Forum Home FC Barcelona – Verein Allgemeine Themen Allgemeine Entwicklung des Vereins

Allgemeine Entwicklung des Vereins

0
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 675)
  • Autor
    Beiträge
  • #624130
    samuelnickson990
    Teilnehmer

    Leute, hallo! Natürlich tut es mir leid, aber ehrlich gesagt, ich habe nicht ganz verstanden, worum es https://www.barcawelt.de/forum/allgemeine-themen/3299-allgemeine-entwicklung-des-vereins/replyhier geht.

    #623040
    mäsi1893
    Teilnehmer
    Schwuppdiwupp wrote:
    Vorschau
    Die nächsten zwei Spiele versprechen sehr viel Spaß und Spannung. Heute Abend gegen Real und nächste Woche im Pokalfinale erwarte ich unsere jeweils beste Aufstellung und eine never-give-up-Mentalität. Aber schlussendlich ist die Liga dermaßen eng, dass (wie wir im letzten Spiel gesehen haben) jedes noch kommende Ligaspiel zu einem Krimi werden kann.

    Trainerfrage
    In der Vergangenheit habe ich mich immer klar gegen Ronald Koeman positioniert. Er hat zweifelsohne viele Fehler gemacht und uns bereits um zwei Titel gebracht. Auch sein Setzen auf die Jugend sah ich eher als alternativlos als gewollt, schaut man sich an, welche Spieler sich erst verletzen mussten, damit die Jugend auf ihre Minuten kommt.
    Dennoch – sollte Koeman zwei Titel nach Hause bringen, dann sollte er bleiben dürfen! Nach allem, was er für den Club getan hat, wäre das einfach gerecht und eine große Geste vom Verein.

    Langfristig wünsche ich mir Garcia Pimienta an der Seitenlinie. Unser Barca B Coach überzeugt mit guten realtaktischen Aufstellungen, einer großartigen Talentförderung und schaffte es trotz vieler Abgänge aus Barca B ein „Titelteam“ zu machen. Kurzum; Der Erfolg spricht für ihn.

    Er kennt die Jugend und den Verein. Zudem gab es ein gutes Beispiel aus der Vergangenheit, welches für ein Hochziehen des B-Trainers spricht… ;)
    Xavi als Co-Trainer hinter Garcia wäre wohl auch der richtige Weg, um Xavi langsam auf die große Herausforderung vorzubereiten.

    Aufstellung
    Koeman soll unser System revolutioniert haben. 343 lautet unsere Aufstellung seit der Klatsche gegen PSG.
    Blicken wir jedoch zurück auf die großen Zeiten unter Guardiola und Vilanova dann sehen wir ein ähnliches System auf dem Papier. Damals noch als 433 gespielt mit einem ZDM, der sich tief zwischen die IV fallen ließ und zwei AV, die hochschieben. Koeman hat also nicht den Fußball neu erfunden, sondern auf bewährtes gesetzt und das gefällt mir.

    Transfers und Kader
    Ich habe mich in den letzten Wochen intensiv mit den einzelnen Barca B Spielern befasst. Und kam zu folgenden Schlüssen.

    Trincao – Collado
    Beide Spieler ähneln sich unglaublich von der Spielanlage. Ihre Bewegungen auf dem Platz sind nahezu identisch. Auch physisch geben sie sich nicht viel. Mit einer Rückkehr zu unseren Wurzeln sollte Trincao in meinen Augen daher verkauft werden und durch Collado ersetzt werden.

    Balde
    Balde überzeugt mit einem unglaublichen Tempo und ist regelrecht ein Wirbelwind auf der linken Verteidigerposition. Auch seine Zweikämpfe führt er für sein Alter erstaunlich rustikal. Jedoch fehlt ihm ein gutes Passspiel und eine gute Entscheidungsfindung. Sicherlich auf lange Sicht eine gute Option fürs A Team, aber nächste Saison wohl noch keine Lösung. Somit stellt sich die Frage, wie wir Alba ersetzen können, wenn Firpo verkauft wird.

    Jandro Orellana
    Meiner Meinung nach ein absoluter Rohdiamant. Seine Spielanlage erinnert an Pirlo. Lange Pässe kommen punktgenau. Dennoch ist er in anderen Bereichen noch nicht so weit entwickelt. Die Zukunft wird zeigen, wohin es ihn treiben wird.

    Nico Gonzalez
    Hat in den letzten Wochen eine regelrechte Leistungsexplosion hingelegt. Sicherlich eine Option im Mittelfeld.

    Neuzugänge
    Ich spreche mich für Eric Garcia, Depay und einen Stürmer aus. Im Mittelfeld bestehen m.M.n. genügend Optionen für Koeman.
    Bei der Frage nach unserem neuen 9er, sollten wir uns wie ich finde nicht zu stark auf den Namen Haaland stürzen. In der Vergangenheit haben wird das bereits gemacht bei Spielern wie Dembele, Coutinho, Griezmann oder letztes Jahr bei Lautaro. Gebracht hat das offensichtlich wenig.

