Forum Home Autorenbereich Forenmoderation Besondere Moderationsaktivitäten

Besondere Moderationsaktivitäten

0
Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 84)
  • Autor
    Beiträge
  • #531569

    Danke, jetzt hab ich’s wieder. Mein Mini-Plan schaut jetzt wie folgt aus:

    – die Mitglieder über das System aufklären

    – anschließend Katalane1899 seine neusten Ermahnungen übermitteln und ihm seine aktuelle Situation näher darlegen (mittlerweile eine Verwarnung, da er bereits drei Ermahnungen hat)

    Geht das so in Ordnung ? Eine kurze Rückmeldung wäre jetzt wichtig. :)

    #531567
    Anonym

    Hier noch mal der Vorschlag von Sponge den wir ja inzwischen als Grundlage übernommen haben.

    1. Wir arbeiten mit Verwarnungen und Ermahnungen

    2. Bei der dritten Verwarnung gibt es eine Forumsperre für 1 Woche

    3. Ab der vierten Verwarnung folgt eine Sperre von 1 Monat

    4. Bei weiterem Fehlverhalten folgt eine Verbannung aus dem Forum

    5. Ermahnungen sind für weniger gravierende Verstöße vorgesehen

    6. Die zweite Ermahnung steht einer Verwarnung gleich

    Also, war das bei mir auch falsch mit den 2 Verwarnungen und eine Sperre. Wobei ich das irgendwie zu milde finde. Aber wir haben es jetzt so übernommen und lassen es einfach mal. Irgenwann ändern können wir es ja immer noch.

    #531565

    Das heißt also, dass drei Ermahnungen eine Verwarnung darstellen. Bei zwei Verwarnungen gibt es eine Sperre von einer Woche. Eine weitere Verwarnung bedeutet eine Sperre für einen Monat. Habe ich das so richtig verstanden ?

    #531563
    Anonym

    2 Verwarnungen sind eine Sperre von einer Woche. Du meinst sicher 2 Ermahnungen.

    #531561

    Ich würde ihm jetzt gerne zwei Verwarnungen erteilen für die zwei moderierten Beiträge. Was meint ihr ? Das wäre, soweit ich mich erinnern kann, eine Ermahnung. Das würde ich ihm gerne auch noch mitteilen.

    #531558

    Ich würde diese Maßnahmen von uns noch heute im Forum ankündigen bzw. das jetzt gleich übernehmen. Denkt ihr, dass das so kurz nach dem Spiel geht ?

    Btw. Ist mittlerweile seine zweite Verwarnung. Ab wann bekommt man noch einmal eine Ermahnung ?

    #531556
    Barca_undso
    Teilnehmer

    Er hat wieder provoziert… der Typ geht mir krass aufen Sack.

    #531554
    Anonym

    Gerne, übrigens gerade eben die nächste Provokation von ihm in Beitrag # 108. (Gute Nacht Gutierrez. ) Denke, da sind harte Maßnahmen angebracht.

    #531549

    Soll ich das übernehmen ? Würde ihn dann auch gleich im Dokument eintragen.

    #531545
    Anonym

    Dann sollte es auch eine Ermahnung oder Verwarnung geben.

    #531539

    Musste einen Beitrag von Katalane1899 oder wie der heißt löschen. War ausschließlich auf Provokation ausgelegt.

    #530892
    Anonym

    Bisher wurde ja noch gar nicht registriert, außer jetzt in den 2 Fällen einer Ermahnung und Verwarnung von mir privat bzw. hier. Also, dass sollten wir klären. Wir haben ja auf Gmail so etwas, ob es für die Sanktionsformen tauglich ausgerüstet ist weiß ich nicht.

    Ferner sollte es eine kurze Veröffentlichung im internen Teil des Forums geben wo die Sanktionsbestimmungen mitgeteilt werden. Hier sollte auch darauf hingewiesen werden, dass eine öffentliche Diskussion im Forum über verhängte Sanktionen ausdrücklich unerwünscht ist und ggf. auch ein Regelverstoß ist.

    Nicht zu vergessen, es gibt natürlich auch außer den jetzt hier beschlossenen Sanktionen mit Ermahnungen und Verwarnungen die sofortige Verbannung aus dem Forum ohne Ankündigung. Also im Falle eines „Amoklaufs“ oder z.B. bei eindeutigen rassistischen Beleidigungen von Usern.

