AS Rom – FC Barcelona [10.04.2018]

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 171)
  • Autor
    Beiträge
  • #590875
    geyron
    Teilnehmer

    Sergio Busquets: „Es ist die größte Enttäuschung, seit ich in Barcelona bin, wegen der Art und Weise wie es passiert ist.“

    „Ich bin absolut verantwortlich, denn ich bin der Trainer. Es lag an mir“, sagte der Ex-Athletic-Übungsleiter.

    Die Aussage von Sergio hört sich schon nach leiser Kritik an, aber vielleicht bilde ich mir das auch nur ein

    Quelle Fussballeuropa

    #590873
    Anonym

    Ich bin ebenfalls noch total fassungslos. Mit derselben Aufstellung haben wir das Hinspiel 4:1 gewonnen, da war die Performance richtig gut. Und dann sowas?!

    Wenn man diversen Twitter-Meldungen Glauben schenken darf, dann wird es doch auf eine Trainerdiskussion hinauslaufen. Piqué hat nach dem 2:0 wohl mit EV bezüglich der taktischen Aufstellung diskutiert. Und auch Iniesta hat in der Halbzeit gesagt, dass man so nicht weiterspielen darf. Ob er damit die Taktik oder die Einstellung der einzelnen Spieler meint, das weiß ich nicht. Alles in allem aber sehr bedenklich.

    Tja, momentan fühlt sich das wieder wie der Scherbenhaufen an, den wir nach dem Supercopa hatten. Dabei können wir noch zwei Titel holen dieses Jahr. Die zweite Mannschaft steht btw. sehr schlecht da, da wurden in den letzten Wochen Spiele gegen direkte Konkurrenten verloren. Wahrscheinlich wird’s da auch nicht mehr reichen. Und dann bin ich mal auf unser Board gespannt. Man wird wieder Geld für Spieler raushauen, vielleicht auch für Griezmann. Das kaschiert dann einiges.

    #590872
    NamenloserHeld
    Teilnehmer

    Echt unfassbar. Hab mir das Spiel ehrlichgesagt nicht angesehen als ich gesehen wie aufgestellt wurde. Habe mit einem 0:0 oder 1:0.gerechnet, halt Verwaltung.
    Das ist ja mal mega peinlich, ein 4:1 zu verspielen indem man anscheinend kein bisschen nach vorne spielt und den Gegner nicht ernst nimmt das geht auf EV aber auch auf die Spieler. Da fehlen mir die Worte. Ein 433 mit Dembélé hätte wohl jeder lieber gesehen. Wir sind Barça wir müssen über die Offensive die spiele gewinnen und nicht indem wir zwei Rechtsverteidiger aufstellen.

    #590871
    lukasfroehli
    Teilnehmer

    Unglaublich kanns irgendwie noch immer nicht recht glauben was da gestern passiert ist!

    Real wird die CL holen das ist schon fast sicher und wenn nicht die Bayern was mir auch nicht viel lieber wäre !

    Liverpool oder Rom würde ich den Titel gönnen, Rom hat keine Chance wenn die auf real treffen werden sie abgeschossen bei Liverpool bin ich mir nicht sicher zuhause eine Macht aber auswärts?

    Sollte Sevilla heute weiter kommen kann man den Titel direkt nach Madrid schicken

    #590870
    Anonym

    Mein persönliches Highlight war die Blocksberg nach dem Spiel. Um 0:50 Uhr dürfte man aus dem Stadion raus, wurde dann zum Bahnhof gefahren. Dort war man dann um 1:20 Uhr. Waren auch einige kleine Kinder mit im Gästeblock. Klar, da kann man sich fragen, ob man die unbedingt zum Auswärtsspiel der CL mitnehmen muss. Aber selbst mir ging das auf den Zeiger.

    #590869
    mesqueunclub
    Teilnehmer

    Barca hat einen absoluten TOP Kader, wenn es da was zu meckern gibt dann nur auf aller aller aller höchstem Niveau. Der Kader gibt soooo viele Möglichkeiten her, viel mehr als das was uns die ganze Saison über geboten worden ist.

    Für dieses Versagen gibt es 2 Gründe.

    1. Dem Trainer fehlen schlicht und ergreifend die Eier in der Hose. Die Spielweise ist nicht geeignet für unsere Mannschaft, egal wie die Ergebnisse bisher ausgesehen haben, heute hat man die Quittung bekommen. Das so gelobte 442 ist fürn ars**, Vorallem in der Konstellation wie valverde häufig auflaufen lässt.

