#9 – Luis Suárez

Ansicht von 15 Beiträgen - 661 bis 675 (von insgesamt 822)
  • Autor
    Beiträge
  • #522021
    Fifty
    Teilnehmer

    Dann haben wir Montag also Gewissheit. Hoffentlich nimmt das alles ein gutes Ende.

    #522013
    R10_ViscaElBarca
    Teilnehmer
    Quote:
    The Court of Arbitration for Sport will at the latest on Monday announce their decision on Luis Suarez‘ ban
    #521963
    bruce83 wrote:
    Wenn diese Klausel existieren würde, würden wir es sowieso nicht sagen.

    Cleverer Satz. :pinch:

    #521945
    bruce83
    Teilnehmer

    Stürmerstar Luis Suarez hat in seinem Vertrag beim FC Barcelona keine „Beiss-Klausel“, die ein Fehlverhalten des Uruguayers besonders heftig sanktionieren würde. „Nein, solch eine Klausel gibt es nicht. Wenn diese Klausel existieren würde, würden wir es sowieso nicht sagen. Aber solch eine Klausel gibt es nicht“, teilte Barcelonas Präsident Josep Maria Bartomeu gegenüber „CNN Internationale“ mit.

    Suarez wechselte in diesem Sommer für rund 81 Mio. Euro Ablöse zu den Katalanen, wo er einen Vertrag bis 2019 unterschrieb. Der Biss an der WM gegen Italiens Abwehrspieler Giorgio Chiellini hat die Barça-Vereinsführung dem umstrittenen Angreifer verziehen. “ Für uns war es wichtig, dass er begriff, dass er etwas Falsches gemacht hat und dass er sich dafür entschuldigt hat“, so Bartomeu.

    Dann kann er ja doch pepe beißen :P

    #521930
    lsum
    Teilnehmer

    spannung :)))

    ich schließe mich grandoli an… eine spielsperre bis ende oktober finde ich fast okay für das ausmaß.. aber der rest ist lachhaft.

    barça dürfte so nämlich auch nichmal suarez für die CL melden und müsste ihn im januar nachnominieren. es dürfen nämlich nur spielberechtige spieler nominiert werden – und das ist suarez nach aktuellem stand nicht

    #521926
    Kalelarga82
    Teilnehmer
    Nair wrote:
    Wann entscheidet CAS setzt ob er spielt oder trainiert usw.
    Ob die Strafe aufgehoben wird, weiß das schon wer ?

    Genau wie sram94 sagt.
    Und dann sollte es noch 2 bis 4 Tage dauern damit das Urteil verkündet wird.
    Also so um den 11/12.8 wissen wir dann alle mehr :-)

    #521924
    sram94
    Teilnehmer
    Nair wrote:
    Wann entscheidet CAS setzt ob er spielt oder trainiert usw.
    Ob die Strafe aufgehoben wird, weiß das schon wer ?

    Die Anwälte von Suarez treffen sich am 8. August mit den zuständigen Leuten der CAS. Ob jedoch ein Urteil ein am gleichen Tag ausgesprochen wird kann ich dir nicht sagen. Aktueller Stand der Ding: Die Traningssperre sowie das Verbot das Stadion zu besuchen sollte aufgehoben werden (bestätigen mehrere Medien). Ob das wirklich der Fall sein wird?!? Wir werden bald mehr wissen ;)

    #521922
    Nair
    Teilnehmer

    Wann entscheidet CAS setzt ob er spielt oder trainiert usw.
    Ob die Strafe aufgehoben wird, weiß das schon wer ?

    #521901
    RoyJonesJr
    Teilnehmer

    http://www.thescore.com/liga/news/549614

    Doch keine Biss-Klausel in Suarez‘ Vertrag :blink:

    #521616
    Anonym

    Bin schon ziemlich gespannt, wie das ganze ausgehen wird.

    #521615
    Anonym

    Hier mal das Fifa-Disziplinarreglement auf dessen Grundlage die Disziplinarkommission der Fifa das Urteil gegen Suarez gefällt hat.

    http://de.fifa.com/mm/document/affederation/administration/50/02/75/discoinhaltd.pdf

    Interessant da auch die Zusammensetzung der Disziplinarkommission, überwiegend aus Ländern von Fußball-Exoten, sogar ein Österreicher dabei.