    Es gibt viele tolle Stürmer da draußen, und man sollte alle Optionen abwägen, bevor man so viel Geld für Haaland in die Hand nimmt. Depay ist auch kein klassischer 9er und kommt eher aus der Tiefe.
    Lukaku, Kane, Lautaro, Isak, Gabriel Jesus, Rashford, Greenwood, Mane, Agüero und wie sie alle heißen. Wenn man mehr Optionen hat, kann man den Preis etwas drücken. Gut vorstellen könnte ich mir auch die Verpflichtung von Agüero bis wir im nächsten Sommer Haaland verpflichten. Mir ist nur wichtig, dass wir nicht alles oder nichts auf Haaland setzen. Diese Saison haben wir schließlich auch ohne ihn die Chance auf Titel, und so sollten wir es auch überleben ein weiteres Jahr ohne ihn zu leben, besonders wenn Fati wieder fit ist.

    Wie seht ihr das Ganze?

    Bzgl. Koeman denke ich das gleiche. Wenn er die Copa gewinnt und die Meisterschaft irgendwie nach Barcelona bringen kann, sollte er definitiv bleiben dürfen. Ansonsten sollte man sich nach Alternativen umsehen.

    Zu den Talenten:
    Ich glaube nicht, dass Trincao schon wieder weg sollte. Collado gilt schon länger als grosses Talent, doch wenn es irgendwie möglich ist, würde ich beide zu halten versuchen. Ich wünschte mir, dass Trincao mal eine richtige Chance erhält. Aktuell spielen Pedri und Griezmann nicht wirklich gut. Warum denn nicht mal Trincao von Anfang an bringen? Im 343 mit De Jong und Busquets im Mittelfeld und vorne drin Messi, Trincao und Dembele. Trincao würde es gut tun, Pedri könnte eine Pause gebrauchen und so gut wie Griezmann spielt Trincao allemal. Man wird wohl nicht annähernd 30 Mio für ihn bekommen (auch wenn ich die Ablöse aufgrund seines Talents schon für angebracht bzw. nicht für komplett überzogen halte). Allenfalls kann man darüber nachdenken, Trincao oder Collado im Sommer zu verleihen.

    Was die anderen Talente angeht, kann ich wenig zu sagen, weil ich die nicht genau beobachte. Für die LV-Position würde ich sicherlich auch mal auf Miranda schauen, der war für Spanien bei der U21 EM dabei und ist aktuell an Betis ausgeliehen.

    Zu den Neuzugängen: ich habe eigentlich gedacht, dass Garcia schon quasi fix ist. Nun sind aber wieder Meldungen aufgetaucht, die besagen, dass Barca nachverhandelt. Ich hoffe, der kommt trotzdem. Dann könnte man Lenglet oder Umtiti (oder beide) verkaufen.

    Depay kommt hoffentlich auch unabhängig davon, was mit Koeman geschieht.
    Was aber den zusätzlichen Stürmer angeht, habe ich so meine Zweifel. Hier stellen sich aktuell wahnsinnig viele Fragen. Koeman hat immerhin schon mit Depay gearbeitet und ihn vor allem im Sturmzentrum auflaufen lassen. Wenn er nun zu Barca kommt, könnte ihn Koeman aber auch auf dem Flügel eingeplant haben. Zudem ist noch immer nicht sicher, mit welchem System Barca nächste Saison spielt. Deine Ausführungen zum System unter Guardiola stimmen natürlich. Aus einem 433 wird je nach Spielweise schnell mal ein 343, insofern wäre man flexibel. Aber es ist natürlich nicht ausgeschlossen, dass Koeman einen neuen Versuch mit seinem 4231 starten will und Messi dann auf die 10 stellt und Depay im Sturmzentrum.
    Ich glaube schon, dass Depay fürs Zentrum geholt wird. Ansonsten müsste man die Offensive dann schon gründlicher umbauen und schauen, was mit Fati, Dembele, Trincao, Collado etc. geschieht.
    Ich würds mal so sagen: Aguero kann kommen, wenn er nicht zu viel Gehalt will und sich auch mal auf die Bank setzt. Aber auch Aguero ist nicht unbedingt ein Wandspieler bzw. früher hat auch er eher damit geglänzt, dass er mit Tempo aus der Tiefe kam. Agueros Spielstil hat jedenfalls mehr Ähnlichkeiten zu Depay als zu Benzema oder Lewandowski. Hier liegt es an Koeman: wenn er unbedingt einen Wandspieler will, der vorne drin die Bälle festmacht, dann soll man ihm den auch geben. Aber dann muss man vermutlich auch mal eine Schublade tiefer greifen als sonst. Denn Weltklasse-Alternativen kann ich da aktuell nicht sehen.
    Aber wenn Koeman Depay unbedingt will und ihn als Stürmer eingeplant hat, dann fände ich das auch gut. Er hat bei Lyon bewiesen, dass er da viele Tore erzielen kann. Ich sags immer wieder: der spielt eine krasse Saison.

