Forum Home FC Barcelona – Spiele Champions League Barca – Juve

Barca – Juve

Ansicht von 15 Beiträgen - 76 bis 90 (von insgesamt 240)
  • Autor
    Beiträge
  • #619986
    mesqueunclub
    Teilnehmer

    Damit der Gemeinschaft im Forum eine weitere unnötige Diskussion erspart bleibt, entschuldige ich mich bei allen Mitgliedern im forum außer bei Konfuzi möchte ich mich ausdrücklich NICHT entschuldigen.

    Ronald koeman ist ein fantastischer Trainer und Messi ist einer der fleißigsten Spieler, der sich stets die Seele aus dem Leib rennt.

    #619985
    Jeronnymo
    Teilnehmer

    Ich glaube ich lehne mich nicht zu weit aus dem Fenster wenn ich behaupte, dass 1. Messi nicht schuld an der gestrigen Niederlage ist und 2. dass Juve gestern auch ohne Ronaldo gewonnen hätte.

    Wo sind wir hier denn eigentlich? In einem Barca Fan Forum oder befinde ich mich in den Youtube Kommentaren unter einem Messi – Ronaldo Vergleichsvideo?

    Fakt ist, dass Barca einfach ein Mittelklasse Kasperlverein geworden ist. Die Transferpolitik der letzten 3 Jahre würde ich als fahrlässig bezeichnen und geht vielleicht als die schlechteste (sämtliche Sportarten inbegriffen) eines großen Vereins in die Geschichte ein.

    Trotzdem kann es nicht sein, dass sämtliche Spieler nicht einmal ansatzweise ihr eigentliches Niveau erreichen.. sei es Griezman, Dembele, Coutinho, De Jong und wie sie alle heissen. Es scheint so, als ob die Stimmung in der Kabine schlecht ist, die Spieler gehemmt sind und ihr komplettes Selbstvertrauen verloren haben… liegt es an Messi? Wir wissen es nicht. Bezeichnend war allerdings nach dem 3:0, als die Hintermannschaft Richtung Mittelkreis schlendert und man Messi sieht wie er zurecht etwas Richtung Lenglet (oder einem anderen) meckert und die Augen verdreht… ich spreche die Sprache nicht, aber Mimik und Gestik sagen sowas wie „ja habt ihr wieder gut gemacht, nur weiter so, ich hab so die Schnauze voll von Euch“.. und Lenglet schaut drein, als ob er seinen Eltern eine schlechte Note beichten muss.

    Und wenn Spieler, die eigentlich nicht gut genug sind für Barca, ihr Selbstvertrauen auch noch verlieren kommen solche Spiele (Rom, Bayern, Juve, Liverpool,..) zu Stande. Dazu kommt, dass eigentlich gestandene Spieler die ALLES gewonnen haben (Alba, Umtiti) nicht einmal mehr 50% ihrer Höchstleistungen bringen. Bitte was ist mit Umtiti passiert? Der sollte nicht einmal mehr für die B Mannschaft auflaufen dürfen… und Alba sollte noch 2 Jahre MLS spielen und dann ists auch gut.

    De Jong? Der ist ein Schatten seiner selbst… und ich war der Meinung, er ist genau der richtige Spieler für Barca.. Schlechte Stimmung, Druck von Messi hin oder her… mittlerweile muss von so einem Spieler einfach VIEL mehr kommen.. er hat sich eingelebt und da muss er einfach performen, ganz egal ob er morgens den Bauch vom Trainer gestreichelt bekommt oder nicht.
    Mann Junge, nimm mal den Ball und marschiere vorne weg und treibe die Mannschaft an.. da zeige ich ja bei unserem wöchentlichen Altherren Kick mehr Trotzreaktion wenn wir im Rückstand sind… hat irgendwer eine Erklärung dafür? Am naheliegendsten ist, dass die Spieler sich davor in die Hose kacken den Ball zu verlieren.. aber so kann man nicht Fussball spielen.

    Es wäre für alle das beste gewesen Messi im Sommer ziehen zu lassen… und das sage ich als Barca Fan (seit 25 Jahren) der nicht mehr weiß ob er größerer Messi oder Barca Fan ist.. ja ich weiß kein Spieler ist größer als der Klub, aber es ist nun mal Messi, der mir / uns unzählige wundervolle Momente geschenkt hat.

    Messi ist wie er ist… und er wird mit 33 Jahren jetzt auch nicht der Motivator und Pusher am Feld werden, ganz egal wie sehr man ihn (zu Unrecht) kritisiert. Ihr macht es Euch zu einfach, aber ihm den Abschied leichter.

