Alaves – Fc Barcelona

  • Dieses Thema hat 175 Antworten und 21 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Jahr, 11 Monaten von Anonym.
Ansicht von 15 Beiträgen - 121 bis 135 (von insgesamt 176)
  • Autor
    Beiträge
  • #615045
    rumbero
    Teilnehmer

    Wir haben beide Spiele nicht aus Unfähigkeit, sondern aus schierer Arroganz und und mangelnder Motivation verloren, waren ja eh schon durch. Da kann ein Kapitän, der nach dem 2-0 (58. bzw. 56.) dazwischenhaut, schon den Ausschlag geben. Der Trainer ist da machtlos am Spielfeldrand.

    #615044
    mesqueunclub
    Teilnehmer
    Barca Blaugrana wrote:
    Xavi, Alves, Abidal, Piqué sind keine Aufwecker?

    Schlussendlich brauchst du eine funktionierende Mannschaft. Keine Käptens, Anführer oder Sonstiges.

    Der Anführer ist der Trainer. Und zwar der einzige. Er hat das Sagen und entscheidet wie gespielt wird.

    Ich gebe dir recht aber eine Führungspersönlichkeit an der man sich orientieren kann, kann aber durchaus ein paar Prozent mehr rauskitzeln. Dennoch ist es wichtiger dass man als Mannschaft funktioniert.

    #615043
    barca-blaugrana
    Teilnehmer

    Xavi, Alves, Abidal, Piqué sind keine Aufwecker?

    Schlussendlich brauchst du eine funktionierende Mannschaft. Keine Käptens, Anführer oder Sonstiges.

    Der Anführer ist der Trainer. Und zwar der einzige. Er hat das Sagen und entscheidet wie gespielt wird.

    #615042
    Saalwelt
    Teilnehmer
    Barca Blaugrana wrote:
    Rumbero wrote:
    Was willst du denn damit über Puyol und Mascherano sagen?

    Bei den jährlichen Viertelfinal Aus war übrigens Mascherano dabei.

    Und 2013 die peinlichen Niederlagen 7:0 Gesamtscore spielten sogar noch Dani Alves und Xavi bei uns.

    Das kannst du nicht vergleichen, weil 2013 waren DEUTLICH schwächer als Bayern, nur weil man einen Anführer hat, heisst es nicht dass man 3 Klassen besser spielt. 2014 und 2017 waren wir ebenfalls schwächer. 2016 war es 50/50, da kann man halt auch mal den Kürzeren ziehen. Aber diese Niederlagen haben nichts mit der Niederlage vom letztem jahr oder von Rom zu tun.

    #615041
    mesqueunclub
    Teilnehmer
    Rumbero wrote:
    Abgesehen von der schwachen Gegenwehr, die uns viele Räume lässt, sehen wir hier wohl schon die Wirkung von Messis Kritik. Wäre fast ein echter Kapitän, wenn er im Spiel selbst nicht immer so lethargisch wäre. Mit Puyol oder Mascherano als Kapitän wären wir nicht in Rom und Anfield so untergegangen.

    Barca hat unter Keinplanverde keinen Bock auf fussball spielen gehabt, zudem war man taktisch und im Mannschsftsspiel unterklassig. Ich liebe Puyol und Mascherano aber deren Eier reichen auch nicht für 11. Die klatschen sind beide völlig in Ordnung gegangen.

    #615040
    Saalwelt
    Teilnehmer
    Barca Blaugrana wrote:
    Wir wären auch mit Puyol oder Mascherano untergegangen.
    Schlussendlich musst du gut Fussballspielen und nicht den Anführer markieren.

    Das impliziert, dass wir qualitätstechnisch wesentlich schwächer waren und dies bezweifle ich. Ich meine eine Woche vorher hatten wir 3-0 gegen dieselbe Mannschaft gewonnen, die ohne 2 ihrer Leistungsträger im Rückspiel gegen uns antreten mussten. Mit einem wahren Anführer im Team, der das Team aufweckt, wäre es höchstwahrscheinlich nicht so aus gegangen, wie es nun mal ist. Es war viel mehr die Motivation, die bis zum 3-0 fehlte und die Arroganz die über uns herrschte, denn nach dem 4-0 war man ein anderes Barca, plötzlich spielte man nach vorne und kombinierte sich durch, aber es war zu spät.