    #622860
    Schwuppdiwupp
    Teilnehmer

    Vorschau
    Die nächsten zwei Spiele versprechen sehr viel Spaß und Spannung. Heute Abend gegen Real und nächste Woche im Pokalfinale erwarte ich unsere jeweils beste Aufstellung und eine never-give-up-Mentalität. Aber schlussendlich ist die Liga dermaßen eng, dass (wie wir im letzten Spiel gesehen haben) jedes noch kommende Ligaspiel zu einem Krimi werden kann.

    Trainerfrage
    In der Vergangenheit habe ich mich immer klar gegen Ronald Koeman positioniert. Er hat zweifelsohne viele Fehler gemacht und uns bereits um zwei Titel gebracht. Auch sein Setzen auf die Jugend sah ich eher als alternativlos als gewollt, schaut man sich an, welche Spieler sich erst verletzen mussten, damit die Jugend auf ihre Minuten kommt.
    Dennoch – sollte Koeman zwei Titel nach Hause bringen, dann sollte er bleiben dürfen! Nach allem, was er für den Club getan hat, wäre das einfach gerecht und eine große Geste vom Verein.

    Langfristig wünsche ich mir Garcia Pimienta an der Seitenlinie. Unser Barca B Coach überzeugt mit guten realtaktischen Aufstellungen, einer großartigen Talentförderung und schaffte es trotz vieler Abgänge aus Barca B ein „Titelteam“ zu machen. Kurzum; Der Erfolg spricht für ihn.

    Er kennt die Jugend und den Verein. Zudem gab es ein gutes Beispiel aus der Vergangenheit, welches für ein Hochziehen des B-Trainers spricht… ;)
    Xavi als Co-Trainer hinter Garcia wäre wohl auch der richtige Weg, um Xavi langsam auf die große Herausforderung vorzubereiten.

    Aufstellung
    Koeman soll unser System revolutioniert haben. 343 lautet unsere Aufstellung seit der Klatsche gegen PSG.
    Blicken wir jedoch zurück auf die großen Zeiten unter Guardiola und Vilanova dann sehen wir ein ähnliches System auf dem Papier. Damals noch als 433 gespielt mit einem ZDM, der sich tief zwischen die IV fallen ließ und zwei AV, die hochschieben. Koeman hat also nicht den Fußball neu erfunden, sondern auf bewährtes gesetzt und das gefällt mir.

    Transfers und Kader
    Ich habe mich in den letzten Wochen intensiv mit den einzelnen Barca B Spielern befasst. Und kam zu folgenden Schlüssen.

    Trincao – Collado
    Beide Spieler ähneln sich unglaublich von der Spielanlage. Ihre Bewegungen auf dem Platz sind nahezu identisch. Auch physisch geben sie sich nicht viel. Mit einer Rückkehr zu unseren Wurzeln sollte Trincao in meinen Augen daher verkauft werden und durch Collado ersetzt werden.

    Balde
    Balde überzeugt mit einem unglaublichen Tempo und ist regelrecht ein Wirbelwind auf der linken Verteidigerposition. Auch seine Zweikämpfe führt er für sein Alter erstaunlich rustikal. Jedoch fehlt ihm ein gutes Passspiel und eine gute Entscheidungsfindung. Sicherlich auf lange Sicht eine gute Option fürs A Team, aber nächste Saison wohl noch keine Lösung. Somit stellt sich die Frage, wie wir Alba ersetzen können, wenn Firpo verkauft wird.

    Jandro Orellana
    Meiner Meinung nach ein absoluter Rohdiamant. Seine Spielanlage erinnert an Pirlo. Lange Pässe kommen punktgenau. Dennoch ist er in anderen Bereichen noch nicht so weit entwickelt. Die Zukunft wird zeigen, wohin es ihn treiben wird.

    Nico Gonzalez
    Hat in den letzten Wochen eine regelrechte Leistungsexplosion hingelegt. Sicherlich eine Option im Mittelfeld.

    Neuzugänge
    Ich spreche mich für Eric Garcia, Depay und einen Stürmer aus. Im Mittelfeld bestehen m.M.n. genügend Optionen für Koeman.
    Bei der Frage nach unserem neuen 9er, sollten wir uns wie ich finde nicht zu stark auf den Namen Haaland stürzen. In der Vergangenheit haben wird das bereits gemacht bei Spielern wie Dembele, Coutinho, Griezmann oder letztes Jahr bei Lautaro. Gebracht hat das offensichtlich wenig.

    Es gibt viele tolle Stürmer da draußen, und man sollte alle Optionen abwägen, bevor man so viel Geld für Haaland in die Hand nimmt. Depay ist auch kein klassischer 9er und kommt eher aus der Tiefe.
    Lukaku, Kane, Lautaro, Isak, Gabriel Jesus, Rashford, Greenwood, Mane, Agüero und wie sie alle heißen. Wenn man mehr Optionen hat, kann man den Preis etwas drücken. Gut vorstellen könnte ich mir auch die Verpflichtung von Agüero bis wir im nächsten Sommer Haaland verpflichten. Mir ist nur wichtig, dass wir nicht alles oder nichts auf Haaland setzen. Diese Saison haben wir schließlich auch ohne ihn die Chance auf Titel, und so sollten wir es auch überleben ein weiteres Jahr ohne ihn zu leben, besonders wenn Fati wieder fit ist.