    Long story short: von allen anderen Akteuren am Platz kommt einfach nichts… wann kreiert man eine Torchance ohne Messis Zutun, sofern er spielt? Da ist nichts… einfach nichts. Ich spreche hier explizit NICHT die jungen wie Pedri oder Puig an! Die können nichts dafür, im Gegenteil Puig bspw. ist eine einzige Freude!

    Es wird noch schlimmer werden, bevor es wieder besser wird.

    PS: Koeman ignoriere ich nicht einmal, der hat es nicht anders verdient.

    #619984
    lukasfroehli
    Teilnehmer

    Hab das Spiel zum Glück nicht geschaut. Aber mal im ernst, wen wundert das Ergebnis den noch? Wie ich die Aufstellung gesehen habe, dachte ich kurz wow, kein Busquets und Araujo wieder da. Aber auf den zweiten Blick ist das doch totaler Schwachsinn. Man gibt Pjanic nur in der CL Spielzeit? Wie soll er da jemals in den Rhythmus finden? Araujo direkt nach einer Verletzung wieder zu bringen gegen ein starkes Juve ist finde ich auch sehr gewagt und beinahe schon dumm.

    Lenglet ist für mich sowieso auch nicht mehr tragbar und spielt jedes Spiel. Genauso wie ein Alba. Wenn Koemann jetzt nicht kapiert das es so nicht mehr weiter geht, dann hat er den Schuss nicht gehört.

    Nach so einem schwachen Saisonstart muss man Konsequenzen ziehen. Entweder geht der Trainer oder man tauscht endlich die Spieler aus. Egal was er gegen Puig und Alena einzuwenden hat, schlechter geht es gar nicht mehr. Die Saison ist sowieso gelaufen, wieso nicht jetzt einfach auf die Jugend setzen? Anstatt wieder ein Jahr zu verschenken.

    #619983
    konfuzius
    Teilnehmer

    @Hamid und vor allem Mesqueunclub

    Unterlasst einfach eure hypokritische Haltung, dann ist gut. Ihr nehmt es euch gerne raus, irgendwelche Leute bis ins Erbrechliche zu diffamieren oder eben unverhältnismäßig zu beanstanden (Kotzmann oder eben Phrasen wie „Tür zeigen“). Im Gegenzug habt ihr beinahe die Hütte im Forum abgefackelt, als ich einige Male Dumbele geschrieben habe.

    Hört einfach mit dieser Scheinheiligkeit auf, ständig Wasser zu predigen und Wein zu saufen. Und jedes Mal stellt ihr euch als Opfer dar, weil ihr euch ja missverstanden fühlt, ihr ja im Grunde nur KRITISIERT. Diesmal habe ich mich extrem zurückgehalten, aber wie ihr seht, sind auch andere User eurer unverhältnismäßigen Äußerungen bewusst. Also nennt von mir aus Dembele weiterhin als euern Bruder, obgleich er in den 3 Jahren extrem schlecht war und Messi eine faule Socke. Aber im Gegenzug bitte Leute nicht anfauchen, wenn sie Selbiges im Umkehrschluss tun. Und dabei ist es auch völlig irrelevant, ob ihr mir eine Dembele Antipathie unterstellt, denn Selbiges könnte ich euch auch unterstellen. Ich meine, Mesqueunclub hegt sogar eine hardcore Antipathie gegen Koemann und Hamid ist hierbei klammheimlich im Hinblick auf Analyse der Persönlichkeit von Mesqueunclub. Denn mir hast du ja menschenverachtende Ansichten unterstellt, aber Mesqueunclub unterstellst du das nicht, obwohl er richtig hardcore gegen Koemann vorgeht.

    Ich hoffe, ich konnte die Quintessenz einigermaßen wiedergeben. Und nein, ich habe immer noch nichts gegen euch als Menschen. Ich beurteile nur euer Verhalten hier im Forum und nehme mir dabei nicht raus klüger oder überlegener zu sein. Nur ist es extrem sinnfrei, was speziell ihr Beiden seit geraumer Zeit abzieht. Ich weiß auch, dass ihr euch im Hintergrund eifrig austauscht und euch gegenseitig in euren Ansichten pusht. Anders kann so eine bedingungslose Rückendeckung nicht passieren, wenn Mesqueunclub mit Kotzmann Phrasen wütet und Hamid „Messi die Tür zeigen“ fordert, obwohl dieser gestern der beste Spieler auf dem Platz war.

