigkeiten!

    Ja, für Sergio.

    #569680
    L10NEL
    Teilnehmer
    #566720
    L10NEL
    Teilnehmer

    You watch the game, you don’t see Busquets. You watch Busquets, you see the whole game.
    -Vicente del Bosque-

    Alles Gute zum 28. Geburtstag!

    #Genius

    #565725
    Andri
    Teilnehmer

    Busi hat sich gestern im Test gegen Georgien (0:1) eine Platzwunde am Kopf zugezogen und musste ausgewechselt werden.

    Sollte aber nicht weiter schlimm sein, an der EM wird er sicherlich spielen :)

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 326)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.