#9 – Luis Suárez

Ansicht von 15 Beiträgen - 376 bis 390 (von insgesamt 822)
  • Autor
    Beiträge
  • #535770
    Hans Gamper
    Teilnehmer

    Ob man jetzt Suarez für 80Mio kaufen musste, sei einmal dahingestellt. ER ist jetzt aber nun mal da,
    und kein anderer! Und ja, Suarez sorgt für räume. Neymar und Messi haben sehr oft und sehr viel platz vor sich,
    dank Suarez! Pedro ist momentan besser in form! Pedro hat eine besser technik! ABER Pedro kann die
    gegnerischen IVs nicht so binden wie eben ein echter MS, wie Suarez. Punkt. Mit Pedro würden wir
    wahrscheinlich nach wie vor um den strafraum irren, und vergebens nach lücken suchen.
    Wir haben endlich ein funktionierendes system, und da ist Suarez sehr wichtig.

    #535749
    Fifty
    Teilnehmer

    Hoffentlich findet Suarez bald zur alter Stärke, damit diese Diskussion hier ein Ende hat.

    #535743
    djoni
    Teilnehmer

    Für mich sieht es bei Suarez eher nach einer Kopfsache aus. Was ich auch verstehen kann nach der Sperre und dem Wechsel. Was er drauf hat, hat er in den letzten Jahren oft bewiesen. Er hat neben seinen Toren auch sein technisches Können gezeigt. Wenn man ihn jetzt auf die Bank setzt wäre das sicher nicht gut für sein Selbstvertrauen und genau in den nächsten Ligaspielen kann er Selbstvertrauen tanken. Man hat gestern nach der liegengelassenen Chance gesehen, dass er sich vor Frust am liebsten selbst in Stücke reißen würde.

    Man merkt eindeutig, dass ihn diesmal die Sperre schwer getroffen hat. Früher war er am Platz der Mann mit dem „Dicksten“ und er hat ihn bei jeder Aktion raushängen lassen. Allein seine (oft provokativen) Jubel habe ich immer gefeiert. Die Gegenspieler waren die Fische in seinem Haifischbecken.

    Man sieht, dass ihn die ganze Mannschaft unterstützt. Er ist genau der Stürmer den Barcelona braucht und er wird kämpfen und es allen zeigen. Ich bin mir sicher, dass wir bald unser Offensivtrio in vollem Glanz bewundern können.

    #535741
    Barca_undso
    Teilnehmer

    Ok gut, bei Pedro ist es egal, ob er in einer guten Form ist. Ein Stürmer braucht heute nur für Platz zu sorgen und jeden Ball fünf Meter weit abprallen zu lassen. Diese Bälle zu verwerten braucht Suárez heute nicht und er braucht sich auch nicht im Kombinationsspiel einzubringen. Er braucht nicht einmal gut zu spielen, er muss sich einfach hinstellen und zwei Verteidiger an sich binden. Hauptsache, es werden Räume geöffnet. Scheiß auf das Leistungsprinzip. Pedro kann zwar besser kombinieren, passen, hat eine bessere Ballkontrolle, ist technisch stärker und der schnellere Spieler. Doch Suárez‘ Fähigkeit, Verteidiger binden zu können, reicht aus, um seinen Startelfeinsatz zu rechtfertigen.
    Sprich: Pedro braucht sich nicht mehr zu empfehlen. Egal wie viele Tore er schießt und wie gut er sich ins Spiel einbringt, Suárez kann Verteidiger binden.

    Eine Anmerkung: Obwohl Suárez für offene Räume gesorgt hat, kamen Messi und Neymar nicht wirklich oft durch das Zentrum durch. Die einzige hochkarätige Möglichkeit im Zentrum hatte Suárez in HZ 1. Naja, wie es aussah, ist egal. Hauptsache, es wurden Räume geöffnet, die so groß waren, dass Barça sie mit Absicht nicht ausnutzen wollte, weil es unfair gewesen wäre.

    #535740
    Anonym

    Ich denke aber nicht, dass es die primäre Zielsetzung von Barca war, über 80 Millionen für einen Raumbeschaffer zu bezahlen. Will sagen, dafür wurde er sicherlich nicht gekauft. Das wäre auch wesentlich günstiger gegangen.