    2. die Gemütlichkeit unserer Spieler. Das Ding schon im 2. Jahr unter Enrique los. In jedem Spiel gab es diesen „Schongang“. Ich kann mich an keine Handvoll spiele in den letzten 3 Jahren erinnern in denen Barca mal über 90 min Fußball gespielt hat oder spielen wollte. Da fehlen einfach Kampfgeist, Ehrgeiz und Willen. Da nutzt es auch nichts am Ende so eines Abends dumm aus der Wäsche zu gucken. Die Vergangenheit sollte es eigentlich gelehrt haben aber anscheinend will man es nicht kapieren.

    Und noch etwas. Valverde hat es einfach verpasst die „neuen“ zu integrieren. Ein großer Fehler!! Unter anderem kann es doch nicht sein das ein dembele Dauergast auf der Bank ist. Ich lasse die Ausrede „wir haben keine Zeit für Experimente“ nicht gelten. Wir haben zwischenzeitlich 1000 Punkte Vorsprung in der Liga auf die Konkurrenz gehabt, wenn nicht da wann dann?!

    #590868
    ElPistolero9
    Teilnehmer

    Valverde hat uns stabilisiert für die Verhältnisse, die wir vor der Saison hatten .. aber seine Idee von Fussball bringt uns auf lange Sicht nicht weiter, auch wenn ich den Spielern heute eine klare Mitschuld gebe, die haben Rom nicht ernst genommen – klar geht das auch deutlich auf Valverde heute aber nicht zu den hier oft genannten 100%

    Man sollte sich einen Maurizio Sarri zulegen der in Neapel nicht an Juve vorbeikommt, aber nein, der gibt Bartomeu wohl zu viele Widerworte und passt nicht weil er am Spielfeldrand raucht und ab und zu nen Eklat hat .. es braucht dringend ein paar neue Gesicht im Board und im Kader im Sommer – und auch ne zumindest ernste Trainerdiskussion

    Ich hoffe, es wird jetzt ein Double mit ungeschlagener Liga und ein Nicht-Gewinn von Real in der CL – dann könnte ich mit der Übergangssaison, die es für mich immer gewesen ist, noch gut leben . Ich wünsche allen Cules eine gute Nacht und einen erholenden Tag, der nach einem CL Ausscheiden von Barca meiner Erfahrung nach immer etwas schwer in der Seele wiegt

    #590867
    vivabarca
    Teilnehmer

    Das Board muss weg.
    Einige Entscheidungen tun heute noch weh. Wie viel Bartomeu und Konsorten
    bei Transfers und noch schlmmer in La Masia versaut haben .. das ist nur die Spitze des Eisbergs.

    Zum Beispiel Rafinha verliehen und Paco und Gomes bleiben ????

    BARTOMEU RAUS !!!!

    #590866
    DonQ
    Teilnehmer

    Quatsch: Bayern hat doch keinen besseren Kader. Wenn schon haben Real, PSG und ManCity einen besseren Kader. Ausserdem glaube ich Iniesta gewinnt noch die WM. Spanien zuzuschauen macht eh mehr Spass als Barca…

    #590865
    Johann
    Teilnehmer

    Grenzenlose Überheblichkeit! Hatte nix mit Überspieltheit und Ermüdung zu tun! Die einen wollten unbedingt gewinnen und Barca wollte verwalten. Das geht selten gut!
    Trotzdem
    Auch wenn ich mich wiederhole:
    Valverde hat uns weiter gebracht als die Meisten von uns im Sommer gedacht haben.

    #590864
    lukasfroehli
    Teilnehmer
    Nessi wrote:
    Ich glaube nicht, dass es an der Aufstellung lag. Die Spieler können alle sehr viel mehr. Und wenn man sich die Aufstellungen vor dem Spiel hier im Forum anschaut, dann haben doch viele damit gerechnet, dass man das hier runterspielen wird. Und ich glaube, bei etlichen Spielern war das auch im Kopf. Und dann kommt das böse Erwachen und man liegt auf einmal 1:0 zu Beginn und 2:0 zu Beginn der zweiten Halbzeit hinten.

    Und jetzt wird natürlich wieder alles schlecht geredet. Falscher Trainer, falsches System… Ich bin immer noch der Meinung, dass er mit dem Material, was er hat, das Bestmögliche rausgeholt hat. Und wenn ich mir z.B. Iniesta anschaue, dann frage ich mich, woran es bei ihm liegt. An den Mannschaftskollegen?! Schlecht waren sie heute aber alle, MAtS vielleicht ausgeklammert.