    Wie seht ihr das Ganze?

    #622740
    apophis82
    Teilnehmer

    Man wird sich doch noch was wünschen dürfen xD

    Was ich schade finde, dass wir irgendwie keine 9er aus la masia raufziehen können, da kommt leider nicht so viel.

    Bzgl. Haaland:
    wäre sicher günstiger als Mbappe und auch vom Charakter besser. Es kommt halt drauf an, was wir verkaufen können und wie hoch die Einnahmen sind. Ansonsten würde ich auch bei ablösefreien Spielern bleiben und junge raufziehen. Es wäre halt extrem wichtig, Spieler, die einfach nicht in die Mannschaft bzw das System passen zu verkaufen, damit die jungen und ablösefreien Spieler ein Platz haben, Gehalt frei wird und Geld in die Kassa kommt. Leider hat hier Bartomeu so viel Scheisse gebaut.

    Transfers
    Ich würde Lenglet/Umtiti, Coutinho, Braithwaite, Pjanic und Neto mal fix abgeben. Roberto bei einem gutem Angebot und wenn wir für Haaland Griezmann opfern müssen auch ok. Firpo hat mir in letzter Zeit eigentlich gut gefallen, leider spielt er kaum, daher würde ich mich nicht wundern, wenn er weg will. Emerson kann ich leider nicht einschätzen.

    Fix behalten von Alten:

    Busquets:
    Ilaix Moriba kann noch viel von ihm lernen. Busquets bekommt dann auch genug Pausen

    Alba:
    Zurzeit sehe ich da keinen Ersatz

    Pique:
    Hat noch 1-2 Jahre, hat in den letzten Spielen alles gegeben. Falls die Verletzungen sich häufen, kann er immer noch den jungen IVs einiges beibringen.

    Messi:
    ja, da muss man nicht viel dazu sagen

    Von den Jungen sind viele unverkäuflich, ein paar könnte man verleihen zb. Fernandes, Konrad, etc. wenn man auf den Positionen zu viele Alternativen hat.

    Bei diesen Spielern hoffe ich auf einen Durchbruch:

    Puig:
    Man sieht was er kann, ich hoffe, dass er nächste Saison den Durchbruch schafft.

    Ilaix Moriba:
    sehe ihn schon weiter als Puig, da er eigentlich nur Busquets vor sich hat. De Jong kann ja viele Positionen spielen

    Collado:
    Gefällt mir bei Barca B sehr gut, würde es ihm wirklich gönnen

    Trincao:
    man hat in ein paar Spielen gesehen, dass er es drauf hätte, leider kann er es nicht so oft abrufen. Defensiv muss er noch einiges lernen.

    #622685
    Barca TIKI TAKA
    Teilnehmer

    Ich bin in letzter Zeit etwas schockiert über die Vergesslichkeit einiger Fans hier im Forum. Es wird wieder einmal ein Heilsbringer von außen gesucht und nach großen Namen geschrien. Genau dieses Handeln hat uns doch in die jetzige Situation gebracht. Für mich hat der sportliche Niedergang der letzten Jahre zwar viele Gründe aber die Transfers spielten dabei eine sehr große Rolle.

    Grizmann 100+ Millionen
    Choutino 100+ Millionen
    Dembele 100+ Millionen

    Das sind nur drei Transfers die überhaupt nicht Funktioniert haben, von den Alex Vidals und Ada Turans fang ich gar nicht erst an. Normalerweise sollte man aus solchen Dingen lernen aber einige Fans vergessen anscheinend sehr schnell. Der Club ist jetzt aber eigentlich in die richtige Richtung gegangen aber jetzt muss man den Weg konsequent fortsetzen. Der Kader ist ja eigentlich sehr gut und wen man schaut wie der Kader zustande gekommen ist kan man gutes Management lernen.

    > La masia
    Mingueza, Auraujo, Puig, Fati, Moriba

    > Zukäufe
    Dest, Pedri, Trincao

    Das wahr der richtige Weg! Den Kader Punktuell mit Talentierten Spielern von anderen Clubs ergänzen. Der Falsche Weg währe es das letzte Geld das man zusammen bekommt in einen Halland oder Mbappe zu investieren. Ich glaube das der Kader gut ist aber an einigen Stellen muss man natürlich Schrauben.

    • Spieler wie Grizmann, Choutino und Pjanic sollte man verkaufen. Eine Summe zwischen 30 und 50 Millionen ist angebracht.