    #535736
    Hans Gamper
    Teilnehmer
    Otar wrote:
    Durch suarez haben N und M mehr Räume.

    Du bringst es auf den punkt! Für die räume würde Pedro nicht sorgen können, so sehr ich ihn mag…

    #535734
    Otar
    Teilnehmer

    Durch suarez haben N und M mehr Räume.

    #535730
    Barca_undso
    Teilnehmer

    In der derzeitigen Verfassung kommt Suárez nicht an Pedro ran.

    #535696
    mesqueunclub
    Teilnehmer

    Ich fand es war eine richtig tolle Geste von den Cules im Stadion als man nach seiner vergeigten Top-Torchance eine Suarez Sprechchöre hörte!

    Das ist bei weitem nicht der Suarez, den man kennt. Seine Ballannahmen und sein Abschluss sind fast amateurhaft im Moment aber das ist nicht das was mich am meisten an ihm stört. Ich mag es nicht, wenn er immer ein Foul fordert anstatt dem Ball weiter hinterher zu gehen oder nachzusetzen.

    Ansonsten macht er seinen Job gut und früher oder später wird er einschlagen wie eine Bombe. Ich hoffe er ist schnell da, denn so wie Neymar und Messi zur Zeit abgehen, könnten sehr sehr viel Spaß mit den 3en da vorne haben. Wenn man nur mal überlegt, wie das Trio gegnerische Abwehrreihen zerfetzen könnten xD

    Elche am Wochenende ist genau der richtige Gegner um Selbstbewusstsein zu tanken.

    #535695
    Messinho
    Teilnehmer

    Bei mir hat Suarez langsam aber sicher einen schweren stand. Nach jedem Spiel höre ich das gleiche: „Er braucht mehr Zeit.“. Ich frage mich aber langsam wie viel Zeit er noch braucht. Vor allem: Warum braucht er noch Zeit? Neymar kam letzte Saison von der brasilianischen Liga und ist noch jung. Bei ihm verstehe ich wenn man sagt, dass er noch Zeit braucht, aber Suarez? Nein. Wer weiss wie lange das noch so geht und bis dahin soll Suarez trotzdem noch in jedem Spiel dabei sein? Klar ist Suarez ein wichtiges Puzzle-stück im neuen System, aber das soll seine schlechten Leistungen nicht entschuldigen. Messi und Neymar können genau so in der Mitte eingesetzt werden. Wie muss sich Pedro fühlen, wenn er sieht, dass andere sau schlecht spielen können und trotzdem bevorzugt werden…

    „Suarez muss sich an das System gewöhnen“. Entschuldigung, aber wenn man keine Bälle richtig annehmen kann und 5 meter vor dem Tor den Ball nicht hinter die Linie bringt, hat das meiner Meinung nach nichts mit System zu tun.

    Eins ist sicher. Gegen Elche will ich Pedro statt Suarez sehen.

    #535689
    Angus MacLeod
    Teilnehmer

    Ich bin der Meinung, dass Suarez, bei allen Fehlern die er bis jetzt noch hat/ macht, unglaublich wichtig für unser jetziges System ist. Da kann man IMO nicht sagen, dass man einfach Pedro für ihn einsetzen soll, denn Pedro kann nicht die gleichen Aufgaben übernehmen bzw. den gleichen Effekt haben wie Suarez.

    Suarez muss definitiv noch an seinen Entscheidungen feilen, und seine Chancenverwertung muss natürlich auch sehr viel besser werden, aber zumindest was ersteres angeht, ist es vollkommen klar, dass er bei uns noch Schwierigkeiten hat.
    Er kommt aus einem komplett anderen System, von einer anderen Spielweise, und muss sich nun unserem System und unserer Spielweise anpassen.
    Mal ganz davon abgesehen, dass Mittelstürmer bei uns schon immer einen relativ schweren Stand hatten.

    Auch wenn es sicherlich einige nicht mehr hören können: Gebt ihm Zeit. Die Umstellung ist hart, für uns Fans sind solche vergebenen Chancen und Möglichkeiten auch sehr bitter, aber wenn wir, Suarez und Enrique die Geduld haben, dann werden wir allerspätestens nächstes Jahr mit einem grandiosem Sturmtrio gesegnet sein.

