Alaves – Fc Barcelona

  • Dieses Thema hat 175 Antworten und 21 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Jahr, 11 Monaten von Anonym.
Ansicht von 15 Beiträgen - 106 bis 120 (von insgesamt 176)
  • Autor
    Beiträge
  • #615061
    Saalwelt
    Teilnehmer

    „Das Wichtigste, was wir meiner Meinung nach getan haben, ist, die Selbstkritik von innen heraus zu üben, so muss es sein. Wir haben eine Menge Dinge erkannt. Wir hatten mit Blick auf das Spielniveau und auch die Resulate wie man sehen konnte keine gute Saison. Bezüglich Einstellung war das heute ein wichtiger Schritt – denn diese musst du immer haben. Dann können Dinge klappen oder auch nicht, aber in Sachen Ehrgeiz darf uns niemand etwas vormachen. Und dann ist das Spiel die Konsequenz daraus.“

    – de el capitano Leo Messi

    Starke Worte von ihm.

    #615059
    Messi_Cule
    Teilnehmer

    Lachkick sorry für Doppelpost.

    #615058
    Messi_Cule
    Teilnehmer

    Krasses Match. Will Barca aber diesmal nicht übermäßig mit Lob zuschütten, denn wir kennen sie mittlerweile und wissen ganz genau, dass solche Auftritte zu einer Rarität geworden sind. Würde man öfters so spielen dann wären wir jetzt Triple-Meister. Bei allem Respekt aber wenn Barca ihren Peak erreicht, dann kann Real da nicht mithalten (auf das Fußballerische bezogen). Diese Meisterschaft hat man verschenkt.

    Fati und Puig bringen mein Herz zum schmelzen. Zwei Vollblut Cules, die außerordentlich talentiert sind und zudem noch äußerst sympathisch sind. Die zwei Milchbubis kann man nur mögen. Setien sollte mehr La Masia Talente fördern, denn vielleicht verbirgt sich unter denen der nächste Fati oder Puig? Fati kam auch aus dem nichts und lieferte. Wenn Setien es nicht probiert dann wird er es nicht herausfinden. Die Zeit ist gekommen um immer mehr La Masia Absolventen zu integrieren und zu fördern. Wir haben einige verstecke Juwelen.

    Zum Abschluss möchte ich noch etwas zum König sagen. Was für ein Spiel. Jeder weiß was Messi kann wenn er fähige Mitspieler um sich hat und dieser deutliche Lust verspürt. Heute hat er einigen Kritikern hier das Maul gestopft, die ihn schon am liebsten in der Argentinischen Liga sehen wollten. Wie kann man nur wollen, dass dieses Genie uns verlässt? Ihr glaubt auch, dass wir 2021 einfach so alle Legenden in den Hintern treten können und dann auf einmal alles besser wird. Das geht nicht, ein richtiger Umbruch ist ein langsamer Prozess. Wenn wir Messi 2021 wirklich loswerden dann könnte es sein, dass wir für eine ganz lange Zeit in Vergessenheit geraten würden und das kann Barca sich nicht leisten. Messi (in Topform) wäre auch unter Xavi eine wichtige Stütze und ein Garant für Erfolge. Wenn Xavi es schafft ein Team aufzubauen wo jeder etwas dazu beiträgt dann wird ein Messi es auch nicht mehr schwer haben und müsste die ganze Last nicht mehr allein auf seinen Schultern tragen. Da könnte man es sich auch mal leisten Messi Pausen zu geben. Messi wäre die Kirsche auf das Sahnehäubchen wenn er seine Form behält und Xavi natürlich alles richtig macht, sprich einen konkreten Plan und Visionen hat. Ein ausgepresster und unzufriedener Messi der alles alleine machen muss, hat mit seinen 33 Jahren einfach keine Power mehr um das in jedem Spiel zu zeigen.

    Habe ein wenig Mitleid mit Alaves. Da haben die zum Abschluss noch mal Messis Zorn zu spüren bekommen. Messi war wohl wütend, dass er zu seinem Döner kein Zahnstocher bekam und dachte sich einfach „egal wir spielen eh später gegen Alaves, dann benutze ich die halt für meine Zahnreinigung.“

    Und noch was: Pichichiiiii!!!! Hahahahah der arme Benzema. Dachte sich dieser Pseudo Straßengangster und heimlicher Capital Bra Fanboy wirklich, dass er es mit einem Alien aufnehmen kann? Aber warten wir ab, vielleicht bekommt er später 5 Elfmeter dank der kuriosen VAR-Pannen. Kleiner Scherz am Rande. ;)

    #615057
    Schwuppdiwupp
    Teilnehmer
    Hamid wrote:
    Puig ist wirklich ein fantastischer Fußballer. Er sollte in der nächsten Saison unbedingt Stammspieler sein!

    Puig und DeJong werden unser Mittelfeld wieder zu dem machen, was es einmal war nämlich zum besten besten Mittelfeld der Welt!

    Solch fantastische junge Fußballer wie Puig Fati Dejong etc sind der Grund warum ich nicht glaube, dass Barca das nächste ManU2.0 oder Milan 2.0 wird.

    Hamid ist der heimliche könig der Kommentare. Hamid ich finde es toll wie du alles formulierst. Von deiner Redegewandheit und deinem fußballerischen Wissen können wir alle lernen. Danke :) :barca:
    Rote Rosen, roter Mund. Lieber Hamid bleib gesund.