    Die Frage ob die Fifa ihre Kompetenzen überschritten hat hinsichtlich der Trainingssperre und der Ausweitung auf die Vereinsspiele wird sicherlich bei der Verhandlung vor dem CAS entscheidend sein. Nach meiner laienhaften juristischen Beurteilung gibt das Fifa-Disziplinarreglement solche Bestrafungen her. Also Verfahrensfehler oder Kompetenzüberschreitung innerhalb des Fifa-Disziplinarreglement, dem sich ja alle Verbände, Vereine und damit auch die Spieler unterworfen haben, kann ich da nicht erkennen.

    Das CAS wird daher wohl eher prüfen, ob Teile des Disziplinarreglement überhaupt in solchem Umfang juristisch zulässig sind. Z.B. hier bei 11 f. „Verbot jeglicher in Zusammenhang mit dem Fussball stehenden Tätigkeit.“

    #521599
    R10_ViscaElBarca
    Teilnehmer

    Laut marca, geht man davon aus, dass die Trainingssperre gegen Suarez ziemlich sicher aufgehoben wird (weil sie das direkte Recht auf Arbeit verletzt) und dass er schon Anfangs September debütieren könnte. Eines der Argumente wird sein, dass die erneute Bissattacke nicht auf Vereins- , sondern auf Nationalmannschaftsebene vorgefallen ist. Und so exzessiv dürfe die FIFA gar nicht durchgreifen (sprich, dass auch der Verein, der den Spieler schliesslich zahlt, so dermassen eingeschränkt, beeinträchtigt und benachteiligt wird ) -> das liegt nicht in ihrem Kompetenzbereich.

    hier die Quelle:

    http://www.marca.com/2014/08/03/en/football/barcelona/1407051630.html

    #521472
    El Barto
    Teilnehmer

    DIE FIFA IST die GRÖßTE MAFIA. denen geht es nur ums Geld. wie kann man Suarez mit einer Trainingsperre verurteilen. Unglaublich verstehe es nicht. also ich kann mich bei keinem spieler erinnern, der zusätzlich eine Trainingssperre bekommen hat. Hatte PEPE damals auch eine Trainingssperre bekommen, als er den Spieler auf den Boden mehrmals tritt? Hatte Zidane eine Trainingssperre bekommen (Kopfschlag) Okay Suarez ist ein Wiederholungstäter, so ne riesen sperre geht gar nicht. Da sieht man wieviel Macht die FIFA hat. Ist normalerweise nicht die UEFA für die Klubs zuständig. Man kann Suarez doch nicht verbitten seinen Job nicht ausüben zu dürfen.

    SUAREZ darf nicht mit der Mannschaft trainieren, er kann die Spieler somit nicht auf dem Spielfeld kennen lernen. in der zeit kann er wenigstens die laufwege passwege kennen lernen, aber nein FIFA will es nicht. soll man am besten irgendwo in den Untergrund trainieren mit der ganzen mannschaft, damit FIFA es nicht sieht:-)

    #521434
    ViscaBarca
    Teilnehmer

    Dann warten wir mal ab was da passiert.
    Ich fände die Idee gut , die Strafe zu erlassen , wenn er dafür Sitzungen mit Psychologen abhalten würde.

    #521417

    Die Sperre zu widerrufen wird denke ich nur über Vitamin B möglich sein. Eine rationale Begründung dafür die Strafe aufzuheben gibt es eigentlich nicht, meiner Meinung nach. Ich würde es natürlich begrüssen, wenn wir mit möglichst allen Spielern in die Saison starten könnten, wirklich korrekt wäre das ganze aber nicht, so eine Dummheit gehört einfach bestraft. Also ich hoffe dass der Antrag durch kommt, bin dem aber nur wohlgesonnen, weil es für Barça von Vorteil wäre. Gerecht, angebracht oder sonst etwas wäre es nicht, das sage ich ganz offen.

    Was ich allerdings wie wohl so ziemlich alle auch als lächerlich empfinde, ist der Ausschluss vom Training und Stadion. Dieser Teil der Strafe gehört meinem Empfinden nach unverzüglich aufgehoben, weil er Jenseits jeglicher Verhältnismässigkeit liegt und einer legitimen Grundlage entbehrt.

Ansicht von 15 Beiträgen - 661 bis 675 (von insgesamt 822)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.