Alaves – Fc Barcelona

  • Dieses Thema hat 175 Antworten und 21 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Jahr, 11 Monaten von Anonym.
Ansicht von 15 Beiträgen - 91 bis 105 (von insgesamt 176)
  • Autor
    Beiträge
  • #615080
    JimmyChu
    Teilnehmer

    Boar ey,hier wird aber auch immer alles von Hundertstl ins Tausendstl zerpflückt

    #615079
    andrucha
    Teilnehmer

    Über Suarez‘ Torgefährlichkeit kann man streiten. Er weiß immer noch, wo er im 16er zu stehen hat und macht mitunter noch recht schwierige Buden. Gleichzeitig war das gestern nicht das erste Mal, dass er allein auf den Keeper zuläuft und nen miesen Abschluss hat, das sollte bei einem Mittelstürmer nicht ständig passieren. Und das liegt eben auch daran, dass er beim Laufen mit Ball regelmäßig Mühe hat, nicht über ihn zu stolpern… Und seine Chance-Tor-Quote ist längst nicht mehr überragend… Da frage ich mich schon, ob ein Braithwaite, würde er nur besser eingebunden werden, nicht genauso effektiv sein könnte…

    #615078
    konfuzius
    Teilnehmer

    @Chris_culers

    Es ging um nichts. Gut, dass Messi noch im Wettstreit um den Torschützentitel war, sollte nebensächlich sein.

    Alaves hatte nichts zu verlieren. Sie haben es Barca aber auch sehr einfach gemacht.

    Worauf ich gespannt bin, wird man gegen aggressive Teams machen? Denn die letzten Jahre sind wie an denen gescheitert. Wie Messi sagte, man darf sich in Sachen Gier nichts vormachen lassen – haben sie aber zu oft, leider.

    #615077
    Messi_Cule
    Teilnehmer

    Für einige die behauptet haben, dass Messi nicht mehr so dribbelstark sei:

    Die Saison 19/20 war Messis 2. beste Dribblingsaison in seiner Karriere (auf La Liga bezogen).

    Er hat am ende eine Statistik von 5,5 Dribblings pro Spiel vorzuweisen. Nur 10/11 war er in der Liga stärker, denn dort hatte er eine Quote von 5,6, also nur um ein Haar besser.

    Für einigen die es interessiert:

    Top 5 Dribblingssaison (Quote)

    1. 10/11 -> 5,6 Dribblings pro Spiel

    2. 19/20 -> 5,5 Dribblings pro Spiel

    3. 17/18 -> 5,1 Dribblings pro Spiel

    4. 11/12 -> 4,8 Dribblings pro Spiel

    5. 14/15 und 13/14 -> jeweils 4,6 Dribblings pro Spiel

    Seine Top 5 Dribblingsaison (detailliert):

    1. 10/11 -> 186 erfolgreiche Dribblings in 33 Spielen

    2. 17/18 -> 185 erfolgreiche Dribblings in 36 Spielen

    3. 19/20 -> 182 erfolgreiche Dribblings in 33 Spielen

    4. 11/12 -> 176 erfolgreiche Dribblings in 37 Spielen

    5. 14/15 -> 174 erfolgreiche Dribblings in 38 Spielen

    Diese Statistik beweist ganz klar, dass Messi immer noch ein Dribbelmonster ist und in dieser Hinsicht absolut 0 abgebaut hat. Viele lassen sich einfach davon blenden, dass Messi etwas an Spritzigkeit und Explosivität abgebaut hat. Trotzdem lässt er seine Gegenspieler immer noch genauso so alt aussehen wie damals. Der Kerl ist einfach beeindruckend. Vielleicht sogar noch beeindruckender als damals, wenn man bedenkt, dass er 33 Jahre alt und nicht mehr so schnell ist, aber in Sachen Dribblings kaum nachgelassen hat. Was für ein Monster.

    Noch etwas:

    In Sachen Keypasses war das ebenfalls Messis beste La Liga Saison in seiner Karriere, zusammen mit 18/19, also seine vorherige Saison. 18/19 und 19/20 hatte er 2,7 KeyP pro Spiel. Auf Platz 3 landet der 14/15-Messi mit 2,5 KeyP pro Spiel.

    Eigentlich gehörte die Saison 19/20 spielerisch gesehen zu den besten Messi Saisons und wird im Gesamtpaket kriminell unterbewertet. Leider schauen viele nur auf die Anzahl der Tore (wobei er auch nicht weit weg von der 30er Marke war) und auf die vergeigte Meisterschaft.