    #615056
    Schwuppdiwupp
    Teilnehmer
    Konfuzius wrote:
    Wenn Benzema Weltfußballer wird, sollte man Barti zum Weltpräsidenten wählen. Die Unverhältnismäßigkeit ist gleich :)

    Ja finde ich auch haha, sehr gut formuliert :)

    #615055
    Anonym

    Puig ist wirklich ein fantastischer Fußballer. Er sollte in der nächsten Saison unbedingt Stammspieler sein!

    Puig und DeJong werden unser Mittelfeld wieder zu dem machen, was es einmal war nämlich zum besten besten Mittelfeld der Welt!

    Solch fantastische junge Fußballer wie Puig Fati Dejong etc sind der Grund warum ich nicht glaube, dass Barca das nächste ManU2.0 oder Milan 2.0 wird.

    #615054
    Saalwelt
    Teilnehmer
    yofrog wrote:
    FUN FACT

    Riqui Puig created 3 big chances against Alavés – it was the first time a Barcelona player not named Messi created that many in a single match since April 29 2018, when Luis Suárez created 5 against Deportivo La Coruña.

    lol

    #615053
    Saalwelt
    Teilnehmer
    Barca Blaugrana wrote:
    Saalwelt wrote:
    Barca Blaugrana wrote:
    Rumbero wrote:
    Was willst du denn damit über Puyol und Mascherano sagen?

    Bei den jährlichen Viertelfinal Aus war übrigens Mascherano dabei.

    Und 2013 die peinlichen Niederlagen 7:0 Gesamtscore spielten sogar noch Dani Alves und Xavi bei uns.

    Das kannst du nicht vergleichen, weil 2013 waren DEUTLICH schwächer als Bayern, nur weil man einen Anführer hat, heisst es nicht dass man 3 Klassen besser spielt. 2014 und 2017 waren wir ebenfalls schwächer. 2016 war es 50/50, da kann man halt auch mal den Kürzeren ziehen. Aber diese Niederlagen haben nichts mit der Niederlage vom letztem jahr oder von Rom zu tun.

    Das rechtfertigt nicht 7:0 in einem CL Halbfinal zu verlieren.
    Und dabei waren Abidal, Piqué, Alves, Busquets, Xavi, Iniesta, Villa, Pedro, Sanchez, Fabregas…

    Alles tolle Namen, aber wer von ihnen hatte performt ? Gefühlt waren alle zu dem Zeitpunkt in einem massiven Formtief und dann kommt das wahrscheinlich stärkste Bayern der Geschichte auf uns zu. Messi, der Hoffnungsträger in der Saison, war verletzt und nur bei 50% wenn überhaupt. Vielleicht hätte man nicht 7-0 verlieren müssen, aber sie waren mindestens 3 Tore Unterschied besser, es ist ein MASSIVER Unterschied zu Liverpool oder Rom, denn da waren wir QUALITÄTSTECHNISCH nicht schlechter und haben wegen DEMOTIAVTION und ARROGANZ verloren, verstehe nicht warum du diesen Unterschied nicht verstehst.

    #615052
    yofrog
    Teilnehmer

    FUN FACT

    Riqui Puig created 3 big chances against Alavés – it was the first time a Barcelona player not named Messi created that many in a single match since April 29 2018, when Luis Suárez created 5 against Deportivo La Coruña.

    #615051
    barca-blaugrana
    Teilnehmer
    Saalwelt wrote:
    Barca Blaugrana wrote:
    Rumbero wrote:
    Was willst du denn damit über Puyol und Mascherano sagen?

    Bei den jährlichen Viertelfinal Aus war übrigens Mascherano dabei.

    Und 2013 die peinlichen Niederlagen 7:0 Gesamtscore spielten sogar noch Dani Alves und Xavi bei uns.

    Das kannst du nicht vergleichen, weil 2013 waren DEUTLICH schwächer als Bayern, nur weil man einen Anführer hat, heisst es nicht dass man 3 Klassen besser spielt. 2014 und 2017 waren wir ebenfalls schwächer. 2016 war es 50/50, da kann man halt auch mal den Kürzeren ziehen. Aber diese Niederlagen haben nichts mit der Niederlage vom letztem jahr oder von Rom zu tun.

    Das rechtfertigt nicht 7:0 in einem CL Halbfinal zu verlieren.
    Und dabei waren Abidal, Piqué, Alves, Busquets, Xavi, Iniesta, Villa, Pedro, Sanchez, Fabregas…

    #615050
    konfuzius
    Teilnehmer

    Wenn Benzema Weltfußballer wird, sollte man Barti zum Weltpräsidenten wählen. Die Unverhältnismäßigkeit ist gleich :)

    #615049
    Herox
    Teilnehmer

    Immerhin wird der Erpresser aus Madrid nicht Torschützenkönig. Da gab bzw. gibt es einige Wahnsinnige, die sogar schon jetzt den Ballon d’Or für ihn verlangen hahahahahahahah für Benzema HAHAHAHAHAHAHA

    #615048
    rumbero
    Teilnehmer

    Frenkie macht auch Hoffnung auf bessere Zeiten, wenn Busquets endlich in Altersteilzeit und Rakitić weg ist. Auch Araujo kann überzeugen, Todibo ist etwa auf dem selben Niveau, zwei braucht man nicht. Hätte aber schon lieber Todibo behalten.

    #615047
    barçafan78
    Teilnehmer

    2 Tore, 1 Assist, 2 Pre-Assists –
    es ist immer noch ein Genuß, ihm zuschauen zu dürfen!

    #615046
    rumbero
    Teilnehmer

    Pichiiichiiiiiii!

Ansicht von 15 Beiträgen - 106 bis 120 (von insgesamt 176)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.