    @Admin…Ich bin wirklich versucht, meine aufrichtige Meinung zu schreiben, weil mich das wirklich entsetzt, was hier so arg unverhältnismäßig eingefordert wird, gerade von einem hardcore Koemann Gegner. Also wie gehen wir vor, damit solche ellenlange Diskussionsstränge unterbunden werden können? Und mit „wir“ meine ich uns alle als Gemeinschaft hier im Forum. Denn wir machen uns lächerlich gegenüber stillen Lesern.

    #619982
    ElChapo
    Teilnehmer

    Einfach nur peinlich!! Was für eine jämmerliche Vorstellung

    #619981
    Giuliano
    Teilnehmer

    Wie viel wisst ihr über Xavi Garcia Pimienta? Könnte uns der als Interimscoach helfen? Koeman muss heute weg…alleine, wie er heute nach dem match sein 4231 verteidigt xd

    Aber ganz ehrlich, vielleicht haben wir mal wieder mit einem B Coach Glück.

    #619980
    Messi_Cule
    Teilnehmer
    andrucha wrote:
    Ich denke, Koeman ist bereits am Ende. Um erfolgreich zu sein, hätte er zu Saisonbeginn eine Serie hinlegen müssen, egal wie. Das hätte insgesamt das Selbstbewusstsein der Mannschaft massiv gesteigert, aber die Rückschläge kamen sehr schnell und damit auch das Mentalitätsloch. Sein Fehler war außerdem, weiter auf die Veteranen zu setzen und den vielversprechenden Nachwuchs links liegen zu lassen. Er hat eben leider nichtmal das getan, was nötig gewesen wäre, um seine Inkompetenz zu kaschieren.
    Wie geht es jetzt weiter mit ihm? Einfach feuern dürfte aus finanzieller Sicht schwierig werden. Aber mir kommt da die Geschichte mit Setien in den Sinn. So wie ich es mal gelesen hatte, wurde Setien zwar von seinen Trainerpflichten entbunden, aber nicht von seiner arbeitsrechtlichen Zugehörigkeit zum Verein, sprich er hätte wohl einfach einer anderen Tätigkeit zugewiesen werden können.
    Vielleicht versucht man das bei Koeman? Zugegebenermaßen, es ist ne miese Tour, die ich Vorschläge, aber wenn man ihn zum Briefesortieren degradiert und gleichzeitig einen neuen Trainer holt, geht Koeman vielleicht freiwillig selbst und würde auf eine Abfindung verzichten?
    Auf jeden Fall muss er weg, er kann die Mannschaft schon jetzt kaum noch erreichen und sind wir dich mal ehrlich, Ideen hat er nun wirklich keine, maximal Ausgeburten des Wahnsinns.

    Ob Xavi uns helfen wird? Keine Ahnung… Schnelles Umschaltspiel ist zumindest auch nicht unbedingt seine Spieltradition…

    Koeman ist die reinste Katastrophe und das letzte Bauernopfer von Bartomeu den man nächstes Jahr beseitigen muss. Unfassbar wie er die Sicherheitskarte spielt, mit der Hoffnung, dass 1 Titel rausspringen wird damit er fest im Sattel bleibt. Umbruch und Talente sind ihm egal. Auf Talente setzt er nur wenn die Altlasten verletzt sind. Der Typ ist keine Barca Legende, sondern ein ängstlicher, sturer Heuchler ohne jegliche Kompetenz. Es kommt nicht von ungefähr wieso er auf Vereinsebene etliche male gescheitert ist und sich viele seiner ehemaligen Spieler negativ über ihn äußern. Allein wie er mit Puig umgeht und permanent mit mehreren 10er aufläuft, dafür hat er ein paar Zidane-Headbutts der schlimmeren Sorte verdient. Neben ihm sehen Valverde und Setien aus wie Pep und Klopp.

    #619979
    Messi_Cule
    Teilnehmer
    Hamid wrote:
    Messi_Cule wrote:
    Weil die 4 Punkte zwar nicht auf dich zutrafen, aber du genauso mit dem Mentalitätsstuß dahergekommen bist und im selben Atemzug hast du somit indirekt Messis Klasse geschmälert.

    Stichpunkt: „Ronaldo kann das aber Messi nicht“

    So ein Quatsch aber auch.
    Du kannst nicht mit Vorwürfen kreuz und quer um dich werfen und alle die Messi kritisieren in einen Topf werfen.

