Abänderung der Spieltagsanalyse

Ansicht von 2 Beiträgen - 16 bis 17 (von insgesamt 17)
  • Autor
    Beiträge
  • #483783

    ja die idee finde ich gut. so haben wir noch mehr verschiedene bereiche abgedeckt und bieten den lesern so mehr informationsstoff.

    also ich würde das dann gerne übernehmen beide artikel zusammenzufügen. soll ich dann bevor ich auf die mannschaftsanalyse von barca zu sprechen kommen noch einen abschnitt hinzufügen, wo ich kurz darstelle wie der gegner gespielt hat, oder wie hast du dir das genau vorgestellt?

    #474485

    Hallo an alle,

    seit einigen Tagen mache ich mir vertiefte Gedanken um die Gestaltung der Startseite an Spieltagen. Konkret geht es um die Beiträge Taktikrückblick und Mannschaftsanalyse. Ich bin der Meinung, man sollte an Spieltagen nur einen analytischen Artikel hervorbringen. Folgende Erwägung führt mich zu diesem Schluss:

    Das Spieltagsangebot von Barcawelt ist, was die Kontinuität und die Strukturierung angeht, sehr gut. Neben die analytischen Artikel gesellen sich der Spielbericht, die Pressekonferenz sowie barcaundsos(haha) Artikel über die Barca B. Aber was der Startseite sehr abhanden kommt, ist das sonstige Geschehen. Wir sind nicht flexibel genug beim Aufgreifen sonstiger hochinteressanter Themen. Zum gestrigen Tag z.B. hätte ich nur allzu gerne das Thema Real Madrid und Casillas aufgegriffen. Der Taktikrückblick nimmt aber derart viel Zeit in Anspruch, dass ich hierzu nicht mehr komme, insbesondere auch deshalb, weil ich alle Artikel korrekturlese.
    Aus diesem Grund wäre es mir recht, die taktikanalytischen Kompetenzen auf Florian zu übertragen. Natürlich würde ich Florian helfen und mein Brainstorming, entscheidende Spielminuten usw. mitteilen, um ihm Anfangs zu helfen. Ich würde mich anderweitigem Geschehen widmen. An jedem Spieltag passieren besondere Dinge, die von uns einfach unterschlagen werden. Es gibt Spieler, die hervorragende Dinge vollbringen, aber von uns nicht hinreichend gewürdigt werden. Spieleranalysen, ein Blick über den Tellerrand hinaus, Deutung von Aussagen, Betrachtung unserer Verfolger etc., das alles würde der Startseite mehr Leben einhauchen, mehr Frische hineinbringen.

    Eine Betrachtung der click-rates verrät mir, dass das Interesse der Fans an taktikanalytischen Artikeln nicht sonderlich hoch ist, dies vor allem auch deshalb, weil wir über zwei längere Analysen verfügen. Wenn wir diese zusammenfassen und trotzdem alle relevanten Dinge zusammenstellen, könnte die Attraktivität des analytischen Parts steigen.

    Ungeachtet dessen: Taktikanalyse macht mir schon seit geraumer Zeit nur noch wenig Spaß. Die Gegner lassen sich gegen Barca einfach wenig einfallen. Dass die Stürmer gestern mitgearbeitet haben, was für mich schon fast sowas wie ein Highlight. Revolutionen in der Taktik sind alsbald nicht zu erwarten. Dennoch ist es natürlich wichtig, die Mechanismen zu benennen, die für einen bestimmten Ausgang eines Spieles verantwortlich waren. Aber der Spaß daran ist mir etwas verloren gegangen.

    Aber bevor ich irgendwelche voreiligen Schlüsse daraus ziehe, möchte ich zunächst eure Meinung hören. Grundsätzlich bin ich aber der Meinung, dass wie nicht „fresh“, nicht „hip“ genug sind.

Ansicht von 2 Beiträgen - 16 bis 17 (von insgesamt 17)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.