Forum Home Allgemein Neue Mitglieder Austrokatalane

Austrokatalane

0
  • Dieses Thema hat 70 Antworten und 19 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 5 Jahre, 4 Monaten von Anonym.
Ansicht von 11 Beiträgen - 61 bis 71 (von insgesamt 71)
  • Autor
    Beiträge
  • #480619
    Austrokatalane wrote:
    Danke erstmal für die so zahlreichen Willkommensgrüße!

    Ich hätte allerdings noch ein paar Fragen:

    1. Wie kann man sich/Kann man sich aktiv an diesem Projekt beteiligen?

    2. Gibt es irgendwelche besonderen Umgangstöne und Dinge die man hier beachten muss? In einem anderen Barca-Forum wird zum Beispiel sehr viel Wert auf das Karma gelegt und fast alle Beiträge werden mit Ironie garniert (echt großer Unterhaltungswert :) , wenngleich dadurch auch die Infos etwas flöten gehen, aber wozu gibt es barcastuff? :side: )

    3. Was ist in Zukunft für dieses Projekt vorgesehen?

    So, da bin ich nochmal, diesmal am Laptop :) Ich möchte zunächst auf deine Fragen eingehen:

    1. Meinst du damit eine Mitwirkungen, die über die bloße Forenbeteiligung hinausgeht? Es gibt bei uns die Möglichkeit, Autor zu werden und damit einen Beitrag zur Entwicklung der Seite leisten bzw. seiner Liebe für den Verein Ausdruck zu verleihen.

    2. Bestimmte Umgangstöne gibt es hier bei uns nicht. Die Diskussionen werden hier zumeist sachlich und ohne ironischem oder sarkastischem Unterton geführt, wobei es immer auch auf die Situation ankommt. Wir sind hier relativ locker, wenn sich uns die Möglichkeit eines kleinen Spaßes eröffnet, geht hier jeder gerne darauf ein :) Wir Administratoren und barca18 als Moderator sind diesbezüglich auch sehr tolerant, sofern die Diskussion nicht eine Zielrichtung annimmt, die das ursprüngliche Anliegen des Themenerstellers unterläuft.

    3. Was sind die Pläne für die Zukunft? Barcawelt existiert seit nunmehr fast einem Jahr und hat in dieser Zeit einen kleinen Quantensprung gemacht. Wir haben die Seite kontinuierlich weiterentwickelt und sind auf die Vorlieben und Wünsche der Culés so gut es geht eingegangen. Das hat sich bezahlt gemacht, im Spiel gegen Real Madrid am Sonntag hat der Besucherstrom unseren Server an die Belastungsgrenze gebracht – wir brauchen einen neuen Server :)
    Ein abstraktes Ziel für die Zukunft ist, weiterhin attraktiv für alle Culés zu bleiben und die Themen anzusprechen, welche die Fans am meisten interessieren, aber auch Randthemen anzusprechen, um wirklich jeden Culé mitzunehmen und ihn glücklich zu machen.
    Konkrete Pläne gibt es auch schon, diese sind aber noch nicht vollständig, da wir in den letzten Wochen und Monaten so viel Arbeit in die Seite gesteckt haben, dass wir gar nicht dazu kamen, unser Konzept weiter auszubauen. Ein Wunsch von mir und Winnie ist schon seit langem, eine Barcawelt-App programmieren zu lassen. Diesbezüglich besteht auch schon Kontakt zu einem ausgezeichnetem App-Programmierer. Dies wird allerdings noch ein wenig dauern, da eine App nicht günstig ist und wir ohnehin sehr viel Geld in die Seite investiert haben, ohne das entsprechende Einnahmen den Ausgaben gegenüberstehen. Des Weiteren wollen wir am Design feilen und die Seite detail- und liebervoller gestalten.
    Unser Ziel schlechthin ist aber eine Reise ins Camp Nou mit so vielen Barcawelt-Mitgliedern wie möglich. Sicher, die Koordination wird schwer, aber ich bin mir sicher, dass soetwas zu realisieren ist.
    Soziale Projekte sollen auf Barcawelt in Zukunft auch mehr in den Vordergrund rücken. Wir haben die Seite geschaffen und wollen sie dazu nutzen, auch unserer sozialen Verantwortung nachzukommen und das Blickfeld auf Themen jenseits des Spielfelds zu richten. In diesem Zusammenhang denke ich vor allem an eine Partnerschaft mit Unicef.

    Erwähnenswert ist vielleicht noch, dass mein Bruder und ich alsbald Mitglieder in einer offiziellen Penya und viel näher am Geschehen dran sein werden. In der Penya gibt es Personen, die Culés auf Lebenszeit sind und über wertvolles Hintergrundwissen verfügen, das wir weitervermitteln können. Es wird also gewissermaßen eine Verzahnung zwischen der Penya und Barcawelt stattfinden, von der die Culés und wir als Penya profitieren. Allerdings ist zu beachten, dass die Selbstständigkeit von Barcawelt natürlich erhalten bleiben wird.

