Forum Home Allgemein Ankündigungen Ad Diskussionskultur, Oktober 2018

Ad Diskussionskultur, Oktober 2018

0
Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #595978
    R10_ViscaElBarca
    Teilnehmer

    Barcelo unter den ganzen Kiddies hier kannst du noch gross aufmucken, ohne grossen Widerstand, den du zu parieren nie im Stande sein wirst, zu erhalten. Als noch die kompetenten User, die was von Fussball verstehen, hier am Werk waren, warst du nicht so kleinlaut und konntest dich kaum sinnvoll in eine Diskussion einbringen ;) Dir werde ich bei Gelegenheit nach wie vor argumentative Nackenklatscher verteilen, denn die verdienst du.

    Rumbero, du bist wer nochmal um mir zu sagen, dass ich mich von diesem Forum fernhalten soll? Es ist fast schon Ironie des Schicksals, wie sich ausnahmslos all diejenigen Figuren, die mir hier ein Dorn im Auge sind, hier zu Wort gemeldet haben.

    Konfuzius, zu deiner virtuellen Person fallen mir nur zwei Wörter ein: psychisch gehandicapt.

    Ansonsten habe ich mit dem Rest eigentlich kein Problem und sobald ich der Meinung bin, dass das Niveau wieder auf dem Level bist, auf dem es sich lohnt, konstruktive Beiträge zu verfassen, werde ich das auch tun. Bis dahin amüsiere ich mich nach wie vor damit, euch allesamt umzugrätschen ;-) – ganz getreu meinem Namen. Natürlich alles in einem erlaubten Rahmen, schliesslich gehören Grätschen ja zum Fussball dazu, oder ist das neuerdings nicht mehr so.

    btw Barcelo: Ich war 34 Male im Camp Nou. Somit habe ich den von dir initiierten und grenzdebilen Schwanzvergleich gewonnen. Bin ich jetzt ein besserer Ficker als du?

    Die Tatsache übrigens, dass ihr euch alle angesprochen gefühlt habt, zeugt nicht gerade davon, dass ihr im Reinen mit euch selbst seid :D Ergo hätte insbesondere auch Rumbero kein Anrecht dazu, mir Anti-Aggressions-Therapien an den Kopf zu werfen. Aber das macht die ganze Sache noch spassiger, umso mehr Widerstand, desto mehr komme ich ins Rollen.

    Liebe Grüsse BLUTGRÄTSCHE :-* aka R10

    #595968
    konfuzius
    Teilnehmer

    Fordert einer, der sich Blutgrätsche nennt und dem sogar alle Ehre macht. Du lässt doch keine Gelegenheit aus, um gehässig zu sein. Deine letzte Beleidigung gegen mich habe ich bewusst ignoriert und dir dennoch sachlich geantwortet. Wenn ich dir helfen kann, sehr gerne.

    #595965
    rumbero
    Teilnehmer
    Blutgrätsche wrote:
    Wird es demnächst irgendwann mal eine Funktion geben, mit der man Kommentare bestimmter User gar nicht erst angezeigt bekommt? So etwas wäre echt wünschenswert und würde das Konfliktpotenzial erheblich minimieren.

    Ganz konkret gesprochen: Sobald man die Schnauze voll von Jemandem hat -> Auf „Beiträge dieses Users ignorieren“ klicken und man hat Ruhe. Ganz einfach.

    Wenn du deine Aggressionen nicht im Griff hast, sobald du unser Forum aufmachst und Beiträge bestimmter User siehst, würde ich einfach die Finger davon lassen und draußen bleiben. Ansonsten hilft tief Luft holen oder einmal um den Block spazieren. Vielleicht schaffst du dann auch mal einen Beitrag, der nicht beleidigend ist.

    #595964
    Anonym
    Blutgrätsche wrote:
    Wird es demnächst irgendwann mal eine Funktion geben, mit der man Kommentare bestimmter User gar nicht erst angezeigt bekommt? So etwas wäre echt wünschenswert und würde das Konfliktpotenzial erheblich minimieren.

    Ganz konkret gesprochen: Sobald man die Schnauze voll von Jemandem hat -> Auf „Beiträge dieses Users ignorieren“ klicken und man hat Ruhe. Ganz einfach.

    Und was ich noch los werden wollte,Großer…es interessiert wirklich niemanden auf diesen Planeten wenn du hier ein Beitrag absetzt,wenn du dich auf Kosten anderer profilieren willst um so mehr „Likes“ zu kassieren.Man,jetzt mal ehrlich,es ist gleichzusetzen wenn in China ein Reissack umfällt,es will keiner wissen.Ob du morgen wieder mit dem Rad oder Strassenbahn zur Uni fährst,was du gefrühstückt hast oder auf welcher Hochschule du studierst = Reissack!

    Komm jetzt bitte nicht auf die glorreiche Idee und antworte,ich hab heute genug Mittagschlag gemacht,möchte nicht nochmal einnicken.

    Und Tschüss

    #595963
    BarcaFanometer
    Teilnehmer
    Blutgrätsche wrote:
    Wird es demnächst irgendwann mal eine Funktion geben, mit der man Kommentare bestimmter User gar nicht erst angezeigt bekommt? So etwas wäre echt wünschenswert und würde das Konfliktpotenzial erheblich minimieren.

