Allgemeine Entwicklung des Vereins

Ansicht von 15 Beiträgen - 541 bis 555 (von insgesamt 675)
  • Autor
    Beiträge
  • #511672
    BarcaFever
    Teilnehmer
    Messinho wrote:
    ca. 72% der Mitglieder haben mit JA gestimmt für das Stadion.
    Enttäuschend…

    Es geht ja nicht nur um ein neues Stadion. Ist eine gesamte Anlage, mit neuen Hallen für die anderen Mannschaften etc.

    #511670
    Messinho
    Teilnehmer

    ca. 72% der Mitglieder haben mit JA gestimmt für das Stadion.
    Enttäuschend…

    #511554
    Anonym

    Zubi hat den Rücktritt dementiert. Gibt halt Gerüchte dass man Zubi gerdrängt hätte als „Bauernopfer“ zurückzutreten wegen der Sanktionen der Fifa. Bartomeu hätte dann aber sich dagegen ausgesprochen und den Kurs ausgegeben dass man sich geschlossen gemeinsam wehren wird. Wäre halt auch quasi ein Schuldeingeständnis gewesen und außerdem wäre das ganze zeitlich ungünstig gewesen wegen dem Referendum. Wie gesagt, Gerüchte, die so jetzt auch in der sport stehen.

    #511551
    ViscaElBarcaLM
    Teilnehmer

    „Barcelona sports director Andoni Zubizarreta denies the report that he offered to resign on Wednesday after Fifa’s transfer ban. [md]“

    Ich würde barcastuff auf Twitter oder sonstige andere offizielle Barca-Twitter-Accounts bzw. Homepages empfehlen, als irgendwelchen Medien Glauben zu schenken, die nichts anderes vorzuhaben scheinen, als Barcelona in Unruhe zu bringen.

    #511545
    RoyJonesJr
    Teilnehmer
    #511536
    Anonym
    Més que un club – Socis wrote:
    Hola. Das Projekt (Stadion) wird am Samstag abgelehnt. Die Mehrzahl der Socis ist gegen das Projekt. (Ich habe auch gegen gestimmt :blush: ) Die wollen eine Renovierung, kein neues Stadion.
    Im Sommer wird es Neuwahlen geben, da die Mitglieder mit diesem Vorstand sehr unzufrieden sind. Endlich wird dieser Vorstand aussortiert, wird allerhöchste Zeit.
    Im Sommer wird einiges los sein. Im positiven Sinne! :)
    Visca el Barça y visca catalunya :barca:

    Eine Ablehnung dieses unausgegorenen Großprojekts wäre zu schön um wahr zu sein. Hier wird von einem Chaosvorstand versucht von seinen Mitgliedern nach jahrelangem Nichtstun jetzt in einer seltsamen Hektik ein Blankoscheck zu bekommen. Also bleibt nebulös, außer dass natürlich schon feststeht dass das Ganze 600 Millionen kosten soll und keinen Cent mehr.

    Und natürlich ist das im Grunde ein Neubau nur halt am gleichen Orte. Wurde ja immerhin zugegeben dass da kein Stein mehr vom alten Camp Nou übrig bleibt. Aber auch das ist nicht das Entscheidende. Barca soll jetzt erst einmal Ordnung in seinen Laden bekommen, so ein Projekt sollte mit offenen Karten unter einem gewählten Präsidenten beschlossen werden.

    Alleine der Glauben fehlt mit dass die Socis diese Weisheit haben und das Projekt zum jetzigen Zeitpunkt und unter solchen Umständen ablehnen. Weisheit haben sie oft genug leider bei der Wahl der Präsidenten vermissen lassen.

    Aber scheinbar könnte es knapp werden. Anders kann ich den hektischen Rundumschlag von gestern als Reaktion auf die Sanktionen der Fifa (die übrigens wirklich nicht wirklich elementar sind und sein werden) mir nicht erklären. Sogar Tito musste noch mal herhalten um irgendwelche Kampagnen gegen Barca zu untermauern. Wohl ein Versuch jetzt die Reihen geschlossen zu halten, wer jetzt gegen den Vorstand mit seinem Projekt stimmt ist gegen Barca im Allgemeinen. Ein wohlbekanntes politisches Instrument.

    #511524
    Messinho
    Teilnehmer
    Johann wrote:
    Laut Medien steht ja der Verdacht im Raum, dass der „Feind im eigenen Land“ sitzt.

    Wir alle wissen ganz genau, dass Real Madrid bzw. Perez hinter all dem steckt. Die Kampagne die er gegen Barca vor einigen Jahren gestartet hat, scheint nun Früchte zu tragen. Klar ist Barca an vielem selber schuld, aber wie da in letzter Zeit gegen barca gehetzt wurde ist nicht normal. Sportlich konnten sie uns wenig schaden zufügen, aber wirtschaftlich haben wir fast Schiffbruch erlitten. Real Madrid wird die Konsequenzen bald zu spüren bekommen. Es bahnt sich was an, das kann ich fühlen.

