Forum Home Allgemein Feedback & Fragen Beginn von Barcawelt

Beginn von Barcawelt

0
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)
  • Autor
    Beiträge
  • #549872
    Mari1899Cule
    Teilnehmer

    Was wollt ihr denn konkret verändern? Irgendetwas, bei dem ihr Hilfe von uns Mitgliedern benötigt? :cheer:

    #549869

    Danke Mari, wir wissen das sehr zu schätzen. Doch das Lob nehmen wir derzeit etwas ungern an, weil die Seite nicht da ist, wo wir sie sehen möchten. Es gilt, die Motive für die Gründung der Seite nicht aus den Augen zu verlieren. Im Alltag passiert das leider allzu leicht, andere Dinge sind immer wichtiger. Vielleicht sind sie tatsächlich wichtiger. Doch Barçawelt ist uns ebenso wichtig, und wir werden es die Mitglieder in den nächsten Monaten spüren lassen.

    #549868
    Mari1899Cule
    Teilnehmer

    So, jetzt krame ich den alten Thread mal wieder hervor :cheer:

    Wenn ich so lese, wie alles mit Barcawelt begonnen hat, wie lang der Weg war, bis die Seite so aussah wie heute und vor allem bis wir ganzen Benutzer den Weg hierher gefunden haben bekomme ich eine Gänsehaut.
    Ich bin dabei jedem unglaublich dankbar, der sich für den Erhalt der Seite eingesetzt hat und vor allem Raphael und Denis, ohne die die Seite gar nicht online wäre.

    Barcawelt gehört nun fest zu meinem Fan-Dasein dazu, die Seite ist so informativ und gut organisiert und vor allem die Artikel überraschen mich immer wieder aufs Neue (hierbei auch einen Dank für die ganzen Übersetzungen der spanischen Interviews). Was Barcawelt aber mMn von anderen Seiten unterscheidet sind die Mitglieder, die Barcawelt zu etwas Besonderem machen. Hier gibt es so viele qualitativ hochwertige Diskussionen und dennoch behandelt sich jeder mit Respekt.

    Macht so weiter wie bisher!

    Und ich weiß nicht ob ich folgendes schon mal irgendwo gelesen habe oder nicht: getreu dem Motto „Mes que un club“ kann man sagen, „Barcawelt: Mehr als nur eine Internetseite“

    Mari :barca:

    #494065
    Anonym
    Spongebob wrote:
    Dann werde ich auch auf deinen Beitrag in deinem Vorstellungsthread antworten, tiki taka barca. Dazu habe ich nämlich auch noch ziemlich viel zu sagen, insbesondere zum Journalismus an sich und zur Formel 1 ;) Also, morgen geht’s weiter.

    Also, ich will ja nicht stressen, aber ich bin schon soooo auf deine Antwort gespannt.. ;)

    #494034

    Wow, ich bin sehr beeindruckt von euren Beiträgen und eurer Motivation hier an unserer Seite mitzuwirken! Ihr seid die Besten.

    Spongebob hat so ziemlich alles erwähnt. Aber ich kann den Anfang kurz aus meiner Perspektive niederschreiben. Mein Bruder hat sich ja auf dem Smartphone viele Spiele des FC Barcelona angeschaut. Mich hat das zu diesem Zeitpunkt recht wenig interessiert. Ab und zu zeigte mir mein Bruder die Tore im Spiel von Messi und co. welche doch sehr ansehnlich waren. Ich weiß nicht ob es in dieser Zeit war oder etwas später, als mein Bruder mir die Idee vorstellte eine Fan-Seite über den FC Barcelona zu machen. Mit einigen Beiträgen zu den Spielen und vielleicht einem Forum. Wir behielten diese Idee im Hinterkopf.

    In der Schule habe ich dann das Content-Management-System (CMS) Joomla! zur Erstellung von Webseiten kennengelernt. Ich war geflasht von den Möglichkeiten die dieses CMS bietet und habe etliche Stunden damit verbracht. Naja, am Ende habe ich das Projekt (+ das meiner Freunde :P) mit einer 1 abgeschlossen. Da hatte ich auch das Abi in der Tasche und zu viel Freizeit bis zum Studienbeginn. Sponge und ich griffen die Idee nochmal auf und ich realisierte den ersten Entwurf der Seite mithilfe von Google Blogspot. Es sah nicht besonders gut aus und die Leute von goal.com wollten einfach nicht zu uns kommen. Dann kam es halt wie es kommen sollte. Ich hatte einige Grundkenntnisse in der Erstellung einer richtigen Seite mit einem CMS und Spongebob eine ungefähre Vorstellung über den Inhalt dieser. Der Name Barcawelt kam übrigens von meinem Bruder. Den Rest kennt ihr ja.

