Forum Home FC Barcelona – Spiele Spielweise & Taktik Barca nach Pep Guardiola

Barca nach Pep Guardiola

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 63)
  • Autor
    Beiträge
  • #488449
    Goldbringer94 wrote:
    Super!

    Schon fertig, du findest ihn auf der Startseite.

    #488422
    Goldbringer94
    Teilnehmer

    Super!

    #488409
    Goldbringer94 wrote:
    Kann das mal jemand übersetzen?

    Analyse von Pep selbst 02-05-13

    http://www.youtube.com/watch?v=e4-ax69pHcU&list=FLoOwEkql0C8QDVrQ8fhKBuA&feature=mh_lolz

    Florian hat mir geschrieben, dass er die Aussagen von Pep in einem Artikel übersetzen will.

    #488399
    Goldbringer94
    Teilnehmer

    Kann das mal jemand übersetzen?

    Analyse von Pep selbst 02-05-13

    #487906
    #487805

    Also, meinem Verständnis zufolge gestaltet sich das Mannschaftsbild bei eigenen Angriffen folgendermaßen:

    Ein AV beteiligt ich an der Offensivaktion seiner Mannschaft, der andere bleibt zurück, um die Defensive nicht zu destabilisieren. Er steht dabei allerdings deutlich vor den beiden IV, die zusammen zumeist einen Stürmer abdecken. Damit soll gewährleistet werden, dass der absichernde AV sich am Gegenpressing beteiligen kann(kurze Wege) als auch hinten rechtzeitig ankommt, wenn das Gegenpressing fehlgeschlagen ist oder fehlzuschlagen droht.

    Einer Dreierkette gegen einen Stürmer ist eine Ressourcenverschwendung. Deshalb positiniert sich der andere AV höher als IV, gleich hinter Busquets, um ihn beim Gegenpressing zu helfen, wenn der Gegner auf die Seite des absichernden AV’s verlagern will.

    #487804

    jap, ich meine hauptsächlich bei kontern, schnellen angriffen. bei ballbesitz barca`s steht er selten so weit hinten.

    Spongebob wrote:
    Warte mal, du schreibst, wenn beide AV vorne waren. Bei Barça sichert aber immer ein AV ab, es sind fast nie 2 AV aufgerückt.

    mit vorne meine ich nicht im sturm, wie alves oftmals. sondern einfach ausserhalb der 3er kette. ist mir schon klar, dass wir (fast) nie den fall haben, dass alves zb. den rechten stürmer vertritt und alba auch noch nach vorne geht. bei einem situativen sprint mit dem ball nach vorne evtl, sonst nicht.

    aber was ich meinte ist, dass bei der asymmetrie durchgehend eine 3er kette vorhanden ist, mit busquets davor und eben bei gegenangriffen mal mehr oder weniger darin. vorallem in der hinrunde gab es aber spiele wo beide AV aufgerück waren, nicht so stark wie alves bei der asymmetrie, allerdings so, dass wir hinten keine konstante 3er kette mehr hatten. ich nehme an damit sollte eine weitere anspielstation im mittelfeld geschaffen werden. da gab es manchmal situationen, wo alves sehr weit vorne war, alba auf höhe des mittelfelds und 2 IV hinten. in diesen situationen hat sich busques leicht nach vorne versetzt zwischen die IV fallen lassen, bei ballverlust waren die flügel meistens extrem entblösst, weil keiner der AV die breite in der verteidigung gab.

    da bin ich mir nicht sicher, aber gab es nicht sogar gegen real madrid situationen wo wir hinten nur mit 2 verteidigern abgesichert haben? und ich meine nicht so, dass 2 IV etwas nach rechts versetzt hinten waren und alba links leicht nach vorne versetzt, wie oft bei der 3er kette. bei diesem punkt bin ich mir nicht sicher, aber ich habe eine situation im kopf, bei der ich meine der gegner sei madrid gewesen.

