Atlético Madrid 1-2 FC Barcelona 26.02.17

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 98)
  • Autor
    Beiträge
  • #576595
    el_burro
    Teilnehmer

    So, eben wieder zuhause rein-war eine geniale Ausdwärtstour´! ich nehme an über das Spiel ist hier schon bis ins Detail diskutiert worden. :P
    Brauche ich also meinen Senf nicht dazugeben. Wir sind wieder in der Spur und ich sage mal wer den Clasico im Bernabeu gewinnt holt auch den Titel. Läuft alles auf diesen Showdown hinaus. Allerdings muss sich unsere leistung natürlich stabilisieren. Spielerisch ist eben noch viel Luft nach oben. Aber Einstellung, Leistungsbereitschaft und Kampfgeist sind zurück (falls sie denn jemals weg waren).

    Stimmung im Barcablock war genial, hatte ich mir so nicht vorgestellt. keinhe pfiife, mehrmals wurde Lucjho in Sprechchören gefeiert (selbst als es remis stand). So soll es sein.
    Der Auswärtsblock im Calderon ist natürlich ziemlich räudig, dazu Gankkörperscanner am Einlass. Nach dem Spiel Blocksperre (wozu??). während der die Toiletten verschlossen waren, auch eine Klasse Aktion! :whistle:
    Und das für gepflegte 90 Euro..
    Unseren Support fand ich wirklich OK, aber nicht überragend.
    Habe noch el_tiburon und Kumpels seiner Penya kennengelernt, haben den Abend dann noch mit mehreren Mahou schön ausklingen lassen. Einziger Wermutstropfen: die Blancos bekommen wieder so einen sinnlosne Elfer und drehen ein 0:2. Egal, man kann nicht alles haben.

    Kurze Frage. vor Spielbeginn haben welche von uns ein Spruchband hochgehalten-weiß jemand was da drauf stand? Die standen damit direkt vor uns, so konnten wir das leider nicht ein sehen.

    #576587
    GrüneLandschaft
    Teilnehmer

    @techno…

    leider zieht sich das durch die ganze Saison, dass unser Mittelfeld nicht gut genug ist.
    Von daher kann man nicht von Schwarzmalerei sprechen.

    #576585
    technoprophet
    Teilnehmer
    GrüneLandschaft wrote:
    @Geyron

    LEIDER ist unser Mittelfeld nach wie vor KATASTROPHE! Gestern wurde das durch die Laufarbeit von allen Beteiligten wettgemacht. Aber wie lange soll sowas funktionieren?

    Hast du gedacht, dass wir auf einmal wieder wie zu guardiolaschen Hochzeiten daherkommen, oder warum dein Kommentar? Die ersten 25 Minuten waren schrecklich, vor allem im Mittelfeld, aber es ist ja wohl nicht zu verkennen, dass unser Spiel, besonders im mittelfeld, mit zunehmender zeit immer besser wurde und wir atletico ab der zweiten Halbzeit komplett im Griff hatten. Verstehe deine Reaktion ehrlich gesagt nicht, das war ein klarer und extrem wichtiger Schritt in die richtige Richtung und ich denke, dass jedem der Beteiligten klar ist, dass da noch ne Menge Arbeit auf sie wartet. Die schwarzmalerei momentan bitte einfach mal nen Gang runter fahren, danke.

    #576584
    GrüneLandschaft
    Teilnehmer

    @Geyron

    LEIDER ist unser Mittelfeld nach wie vor KATASTROPHE! Gestern wurde das durch die Laufarbeit von allen Beteiligten wettgemacht. Aber wie lange soll sowas funktionieren? Wir spielen quasi ohne Mittelfeld und wenn dann richtig formstarke Gegner kommen, die auch noch im Mittelfeld gut sind, sehen wir mittlerweile wie Amateure aus.

    Bestes Beispiel Paris! Das lag nicht nur daran, dass viele nicht entsprechend gelaufen sind, sondern auch daran, dass man keine Ideen hatte. Hinten reinstellen, ist nicht Barca würdig und was bleibt dann? Zuschauen, wie man abgeschossen wird. So ungefähr was das für mich gegen Paris.

    Es wird eine richtig harte Endphase. Denke, dass Real definitiv Meister wird, allein aufgrund der Schiribegünstigungen. Denke kaum, dass das PLÖTZLICH abnehmen wird. Für mich ist es spannend, ob Barca auf Platz 2 oder doch 3 landen wird? Denn diese Laufbereitschaft und Aufopferung wie gegen Atletico werden die Spieler nicht oft bringen.
    Und eben wenn sie es nicht bringen, gibt es quasi kein Mittelfeld, was man Mittelfeld nennen könnte. Demzufolge ist Barca dann auch Futter für viele Gegner.