    Er hat den wahrscheinlich dritt besten Kader der Welt, hinter Real und Bayern. Der Kader ist mindestens doppelt so gut wie der von Rom.

    Wenn man mit 3 Toren Vorsprung in ein Spiel geht und das hergibt dann liegt das zu 100 Prozent am Trainer. Warum nicht einen guten Konter setzen mit dembele? Oder evt. Denis ? Nein da sichert er lieber ab als ginge es gegen eine Übermacht von Gegner.

    Was ist mit dem Angriff? Haben wir einen Angriff? Und wenn nicht liegt das nicht am Trainer das wir keinen haben? Wir haben mindestens 3 Angreifer von Weltklasse Format mit dembele Suarez und Messi und dann ist da noch paco und Denis die alle samt besser sind als der Angriff der roma.

    Man kann Valverde einfach nicht gutes anerkennen, klar wir alle dachten heuer sind wir hinten stabiler, ist aber nicht so und das obwohl die Aufstellung deutlich defensiver ist. Und dafür geht nach vorne nichts mehr und wenn dann nur über Messi ! Also was hat Valverde dann noch verbessert? Er hat in meinen Augen auch keinen Spieler besser gemacht bis auf alba evt.

    Leider wird er nächstes Jahr wieder an der Seitenlinie stehen.

    Glaube übrigens das das heute das letzte cl spiel von iniesta war, wirkte für mich aufjedenfall so, hätte es ihm gegönnt das er mit 3 Titel abtritt !

    #590863
    Blaugrana
    Teilnehmer

    Wer Valverde jetzt mit der schlechten Mannschaftsleistung verteidigt hat es nicht verstanden. Klar hat keiner der Spieler heute seine topform abgerufen aber das ist auch sehr schwer bei einer spiel“Idee“ die gar nicht passt. Ein Messi oder ein Suarez sind einfach keine Spieler die den Ball mitm rücken zum Tor annehmen können und dann 30/40 Meter am Ball überbrücken. Gleiches gilt für das Mittelfeld. Für die Taktik die Valverde heute spielen ließ brauchst du ganz andere spielertypen. Ein busquets rakitic Roberto sind gut wenn wir hoch stehen und der Weg zum gegnerischen Tor kurz ist weil eine ihrer großen Stärken eben auch im gegenpressing liegt. Sie sind aber keine Spieler um im Mittelfeld den Hebel umzulegen nach ballgewinn und erstmal 20/30 Meter gutmachen. Mit unseren Spielern musst du auch auf ihre Stärken spielen und selbst ein Messi ist kein Typ für die langen Sprints sonder ist eben gefährlich wenn er 10/20 Meter vorm Tor einmal anziehen muss.

    Die Taktik des Trainers sollte den Spielern den Rahmen ermöglichen in dem sie ihre Stärken abrufen können. Genau hieran scheitert Valverde meiner Meinung bisher. In der Liga geht es noch in der Regel gut und natürlich wird auch viel von der Qualität der Einzelspieler kaschiert. Aber die Mannschaft ist kein Team was hinten sitzen und verwalten kann. Dafür fehlen uns die Spielertypen. Abgesehen davon dass Barca so nickt spielen sollte.

    #590862
    Patolona
    Teilnehmer

    Iniesta hatte normal Neymar vor sich und hat nicht die Laufleistung wie ein Flügelspieler!
    Messi ist zwar Gott aber auch er vergammelt im 442 genau wie Suarez.
    Ist nicht Barca aber jeder war zufrieden weil die Ergebnisse gestimmt haben mehr aber nicht !

    von der Bank hätte uns Heute niemand retten können.
    wenn es von A bis Z nicht passt und der Trainer sieht das und wechselt nicht .
    Jeder Trainier von Weltklasse Format hätte
    Semedo für Dembele zur Halbzeit gebracht und Paulihno oder Denis für Iniesta aber egal versteh Valverde nicht

    #590861
    BarcaFanometer
    Teilnehmer

    :lol:

    #590860
    barca-blaugrana
    Teilnehmer
    BarcaFanometer wrote:
    Unser Trend scheint doch auch in sinnloses Geld ausgeben zu gehen warum also nicht de Bruyne usw. zu Barça

    Ich finde man sollte Lewandowski und Cavani holen ^^

    Oh nein… Jetzt habe ich das Board auf Ideen gebracht…

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 171)
  • Das Forum „17/18“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.