    Nun sind wir hier und es freut mich sehr zu sehen, wie sich die Seite mit seinen Mitgliedern bisher entwickelt hat. Für die Zukunft ist noch einiges in Planung :)

    Vielen Dank an dieser Stelle an unsere tatkräftigen Autoren und den Mitgliedern hier im Forum, die diese Seite erst zu dem machen was sie ist.

    #494033
    Toheebarcelona
    Teilnehmer

    Will jetzt nicht viel schreiben..
    Ich bin seit 26 Mär 2012 hier angemeldet aba leider muss ich zugeben, dass ich am anfang ganz selten hier war. Seit Ende 2012 versuche ich regelmäßig hier zu sein. Jetzt bin ich jeden Tag ONLINE. Ich würde s nicht als Sucht bezeichnen.

    Ich möchte mich nur BEDANKEN :barca: :barca:

    Schön, das alles hier zu lesen.
    Bin auch sehr froh dass ich mich hier angemeldet habe. Tolle kommentaren, Super News und stories usw.
    Am bestens sind natürlich die Users. Ist echt toll mit euch. Die Beiträgen und die xtras( Tippspielaktionen, Ratschläge, unterstützung uvm.) dass ihr eingefügt habt macht s einfach besser/schöner hier sein zu wollen.
    Falls ich was machen soll/kann dann EINFACH bescheid sagen. Mit den größten Freude werde ich versuchen s zu machen.
    Zurzeit kann ich euch nur weiterempfehlen und unsere Link überallposten. Je mehr wir sind, desto interessanter.

    Was soll man noch sagen :side: :side:
    Wie eins Oliver Kahn sagte: Weiter Weiter und immer Weiter

    Gracias Amigos :barca: :barca: :barca: :barca: :cheer: :cheer:

    #494031
    Anonym

    Danke danke danke für die zahlreichen Antworten! :)
    Jetzt bin ich doch um einiges besser informiert!

    #494027
    Johann
    Teilnehmer

    1000 Dank den „Veteranen“, dass sie so ein tolles Forum möglich gemacht haben! Ich fühle mich pudelwohl hier!

    #494021

    durch herox motiviert, ich bin nämlich auch nicht in die eigentliche gestaltung der seite involviert, möchte ich auch noch kurz zum besten geben, wie ich zu barcawelt kam, da die seite für mich einen zentralen bestandteil im fandasein einnimmt.

    ich war ebenfalls sehr aktiv auf goal.com. ich habe da etlich kommentare geschrieben und die aktivität da war auch enorm. das problem war nur: es ging immer um das selbe: wieso ist messi scheisse, wieso ist cristiano scheisse, wieso bevorzugt die uefa barca und wieso der spanische verband die weisskittel. sprich: nichts als gehate. wenn ich da mal etwas von taktik, spielweise, positionen, jugend oder philosophie ansprechen wollte, war sense. die user da haben entweder keine ahnung ode kein interesse an sinnvollen, sachlichen diskussionen. ich habe das glück, in meinem bekannten kreis einige leute, auch madridistas, zu haben, mit denen ich sachliche diskussionen führen kann. liegt in erster linie daran, dass das tatsächlich fussballfans und kein „CR7-fanboys“ sind, von welchen es auf goal.com nur so wimmelt. allerdings gibt es auch hier kaum tatsächliche barcafans, abgesehen von meinem bruder und mir.

    was mir aber gefehlt hat, war der austausch mit einer grösseren gruppe von qualifizierten barcafans, ich wollte viele meinung hören, wollte mich mit anderen fans austauschen, wollte sichtweisen und eindrücke von gleichgesinnten erfahren, die wirklich in die tiefe gehen. da war ich auf goal.com definitiv an der falschen adresse, aber es gab halt nichts anderes.