    Mehr gibt es hierzu zunächst nicht zu sagen. Der nächste Schritt bestünde darin, Barcawelt auf einen Server mit größeren Kapazitäten zu übertragen, was natürlich wiederum mit erhöhten Kosten verbunden ist :/ Naja, sei`s drum.

    Nochmal bezugnehmend zu deiner Vorstellung: Es macht überhaupt nichts, wenn du dich nur wenig im Forum beteiligst. Mir war schon vorher bekannt, dass du eher ein ruhiger Zeitgenosse bist ;) In fünf Monaten sind dir in einem anderen Forum sage und schreibe 27 Antworten gelungen ;) Mich freut bereits die Anwesenheit eines jeden Culé, unabhängig davon, ob er sich registriert und im Forum aktiv mitwirkt oder dies nicht tut. Nicht jeder findet die Zeit für ein Forum und nicht jedem macht eine Forenteilnahme Spaß. Dagegen bereitet es vielen eine Freude, einfach nur mitzulesen und sich über die Meinung der anderen zu informieren. Also, nichts los :)

    Ich hoffe, du findest bei uns, was du suchst.

    Raphael

    #480616
    habi2010
    Teilnehmer

    Auch von mir Herzlich willkommen!!! Lieber Ösis,als einer aus Dortmund!!!!!(Lach):P

    #480615
    Anonym

    Ich denk so an Weltherrschaft. Wer welchen Kontinent kriegt, können wir dann besprechen, wenns so weit ist.

    #480614
    Anonym

    Danke erstmal für die so zahlreichen Willkommensgrüße!

    Ich hätte allerdings noch ein paar Fragen:

    1. Wie kann man sich/Kann man sich aktiv an diesem Projekt beteiligen?

    2. Gibt es irgendwelche besonderen Umgangstöne und Dinge die man hier beachten muss? In einem anderen Barca-Forum wird zum Beispiel sehr viel Wert auf das Karma gelegt und fast alle Beiträge werden mit Ironie garniert (echt großer Unterhaltungswert :) , wenngleich dadurch auch die Infos etwas flöten gehen, aber wozu gibt es barcastuff? :side: )

    3. Was ist in Zukunft für dieses Projekt vorgesehen?

    #480613

    Herzlich willkommen Austrokatalane. Schön, dass du uns so viel von dir erzählst. Ich bin echt beeindruckt, dass du so viel mit deinen fast 15 Jahren zum Ausdruck gebracht hast.

    Am Tippspiel hast du auch bereits teilgenommen wie ich sehe. Mit etwas Glück und Pech der Anderen, kannst du eine Barça-Uhr von Seiko gewinnen. Nochmal der Hinweiß an alle: gebt eure Tipps heute vor 19 Uhr ab ;)

    Ich wünsche dir viel Spaß mit uns :)

    #480608
    barca_18
    Teilnehmer

    welcome on barcawelt.de

    Die Österreicher werden ja kontinuierlich immer mehr :lol:

    schöne grüße aus den schönen niederösterreich :side:

    #480607
    Anonym

    willkommen auf Barcawelt.de! Alter? Wurscht! ;)
    Interessante Vorstellung, würde mich interessieren in welchem Bezirk du wohnst? Oder welche Schule genau? Hab auch viele Freunde in einem Realgym. in Wien und wohne selber im 5ten. Naja, willkommen

    #480606

    Herzlich willkommen Austrokatalane,

    schön, dass du dich bei uns vorgestellt hast. Ich bin gerade unterwegs und werde dir heute Abend noch die ein oder andere Frage stellen und etwas schreiben, was deiner Vorstellung angemessen ist :-) Bis später

    #480605
    Barca_undso
    Teilnehmer

    Herzlich Willkommen auf Barcawelt.de :)

    Ach wir achten nicht so wirklich auf das Alter. Wir achten eher darauf, wie sich ein User benimmt :) Ich bin auch erst 16 und werde nächste Woche 17. So einen krassen Altersunterschied zwischen uns gibt es auch wohl kaum :D

    #480604
    duke
    Teilnehmer

    Hallo Austrokatalane,

    Willkommen im Forum :cheer:
    Eine tolle Einleitung hast du geschrieben… klasse..

    #474239
    Anonym

    Hallo alle miteinander,

    ich bin neu hier und habe mich für den klassischen Einstand über eine ganz normale Vorstellung entschieden.