    #615076
    chris_culers
    Teilnehmer

    Doch noch ein versöhnlicher Auftritt am Ende der Saison. Allerdings hat es Alaves Barcelona auch nicht sonderlich schwer gemacht!
    Aus dieser Partie können jedoch einige Erkenntnisse gewonnen werden.

    1. Puig ist soweit, um nächste Saison eine große Rolle zu spielen. Er muss nicht jede Woche 90 Minuten spielen, sollte jedoch unbedingt als regelmäßiger Starter eingeplant werden.

    2. Araujo mach Lust auf mehr. In seinen bisherigen Partien für die erste Mannschaft hat er durchaus zu überzeugen gewusst (Ausnahme jene Partie wo er Rot sah). Man sollte auch ihm nächste Saison Spiele neben Lenglet gewähren.

    3. Die RV-Position bleibt eine kleine Problemzone. Ich kann nicht sagen, ob nun Semedo oder Roberto besser ist. Beide hatten in dieser schwierigen Saison sehr gute und weniger gute Auftritte. Hervortun konnte sich letztendlich keiner der Beiden.

    4. Messi ist immer noch der Goat. Diese Spielfreude von gestern war herrlich mitanzusehen. Ich hoffe, dass die Situation im Verein sich soweit bessert, dass sich Messi nur noch auf den Fußball konzentrieren kann.

    5. Suarez darf nicht mehr Stammspieler sein. Allerdings ist er vor dem Tor immer noch sehr gefährlich wie seine 16 Saisontore belegen. Er sollte ab nächster Saison kürzer treten und eine Rolle als Rotationsstürmer gegen müde gespielte Gegner einnehmen. Es bleibt abzuwarten ob ein neuer MS verpflichtet wird.

    Alles in allem hat man das ja schon seit Monaten so oder ähnlich hier im Forum gefordert.
    Ich finde man sieht dass die Mannschaft keineswegs komplett „tot“ ist sondern immer noch Leistung zeigen will. Es liegt an den einzelnen Spielern und dem alten/neuen ?? Trainerteam, diese Leistung zu fordern und zu fördern.
    Bin gespannt was sich gegen Neapel und in der Transferphase und der Vorbereitung auf 20/21 so tut.

    #615075
    Schwuppdiwupp
    Teilnehmer

    Dummheit ist nicht «wenig wissen», auch nicht «wenig wissen wollen», Dummheit ist «glauben, genug zu wissen». – Konfuzius

    Lese ich dieses Zitat vom echten Konfuzius, da frage ich mich doch sofort warum unsere China-Nachmache vom Konfuzius, unser Forums-Konfuzius, dennoch glaubt genug zu wissen. Gerade doch, wenn sein Namensvetter etwas anderes plädiert.

    #615074
    Anonym

    Ja Konfuzius.

    Wenn Barca Dembele verkauft, dann wird Barca wieder unschlagbar sein und jeden Gegner vernichtend schlagen.
    Dembele ist an allem Schuld und er ist der Grund wieso Barca so unglaublich schwach ist.

    Alles ist easy. Verkauf Dembele und Barca wird wieder die Nr.1 auf der Welt.

    Konfuzius Weitsicht und Expertise ist einfach eine Klasse für sich. Da kann wirklich niemand mit ihm mithalten. Eine solche Intelligenz sucht seinesgleichen.

    #615073
    konfuzius
    Teilnehmer
    Rumbero wrote:
    Dembélé, ja wer sonst? Du hast echt einen siebten Sinn für Gaga, Konfusius! Dembélé hat ja auch 2020 jedes Spiel mitgemacht!

    Messi hat die ganze Saison einbezogen, also auch die Hinrunde. Dembele hat in der Hinrunde stattgefunden, dann wieder verletzt. Und Suarez hat das auch kommentiert. Was gibt es da also nicht zu verstehen, Antimessias? :)

    #615071
    Saalwelt
    Teilnehmer

    Rumbero vs Konfuzius – Teil 3 :)

    #615070
    rumbero
    Teilnehmer

    Dembélé, ja wer sonst? Du hast echt einen siebten Sinn für Gaga, Konfusius! Dembélé hat ja auch 2020 jedes Spiel mitgemacht!

    #615068
    konfuzius
    Teilnehmer

    @Rumbero

    Bin mir sicher, dass er auch abwesende Spieler meint, wie beispielsweise Dembele. :)

    „Dembele und die Ärzte müssen versuchen, eine Lösung für seine Verletzungen zu finden“, sagte Suarez am 28.11.2019, also war noch diese Saison.
    https://www.fussballeuropa.com/news/standige-dembele-verletzungen-luis-suarez-fordert-aufklarung-2019-11

    Oder auch dieser Auszug , was zwar Ende der Saison 2018/19 war, aber nicht unerheblich ist: Pique über Dembele: „Muss sich verbessern.“
    https://www.sport1.de/internationaler-fussball/la-liga/2018/11/fc-barcelona-gerard-pique-macht-ansage-an-ousmane-dembele

    Der Fakt, dass Dembele wieder monatelang ausfällt, ist ein verhärteter Indiz dafür, dass Dembele von Messis Kritik nicht befreit sein kann.