    Ganz konkret gesprochen: Sobald man die Schnauze voll von Jemandem hat -> Auf „Beiträge dieses Users ignorieren“ klicken und man hat Ruhe. Ganz einfach.

    Was haben dir diese diversen User denn getan?
    Wie mein Vorredner bereits geschrieben hat, es ist offensichtlich wen du meinst.

    Deine „Feinde“ schreiben hier ihre Sicht der Dinge und nicht nur leere Worte wie Du es tust.

    Warum legst du dich eigentlich mit jedem an? Wo ist das Problem und wie kann man dir helfen?

    #595962
    Anonym
    Blutgrätsche wrote:
    Wird es demnächst irgendwann mal eine Funktion geben, mit der man Kommentare bestimmter User gar nicht erst angezeigt bekommt? So etwas wäre echt wünschenswert und würde das Konfliktpotenzial erheblich minimieren.

    Ganz konkret gesprochen: Sobald man die Schnauze voll von Jemandem hat -> Auf „Beiträge dieses Users ignorieren“ klicken und man hat Ruhe. Ganz einfach.

    Klassisches Eigentor :-)

    Nee Austro,es ist ja klar wer gemeint ist.Sperr ihn doch einfach :-)

    #595960
    Blutgrätsche
    Teilnehmer

    Wird es demnächst irgendwann mal eine Funktion geben, mit der man Kommentare bestimmter User gar nicht erst angezeigt bekommt? So etwas wäre echt wünschenswert und würde das Konfliktpotenzial erheblich minimieren.

    Ganz konkret gesprochen: Sobald man die Schnauze voll von Jemandem hat -> Auf „Beiträge dieses Users ignorieren“ klicken und man hat Ruhe. Ganz einfach.

    #475898
    Anonym

    Aus gegebenem Anlass:

    1. Meinungspluralität ist gut und wichtig. Genauso wichtig ist es, eine Meinung gut zu artikulieren und dabei keine Person, die evtl. nicht diese Meinung hat, zu beleidigen.

    2. Diskussionen sollten ein Ziel haben und in jedem Beitrag neue Aspekte aufzeigen. Das ist mündlich oft komplizierter als schriftlich, aber da wir uns hier schriftlich unterhalten, sollte das kein Problem darstellen.

    3. Provokationen sind grundsätzlich unnötig. Umso störender sind sie aber, wenn ein Beitrag sonst keinen Inhalt hat.

    4. Wenn sich vermehrt andere User_innen über die eigenen Beiträge ärgern, sollte man evtl. auch einmal sich selbst hinterfragen. Es hilft oft schon, wenn man bei seinen Beiträgen unnötige Phrasen und Satzzeichen entfernt bzw. Argumente, die schon nachvollziehbar dargelegt wurden, nicht noch einmal bringt (man bedenke: man kann vergangene Beiträge problemlos wieder lesen, es ist ein Forum mit „Beitragshistory“). Ein Beitrag wird nicht besser, nur weil er länger ist und mehrmals gewisse Zeichenfolgen o. Ä. enthält.

    5. Die Usernames von anderen Personen zu nehmen, um sie in veralbernder Entartung als Anrede zu verwenden oder sie für psychologische Deutungen zu verwenden hat in einer Diskussion keinen Mehrwert.

    6. Absätze, korrekte Grammatik, Rechtschreibung und Interpunktion sollten in einem Forum bis zu einem gewissen Grad Usus sein. Wir sind in einem Fußballforum, aber einmal Korrekturlesen ist durchaus sinnvoll. Nicht nur, um Fehler auszubessern, sondern vor allem auch, um zu überlegen, ob der Beitrag wirklich sachlich genug ist oder er nicht andere bewusst provoziert.

    Addendum:

    Ich kann verstehen, dass einen gewisse Beiträge zur Weißglut bringen. Immerhin ist das hier ein Forum und keine WhatsApp-Gruppe. Ich möchte noch einmal daran erinnern, dass die Beiträge öffentlich(!) sind.

    Jede/r kann das hier lesen!

    Weiter möchte ich an dieser Stelle alle darum bitten, zu überlegen, ob ein Beitrag Mehrwert hat, bevor sie ihn posten.

    Im Übrigen dürfen private Differenzen gerne per PN diskutiert werden. Die Themen sind aber kein Chat und auch kein Platz, um sich über persönliche Befindlichkeiten auszutauschen, die keinen substanziellen Beitrag zum Fußball-Diskurs zu bieten haben.

    Mehr möchte ich dazu eigentlich nicht mehr sagen, sondern würde einfach gerne wieder mit allen sachlich diskutieren. Viele User_innen haben aus dem Grund das Forum verlassen, weil hier Streitigkeiten ausgetragen wurden und Beiträge inhaltslos waren. Das Forum hat leider nicht mehr die Qualität, die es vor geraumer Zeit hatte, aber es sollte uns eigentlich nichts daran hindern, wieder dort hin zu kommen.

    In Zukunft werden in diesem Zusammenhang auch Beiträge ohne substanziellen Mehrwert kommentarlos gelöscht werden. Die Spieltagsthemen sind während(!) des Spiels die Ausnahme von der Regel, da dort auch Emotionen transportiert werden sollen. Danach sollte aber auch dort Sachlichkeit einkehren.

    Gruß
    Rafael (Austrokatalane)

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Das Thema „Ad Diskussionskultur, Oktober 2018“ ist für neue Antworten geschlossen.