    bis sich dann ein gewisser user, barca_undso umbenannte. er hiess ab sofor „barca_undso barcawelt.de“. er war mir schon oft sehr positiv aufgefallen, weshalb mir auch seine kommentare stehts aufgefallen sind und somit auch der namenswechsel.

    irgendwann, als ich von den hatereien auf goal.com müde war, gab ich auf gut glück die von yassine beworbene seite barcawelt.de ein. ich las mir einige artikel durch, steunerte durch das forum und habe diverse sehr interessante beiträge gelesen. da ich zu vielen dingen mehr erfahren wollte und von den user sehr beeindruckt war, habe ich mich registriert. und das war eine fantastische entscheidung!

    danke an dieser stelle an barca undso! auch spongebob, ray, mühsam, joker, falcon, austro und viele mehr (sorry dass ich nicht alle aufschreiben, es sind eigentlich alle wichtig!)

    wurde jetzt doch schon etwas länger, deshalb nur noch ganz kurz zu der entwicklung seit meiner registrierung von vor ca 11 monaten:

    die beitragfrequenz hat enorm zugenommen, ebenso diejenige der artikel auf der startseite. die seite ist bekannter geworden und die mitgliederzahl ist gestiegen.

    auf goal.com bin ich immernoch hin und wieder, meist reichen mir 10 minuten aber schon wieder als dosis für einen tag. ich halte da eigentlich fast nur noch ausschau nach usern, die sinnvolle kommentare abgeben und genug haben von der art wie das forum da läuft. diese user schreibe ich dann jeweils an und weise sie dezent auf eine gewisse seite hin, die ihnen mehr zusagen wird ;) so kann ich goal.com noch etwas positives abgewinnen, nebst gelegentlicher belustigung :lol:

    vielen dank für diese seite jungs! und natürlich auch ladys, senora molero :barca:

    EDIT: gerade wo ich fertig bin gehe ich auf goal.com und lese da von einem user folgendern kommentar: „Bist du einer von Barcawelt.de? Wenn ja, will ich nur sagen, dass ihr tolle Arbeit leistet! Top – weiter so! :)

    der kommentar war nicht an mich gerichtet, aber ich habe gesagt ich würde es hier ausrichten, falls der kommi da (wie so oft) in der menge unter geht :barca:

    #494020
    Anonym
    Barca_undso wrote:
    Doch plötzlich las ich meinen Namen „Barca_undso“ in den Kommentaren. Zunächst dachte ich mir, dass irgendein Affe mich angreifen will. Doch dieser Affe war ein Barça-Fan, wie ich.

    Hahaha ich hau mich weg man :D

    #494012
    Anonym
    Barca_undso wrote:
    Ach ja, ich gehöre zu den etwas Verrückten hier im Forum […]

    :lol:

    #494000
    Barca_undso
    Teilnehmer

    Und ich bin Yassine. Man nennt mich aber auch Barca_undso. Wie bin ich auf die Seite gestoßen? Ehrlich gesagt, ganz zufällig! Ich war auf goal.com unterwegs und habe mir die Kommentare durchgelesen. Wie immer, nichts als Bullshit. Also beschloss ich die Kommentare einfach mal ganz schnell zu überfliegen, ohne ihnen wirklich viel Beachtung zu schenken. Doch plötzlich las ich meinen Namen „Barca_undso“ in den Kommentaren. Zunächst dachte ich mir, dass irgendein Affe mich angreifen will. Doch dieser Affe war ein Barça-Fan, wie ich. Er hat mich gefragt, ob ich ihm meine E-Mail-Adresse geben könnte, damit er mich etwas fragen kann. Ich sollte. Wie ich Spongebob meine E-Mail-Adresse gegeben habe? Er hat mir geschrieben, dass ich auf barcawelt.de gehen soll. Dort auf den Register „Kontakt“ klicken und ihm dann meine E-Mail-Adresse zuschicken (übrigens habe ich auch an diesem Tag deinen Spielbericht zum Match gegen Valencia gelesen, sehr philosophisch! :D). Nach ein oder zwei Tagen bekam ich dann eine E-Mail. Spongebob hat mir geschrieben, dass er meine Argumentationsweise interessant findet und er es begrüßen würde, wenn ich Analysen auf für barcawelt.de verfassen könnte. Leider musste ich ihm zunächst absagen, da ich mich zu dieser Zeit voll und ganz auf die Schule konzentriert habe. Er hat es akzeptiert, denn Schule geht vor allem. Ich habe ihm aber versichert, dass ich mich auf jeden Fall im Forum registrieren werde und versuchen werde, für diese Seite auf goal.com zu werben. So wurde ich also das erste Mitglied nach Spongebob und Winnie auf barcawelt.de. Wir konnten noch einige User für uns gewinnen. So kamen nach mir (noch im selben Monat) Barca_18, Dr.Doofenschmirtz und Simon (habe die aktiven User aufgezählt) auf barcawelt.de. Andere folgten, indem wir auf goal.com für die Seite geworben haben. Doch kletterte die Userzahl nicht wirklich schnell in die Höhe, sondern ganz langsam und die Anzahl der Beiträge war auch sehr, sehr überschaubar. Erst als Leute wie Mühsam, Austro, RayCharles, PedroRodriguez, Molero, Joker und noch ein paar User auf die Seite gestoßen sind, ist das Forum wesentlich aktiver geworden. Das aktive Forum und die mehreren Artikel, die durch die neuen User, Moderatoren und Autoren verfasst wurden, haben dazu beigetragen, dass sich immer mehr Leute für barcawelt.de interessiert haben.

