#5 – Sergio Busquets

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 326)
  • Autor
    Beiträge
  • #565175
    Anonym

    Wäre interessant wie die Zahlen aktuell sind und vor allem wie viel das Gehalt bei Busi vorher ausgemacht hat. Ich verstehe schon dass er evtl stark dafür ist, dass es seiner Rolle im Team gerecht wird.

    Das ganze Gefüge wird immer kranker….

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    #565172
    Herox
    Teilnehmer

    Ja, äußerst schwierig. Der ganze Erfolg ist Segen und Fluch zugleich.

    Ich bin gespannt, wie das weitergehen wird.

    #565171
    rumbero
    Teilnehmer
    Herox wrote:
    Einfach mal bis 2 Jahre vor Vertragsende gar keine Gespräche führen. Du hast einen Vertrag und der läuft noch – fertig. 2 Jahre vor Vertragsende können wir uns dann in Ruhe zusammensetzen.

    Grundsätzlich gute Idee, die leider nicht funktioniert. Denn dann hätten wir drei Jahre Dauerspekulation: Pep will ihn bei City … Paris bietet soundso viel … Fabregas für Wechsel nach Chelsea. Das würde seiner Form sicher äußerst gut tun und uns extrem glücklich machen. Aber abgesehen vom Sarkasmus: so läuft nunmal das Sch…-Geschäft. Es wäre vielleicht einfacher, wenn Busi ein Mitläufer wäre, aber er ist die 3. Säule des Teams mit Leo und Iniesta und kann sich seinen nächsten Verein aussuchen.

    #565170
    Anonym

    Worübet ihr euch Gedanken macht :woohoo:

    Herrlich :P

    #565169
    Herox
    Teilnehmer
    Rumbero wrote:
    Wenn sie machen würden, was du richtigerweise forderst, wärst du der Erste, der sich wieder über eine unfähige Führung auslässt!

    Ne, eigentlich nicht. Aber ok…..

    Quote:
    Das die Gehälter im Fußball durch die Decke gehen ist nicht deren Fehler und es gibt sicher einige Vereine die Busquets das doppelte zahlen würden (ManC) Verstehe diese permanente Hetze nicht. Klar mit Rum bekleckern sie sich nicht aber so schlimm ist es nun auch nicht….

    Naja, langfristig wird das einfach problematisch. Irgendwann müssen die 60 Mio., die man aktuell jährlich für Transfers ausgeben kann, eben in die Gehälter fließen und dann war es das mit qualitativ hochwertigen Transfers. Es ist ja jetzt schon mehr als nur schwierig, für die 60 Mio. 2 gute Spieler zu verpflichten, die die Mannschaft qualitativ verstärken.

    An dieses „mes que un club“ glaube ich bei den meisten Spielern nicht. Das könnte man wunderbar dann beobachten, wenn der Verein klare Grenzen setzen würde.

    Ich weiß nicht, wie die Verantwortlichen das alles managen sollen. Aktuell ist der Trend gefühlt „wird schon irgendwie laufen“. Dann haben wir ja noch das Stadion…..

    Quote:
    Bei der nächsten Gehaltsanpassung wahrscheinlich im nächsten Jahr kann man sich also dann die Vertragsverlängerung sparen.

    Um die Vertragsverlängerung an sich geht es ja gar nicht. Wie du schon richtig gesagt hast, nächstes Jahr kommt wahrscheinlich die nächste Gehaltserhöhung.

    Einfach mal bis 2 Jahre vor Vertragsende gar keine Gespräche führen. Du hast einen Vertrag und der läuft noch – fertig. 2 Jahre vor Vertragsende können wir uns dann in Ruhe zusammensetzen.

    #565168
    Blaugrana
    Teilnehmer

    habe ich mich eben auch gefragt, aber kenne zu mindestens keine längere als 5/6 Jahre..

    bei FIFA Karriere war immer max. 5 Jahre

    #565167
    Anonym

    Der Vertrag von Busquets wurde bis 2021 verlängert plus Option für Barca auf noch zwei weitere Jahre. Also bis 2023, dann ist Sergio übrigens 35. Bei der nächsten Gehaltsanpassung wahrscheinlich im nächsten Jahr kann man sich also dann die Vertragsverlängerung sparen.

    #565165
    Anonym

    Gibt es bei Verträgen nicht eine maximal Laufzeit?