    #535686
    Anonym

    Pedro könnte man durchaus mal probieren, jedoch müsste er dann mMn mehr od. weniger als 9er spielen. Ich bin mir nicht so sicher, ob es unserem System guttut, wenn wir jetzt wieder in unser altes Schema (Messi in der Mitte) zurückfallen, wenn wir gerade einen guten Lauf haben bzw. Spiel- u. Kombinationszüge endlich zu fruchten beginnen. Steht Messi wieder doppelt und dreifach gedeckt in der Mitte, berauben wir uns selbst unserer derzeit überragenden Flügelzange und wir spielen voraussichtlich wieder alles durch die Mitte, weil Messi aufgrund seiner grandiosen Verfassung auch zwangsläufig von seinen Mitspielern gesucht wird.

    Die Frage, die ich mir dabei stelle ist jedoch:

    Bringt es Luis Suarez tatsächlich etwas, wenn man ihn jetzt rausnimmt. Ich bin der Meinung, dass es sich hierbei wsl. um eine Kopfsache handelt. Nimmt man ihn raus, woher soll dann Selbstvertrauen und Sicherheit tanken? Es ist ja schließlich nicht so, als ob er zu lässig oder unmotiviert an die Sache rangeht. Ich habe das Gefühl er würde bei jeder vergebenen Großchance am liebsten an die Decke gehen vor Ehrgeiz. Allein wie er gestern nach seinem Himmelfahrtsschuss hinterher geschrien hat. Da konnte ich mich gar nicht mehr ärgern, sondern dachte nur: Komm schon, beim nächsten Mal geht der rein.

    Klar kann man jetzt wieder die 80 Mio diskutieren, aber das interessiert mich jetzt eher mäßig. Der Deal ist durch, jetzt heißt es zu sehen, dass er in Form kommt.

    Das Lamentieren am Schluss fand ich auch nicht toll. Kann es bei so einer Frustrate nachvollziehen, machts aber nicht besser.

    Kopf hoch Luis, das wird schon :barca:

    #535668

    Ich habe im Spiele Thread schon etwas dazu geschrieben. Ich kopiere es mal hier rein, da es passt:

    Im Rückspiel würde ich gerne Pedro für Suarez in der Start11 sehen. Suarez braucht Zeit und Selbstvertrauen, soll er beides bekommen und sich holen, gegen andere Gegner. In den Big Games brauchen wir einen, der dafür bereit ist. Pedro ist bereit. Diese Einschätzung hat wenig mit den vergebenen Chancen zu tun, sondern damit, dass Suarez in der zweiten Hälfte nur noch am fallen und lamentieren war, so bringt er keinem etwas und ich will sowas auch nicht sehen.

    Die Hektik finde ich heute nicht mal so dramatisch, weil nahezu alle oft zu überhastet und sehr ungenau gespielt haben. Aber als er sich in der zweiten HZ mehrmals hat fallen lassen anstatt einem Pass nach zu rennen, hat er mir gar nicht mehr gefallen.

    #535654
    Roland
    Teilnehmer

    Ich mag Suarez für seine Einstellung und für das, was er Barcelona theoretisch geben kann. Allerdings klafft zwischen Theorie und Praxis ein riesen Spalt.

    2015012200054tz0jsenu.png

    http://www.whoscored.com/Matches/917936/Live

    Suarez schwächster auf dem Spielfeld. Und neben der spielerischen Schwäche ist Suarez plakativ gesagt nichts anderes als Herr Chancentod. Das ist jetzt natürlich wenig sachlich, aber ich habe aktuell auch keine sachliche Erklärung für sein schwachen Leistungen.

    Der Welpenschutz ist schon lange vorbei und die Ausreden greifen auch immer weniger. Mittlerweile wüsste ich nicht, warum Suarez Vorzug vor Pedro bekommen sollte.

    #535368
    BarcaHerz
    Teilnehmer

Ansicht von 15 Beiträgen - 376 bis 390 (von insgesamt 822)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.