    Naja, ich schreibe erst Artikel seit letztem Sommer. Doch musste ich hin und wieder auch mal aussetzen. Da waren einfach hin und wieder schulische und private Sachen zu klären. Vor allem gegen Ende der letzten Saison war es mit der Schule ganz heftig und konnte mich kaum mehr auf das Verfassen von Artikeln auf barcawelt.de fokussieren.

    Ich habe zunächst damit begonnen einfache News und Analysen zu Sergio Busquets und Messi zu verfassen. Ein Kommentar zu Tello folgte auch. Nach einer Zeit habe ich mich dann vermehrt auf die Barça B fokussiert. Ab nächster Woche folgen dann wieder die Spielberichte. Bin erst seit heute morgen wieder aus Marokko zuhause.

    Ach ja, ich gehöre zu den etwas Verrückten hier im Forum, also nicht wundern, wenn du idiotische Kommentare im Stammtisch oder in der Shoutbox von mir liest :P

    Zu Spongebob: Ich habe deine Kommentare auf goal.com, in denen du mich aufgefordert hast, Kontakt zu dir aufzunehmen, zunächst gar nicht registriert :D

    #493977

    Wo war ich nochmal stehen geblieben? Irgendwie ist der Fluss raus :) Ich setze einfach mal im Sommer 2012 an und hoffe, dass ich keine wichtigen Ereignisse unterschlagen habe.

    Im Sommer 2012 kam ich zu der Erkenntnis, dass ich alleine das Projekt nicht schultern kann. Ich entschloss mich dazu, ein Autorenteam zu gründen. Zwei Autoren waren quasi vor meiner Nase: barcaundso und Dr. Doofenshmirtz. Sie haben sofort zugesagt und sich denke ich sehr gefreut. Ein dritter Autor kam von außerhalb hinzu: Antimadridista92(Florian). Er hat sich durch einen Aufruf gemeldet, den ich auf der Seite platziert habe und machte auf mich einen sehr interessieren und sympathischen Eindruck. Dann hat sich ein gewisser Austrokatalane bei uns angemeldet und gleich in seinem ersten Posting gefragt, ob die Möglichkeit besteht, sich hier einzubringen. Nach ein paar Schriftwechseln war unser Team vorläufig komplett. Völlig unerfahren und ohne ein ausgereiftes Konzept starteten wir also in die neue Saison und mussten viel Lehrgeld zahlen. Später kam noch RayCharles (Alvan) hinzu, dem dieses Projekt am Herzen lag und der sich sofort mit voller Kraft einbrachte. Die Aktivität im Forum war aber ernüchternd und auch die Artikel stießen auf ziemlich wenig Resonanz.

