Forum Home FC Barcelona – Spiele Champions League Barca – Juve

Barca – Juve

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 240)
  • Autor
    Beiträge
  • #620055
    konfuzius
    Teilnehmer

    @Mesqueunclub

    Erstens hast du mir nicht zu sagen, was ich falsch oder richtig denke, gerade nicht in dem Ton. A capite?

    Zweitens hat dein Bruder Hamid klar und deutlich die ganze Offensive bemängelt, was für mich Unsinn ist.

    Und drittens geh mir nicht auf die Eier, Kleiner.

    #620053
    mesqueunclub
    Teilnehmer
    Konfuzius wrote:
    Wollte ich auch so kommentieren.. Danke.

    Es kann nicht sein, dass man die komplette Offensivleistung abgrundtief verleugnet, als ob sie tatsächlich NIX leiste.

    Stell neben Messi einen Winger hin, der brutal stark ist, mental ein Tier ist, der nie verletzt ist, dann hast du auch nicht nur einen alleinigen Messi als Sündenbock, während andere wie Dembele sich die kleinen Nüsse sonnen und mit Samthandschuhen angefasst werden und gekonnt ignoriert werden, was sie NICHT leisten.

    Klar hat Messi seine Komplexität, aber ich würde sehr streng Messi von Dembele, Griezmann und Co. trennen, was LEISTUNGSNACHWEIS angeht. Wer das nicht tut, hat in meinen Augen einen komplett anderen Blick auf das Ganze als es der Sache leistungsgerecht ist.

    Und ich betone, hier geht es um Anwesenheit und Leistung. Verletzungen muss man aber auch unter die Lupe nehmen, sofern sie inflationär sind.

    Es ist viel zu einfach, um zu sagen, DIE Offensive ist schlecht, wenn innerhalb der Offensive beispielsweise Messi und Fati bis zu seiner Verletzung die beste Leistung erzielten. Warum das hier verschleiert wird, ist schon merkwürdig.

    Erstens mal redest du wie fast immer komplett am Thema vorbei, denn Angriff/Offensive ist nicht ausschließlich Messi oder Spieler XY

    Und Zweitens scheinst du gar nicht den Gedanken eines MANNSCHAFTSSPORTS verstanden zu haben. Wir haben gegen die Roma, Liverpool oder Bayern keine heftigen klatschen kassiert, weil einfach nur die defensive schlecht gewesen ist, sondern weil wir als MANNSCHAFT versagt haben, als MANNSCHAFT!!!

    Du hast ja anscheinend gar nichts vom Fußball verstanden, wenn du der Meinung bist das nur die Abwehrspieler verteidigen und nur die Stürmer angreifen. Genau aus diesem Grund kassiert Barca ja eine klatsche nach der anderen. Das wirst du nie begreifen können, wir haben in den besagten Spielen gegen Rom, Liverpool und Bayern nicht nur 2 Tore geschossen, weil die Stürmer schlecht waren, sondern weil wir als MANNSCHAFT nicht gut genug angegriffen haben. Wir haben auch keine 15 Tore in diesen Spielen kassiert weil die Abwehrspieler Alba, Lenglet usw so schlecht waren, sondern weil wir als MANNSCHAFT nicht gut verteidigt haben.

    Es stehen ja nicht ohne Grund auf jeder Seite 11 Spieler auf dem Platz, weil man eine MANNSCHAFT bildet! Es werden von innenverteidigern und selbst von Torhütern nicht ohne Grund Fähigkeiten im Spielaufbau verlangt, nicht ohne Grund müssen sich Außenverteidiger in die Angriffe einschalten, nicht ohne Grund müssen stürmer auch mit nach hinten arbeiten, nicht ohne Grund sind Box-to-Box Spieler gefragter denn je, weil sie Angriff und Verteidigung UNTERSTÜTZEN. Und warum? Weil Fußball ein MANNSCHAFTSSPORT ist. Einer für alle, alle für einen.