    Bezeichnend auch, dass Messi Ansu Fati demonstrativ mehr Anerkennung schenkt.

    #615067
    Anonym

    Ja das stimmt leider. Man wäre sehr viel weiter und stärker, wenn der Zusammenhalt in der Mannschaft größer wäre.

    Abidal hat ja damals auch gesagt, dass manche Spieler nicht mehr mit Valverde zufrieden waren.
    Messi und andere haben dem vehement widersprochen und waren mit Valverde sehr zufrieden.

    Die Wahrscheinlichkeit, dass es innerhalb der Mannschaft Cliquen gibt ist sehr hoch.

    Gibt im Team bestimmt mind. 3 Cliquen:
    FcFriends
    FcFrenchToast
    SSCOutsiders

    #615064
    rumbero
    Teilnehmer

    Ich grübele seit einer Woche, wen Messi wohl mit den Lustlosen und Unmotivierten im Team meint. Ich nehme an, sich selbst, seine Kumpel Piqué (seit der Jugend) und Suárez nimmt er da aus. Piqué hat sich ja gefangen, er wirkt wieder 90 Minuten anwesend. Busquets ist natürlich heißer Kandidat, Rakitić und vielleicht einige der Jüngeren, die schlechten Vorbildern folgen. Würde ne Menge geben für Einblick in die innere Dynamik der Truppe, also auch wer wem nicht grün ist

    #615063
    andrucha
    Teilnehmer
    Saalwelt wrote:
    Barca Blaugrana wrote:
    Saalwelt wrote:
    Barca Blaugrana wrote:
    Rumbero wrote:
    Was willst du denn damit über Puyol und Mascherano sagen?

    Bei den jährlichen Viertelfinal Aus war übrigens Mascherano dabei.

    Und 2013 die peinlichen Niederlagen 7:0 Gesamtscore spielten sogar noch Dani Alves und Xavi bei uns.

    Das kannst du nicht vergleichen, weil 2013 waren DEUTLICH schwächer als Bayern, nur weil man einen Anführer hat, heisst es nicht dass man 3 Klassen besser spielt. 2014 und 2017 waren wir ebenfalls schwächer. 2016 war es 50/50, da kann man halt auch mal den Kürzeren ziehen. Aber diese Niederlagen haben nichts mit der Niederlage vom letztem jahr oder von Rom zu tun.

    Das rechtfertigt nicht 7:0 in einem CL Halbfinal zu verlieren.
    Und dabei waren Abidal, Piqué, Alves, Busquets, Xavi, Iniesta, Villa, Pedro, Sanchez, Fabregas…

    Alles tolle Namen, aber wer von ihnen hatte performt ? Gefühlt waren alle zu dem Zeitpunkt in einem massiven Formtief und dann kommt das wahrscheinlich stärkste Bayern der Geschichte auf uns zu. Messi, der Hoffnungsträger in der Saison, war verletzt und nur bei 50% wenn überhaupt. Vielleicht hätte man nicht 7-0 verlieren müssen, aber sie waren mindestens 3 Tore Unterschied besser, es ist ein MASSIVER Unterschied zu Liverpool oder Rom, denn da waren wir QUALITÄTSTECHNISCH nicht schlechter und haben wegen DEMOTIAVTION und ARROGANZ verloren, verstehe nicht warum du diesen Unterschied nicht verstehst.

    Naja, aber die Trainerlosigkeit in der Saison wegen Titos Krankheit spielte auch eine ganz wesentliche Rolle…

    #615062
    konfuzius
    Teilnehmer

    Eine kleine, aber bedeutende Randnotiz: Das Team hat nach jeder Anschlussrede von Messi einheitlicher gespielt im nächsten Spiel.

    Bin daher der Auffassung, dass Messi öfter Dinge ansprechen sollte bzw. einfach mal mehr reden sollte. Denke, das ist die Schlüsselfunktion, um Stärke zu zeigen und mutiger zu sein. Diese mentale Fassung fehlt uns grundlegend.

    Also Messi, du musst auch weiterhin so rauslassen, was du denkst. Scheinbar ist es wirksamer, wenn man die Öffentlichkeit teilhaben lässt. Das ganze Team wird aufmerksamer. Diese „alles unter den Teppich kehren“ Kultur muss man ablegen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 91 bis 105 (von insgesamt 176)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.