    Ich gebe zu, dass die Zukunft von barcawelt einige Monate lang ziemlich auf der Kippe stand. Prüfungsstress, Zeitnot und ein ernüchternder Anklang dieser Seite bei den Barcelona-Fans kumulierten schließlich in dem Entschluss, mich von der Seite zurückzuziehen und sie den Autoren und Moderatoren zu überlassen. Die Entscheidung stand, der stimmungsmäßige Tiefpunkt war erreicht. Wie wurde dieser überwunden? Ganz einfach: durch die Autoren und Moderatoren. Bereits in der Zeit davor waren sie es, die die Seite durch ihre Ideen, ihre Kreativität und Engagement am Leben gehalten haben. Sie sahen immer einen Weg, und das sollte sich diesmal nicht ändern. Wir haben einen Plan entworfen, wie die Seite ankurbeln kann. Das ging nicht von heute auf morgen, aber trotzdem hat sich etwas geändert: der Spaß ist zurückgekehrt, der Spaß an der Arbeit mit diesen tollen Moderatoren und Autoren und der Spaß an der Arbeit mit der Seite. In der Zwischenzeit kam Felix hinzu und verstärkte durch bärenstarke Artikel unser Team. Ich bin im Forum auf ihn aufmerksam geworden, weil er einfach krasse Texte verfasst hat. Es ging jedenfalls automatisch bergauf, ohne dass sich äußerlich viel geändert hätte. Intern hat sich aber viel verändert, alle zogen an einem Strang und waren hoffnungsfroh.

    Das Forum war aber immer noch nicht besonders groß. Es gab einige Wenige, die sich qualitativ hochwertige Diskussionen lieferten. Ich erinnere mich in diesem Zusammenhang an eine Diskussion zwischen RayCharles und Falcon, die ein unglaubliches Niveau vorzuweisen hatte. RayCharles hat das Forum eine lange Zeit mit sehr vielen Beiträgen befeuert, aber irgendwann ging auch ihm die Kraft aus, das durchzuhalten. Verständlich, wenn man quasi Alleinunterhalter ist. Ein gewisser Herr Mühsam sprang für RayCharles ein und machte mächtig dampf im Forum. Die Mitgliederzahlen kletterten stetig nach oben, bis sich eine gewisse Eigendynamik ergeben hat. Das Forum wuchs von alleine, die Besucherzahlen nahmen zu.

    Ich könnte noch stundenlang erzählen und werde mit Sicherheit später noch die ein oder andere kleinere Nebengeschichte einschieben. Bestimmt habe ich auch vieles vergessen und viele Leute unerwähnt gelassen, die eine Erwähnung verdient haben – aber ich bin ihnen allen dankbar.

    Bevor ich zum vorläufigen Abschluss komme(nächste Woche geht’s weiter), möchte ich noch etwas loswerden: barcawelt.de ist nur eine leere Hülle, ein Rahmenkonstrukt ohne bedeutenden Wert für mich. Die Mitglieder sind entscheidend. Sie geben die Richtung vor, sie entscheiden über die Zukunft dieser Seite. Sie sind Barcawelt, ein organisches Gebilde. Ich kann nicht verstehen, wie andere Leute Sportseiten bzw. Fanseiten aufmachen können, ohne einen Bezug zu den Mitgliedern zu haben. So eine Seite wäre für mich wertlos und völlig unattraktiv.

    Worin liegt der Wert von barcawelt für mich: Er liegt für mich bei den Mitgliedern, wie sie miteinander diskutieren, wie sie miteinander umgehen, wie sie sich zusammen freuen, aufregen oder gemeinsam Trauer empfinden. Wie sie hart debattieren, um sich im Anschluss doch die Hand zu reichen. So soll es sein.

    #493950
    Herox
    Teilnehmer

    Ich übernehme zwar keine wichtige Funktion auf barcawelt.de, aber ich hoffe, dass ihr mir erlaubt, mich dazu zu äußern :P

    Ich bin seit dem 21 Februar 2013 aktives Mitglied auf barcawelt.de. Es ist wirklich interessant, wie barcawelt.de entstand und es war auf jeden Fall der richtige Schritt, damit sich Fans im deutschsprachigen Raum über den FC Barcelona austauschen können.

    Ich würde sagen : von Nichts kommt Nichts bzw. man fängt immer klein an. Ich denke, dass sich barcawelt.de sehr gut entwickelt hat und zahlreiche neue Mitglieder dazugekommen sind, die das Forum immer mehr beleben.