    Wenn ich solche Beiträge lese, dann frag ich mich ob das satire ist oder warum man Fan des FC barcelona geworden ist oder überhaupt Fußball schaut, dass ist ja unfassbar was man hier lesen muss. Das ist ja kein 1 vs 1 wie im Tennis, sondern ein MANNSCHATSSPORT. Gerade als Fan vom FC Barcelona müsstest du doch wissen, wie wichtig das ist und das die Philosophie eines Johan Cruyffs genau auf diesen Gedanken aufbaut.

    Das ist ja Wahnsinn ehrlich, ihm geht es immer nur um einen Spieler, da ist Fußball der falsche Sport für, denn es zählt die Mannschaft. Da sträuben sich bei mir die Nackenhaare, die ich nicht habe weil Seiten auf Null, wenn ich sowas lese. Das ist ja wirklich komplett Thema verfehlt, was die Wahl der Sportart angeht. Das bekommen die kiddis heutzutage in der Bambini-Mannschaft eingeimpft und dann muss man sowas von einem „Erwachsenen Mann“ lesen.

    #620045
    konfuzius
    Teilnehmer

    @lukasfroehli

    Wollte ich auch so kommentieren.. Danke.

    Es kann nicht sein, dass man die komplette Offensivleistung abgrundtief verleugnet, als ob sie tatsächlich NIX leiste.

    Stell neben Messi einen Winger hin, der brutal stark ist, mental ein Tier ist, der nie verletzt ist, dann hast du auch nicht nur einen alleinigen Messi als Sündenbock, während andere wie Dembele sich die kleinen Nüsse sonnen und mit Samthandschuhen angefasst werden und gekonnt ignoriert werden, was sie NICHT leisten.

    Klar hat Messi seine Komplexität, aber ich würde sehr streng Messi von Dembele, Griezmann und Co. trennen, was LEISTUNGSNACHWEIS angeht. Wer das nicht tut, hat in meinen Augen einen komplett anderen Blick auf das Ganze als es der Sache leistungsgerecht ist.

    Und ich betone, hier geht es um Anwesenheit und Leistung. Verletzungen muss man aber auch unter die Lupe nehmen, sofern sie inflationär sind.

    Es ist viel zu einfach, um zu sagen, DIE Offensive ist schlecht, wenn innerhalb der Offensive beispielsweise Messi und Fati bis zu seiner Verletzung die beste Leistung erzielten. Warum das hier verschleiert wird, ist schon merkwürdig.

    #620043
    lukasfroehli
    Teilnehmer
    Hamid wrote:
    Natürlich ist unsere Defensive eine Katastrophe, aber hier im Forum wird oft ignoriert, dass unser ANgriff auch absolut zahnlos, harmlos und einfach nur lahm ist.

    Es ist die eine Sache 27 Tore in den letzten 5-6 Jahren in der CL gegen große Teams zu kassieren und die andere Sache nur 2 zu schießen, wovon eins ein Alaba Eigentor war.

    Wenn wir einen Angriff mit Power hätten, dann würde sich der Gegner niemals so weit in unsere Hälfte trauen.

    Dementsprechend brauchen wir Spieler, die man einfach mal mit langen Bällen steil schicken kann und kontern können oder Spieler, die ins 1vs1 gehen können.

    Braithwaite im Sturm, Dembele rechts und Fati links!!!

    Naja bis auf das Spiel gegen die Bayern hat man es ja 2x nicht geschafft einen 3 Tore Vorsprung zu verwalten. Also ich sehe da schon als Hauptgrund die Defensive an. Man muss es doch schaffen ein 3:0 über die Runden zu bringen auch ohne ein eigenes Tor. Das muss doch einfach drinnen sein?

    Aber klar wären wir bei Konter gefährlicher würde das auch die Defensive enorm entlasten. Aber das Hauptproblem bleibt dennoch die Sau schwache IV.

    #620042
    Mujo
    Teilnehmer

    Hamid du hast sowas von Recht. Ich bin gleicher Meinung, dass wenn man mit 2 echten Wingern die richtig Damf machen ala Dembele und Fati, sich die Gegner niemals trauen würden uns im eigenen 16er zu pressen. Der einzige der das hervorgand gezeigt hat in den letzten Jahren war Neymar. Warum man nicht auf diese Basis aufbaut und stattdesen mit vier 10ner spielt und das nicht erst seit Koemann, ist mir ein Rätsel. Es wäre nicht so traurig wenn nicht so viel Potential da wäre.