    #576582
    Falcon
    Teilnehmer

    Ich war positiv überrascht wie sich Barça präsentiert hat. Das war eine 100% Steigerung, vorallem nach dem holprigen Start. Man muss auch Lucho loben, dass er tatsächlich auf eine 3er-Kette gegangen ist. Lange genung hats aber auch gedauert. Man hat mit dem 343 auch endlich wieder die Flügel genutzt. Rafinha hat mir sehr gut gefallen und auch vorne wurde wieder deutlich mehr mitgearbeitet als zuletzt noch. Wieso nicht in jedem Spiel so? Es hat noch nicht alles so funktioniert wie es sein sollte, aber das darf man auch nicht gleich erwarten. Ich war echt positiv überrascht und die 3 Punkte waren durchaus verdient über das ganze Spiel gesehen. In der 2. HZ hatte Atletico eigentlich keinen Zugriff mehr. Allerdings frage ich mich auch wie sehr sie noch das Spiel gegen Leverkusen spüren. Anyway, das gibt ja schon etwas Mut und auf dem kann man aufbauen. Ich hoffe nur Mathieu hat sich nicht schlimm verletzt, denn er hat mMn eine hervorragende Partie gespielt. Auch Umtiti hat mir wieder sehr gut gefallen, speziell im Spielaufbau.

    #576580
    geyron
    Teilnehmer

    Was mich im Nachhinein trotzdem sehr nachdenklich stimmt ist unser Mittelfeld
    Wir können da eigentlich überhaupt keine Dominanz bzw Sicherheit mehr aufbauen
    Wenn dann machen eigentlich die IV den Spielaufbau und dann geht es sofort zu MSN

    #576567
    Anonym
    Kalelarga82 wrote:
    Grandios.

    Hört mal rein: :lol: :lol:

    https://twitter.com/mogutsfcb/status/835907181992161280

    So feier ich die Tore. SO sitze ich vorm Bildschirm haha! Geil. So groß der Schmerz (gelegentlich) – so groß darf auch die Freude sein!!!!!!!

    #576547
    Johann
    Teilnehmer

    Ich freue mich über den Sieg!!!!!!!
    Ter Stegen und Umtiti haben mir gut gefallen. Mathieu hat sich gesteigert. Über Piquebauer brauchen wir nicht zu reden. Ein, zwei Mal tolle Ballrückeroberung von Rafhina. Wenn er das öfter hinkriegt, wird er ein ganz ganz Guter!

    #576538
    lukasfroehli
    Teilnehmer
    Grandoli Newells Barca wrote:
    lukasfroehli wrote:
    Lucho hatte heute einen Plan, (…)

    Lass mal hören. :lol:

    Vogelwildes Spiel, für den neutralen Zuschauer geil und mit schönem finish für den culé! Ich hoffe das U-Bot geht heute nicht unter.

    Mit Umtiti zu verlieren scheint nicht möglich zu sein.

    Naja er lässt eine Dreierkette spielen, die uns grade in der Zweiten Halbzeit oft eine Überzahlsituation im Mittelfeld bracht, was wiederum dazu führ das Atletico nicht mehr so viel zustande bringt und wir einige gute Angriffe fahren könne. Auch das er Matjö spielen lässt war doch ganz gut so! Die ersten 30 Minuten waren nichts, aber evt. brauchte die Mannschaft Zeit um mit dieser Aufstellung zurecht zu kommen.

    Also für mich hat Lucho heute einen Anteil am Sieg, auch wenn du das nicht so siehst. :barca:

    #576537
    safettito
    Teilnehmer

    Der Sieg ist natürlich super, jetzt hält man wieder bessere Karten im Bezug auf LA LIGA, aber spielerisch war das doch alles andere als gut, der Gegner hat uns wieder vollkommen sein Spiel aufgezwungen, daß Pique und Umtiti so stark waren habe ich nicht so gesehen, für mich Mathieu mit Abstand der stärkste von den drei hinten. Pique hatte schon paar heftige Böcke , besonders in Halbzeit eins.

    Mehr erwarten sollte man wohl im Moment nicht, daher muss man damit zufrieden sein, trotzdem will mein Kopf einfach nicht akzeptieren, wie wir spielerisch soweit abrutschen konnten, daher wohl immer diese Ernüchterung zur Zeit nach den Spielen, ob Sieg oder Niederlage.

    #576536
    Andri
    Teilnehmer
    Geyron wrote:
    Wir gewinnen gg Atletico und das Forum ist wie ausgestorben

    War auch mein erster Gedanke, nachdem ich hier nach meinem Spiel nachgeschaut habe, wie sich die Jungs geschlagen haben.