    #487802

    Warte mal, du schreibst, wenn beide AV vorne waren. Bei Barça sichert aber immer ein AV ab, es sind fast nie 2 AV aufgerückt.

    #487801

    Ach so, dir geht’s also um Busquets Verhalten bei gegnerischen Kontern? Dann begibt sich Busquets in der Tat zwischen die IV, um das Fehlen der AV auszugleichen. Oder meintest du etwas anderes?

    Heute komplettierte Song sogar die Viererkette zuweilen zu einer Fünferkette, alles in Anpassung an das Verhalten der Gegenspieler.

    Man kann häufig beobachten, dass Xavi auch mal tiefer agiert als Busquets. Ich vermute, dass Xavi dadurch versucht, sich dem Zugriff äußerst hartnäckiger Gegenspieler zu entziehen, sich also noch weiter von den gegnerischen Sechsern zu distanzieren. Oder aber es ist unintendiert, oder eine Entlastungsgeste an Busquets, wenn dieser zuvor lange Wege zurückgelegt hat. Ist aber alles sehr spekulativ. Am PC morgen kann ich noch mehr dazu schreiben.

    #487800
    Falcon wrote:
    Grandoli, du hast meine volle Zustimmung bei deinem Post.
    Ich bin überzeugt davon, wenn Montoya nächste Saison Stamm RV spielt zählt er übernächste zu den besten RV der Welt.

    das denke ich auch! monotya ist von allen unseren jungspierln (inkl. thiago und tello) derjenige der mich im moment am meisten überzeugt. verstehe die nichtbeabsichtigung bei ihm am wenigsten. thiago hat für mich riesen potential, aber braucht noch etwas bis er die nötige ruhe auf seiner position hat und tello hat sich in dieser saison gut entwickelt, die einsätze haben ihm gut getan. aber montoya macht auf mich den abgeklärtesten eindruck und das obwohl er von den dreien am wenigsten gespielt hat. 1 jahr stamm, dann wird er gold wert sein. mindestens :barca:

    #487799

    über die potcasts oder weitere analysen von SV kann ich noch nichts sagen, habe die noch nicht gehört / gelesen.

    nur ist mir halt aufgefallen, dass busquets weiter hinten steht als sonst, wenn beide AV aufgerückt waren. wenn der gegner dann schnell umgeschaltet hat liess sich busquets meiner meinung nach öfter zwischen die IV fallen als dass er ausgerückt wäre um den freiraum zwischen den IV und xavi zu schliessen. in letzter zeit spielen wir ja meistens wieder mit der asymmetrie, nicht so deutlich wie zu abidals zeiten aber doch deutlich stärker als zu beginn der saison. der verweis auf die SV-analyse war nur ein hinweis, da ich die analyse sehr gelungen finde.

    allerdings ist mir auch aufgefallen, dass busquets im angriffsspiel manchmal vor xavi agiert hat :silly: ich bin halt kein taktikexperte, diese zwei eindrücke kann ich nicht wirklich in den kontext setzen, vielleicht habe ich den offensiveren busquets gesehen wenn hinten die 3erreihe stand? ich bin mir da nicht sicher. ist auch möglich, dass busquets printipiell höher steht, wenn barca ein pressing beabsichtigt (beispielsweise gegen milan) und eher hinten bleibt, wenn barca sich nach ballverlust zurückziehen will.

    was meinst du (ihr) dazu?

    hier mal 2 spannende videos zu busquets, wenn wir schon dabei sind:

    im angriff:

    http://www.youtube.com/watch?v=X79gAOa6G9g

    in der defensive:

    http://www.youtube.com/watch?v=Ifgj1t0iM58

    #487798
    Falcon
    Teilnehmer

    Grandoli, du hast meine volle Zustimmung bei deinem Post.
    Ich bin überzeugt davon, wenn Montoya nächste Saison Stamm RV spielt zählt er übernächste zu den besten RV der Welt.