    Du musst schon differenzieren:

    Es ist ein großer Unterschied, wenn jemand bestimmte Charkterzüge von bestimmten Spielern nennt und die Vorzüge der einzelnen Spieler sprich von Ronaldo und Messi erwähnt, als wenn jemand sagt, dass Ronaldo der Goat sei und über allen anderen steht.

    Für mich ist Ronaldo ehrgeiziger und mental stärker als Messi und ja ich finde auch, dass Ronaldo viel mehr kämpft, um zu siegen.
    Dafür ist Messi eben der deutlich talentiertere und bessere Fußballer von den beiden.

    Das ist meine ehrliche Meinung. Man muss doch nicht gleich ein Fanboy sein, wenn man so denkt.

    Lächerlich haha

    Was muss ich differenzieren? Habe ich explizit erwähnt, dass du Ronaldo als Goat bezeichnet hast? Wohl eher nicht. Ich habe auch nicht alle die Messi kritisieren in ein Topf geworfen, sondern ich hatte einfach keinen Bock jetzt einzelne User herauszupicken. Außerdem habe ich dir schon gesagt, dass du damit nicht gemeint bist. Wenn du dich angesprochen gefühlt hast weil ich vom Allgemeinen sprach dann tut es mir leid.

    Und wieso hattest du überhaupt den Drang dazu unbedingt Ronaldos Charakterzüge zu erwähnen? Wo hast du heute einen Leader gesehen oder jemanden der seine Mannschaft angepeitscht hat? Ich habe einen absolut schwachen Ronaldo gesehen der außer 2 Elfmeter gar nichts gerissen hat. Demnach besitze ich nicht die Dreistigkeit ihn irgendwo positiv erwähnen zu müssen um Messi indirekt als Buh-Mann dastehen zu lassen, da Messi ja deiner Meinung nach in dieser Hinsicht nicht so toll ist. Knallt uns Ronaldo heute im Alleingang meinetwegen mit einem Hattrick aus dem Stadion und ist Dreh und Angelpunkt im Spiel dann kann man das erwähnen und ihn gebührend loben, aber nach der Grütze die er heute zusammengespielt hat und mit einer klaren Schwalbe einen Elfmeter herausgeholt hat, könnte ich ihn niemals irgendwo positiv hervorheben um Messi eins auszuwischen. Dafür war Ronaldo einfach heute viel zu beschissen und von „Leader und Mentalität“ sah ich nichts, weshalb ich keinen Grund sehe von seiner ach so tollen Charakterzügen oder sonst was zu sprechen. Ich sah eher einen bescheuerten Schiri und einen absolut unterirdischen Lenglet der Ronaldo zum Doppelpack verholfen hat.

    Und ich kritisiere Messi genauso wie du. Ich bin sogar der Meinung, dass er uns verlassen sollte, aber er war heute nicht schlecht, ganz im Gegenteil sogar, nur hat er keine „Geschenke“ bekommen. Und dafür muss man ein Fass aufmachen und irgendwelche Messi/Ronaldo Vergleiche (sei es durch irgendwelche Charakterzügen oder sonst was) starten? Ich bitte dich. Aber sowas ist bei Ronaldo leider üblich. Der wird mittlerweile für jede Scheiße in den Himmel gelobt.

    #619978
    andrucha
    Teilnehmer

    Ich denke, Koeman ist bereits am Ende. Um erfolgreich zu sein, hätte er zu Saisonbeginn eine Serie hinlegen müssen, egal wie. Das hätte insgesamt das Selbstbewusstsein der Mannschaft massiv gesteigert, aber die Rückschläge kamen sehr schnell und damit auch das Mentalitätsloch. Sein Fehler war außerdem, weiter auf die Veteranen zu setzen und den vielversprechenden Nachwuchs links liegen zu lassen. Er hat eben leider nichtmal das getan, was nötig gewesen wäre, um seine Inkompetenz zu kaschieren.
    Wie geht es jetzt weiter mit ihm? Einfach feuern dürfte aus finanzieller Sicht schwierig werden. Aber mir kommt da die Geschichte mit Setien in den Sinn. So wie ich es mal gelesen hatte, wurde Setien zwar von seinen Trainerpflichten entbunden, aber nicht von seiner arbeitsrechtlichen Zugehörigkeit zum Verein, sprich er hätte wohl einfach einer anderen Tätigkeit zugewiesen werden können.
    Vielleicht versucht man das bei Koeman? Zugegebenermaßen, es ist ne miese Tour, die ich Vorschläge, aber wenn man ihn zum Briefesortieren degradiert und gleichzeitig einen neuen Trainer holt, geht Koeman vielleicht freiwillig selbst und würde auf eine Abfindung verzichten?
    Auf jeden Fall muss er weg, er kann die Mannschaft schon jetzt kaum noch erreichen und sind wir dich mal ehrlich, Ideen hat er nun wirklich keine, maximal Ausgeburten des Wahnsinns.