    • Die Altersstruktur ist nicht gut da es wenige Spieler zwischen 25 und 28 gibt es zwei Extreme gibt ( 18 bis 22 jährige und über 30 jährige)

    • Es gehört der Kader nach den Verkäufen der oben genannten Spieler gezielt verstärkt, konzentrieren sollte man sich auf folgende Spieler

    > Depay oder/und Agüero ( Ablösefrei)
    > Garcia ( Ablösefrei)
    > Gaya ( Alba Ersatz, wen Finanziell möglich)

    Zusätzlich kan man Emerson, Balde, Alena und Konrad in den Kader integrieren. Das würde dan folgendermaßen aussehen

    1) Im Tor hätte man mit Ter Stegen einen Weltklasse Torwart und mit Pena oder Neto einen Soliden Ersatz.

    2) Bei den Außenverteidiger kan man sich zwei Varianten überlegen. Erste Variante ist es Roberto zu behalten und weiter mit Dest zu Planen. Zweite Möglichkeit ist Emerson und Dest als AV zu behalten. Ich persönlich würde alle drei behalten da Roberto sehr flexibel ist und die beiden jungen Spieler unglaubliches Potenzial haben. Auf Links ändert sich vermutlich nichts obwohl ich auf Gaya hoffe

    3) in der Innenverteidigung bin ich mit Auraujo und Piqué sehr zufrieden. Mingueza ist zusätzlich sehe solide und hat eine gute Mentalität. Lenglet oder Umtiti sollte man verkaufen wobei ich eher zu Lenglet tendiere. Mit Garçia rechne ich eigentlich sicher und dan ist man da gut aufgestellt.

    4) Auf der Sechs ist man bestens aufgestellt. Busquets, Moriba und De Jong sind alle drei sehr gut geeignet.

    5) auf der acht würde ich mit Pedri, Puig und Alena planen. De Jong und Moriba können da ja auch noch aushelfen.

    6) ich teile die Offensivspieler nicht auf da man dort eigentlich alle sehr flexibel einsetzen kan. Mit Fati, Dembele, Konrad und Trincao hat man genügend Qualität im 1vs1 und zusätzlich hat man noch Messi und Depay die auf der 9 bzw falschen neun spielen können. Wen man wirklich glaubt das eine echte neun zwingend notwendig ist kan man Agüero hollen oder Braithwaith behalten.

    Das währe mein Wunschkader anhand der Finanziellen Situation und den Umständen in denen wir uns befinden. Ich finde das Kan sich auch ohne einen Halland oder Mbappe sehen lassen und man würde den Positiven Weg weitergehen

    #622684
    mäsi1893
    Teilnehmer

    Die letzte Frage ist interessant:

    Reporter: „They say there are already offers for Barça Corporate…“

    Tusquets: „Yes, worth more than €200m for 49 percent“

    Mit solchen Dingen wäre ich vorsichtig. Wenn Barca Anteile an solchen Einrichtungen verkauft, kriegt man zwar kurzfristig viel Geld. Den Gewinn von Barca Corporate müsste man in Zukunft aber teilen.
    So leid es mir tut: ich würde hier eher knallhart am Kader sparen (Spielerverkäufe, keine teuren Zugänge, auf eigene Talente setzten, Gehälter reduzieren). Denn wenn Anteile an Barca Corporate verkauft werden, schadet man der Wirtschaftlichkeit des Clubs nachhaltig.

    #622682
    andrucha
    Teilnehmer
    #622065
    Barca TIKI TAKA
    Teilnehmer

    Schwuppdiwupp: Wichtige Fragen von dir Bro :)

    Ich habe da meine eigenen Gedanken und möchte sie gerne mitteilen. Da wir in der Corona Krise sind werden wir keine Transfers in der Größenordnung tätigen können die uns sofort helfen. Deswegen gibt es eigentlich nur zwei Optionen. Erste ist der Zukauf von Talentierten Spielern mit Potenzial. Das kan funktionieren wie man bei Pedri sehen kan. Der Vorteil ist das die Transfersummen nicht Hoch sind und sich die Spieler zur Weltklasse entwickeln können. Da wir noch La masia haben müssen für einige Positionen auch keine Spieler gekauft werden (ZOM). Zweite Möglichkeit ist es erfahrene Spieler zu kaufen die ablösefrei sind und den Großteil der Kariere hinter sich haben. Nachteil ist bei beiden fehlen die Alterstruktur, Spieler zwischen 24 und 28 fallen eigentlich nicht in diese Kategorie.
    Das mal grundsätzlich bevor ich auf einzelne Positionen eingehe.

    IV: Zweikampstärke, Stellungsspiel und Spielaufbau sind mir da Besonders wichtig. Am besten gefallen mir da Spieler wie Upamencano oder Kounde von Sevilla. Problem, beide sind natürlich viel zu teuer. Daher braucht man Alternativen und die findet man eben im eigenen Kader. Auraujo bringt die ersten beiden Punkte mit ihm Aufbau muss er sich verbessern. Danach wird es schon eng im Kader wobei ich Umtitti als Innenverteidiger nummer zwei sehe da er im Aufbau seine Stärken hatt. Mingueza und Garcia sehe ich als Solide Ersatzspieler und Piqué als guten Spieler mit Erfahrung. Lenglet sollte man zu Geld machen.