    Ich war davor (so wie einige auch) auf goal.com aktiv und habe versucht, dort anständige Diskussionen über Fußball zu führen, was leider eigentlich nie stattfinden konnte. Es ist unglaublich, wie viele Idioten es im Netz gibt, die den ganzen Tag nur am Haten und Provozieren sind…Obwohl mich dies tierisch genervt hat, bleib ich trotzdem dort, denn ich hatte das Gefühl, dass mich diese Seite gut über das aktuelle Fußballgeschehen informierte. Bei den Diskussionen unter den Atrikeln ging es meist sehr hart her und es gab nur wenige, die an einer vernünftigen Diskussion interessiert waren.

    In meinem privaten Personenkreis konnte ich auch nicht vernünftig über Barca diskutieren, da die meisten meiner Freunde bzw. Bekannte Real- bzw. Ronaldo-Fans sind. Es kam sehr schnell zum Streit und deshalb ließen wir eigentlich alle Fußball-Diskussionen ausfallen.

    DANN aber kamm etwas, was sich im Nachhinein als großes Glück entpuppte, und mir verhalf, endlich eine Barca-Community im Internet zu finden, wo man anständige Diskussionen über den FC Barcelona führen konnte. Unter einem Barca-Artikel erschien plötzlich ein Kommentar von Barca_undso, in welchem er auf barcawelt.de verwies.
    (An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Barca_undso. Dank ihm und diesem Forum habe ich eine menge neuer Dinge über Barca gelernt, die ich auf goal.com wahrscheinlich nie erfahren hätte.)
    Ich natürlich ganz neurig eine neue Seite aufgemacht und barcawelt.de eingetippt. Ich muss sagen, dass ich sofort beeindruckt war und es 1000 mal besser war als goal.com. Es gab Berichte über den FC Barcelona und sehr interessante Artikel im Forum, die ich mir durchlas. Die Beiträge waren sehr informativ und strukturiert verfasst. Als aller erstes fielen mir die Kommentare von Spongebob auf, da sie immer sehr detailreich waren. Dann las ich mir Kommentare von RayCharles, Austrokatalane, Mühsam, Falcon usw. usw. usw. durch.
    Man sah sofort, dass es hier Leute gibt, die Ahnung von Fußball und dem FC Barcelona haben. Es freute mich wirklich, dass Barca auch im deutschsprachigen Raum Wurzeln schlägt und sich verbreitet.

    Ja, dann habe ich mich registriert und angefangen, mich einzugliedern (was mir hoffentlich gut gelang bis jetzt, aber das müssen die anderen bewerten).

    Mittlerweile vergeht eigentlich kein Tag, an dem ich nicht mehrmals auf barcawelt.de bin, um mir die neuen Beiträge durchzulesen :)

    „Gewissermaßen hätte es die Seite ohne den FC Bayern München nicht gegeben, so bescheuert das auch klingen mag. 2009 war mein Interesse an Fußball nur geringfügiger Natur.“

    Man, was für ein Spiel damals oder? Die Münchener haben sich schon „Eroberer des Camp Nou“ genannt und waren am Ende froh, dass es nur ein 4:0 wurde :D :D Das war eine der schönsten Nächte als Barca-Fan.

    #493948
    Anonym

    Gut, dann noch ganz kurz mir, wenn jetzt alle anfangen :)
    Ich bin sozusagen der Frischling unter den Autoren. Mitglied im Forum bin ich erst Anfang der vergangenen Saison geworden, aber immerhin 2 Tage vor Mühsam. Darauf bestehe ich :)

    Für Fußball hab ich mich ähnlich wie Rapha früher nur weniger interessiert, bis mich Barça endlich auf den rechten Weg bringen konnte. Mir hat es das CL-Finale gegen ManU 2011 dann angetan! Die Gründungsphase von Barcawelt hab ich aber leider nicht mitbekommen, sonst hätte ich mich sicher schon früher hier angemeldet.

    Kurz vor Weihnachten letztes Jahr müsste ich dann angefangen haben, mir das Spiel des kommenden Gegners genauer anzuschauen und meine Ergebnisse im Forum zu posten, bis mich Rapha dann gefragt hab, ob ich nicht regelmäßig was für die Startseite schreiben möchte. Leichtgläubig habe ich zugesagt, nichtsahnend, dass ich so eine tyrannsichen Chef bekomme. Tja und so einfach kommt man da halt nicht wieder raus :)

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.