    Ob Xavi uns helfen wird? Keine Ahnung… Schnelles Umschaltspiel ist zumindest auch nicht unbedingt seine Spieltradition…

    #619977
    Anonym

    Ich kann bestimmte Dinge einfach nicht mehr nachvollziehen, da auch ich Dinge nicht mit einem Tunnelblick sehe und somit wäre ein weiter Diskurs absolut sinnlos.

    Ich bin damit auch raus!

    #619976
    mesqueunclub
    Teilnehmer

    Da Leute gar nicht auf Argumente eingehen, sondern nur ihre typischen Keulen auspacken noch ein letztes Wort von mir dazu:

    In meiner Welt kann ich messi als faule sau oder wie auch immer bezeichnen und mir trotzdem vorm schlafen gehen auf ihn einen von der Palme wedeln(baaaaaaaabyyyy when I get that feeling) , da er für mich trotzdem der beste Spieler der welt ist. In der fanboy Welt geht das natürlich nicht, weil man nur einen Tunnelblick hat und entweder alles ist gut oder alles ist schlecht.

    Die Welt hat immer nur Fortschritte gemacht, wenn man Dinge hinterfragt hat und auch Dinge kritisieren konnte. Alle die in ihrer Sichtweise eingeschränkt waren sind stehen geblieben. Gute Nacht ich küsse eure Herzen habubs :*

    #619975
    MeineMeinung
    Teilnehmer

    @Yofrog

    Ich habe nach dem Cadiz Spiel Messi auch kritisiert. Dabei Sachlich geblieben und meine Meinung bzw. Kritik begründet. Das Wort Faul habe ich auch nicht benutzt.
    Dennoch wurde ich angefeindet.

    Vor allem wenn manche sich das Recht nehmen und deswegen jemanden als nicht richtigen Fan, dieses Vereins, betiteln.

    #619974
    Anonym

    Er meint das tatsächlich ernst…

    Hier werden doch ständig Begriffe wie Invalide, Leiche, Müll, etc benutzt.

    Selbst Begriffe wie Kotzmann, Spatomeu, Keinplanverde etc. haben hier Einzug gefunden, um die Kritik überspitzt auszudrücken.

    Warum reagierst du so, wenn man Messi mal als „faule Sau“ bezeichnet?

    Verstehe ich nicht

    #619973
    yofrog
    Teilnehmer
    MeineMeinung wrote:
    Unglaublich. Kleinste Kritik an Messi und man ist gleich der größte Sünder.

    Messi war heute unser bester Mann auf dem Feld. Aber nicht weil Messi so gut war, sondern weil das Team einfach nur so schlecht war. Das ein Puig, der eingewechselt wird und kaum Spielpraxis hat, die anderen auf dem Feld überragt, sagt doch schon so einiges über den Zustand dieses Teams.

    Und wenn du dazu noch einen unfähigen Trainer hast, kann es doch nur schlimmer werden.

    Seit Jahren nicht mehr Gruppensieger, seit Jahren mal wieder im Camp Nou verloren.
    Welchen Rekord will man noch brechen?

    Komm mir nicht mit dem Wort „Kritik“, wenn man Messi trotz passabler Leistung generell als faule Sau bezeichnet.
    Wenn das der neue Standard hier im Forum werden soll, viel Spaß damit!

    #619972
    Anonym
    yofrog wrote:
    Last try: du schreibst er ist eine faule SAU und führst dann sogleich später aus, nur faul geschrieben zu haben und das sei keine Beleidigung.
    Wie man sieht, ihr merkt nicht einmal selbst was ihr schreibt. Aber die anderen sind die Dummen, herzig.

    Oh shit…

    Und Alba und Lenglet habe ich als Müll bezeichnet. Coutinho habe ich auch schon mal als Vogelscheuche genannt. Busquets habe ich auch schon Leiche genannt.

    Hahahah

    Darf man seine Kritik und seinen Frust denn nun nicht mal überspitzt ausdrücken haha ?

    Lächerlich!

    Als wäre Messi eine Art König und man den Henkerstod zu befürchten hätte, wenn man ihn kritisiert oder nicht privilegiert behandelt.

    Oh man oh man..

Ansicht von 15 Beiträgen - 76 bis 90 (von insgesamt 240)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.