    Bleibt mir noch die Übermittlungsfrage der verhängten Sanktionen. Ich habe mir diese Mitteilungen jetzt halt über PN einfach zusammengebastelt. Wäre natürlich schön, wenn es hier eine Möglichkeit einer sogenannten „Systemmitteilung“ geben könnte, so wie ich es eigentlich gewohnt bin. Also einheitlicher Vordruck und nicht eine personifizierte Absendung eines Moderators. Und dabei nicht die Möglichkeit auf die Mitteilung zu antworten. Fürchte aber, dies wird hier technisch kaum m möglich sein, aber man kann ja mal fragen.

    So, jetzt habe ich mich vorerst genug „ausgetobt“ zu diesem Thema und schaue mal in Ruhe an wie die Dinge sich entwickeln.

    #530877

    Die entsprechenden Themen sollten möglichst von anderen Inhalten freigehalten werden. Das gilt insbesondere für Verwarnungen/Ermahnungen – sie betreffen nämlich nur uns und das entsprechende Mitglied. Das sollte man nicht zu einer Diskussion ausarten lassen, sondern schlicht des Amtes walten und kurzen Prozess machen.

    Sicher kann die Differenzierung im Einzelfall zwischen Ermahnung und Verwarnung schwierig werden. Ich glaube aber, dass wir in 99% der Fälle erkennen, wann eine Verwarnung angebracht wäre.

    Eine Frage habe ich: Wie sieht es mit der Verwaltung der Sanktionen aus? Barcelonitis, nutzt ihr hierzu Google Drive? Ist das entsprechende Dokument überhaupt angepasst?

    #530876

    Tja, ich würde einmal meinen, dass dies eine Verwarnung wäre. Einen User konkret hat er ja nicht beschimpft, sondern das ohnehin bereits heftig in der Kritik stehende Board. Allerdings ist so eine Ausdrucksweise selbstverständlich nicht im Sinne eines niveauvollen Forums. Deswegen wäre ich für eine Verwarnung.

    Natürlich sollten hier nur Sachlagen niedergeschrieben werden, die schon einen gewissen Regelverstoß darstellen. Sollte die Situation drohen zu eskalieren, so muss man verständlicherweise sofort eingreifen (was wir als Moderatoren ja grundsätzlich von Natur aus dürfen bzw. keine langen Diskussionen über Streitfälle führen sollten). Lediglich schwierig zu bewertende Beiträge von Usern bzw. die bereits oben genannten gröberen Regelverstöße sollten hier zur Debatte gestellt werden.

    P.S. Beim letzten Punkt kann ich mich Mühsam nur anschließen. Andere Meinungen bzw. Input wären mehr als nur erwünscht. :)

    #530874
    Anonym
    Barcelonitis11 wrote:
    … Allerdings wäre ich dafür, dass man, bevor man jemandem eine Verwarnung/Ermahnung erteilt, dies noch in diesen Bereich reinschreibt bzw. die Sachlage kurz erläutert. …..

    Da will ich das gleich mal tun und stelle den User Hawar mit dem Beitrag #174 in dem Vermaelen-Thread vor. Der User glaubte seine Abneigung gegen über dem Barca- Präsidenten ausgerechnet im Zusammenhang mit den Ursachen der Langzeitverletzung von Vermaelen Nachdruck verleihen zu müssen, in dem er ihn als „Korruptes Schwein“ titulierte. Die entsprechende Passage wurde von mir gelöscht.

    Allgemein, ich denke nicht, dass hier jede Ermahnung bzw. auch Verwarnung im Vorfeld diskutiert werden muss. Bei dem Diskussionstempo und der Anteilnahme hier wären dann die meisten Vergehen verjährt. Im Ernst, solche Sanktionen sollten immer sehr zeitnah geschehen, damit auch überflüssige Diskussionen im Forum bzw. eine Eskalation möglichst verhindert werden können. Zur Diskussion im Vorfeld sollte es natürlich bei Zweifeln über Sanktionen in der Härte bzw. bei der Bewertung von „Tatbestandmerkmalen“ eines Regelverstoßes kommen.

    Und sollte es vorkommen, dass hier eine entsprechende Sanktion im Nachhinein anders bewertet wird, bricht man sich auch keinen Zacken aus der Krone, wenn man sich korrigiert und z.B. eine Verwarnung in eine Ermahnung umwandelt.

    PS: Übrigens sollte das Ganze hier nicht zu einem Dialog zwischen Philipp und mir werden.

    Anmerkung: User Hawar wurde am 29.11.2014 wegen „ das korrupte Schwein Bartomeu“ im Beitrag #174 des Vermaelen-Threads offiziell verwarnt.

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 84)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.