    AV: Auf der Außenbahn hab ich meine Einstellung inzwischen etwas überarbeitet. Es wahr mir immer wichtig das sie offensiv die breite halten und Technisch sehr stark sind. Inzwischen sehe ich es etwas anders da das Konzept des Offensiven Außenverteidiger auch gefährlich ist. Man sollte vielleicht das System asymmetrisch spielen und einen defensiv starken AV haben und einen offensiv starken AV. Am besten gefallen mir Spieler wie Cucurella, Cancelo oder Marcelo als Offensive Außenverteidiger als Defensive AV eher Lahm, Kimmich oder Mukiele. Dest ist bereits da und hat das Potenzial Weltklasse zu werden, zusätzlich hat man mit Roberto einen super AV für die innvers Rolle. Auf Links hat man jetzt das Problem das Alba auch sehr offensiv ist weswegen ich zukünftig vielleicht einen andere Art von AV bevorzugen würde. Da es nicht viele Alternativen gibt würde ich Gaya bzw Curcurella bevorzugen wobei mir auch balde und Konrad gefallen würde. Es wird die Frage sein wie viel Geld man zu Verfügung hat, Gaya ist zurzeit mein Favorit mit Cucurella

    ZDM: Diese Position ist eine Schlüsselposition für mich. Ein Sechser muss spielstark sein und gleichzeitig zweikampfstark. Er muss die Präsenz im mittelfeld haben da er in unseren System der einzige Sechser ist. Prinzipiell gefallen mir da Spieler wie Busquets (2008), Rodri oder Zakaria. Alle drei selbstverständlich nicht leistbar bzw nicht mehr vorhanden. Deswegen sehe ich De Jong auf dieser Position da er die Anlagen eines Sechser mitbringt. Moriba sehe ich als Spieler mit Potenzial der De Jong auch mal ersetzen kann.

    ZOM: Müssen für mich immer anspielpar sein und Kreativ sein. Genau so wichtig ist ihre spielintelligenz und das Passspiel auf engen Raum. Selbstverständlich müssen sie auch im pressing gut sein und bei Ballverlust direkt ins gegenpressing gehen. Vorbild ist dabei selbstverständlich Xavi, Inesta und Thiago. Alle drei sind selbstverständlich nicht mehr zu haben ( außer vielleicht Xavi als Trainer:) ) und trotzdem bin ich auf dieser Position zufrieden. Pedri, Puig und Alena sind perfekt dafür geeignet die Rolle zu übernachten.

    Flügelspieler: Am Flügel bin ich dafür Spieler zu holen die ein extrem gutes 1vs1 Verhalten haben und auch ihre Position halten können. Diese Spieler müssen Raum machen für die Kreativen zentralen Spieler und trotzdem über den Flügel Gefahr ausstrahlen. Dabei sehe ich als Vorbild Spieler wie Robben, Ribery, Sterling oder Mahrez. Zurzeit bin ich nur mit Fati richtig glücklich auf dieser Position. Konrad und Trincao haben Potenzial aber sind noch nicht oft genug eingesetzt worden. Dembele ist für mich zu schwach und sollte so wie Grizmann verkauft werden. Am Flügel Feld mir ein Spieler weswegen ich Depay zumindest ablösefrei holen würde.

    Stürmer: Hier ist die Frage ob Falsche neun oder echte neun. Ich mag es wen Messi die Falsche neun gibt und deswegen würde ich weiter darauf setzen. Wen messi geht muss man sich überlegen ob man einen echten oder einen falschen Neuner will. Beides hat vor und Nachteile und mir währe am liebsten wir hätten eine falsche neun wie Messi als Stammspieler und eine echte neun wie Lukaku oder Giroud als Ersatzspieler.

    Das ist meine Sicht auf diese allgemeinen Themen

    #622040
    Schwuppdiwupp
    Teilnehmer

    Also ich schaue zur Zeot das Spiel gegen Elche.

    Trincaos Stellungsspiel und seine Kreativität gefallen mir sehr gut. Weiter so!

    Wenn man auf die einzelnen Spieler guckt und darauf achtet was sie mit dem Ball machen und wohin sie ihn weiterspielen, dann merkt man welche Spieler zu schwach sind für Barca.

    Mingueza z. B. steht schon fast ganz hinten, aber fast jeder Pass geht zurück zum IV. Das hat Alves mal so gut gem8. Der hat dann hokus pokus 2 Spieler ausgedribbelt und dann einen Vertikalen Pass gespielt.
    Braithwaite spielt vorne auch immer nach hinten und die Bälle die er versucht vertikal zu verarbeiten verstolpert er.
    DeJong geht auch nur in vertikale Läufe, wenn er Raum vor sich hat. Ihm fehlt diese Beweglichkeit auf engem Raum.

    In meinen Augen braucht ein starkes Barca, bzw. ein Barca, welches wieder erfolgreich ist folgendes Spielermaterial.

    -2 IV und ein 6er, die zweikampfstark und körperlich stark sind. Deswegen finde ich brauchen wir keinen Zakaria oder andere. Einfach DeJong auf die 6. Aber einfach nicht busi oder pjanic.