    #511523
    Johann
    Teilnehmer
    Mühsam wrote:
    Spongebob wrote:
    Jedes deutsche Gericht und jedes Schiedsgericht würde hier eine teleologische Reduktion vornehmen. Ohne mit der Wimper zu zucken, weil es einfach einfach ist. Der Wortlaut war schon immer das schwächste Auslegungsinstrument.

    Ist halt immer die Frage ob ein Unterschied zwischen der teleologischen Reduktion und der teleologischen Auslegung besteht.

    „teleologisch“ – ihr bringt einen wie mich, Angehöriger des Lumpenproletariats, ganz schön ins schwitzen! :-)
    Im Ernst: Das das andere Vereine auch getan haben, ist juristisch wahrscheinlich nicht sehr relevant. Das ein großer, bekannter Klub gestraft wird, ist nachvollziehbar, da es sonst nicht wahrgenommen wird. Das es den FC Barcelona trifft, könnte daran liegen, dass von dem Spanischen Verband, nicht so eine Unterstützung und Solidarität für den FC Barcelona erwartet wird, wie es z.B. der englische oder deutsche Verband tun würde. In einer Zeitung habe ich gelesen (was ja nicht stimmen muss), dass es bekannte Fälle in Deutschland und England gibt!
    Laut Medien steht ja der Verdacht im Raum, dass der „Feind im eigenen Land“ sitzt.

    #511522
    Més que un club – Socis wrote:
    Die wollen eine Renovierung, kein neues Stadion.

    Es geht um eine Renovierung des Camp Nou. Ein neues Stadion hat doch bereits die Vereinsführung intern verworfen. Die Renovierung soll hauptsächlich in der Sommerpause stattfinden.

    Konkreter: Es geht um das gesamte Espai Barça. Das Camp Nou wird allerdings nur umgebaut. Siehe hier: http://www.barcawelt.de/news/neues-espai-barca-fc-barcelona-zeigt-ersten-entwurf

    #511521

    Wie gesagt, die Vorschrift ist in ihrem gegenständlichen Anwendungsbereich einzuschränken, da ansonsten ihr Zweck verfehlt wird und sogar noch mehr. Bereits das Rechtsgefühl der meisten sagt, dass hier irgendwas nicht stimmt. Und auch rechtlich stimmt etwas nicht.

    Zum neuen Stadion: Es wird wohl aus sachfremden Erwägungen abgelehnt. Die Zukunft von Barca steht doch dabei gar nicht zur Debatte. Das wird den Verein viele Jahre zurückwerfen.

    #511520

    Hola. Das Projekt (Stadion) wird am Samstag abgelehnt. Die Mehrzahl der Socis ist gegen das Projekt. (Ich habe auch gegen gestimmt :blush: ) Die wollen eine Renovierung, kein neues Stadion.
    Im Sommer wird es Neuwahlen geben, da die Mitglieder mit diesem Vorstand sehr unzufrieden sind. Endlich wird dieser Vorstand aussortiert, wird allerhöchste Zeit.
    Im Sommer wird einiges los sein. Im positiven Sinne! :)
    Visca el Barça y visca catalunya :barca:

    #511514

    Goal.com hat einen Artikel dazu raus gebracht. Wie immer: Vorsicht bei denen! Aber es handelt sich um ein Interview, daher finde ich es ganz interessant:

    http://www.goal.com/de/news/838/spanien/2014/04/03/4729134/sportrechtler-sieht-klaren-regelversto%C3%9F-des-fc-barcelona?ICID=AR_FS_3

    Kurzfassung: Barça bestreitet im Grunde gar nicht, dass sie gegen die Regel verstoßen haben, daher ist die Strafen quasi fix. Geht nur noch um die höhe der Strafen, nach Aussage des interviewten Herrn.

    #511504
    Anonym
    Spongebob wrote:
    Jedes deutsche Gericht und jedes Schiedsgericht würde hier eine teleologische Reduktion vornehmen. Ohne mit der Wimper zu zucken, weil es einfach einfach ist. Der Wortlaut war schon immer das schwächste Auslegungsinstrument.

    Ist halt immer die Frage ob ein Unterschied zwischen der teleologischen Reduktion und der teleologischen Auslegung besteht.

    #511501

    Es ist ja auch lächerlich: hält man am Wortlaut der Norm fest, wird damit das Gegenteil der ursprünglichen Intention erreicht.

    Jedes deutsche Gericht und jedes Schiedsgericht würde hier eine teleologische Reduktion vornehmen. Ohne mit der Wimper zu zucken, weil es einfach einfach ist. Der Wortlaut war schon immer das schwächste Auslegungsinstrument.

    Ungeachtet dessen: der Artikel der Süddeutschen ist interessant. Das ist einfach ein Witz.

    #511491
    Hans Gamper
    Teilnehmer

    Leute, das war der berühmte Tropfen… Wie Bartomeu und Faus abgehen, mannomann :woohoo:
    Die sind jetzt in ihrer ehre getroffen und sie werden Barça (mit recht!) bis aufs blut verteidigen :barca:

    Bartomeu und Faus holen zum Rundumschlag aus

Ansicht von 15 Beiträgen - 541 bis 555 (von insgesamt 675)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.