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    #565164
    Blaugrana
    Teilnehmer

    weiß jemand wann er den alten Vertrag unterschrieben hatte?
    Er ist einer der 3/4 wichtigsten Spieler im Club und da wir anderen Spielern in dieser Region horrende Summen zahlen bleibt eben kaum ne andere Option… Das er nur 1 Jahr verlängert sehe ich auch als nicht so wild an. Er ist 27 und 2021 damit 32. Was soll der Verein den großartig machen? Das die Gehälter im Fußball durch die Decke gehen ist nicht deren Fehler und es gibt sicher einige Vereine die Busquets das doppelte zahlen würden (ManC) Verstehe diese permanente Hetze nicht. Klar mit Rum bekleckern sie sich nicht aber so schlimm ist es nun auch nicht….

    #565163
    rumbero
    Teilnehmer

    Wenn sie machen würden, was du richtigerweise forderst, wärst du der Erste, der sich wieder über eine unfähige Führung auslässt!

    #565160
    Herox
    Teilnehmer

    Verstehe ich das richtig? Busquets hatte Vertrag bis 2020 und jetzt wurde dieser bis 2021 verlängert?

    Falls ich das richtig verstanden haben, dann noch eine Frage: WARUM?????

    Lese gerade, dass Busquets folgendes gesagt:

    „Truth is I never saw myself at another club than Barça. I had liked the renewal to go a bit faster, but I’m very happy.“

    Was soll der scheiß (Entschuldigt den Ausdruck)???? Was denken eigentlich die Spieler, wer sie eigentlich sind?
    Also Barcelona muss da ganz, ganz schnell Grenzen aufzeigen. Wie Spongebob gesagt hat, zur Not einfach die Tür zeigen. Sorry, aber die Interessen des Clubs stehen an erster Stelle und momentan sehe ich nur Egoisten, die auf Geld aus sind und denen jedes Mittel recht ist. Und wenn der Club doch nicht auf alle Forderungen eingeht, dann werden ganz, ganz schnell (mit Absicht?) Gerüchte gestreut, um den Druck zu erhöhen.
    Ich wäre dafür, die Verträge erst 2 Jahre vor Ablauf zu verlängern. Wenn der Spieler ablehnt, dann kann man ihn in der nächsten Transgerperiode noch verkaufen.

    Es ist echt unglaublich, was da los ist. Wer kommt denn jetzt und möchte mehr Geld? Und wenn sie sich doch alle sowieso für immer bei Barça sehen, dann sollen sie doch zu gleichen Konditionen wie vorher den Vertrag verlängern. Aber dann sehen sie sich bestimmt doch nicht bei Barça und würden gerne eine andere Kultur kennenlernen oder?
    In meinen Augen sind viele Fußballer durchgedreht und haben den Bezug zur Realität verloren. Angefangen bei Messi, der jedes Jahr irgendwelche Aufstockungen möchte, bis hin zum letzten Ersatzspieler.
    Bin mal gespannt, wie lange das Barça wirtschaftlich durchhalten kann. Busquets ist z.B. noch relativ jung, Messi auch, Neymar sowieso. Wenn das so weiter geht, dann kommen allein für diese Spiele enorme Kosten wegen Gehaltserhöhungen zu Stande.

    #565142
    RoyJonesJr
    Teilnehmer

    Demfall ist der neue Vertrag ja bis 2021 oder täusche ich mich?

    Die Verlängerung selber ist ja mehr als Zeichen dass Busqi nicht gehen wird zu verstehen… gab ja in letzter Zeit genug Spekulatonen.

    #565141
    Anonym

    Na ja, das war dann die jährliche Gehaltserhöhung. Bei Busquets besonders regelmäßig. Er hatte ja Vertrag noch bis 2020. Und seine AK war auch schon bei 175 Millionen.

    #565139
    RoyJonesJr
    Teilnehmer

    „12:57 Uhr
    Verlängerung bei Busquets!
    BREAKING Busquets hat seinen Vertrag bei Barcelona verlängert. Fünfjahresvertrag und Ausstiegsklausel bei 200 Millionen laut Sport.
    Zwei-Hundert-Millionen! Huiui.“

    Kam grad auf Spox rein!

    #563970
    Kev
    Teilnehmer

    Woher kommen eigentlich immer diese Informationen bezüglich Verhandlungen?

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 326)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.