    -Die AV die schnell sind, viel Ausdauer haben, ins Dribbling gehen können und hervorragende Passfähigkeiten haben. Dest sehe ich mit einer großen Zukunft. Auf der LV wünsche ich mir Gaya oder kann mir auch Konrad vorstellen. Konrad würde alles mitbringen in meinen Augen.

    – Die 8er sollten in meinen Augen klein und wendig sein und filigrane Techniker.
    Puig und Pedri sollten dort spielen. Die zwei sind auf engem Raum unglaublich stark gegen tiefstehende Gegner. Sie können auf engem Raum Räume sxhaffen, woe es ein Dejong niemals schafft.

    – Die Flügel sollten schnell und körperlich stark sein und einen guten Abschuss haben. Fati, Mbappe, und früher Etoo, Henry, Villa sind die Spieler, auf die wir uns konzentrieren sollten.

    -Wenn die Flügel vorne einrücken können Räume entstehen für die starken AV und gleichzeitig könnte man in meinen Augen sodann auch mit einem falschen 9er spielen, wenn der Gegner sehr tief steht. Aber auch ein bulliger Stürmer wie Haaland wäre gut, die Frage ist jedoch ob man so einen Spieler bräuchte, wenn man schon körperlich starke Flügel hat.

    Was haltet ihr davon?

    #619323
    Anonym

    Die LV-Position ist keine einfache. Mir fällt niemand ein.
    Konrad wird aber weiter vorne gebraucht! Ich würde mit Konrad nicht rumexperimentieren!

    Davies ist eine Ausnahme und so komplette Spieler wie er kommen nicht allzu oft vor.
    Zu sagen Davies hats geschafft und deshalb klappts auch bei Konrad ist aus meiner Sicht kein gutes Argument.

    Davies hat eben alles, was man braucht, um auf versch. Positionen top spielen zu können.

    Erklär mir mal bitte mittels Argumenten wie Messi im 433 als Stürmer spielen soll!?

    Wijnaldum zu alt? Mit 30?
    Nenn mir mal bitte in der Geschichte der CL ein Team, welches NUR mit jungen Spielern und Talenten den Wettbewerb der Besten gewonnen hat.
    Ich warte.
    Zu glauben, dass man ohne erfahrene Spieler auskommt ist sehr blauäugig und naiv.

    Wenn Haaland durch Verkäufe finanziell realisierbar ist, dann gibts es bei ihm meiner Meinung nach keine zwei Meinungen.
    Er hat alles, was ein moderner Stürmer braucht, um international auf höchstem Niveau bestehen zu können.

    Depay ist eine günstigere, aber dafür auch deutlich schwächere Alternative!

    #619322
    Barca TIKI TAKA
    Teilnehmer

    Hamid: Müller wahr nur ein Beispiel für einen Spieler der nicht zu barca passt mehr nicht. Wijnaldum ist für mich zu alt, da würde ich lieber Monchu eine Chance geben. Messi sehe ich bekanntlich anders da brauchen wir auch nicht diskutieren da unsere Position zu weit auseinander sind. Davis wahr bei Bayern auch nur ein Versuch als LV daher würde ich Konrad gerne dort sehen aber natürlich wahr Curcurella, Zinchenko oder Angelino die deutlich sicherere Variante die ich bereits gefordert habe. Upamencano würde ich ja sagen wen man den Transfer durch Verkäufe realisieren kan. Daher bin ich bei Upamencano bei dir aber bei Halland nicht da er zu teuer ist und bei Wijnaldum aus den genannten Gründen auch nicht. Wen würdest du gern als LV sehen?

    #619321
    Anonym

    – Müller habe ich nie erwähnt gehabt, dementsprechend ist dein Einwand absolut unpassend.

    – Konrad als LV ist ein Experiment und mehr auch nicht. Konrad könnte in Zukunft ein starker Linksaußen werden!

    – Es ist ein Mythos zu glauben, dass Barca immer nur mit jungen und technisch filigranen LaMasia Spielern gespielt hat. Selbst zu Barcas Bestzeiten unter Guardiola hatte man Spieler wie Toure, Seydou Keita und Abidal, die eine wichtige physische Komponente in unser Spiel reingebracht haben.
    Ein Wijnaldum wäre absolut perfekt, um die alte Rolle eines Seydou Keitas einzunehmen.

    – Alena ist sicher gut und interessant und ich würde ihm sicherlich mehr Spielzeit geben, aber zu behaupten, dass er eine tragende Rolle in Zukunft übernehmen könnte finde ich zu unrealistisch.
    Wie soll er es bei Barca packen, wenn er selbst bei Betis nicht absolut unumstritten war?

    – Ich finde deine Elf nicht wettbewerbsfähig, da man in dieser ohne Stürmer spielen würde. Und nein: Messi ist kein Stürmer! Er hat einfach nicht mehr physische Power, um sich da vorne gegen Innenverteiiger in Zweikämpfe aufzureiben, vorne zu pressen und allg. spielt er viel zu tief und nicht im Strafraum, sodass wir ohne Präsenz im Strafraum spielen würde!