    Aber da ist mir ein Lichtlein aufgegangen: Alle Barcaweltler sind natürlich voll am feiern – was dazu führt, dass niemand hier etwas schreiben kann ;)

    #576535
    geyron
    Teilnehmer

    Der Kampfgeist war heute wirklich mal zu sehen
    Freut mich für die Spieler und die gesamte Mannschaft
    Wir gewinnen gg Atletico und das Forum ist wie ausgestorben
    Bei einer Niederlage würd es hier wieder abgehen
    Finde man kann die Leistung schon ein bisschen feiern
    Natürlich is das was wir spielen nicht im Stil von Barcelona wie wir es kennen und lieben aber trotzdem

    #576534
    Herox
    Teilnehmer

    Die gesamte Partie hat mir vom kämpferischen Aspekt sehr gefallen. Man kann wirklich sehen, dass jeder alles gibt. In der ersten Halbzeit war Atlético überlegen, aber Barcelona hatte 2 oder 3 Chancen. Die zweite Halbzeit hat mir (entsprechend den Umständen) wirklich gut gefallen. Es gab einige sehr gute Ansätze und man hat auch gesehen, dass das gesamte Team versucht hat, etwas GEMEINSAM (d.h. im Kollektiv) zu erreichen. Darauf kann man aufbauen.
    Es ist klar, dass das noch nicht das Niveau ist, was Barcelona eigentlich zeigen muss. Es ist aber auch naiv zu glauben, dass sich von heute auf morgen alles ändert und wieder alles funktioniert. Man merkt den Spielern an, dass sie verunsichert ist. Man kann es ihnen auch nach dem 4:0 gegen PSG nicht verübeln.

    Quote:
    Habt ihr gesehen, wie die Spieler die Tore gefeiert haben? Sie stehen weiterhin zusammen, das war für mich das wichtigste Signal.

    Das wollte ich auch schon erwähnen, kam aber dazu aus zeitlichen Gründen nicht. Irgendie habe ich das Gefühl, dass das noch nicht alles von Barcelona gewesen ist in dieser Saison. Ich kann mich auch täuschen, aber ich glaube, dass das noch was von Enrique und vom gesamten Team kommt unabhängig davon was am Ende der Saison mit dem Trainer passiert. Diese zwei Jubel haben es mir wirklich angetan. Das Feuer ist noch lange nicht aus, das sagt mir mein Gefühl.
    Ich bin gespannt, wie die restliche Saison verlaufen wird.

    #576532
    GrüneLandschaft
    Teilnehmer

    Wichtig ist der Sieg gewesen. Das Wie ist mir persönlich egal, ausgenommen es wäre kriminell vonstatten gegangen. Aber darüber muss man nicht mal reden.

    Ich werde auch kein Spiel mehr monieren, denn „what u see is, what u get“….Der Kader ist derzeit nunmal nicht mehr so perfekt abgestimmt. Wir werden wohl eher durch viele individuelle Aktionen und viel Kampfgeist Spiele entscheiden können, aber mittelfristig nicht mehr mit kompletten Mannschaftsleistungen wie noch vor einigen Spielen.

    Denn heute hat man gewonnen, jedoch war unser Mittelfeld wieder nicht stark genug. Ich finde, dass Atletico heute zwar nicht schwach war, aber auch nicht extrem stark war, agesehen von den ersten 10-20 Minuten.

    Jetzt hat man zwei Heimspiele, eimmal gegen Gijon und gegen Celta Vigo. Bin wirklich gespannt, was aus den Spielen resultieren wird.

    #576531

    Der Sieg fühlt sich einfach nur gut an. Barça spielte heute gegen einen schweren Gegner, der wohl in der Lage ist, jede Mannschaft in Europa zu schlagen. In vielen Phasen des Spiels sahen wir nicht unbedingt gut aus, aber gerade in der zweiten Hälfte hat die Mannschaft deutlich stärker gegen gehalten und sich ins Zeug gelegt. Damit kann man mehr als zufrieden sein.

    Habt ihr gesehen, wie die Spieler die Tore gefeiert haben? Sie stehen weiterhin zusammen, das war für mich das wichtigste Signal. Denn wir müssen Folgendes sehen: Selbst die beste Mannschaft mit den besten Spielern und dem besten Trainer mit der besten taktischen Schule durchlebt viele Phasen in einer Saison. Wenn man nur den Zusammenhalt und die Hoffnung nicht verliert, kann, auch in Zeiten, die ausweglos erscheinen, die Saison eine Wendung nehmen, die keiner in seinen kühnsten Träumen erwartet hätte. Die Spieler und die Trainer sollen nur weiterhin ihr Bestes geben und alles versuchen, sie sollen mit Zuversicht und einer positiven Grundhaltung jede Herausforderung annehmen. Die Dinge liegen nun mal so, wie sie sind. Die Mannschaft spielt nicht schön und nicht immer erfolgreich. Aber das haben wir vor Anoeta seinerzeit auch nicht getan und dennoch hat diese Mannschaft in den nachfolgenden Monaten alles in Grund und Boden gespielt.

    Was ich sagen will: Ich vertraue nicht darauf, dass das Trainergespann Wunder bewirkt. Dafür ist es schon zu spät. Ich hoffe aber, dass sie die Spieler auf der Metaebene erreichen und sie mental und physisch beflügeln. Wer weiß, vielleicht sehen wir noch in dieser Saison schönen Fußball. Wer weiß, am Ende holen wir sogar noch die Liga…

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 98)
  • Das Thema „Atlético Madrid 1-2 FC Barcelona 26.02.17“ ist für neue Antworten geschlossen.