    #487795

    Also, ehrlich gesagt: Busquets war auch in dieser Saison in vielen Gegenpressing-Situationen an vorderster Front. Ich weiß nicht, was man damit meint, wenn man sagt, er begibt sich zwischen die IV, damit die AV nach vorne marschieren können. Wieso sollte das überhaupt erforderlich sein, der Sechser hat doch das gesamte Spielfeld vor sich und einen guten Überblick. Wozu 2 IV + 1 6er gegen einen Stürmer abstellen? Wie gesagt, ich hab es noch nicht beobachtet und es macht macht auch kaum Sinn.

    Ich habe nur beobachtet, dass Busquets beim Spielaufbau sich tief fallen lässt, ebenso wie Xavi. Dann agieren beide auf der Höhe der IV. Übrigens: Vergleicht mal Podcast Nr. 1 von spielverlagerung mit der Nr. 2 über Barça: Einmal steht Busquets höher als unter Guardiola, das andere Mal tiefer.

    Für mich spielt Busquets so wie immer.

    #487789
    Herox
    Teilnehmer
    Quote:
    und hinten muss busquets zu defensiv spielen um die verteidigung zu stabilisieren, dadurch fehlt er aber in einem möglich pressing, bzw erhält zu spät zugriff auf die gegner

    Darauf will ich noch kurz eingehen. Du hast gut erkannt, dass sich Busquets tiefer fallen lässt, weil die AV nach vorne stoßen und somit die Stabilität in der Defensive verloren geht. Durch das Zurückfallen von Busquets entsteht ein großer Abstand zwischen der Abwehr und den angreifenden Spielern, da Busquets erst später Zugriff auf die Gegner erhält. Das bedeutet, dass der Gegner bei Ballverlust unsererseits nur die Spieler vorne überwindern muss, um gefährlich vor Barcas Tor zu kommen. Wenn sie das geschafft haben, dann stehen sie der Abwehr mit Busquets entgegen und dann ist es meist schon zu spät, da Busquets nicht mehr richtig eingreifen kann. Er ist nicht der Schnellste und seine Physis lässt auch zu wünschen übrig. Er kann seine vollen Fähigkeiten nicht entfalten, die ihm durch das Zurückfallen geraubt werden. Die Gegner stehen dann entweder in Gleich- oder auch Überzahl vor unserer Abwehr und dann wird es vor allem bei hochklassigen Mannschaft sehr gefährlich.
    Da unser Pressing, was uns einst ausmachte, in dieser Saison kaum zu sehen ist, ist es für Gegner noch leichter, die vorderen Spieler, die normalerweise pressen, zu überwinden. Da muss man sich verbessern, denn hierdurch entstanden vieler unserer Gegentore.

    #487783

    ich finde nicht, dass das angriffsspiel zu ausrechenbar wird. wenn ein AV weit nach vorne geht kann der flügelstürmer das zentrum besetzen und messi sich fallen lassen, wie beim 334. von welcher seite der stürmer kommt spielt nicht so eine rolle, hauptsache er kommt.

    was bei der symmetrie das problem ist, ist dass beide AV hoch und runter rennen, dadurch sind sie weder vorne noch hinten so richtig präsent. vorne verwaist dann manchmal ein flügel oder das zentrum ein wenig. und hinten muss busquets zu defensiv spielen um die verteidigung zu stabilisieren, dadurch fehlt er aber in einem möglich pressing, bzw erhält zu spät zugriff auf die gegner (wurde von spielverlagerung auch sehr gut analysiert, wie ich finde :) ) ausserdem ist er in seiner raumfindung nicht mer so frei, wenn er möglichst auf eine line mit den IV gehen muss. da kann er sein stellungsspiel weniger ausspielen und sein talent in der antizipation weniger einsetzen.

    mir persönlich gefällt die asymmetrie gut, ich finde nur dass alves offensiv nicht mer stark genug ist um ihn alba vorzuziehen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 63)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.