    – Defensiv fehlt auch ein Spieler, der auf Anhieb die Rolle des Abwehrchefs übernehmen könnte und uns auf Anhieb hinten sicherer stehen lässt. Dementsprechend sehe ich da kein wirkliches Upgrade zu unserer jetzigen Defensive.
    Upamecano + Araujo wäre da schon eine ganz andere Hausnummer.

    #619319
    Barca TIKI TAKA
    Teilnehmer

    Hamid: Interessante elf von dir aber ich würde meine elf durchaus als Wettbewerbsfähig sehen. Defensiv währe die elf besser als die jetzige. Im zentralen mittelfeld währe sie viel besser. Offensiv währe diese Manschaften ebenso besser als die jetzige. Also wen diese elf gegen gladbach verliert dan die jetzige gegen Schalke. Meine elf würde aus 6 oder 7 la masia bestehen also nicht nur aus La masia Spieler. Bei Pep wahren es übrigens auch teilweise 8 la masia Spieler also würde ich es nicht als unmöglich darstellen. Puig,Fati,Auraujo, Konrad (LV?), García und Alena können schon ein Gerüst der neuen Mannschaft sein. Ich bin inzwischen so weit das ich sage das bei barca nur solche Spieler erfolgreich sein können. Pedri, Trincao, Dest, De jong usw haben alle diese überragende Technik und dieses gewisses etwas was man bei barca braucht. Wijnaldum oder Müller sind tolle Fußballer aber bitte nicht bei barca!!! Wir haben eine Philosophie und diese gehört verfolgt sonst werden wir irgendwann ein 0815 Club wie Real oder PSG

    #619318
    Anonym
    Barca TIKI TAKA wrote:
    Meine Wunschaufstellung:

    ……………………………Ter Stegen

    Dest………Auraujo…….Tobido/García …..Fuente

    …………. ….Pedri…….De jong ……Puig

    Trincao/Dembele…….Messi………………….Fati

    Der Gedanke: Mehr Jugend und La Masia ist ein sehr schöner und wundervoller.

    Aber nur Jugend und nur La Masia ist dann irgendwo ein Stück zu extrem und zu unrealistisch.

    Mit der Elf wirst du ws. nicht einmal Gladbach oder Neapel besiegen können und das darf natürlich nicht sein!

    Bezüglich der Abwehr:

    – Dest ist top!
    – Araujo ebenso!
    – Todibo ist kein Barcaspieler mehr!
    – Fuente wer?

    Bezüglich der Linksverteidigerposition fällt mir kein Spieler ein, den man zu einem nicht überteuerten Preis verpflichten könnte.
    Sehr schwierige Position!

    Bezüglich der IV-Position neben Araujo kann es meiner Meinung nach nur Upamecano werden.
    Der Typ verfügt über keine große Schwäche, ist perfekt für das Barcaspiel geeignet und ist in jungen Jahren schon auf weltklasse Level.
    Kostenpunkt: 42 Mio. Lohnt sich!!!

    Zum Mittelfeld:
    – Alle drei sind top
    – Hier muss dennoch mehr Erfahrung und physische Stärke ergänzt werden
    – Wijnaldum, Pjanic und Alena würden das Mittelfeld perfekt kompplettieren!

    Zum Angriff:
    – Messi hat im 433 keine Zukunft bei Barca. Er ist weder Winger noch Stürmer und presst vorne nicht genug. Es ist einfach Zeit für etwas neues ohne Messi.

    – Anstelle von Messi im Sturm gibt es meiner Meinung nach nur 3 Alternativen:

    1. Griezmann explodiert im 433 als Stürmer und erreicht endlich weltklasse Niveau
    2. Wir kaufen einen günstigen, vielversprechenden, technisch und körperlich starken Stürmer wie Depay.
    3. Wir kaufen einen teuren, technisch und körperlich sehr starken Stürmer mit Top Killerinstinkt wie Haaland

    – Auf den Flügeln würde ich mit Dembele und Fati als Stammspieler und De la Fuente und Trincao als Konkurrenten agieren

    Wenn man also den LV aus der Jugend hochzieht, dann müsste man sich nur noch um Upamecano und ggf. Depay/Haaland kümmern.

    Wenn auf der Verkaufsliste und Gehaltstreichliste Spieler wie Messi, Coutinho, Busquets, Roberto, Lenglet, Firpo und ggf. Griezmann stehen, dann müssten diese beiden Neuverpflichtungen finanziell stemmbar sein.

    Würde so ungefähr aussehen:

    ………………..MAtS
    Dest….Upamec….Araujo…???
    ……………Frenkie/Pjan
    ……..Puig/Alen….Pedri/Wijnal
    Dem/Trin….Depa/Haal….Fati/Konrad

    #619317
    Barca TIKI TAKA
    Teilnehmer

    Konfuzius: ich mach es kurz und knapp. Aus meiner Sicht sollte messi entscheiden wan und ob er barca verlässt

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 675)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.