    #615039
    barca-blaugrana
    Teilnehmer
    Rumbero wrote:
    Was willst du denn damit über Puyol und Mascherano sagen?

    Das wir auch mit ihnen die Spiele nicht gewonnen hätten. Denn schlussendlich kannst du noch so gut sein, wenn du keine funktionierende Mannschaft hast, kommst du unter die Räder.

    Bei den jährlichen Viertelfinal Aus war übrigens Mascherano dabei.

    Und 2013 die peinlichen Niederlagen 7:0 Gesamtscore spielten sogar noch Dani Alves und Xavi bei uns.

    #615038
    rumbero
    Teilnehmer

    Was willst du denn damit über Puyol und Mascherano sagen?

    #615037
    barca-blaugrana
    Teilnehmer

    Wir wären auch mit Puyol oder Mascherano untergegangen.
    Schlussendlich musst du gut Fussballspielen und nicht den Anführer markieren.

    #615036
    rumbero
    Teilnehmer

    Abgesehen von der schwachen Gegenwehr, die uns viele Räume lässt, sehen wir hier wohl schon die Wirkung von Messis Kritik. Wäre fast ein echter Kapitän, wenn er im Spiel selbst nicht immer so lethargisch wäre. Mit Puyol oder Mascherano als Kapitän wären wir nicht in Rom und Anfield so untergegangen.

    #615034
    Saalwelt
    Teilnehmer

    Mit diesem Messi kann uns keiner in der Liga aufhalten

    #615033
    mesqueunclub
    Teilnehmer

    Die erste Halbzeit war schon ganz nett aber man muss hier klar sagen, dass Alaves‘ Abwehrleistung schon sehr schwach. Das hat nicht unbedingt viel Wettkampf Charakter.

    Stark von Messi, dass er nach seiner Kritik auch auf dem Platz eine andere Körpersprache zeigt. Warum nicht immer so?

    Puig macht so bock der Junge. Roberto spielt top, hoffe dass er in HZ 2 ins Mittelfeld rücken wird.

    Für Suarez MUSS nach dieser Saison Schluss sein. Der ist nicht mehr tragbar. Vidal, Rakitic und Griezmann sollten auch gehen. Von den alten Herren sollten nur noch Messi, Busquets (er sollte kürzer treten) und Piqué (für mich nach wie vor unser mit Abstand bester Verteidiger) bleiben. Piqué könnte mit der Zeit von Araujo beerbt werden. Ich mag ihn.

    Edit: Spiele wie diese haben auch ihre Schattenseiten. Die Presse, die Fans und das ganze Umfeld werden sich besänftigen lassen und alles ist das erstmal wieder auf Friede, Freude Eierkuchen. Jetzt verstummt die Kritik an Spasstomeu, dem Trainer und der Mannschaft.

    #615032
    yofrog
    Teilnehmer

    Messi Hauptbeteiligter bei allen drei Toren, die Jugend macht Spaß, klar kein Referenzspiel ABER es zeigt dennoch was für Möglichkeiten man hätte und hat

    Wie gesagt ohne Mut diese Saison wahrscheinlich auch titellos, somit mehr Mut bitte

    #615031
    konfuzius
    Teilnehmer

    Fati (kostenlos) ist das, was Dembele ( 138 Millionen) in 3 Jahren immer noch nicht gepackt hat. Und dazu kommt, dass Fati mit seinen 17 Jahren gefühlt erwachsener, verantwortungsvoller und geerdeter zu sein scheint als Dembele mit seinen 23.

    Wollte ich nur mal anmerken. Freut mich, dass La Masia besser arbeitet als Barti! Das zeigt mir einmal mehr, dass das Übel Barti ist.

    #615030
    iramo111
    Teilnehmer

    Hach, ich sags immer wieder. Was wäre bitte mit dieser Mannschaft alles möglich, wenn man mit ihr richtig umgehen würde und Spieler richtig einsetzen würde.

    Vor allem wenn man überlegt wer heute alle nicht dabei ist. (Dembele, Griezmann, …)

Ansicht von 15 Beiträgen - 121 bis 135 (von insgesamt 176)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.