    #620040
    mesqueunclub
    Teilnehmer

    Kann Hamid nur zustimmen, unsere Abwehr sieht zwar immer aus wie ein Hühnerhaufen aber der Rest bekommt auch nichts gebacken. Wenn ich an das Bayern Spiel denke, da kamen die Mittelfeldspieler mal so gar nicht in die Zweikämpfe, bis auf Pique war die Abwehr inkl ter stegen komplett neben der Spur, Luis Suarez und Messi standen nur rum.

    Ich frag mich aber immernoch Was das für ne Statistik ist alter..

    Quote:
    Konfuzius schrieb: Hier mal einige interessante Daten zum Spiel:

    Torschüsse: Barca 19 – 9 Juve
    Schüsse auf das Tor: B 7 – 4 J
    Eckbälle: B 5 – 1 J
    Gehaltene Schüsse: B 1 – 7 J
    Fehlpässe: B 67 – J 78
    Angriffe: B 161 – J 91
    Gefährliche Angriffe: B 102 – J 36

    161 Angriffe in einem Spiel hahahah 102 gefährliche Angriffe in einem Spiel?? Digggaaaa das bekommt noch nicht mal jemand auf der Konsole hin. Wie soll das denn funktionieren? Das wären ja fast 2 Angriffe pro Minute!!!! Ich komm nicht auf diese Zahlen klar. Das kannste dich dopen wie du willst und eine Nase nach der anderen ziehen aber an diese Zahlen kommst du im Traum nicht dran. Die Leute die das veröffentlicht haben, müssen ja entweder bei nem satire Magazin wie der postillon arbeiten oder heftiges ganja geraucht haben. Das ist ja völlig krank, da muss doch jemand sein, der das überprüft und denen sagt, Leute kommt mal klar alter, wem wollt ihr so einen mist verklickern, das glaubt euch doch kein mensch mit klarem Verstand..

    #620037
    Anonym

    Natürlich ist unsere Defensive eine Katastrophe, aber hier im Forum wird oft ignoriert, dass unser ANgriff auch absolut zahnlos, harmlos und einfach nur lahm ist.

    Es ist die eine Sache 27 Tore in den letzten 5-6 Jahren in der CL gegen große Teams zu kassieren und die andere Sache nur 2 zu schießen, wovon eins ein Alaba Eigentor war.

    Wenn wir einen Angriff mit Power hätten, dann würde sich der Gegner niemals so weit in unsere Hälfte trauen.

    Dementsprechend brauchen wir Spieler, die man einfach mal mit langen Bällen steil schicken kann und kontern können oder Spieler, die ins 1vs1 gehen können.

    Braithwaite im Sturm, Dembele rechts und Fati links!!!

    #620035
    lukasfroehli
    Teilnehmer
    Hamid wrote:
    Hoffnung kann man nur dann haben, wenn folgende 3 Spieler im KO Spiel zusammen von Anfang an auf dem Platz stehen werden:

    1. Ansu Fati
    2. Dembele
    3. Braithwaite

    In meinen Augen wäre die einzige Hoffnung, das Umtiti wieder in Gala Form kommt oder ansonsten, das man Garica holt und er einschlägt wie eine Bombe. Ansonsten sehe ich schwarz, selbst wenn die 3 oben genannten fit sind und spielen kassieren wird dennoch 10 Tore von den Bauern.

    #620034
    konfuzius
    Teilnehmer

    @Mueller345

    Vielleicht sollte Messi auch öfter Krankfeiern und auf der Bank sitzen oder zu spät zum Unterricht kommen. Ach, wir sind ja nicht in der Schule, sorry. :)….Ehm ja, es soll jeder User jeden Spieler kritisieren dürfen. Das ist absolut legitim, sofern es sich wirklich nur auf den Fußball bezieht.

    #620032
    Mueller345
    Teilnehmer
    Konfuzius wrote:
    @BarcaTikiTaka

    Fand Juve eigentlich nicht sonderlich stark. Barca war allen voran wegen Messi extrem stark im Angriff. Aber Messi alleine reicht nicht mehr aus, auch weil er nicht mehr der Jüngste ist.