    Was muss man über mich wissen? Fan von Barça bin ich seit meiner frühsten Kindheit, um genau zu sein seit meinem fünften Lebensjahr. Damals hat mich mein Vater dazu inspiriert. Schon bald begann ich so gut wie jedes Spiel zu verfolgen (sofern es die Uhrzeit für mein Alter noch irgendwie zuließ) und zu Clásicos nahm er mich sogar in eine örtliche Bar mit. Für News war er damals meine Hauptinformationsquelle und als ich dann lesen konnte, las ich immer Fußballzeitschriften für Kinder. Schon bald bekam ich mein erstes Trikot und trug es von dort an ziemlich häufig. Name auf dem Trikot? Keiner. Und auch bis heute lasse ich mir meine Trikots nicht beflocken.
    Zu meinem 10. (?) Geburtstag bekam ich von meinen Eltern dann eine Mitgliedschaft geschenkt.
    Nun bin ich fast 15 und ab nächstem Jahr zähle ich schon zu den normalen Socis und bekomme keine kleinen Anstecker usw. geschenkt. Das wird meine Leidenschaft für Barça allerdings nicht trüben. :side:

    Auch wenn ich, ob meines Alters, die Zeiten eines Guardiolas unter der Trainer- (und Spielerlegende)Johan Cruyff nicht miterleben konnte, so bin ich doch froh Pep als Trainer hautnah miterlebt zu haben, auf Messi´s Entwicklung zurückblicken zu können, einen Ronaldinho spielen gesehen zu haben. Den besten Barça-Präsident aller Zeiten erlebt zu haben (nein ich rede nicht von Sandrusco sondern von Laporta natürlich), und und und.

    Mittlerweile bin ich in der Materie Barça allerdings schon so weit bewandert, dass ich auch auf ein Wissen vor 2003 zurückgreifen kann und auch die glorreichsten Momente, vor meiner Zeit, habe ich via YouTube-Videos mehrmals angesehen. Den wohl größten Wissenssprung machte ich als ich im Alter von zwölf Jahren das Buch „Barça: oder die Kunst des schönen Spiels“ von Dietrich Schulze-Marmeling las. Das Buch war zwar eigentlich für Erwachsene geschrieben, doch das war mir damals völlig egal. Ich habe es innerhalb kürzester Zeit förmlich verschlungen. Danach folgten noch die Bücher „Messi – Ein Junge wird zur Legende“, „Barça – A People´s Passion“ von Jimmy Burns und gerade schmökere ich in „Barça – The Making Of The Greatest Team In The World“ von Graham Hunter, und seit Kurzem steht auch noch „Der König und sein Spiel“ (Ein Buch über Cruyff) von ebenfalls Dietrich Schulze-Marmeling, allerdings noch ungelesen in meinem Regal.

    Nun könnte man meinen dass Barça mein einziger Lebensinhalt sei, das stimmt nicht ganz. Des weiteren spiele ich gerne selbst Fußball mit Freunden, sowie Badminton und besuche ein Bundesrealgymnasium in Wien (ich weiß zwar nicht wieso, da ich Sprachen eigentlich gegenüber Mathe favorisiere, aber okay). Ach ja und das Kartenspiel Tarock, besser gesagt die Unterkategorie Königsrufen, hat es mir auch angetan. Lesen tu ich natürlich auch äußerst gerne.

    Was halte ich von Qatar Foundation als ersten Trikotsponsor? Als ich die Neuigkeit vor gut anderthalb (?) Jahren erstmals las, war ich sprachlos. Natürlich ist es wichtig ein wirtschaftlich solider Verein zu sein, aber nicht auf diese Art und Weise. Wenn man schon eine der wohl wichtigsten Traditionen des Vereins brechen muss, dann bitte nicht so, dass auf allem was sich nicht bewegt noch zusätzlich Qatar Foundation stehen muss, für 30 Mio. im Jahr schwerst lächerlich.

    Lieblingsspieler? Kann ich eigentlich aus dem aktuellen Team keinen benennen. Früher waren es wohl Ronaldinho, Puyol (der es auch bis heute noch geblieben ist) und Xavi (ebenfalls heute noch). Wenn ich jetzt einen einzigen benennen müsste, wäre es wohl Busquets, ich mag ihn einfach aufgrund seines Spielstils und auch weil er von den Medien etc. so unterschätzt wird. Leo muss man einfach lieben und den ganzen Rest auch. Ist mit ziemlicher Sicherheit der mit Abstand beste und sympathischste Kader den wir je hatten. Und Abi ist natürlich einer der Allergrößten!

    So, die Vorstellung wurde nun doch etwas lang. Ich hoffe dass ich trotz meines noch eher jungen Alters hier gut aufgenommen und akzeptiert werde. Ich weiß allerdings noch nicht ob – und wie viel ich selbst posten werde, da ich eher der passive Mitleser bin, aber mal sehen…

    Falls ihr noch Fragen habt, könnt ihr sie gerne hier stellen.

    Schönen Tag noch ;)

Ansicht von 11 Beiträgen - 61 bis 71 (von insgesamt 71)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.