    Und Dortmund ist auch nicht wirklich stark diese Saison. Wäre wirklich machbar trotz dieser desaströsen Zustände beim FC Barcelona.

    Bin gespannt, ob Dembele dann fit und in Form ist.

    Wenigstens einer der hier nicht permanentes Messi-Bashing betreibt.

    Da sind noch 10 andere auf dem Platz!

    #620031
    konfuzius
    Teilnehmer

    @BarcaTikiTaka

    Fand Juve eigentlich nicht sonderlich stark. Barca war allen voran wegen Messi extrem stark im Angriff. Aber Messi alleine reicht nicht mehr aus, auch weil er nicht mehr der Jüngste ist.

    Und Dortmund ist auch nicht wirklich stark diese Saison. Wäre wirklich machbar trotz dieser desaströsen Zustände beim FC Barcelona.

    Bin gespannt, ob Dembele dann fit und in Form ist.

    #620029
    Barca TIKI TAKA
    Teilnehmer

    Herox: sehe ich genau so Dordmund oder Chealsea währe machbar, alles andere währe ein Wunder

    #620028
    Anonym

    So ein Quatsch.

    Spieler wie Werner oder Ziyech würden Barca sowas von an die Wand spielen haha

    Es ist naiv zu glauben, dass wir Chelsea besiegen könnten.

    Barca wird wie jedes Jahr in der Cl geschlachtet.

    Hoffnung kann man nur dann haben, wenn folgende 3 Spieler im KO Spiel zusammen von Anfang an auf dem Platz stehen werden:

    1. Ansu Fati
    2. Dembele
    3. Braithwaite

    Wenn die 3 nicht zusammen auf dem Platz stehen werden, dann kannst du uns gleich begraben.

    Ohne Spieler, die schnell sind, die Tiefe suchen und mehr können als nur rumzustehen und im Zentrum Rückpässe zu spielen wirst du keine Chance haben, denn sonst würde sich im Vergleich zu den Vorjahren nichts verändert haben.

    #620027
    technoprophet
    Teilnehmer
    Herox wrote:
    Es wurde schon alles richtig gesagt:

    Gegen Dortmund oder Chelsea könnte es ein enges Duell werden. Gegen alle anderen ist nur die Frage, wie hoch man letztendlich die beiden Spiele verlieren wird.

    Ist das traurig….aber das ist der Status quo beim FC Barcelona. Es wäre ein Wunder, wenn man es ins Viertelfinale schaffen würde.

    Gerade gegen Chelsea, die nach wie vor Großmeister im Busparken sind und mit Werner, Pulisic und Co, Spieler haben, die einem defensiv mehr als labilen Barca im Konter die Scheisse nur so um die Ohren fliegen lassen können, sehe ich sehr wenig Chancen in der aktuellen Verfassung. Speziell gegen tiefstehende Gegner tut man sich
    momentan schwer wie lange nicht, was offensichtlich nicht verwunderlich ist, wenn man unentwegt mit 400 Mittelfeldspielern aufläuft und hofft, dass es ja das nächste Mal mit der selben Drecksaufstellung/Einstellung vllt. doch nicht ganz so beschissen laufen könnte. Aber ganz ehrlich – wenn man die Leistung gegen Juve als Maßstab nimmt, wird dieses Barcelona doch von ausnahmslos jedem Achtelfinalisten weggefistet. So ne Leistung wie in der 1. HZ erwartet man vllt. vom FC Schalke, aber ganz bestimmt nicht vom FC Barcelona, ganz egal wie die Aufstellung ist und wie viele Flügelspieler und Stürmer auf dem Platz stehen. Wenn ich mir vor Augen führe, wie dermaßen überragend Real es gestern mit dem Rücken zur Wand, trotz deutlich geringerer individueller Klasse als Barca, gelöst hat, überkommt mich umso mehr Verachtung auf diese Bande von Versagern.

    #620026
    barca_king
    Teilnehmer

    Ich traue der Mannschaft zu selbst gegen Gladbach rauszufliegen. Lieber etwas knapper gegen einen kleinen rausfliegen als wieder ein historisches Debakel a la Lissabon.

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 240)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.