CA Osasuna 0-3 FC Barcelona 10.12.16

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 59)
  • Autor
    Beiträge
  • #572978
    Barca_undso
    Teilnehmer

    Was ist das für 1 Spiel gewesen sein tun?

    #572975
    Tobi1511
    Teilnehmer

    Pflichtsieg glanzlos eingefahren würde ich mal sagen. Die vergebenen Chancen aus der 2. HZ hat man dann zum Glück durch Effizienz in der zweiten Hälfte wieder weggemacht. Osasuna hat uns natürlich auch etliche Räume gelassen, gerade zwischen der Mittelfeld- und Abwehrreihe, die man einfach bespielen musste. Bei den zwei Großchancen hatten wir natürlich Glück, nicht in Rückstand zu geraten, sonst wäre es eklig geworden. Gut gefallen haben mir heute neben Messi, der die Offensive am Laufen hielt, unsere beiden AVs. Umtitis Eröffnungsspiel ist echt stark, muss man sagen. Gomes hat erneut kaum überzeugen können, genauso wie Suarez, der wieder komplett abgemeldet war.

    #572973
    fcb2811
    Teilnehmer

    Wenn man die Leistung der letzten Wochen kritisiert hat verstehe ich das vollkommen.. Aber die letzten beiden Spiele anschaut dann war das doch ein positiver Trend.

    Barça heute mit vielen schönen Ballstaffetten und schön rausgespielten Toren. Die Chancenverwertung war natürlich miserabel und der Gegner kein Maßstab aber das war völlig in Ordnung um Längen besser als zum Beispiel das Heimspiel gegen Granada wo man sich kaum Chancen erarbeiten konnte.
    Heute sehr viele Pässe wieder gespielt und viele Chancen rausgespielt.
    Positiv: Messi mit einer großen Spielfreude, Busquets stark, Piqué kompromisslos, Iniesta sehr geschmeidig, unsere Außenverteidiger bärenstark.

    Negativ: Arda und Gomes nicht viel getan, Suarez muss seine Form wiederfinden..

    #572972
    Herox
    Teilnehmer
    Quote:
    Ich hoffe die 2. HZ war was die Intensität anging besser.

    Die erste Halbzeit war in meinen Augen besser als die zweite. In der ersten haben halt die Tore fehlt. In der zweiten kamen die Tore, dafür haben andere Dinge komplett gefehlt (u.a. auch die Intensität).

    #572971
    Fifty
    Teilnehmer

    Man sagt Sergi Roberto läuft nach Barcelona zurück. :lol:

    #572970
    Kalelarga82
    Teilnehmer

    Konnte leider nur die 1. Hälfte schauen. Ich sah da aber leider nur eine Truppe von Barca die einer Altherren-Truppe glich, was das/die Tempo/Dynamik und die Pässe anging. Von der Positionierung war das ganz ok auf dem Spielfeld. Sonst hatte ich sehr wenig Spass beim Zuschauen.

    Ich hoffe die 2. HZ war was die Intensität anging besser.

    #572969
    safettito
    Teilnehmer

    Ja diese Chancenauswertung ein großes Problem zur Zeit, in Spielen wo der Gegner auf Augenhöhe agiert, hat man eventuell nur 1-2 Großchancen und dann müssen die halt sitzen und das ist viel zu selten der Fall.

    #572968
    barca_18
    Teilnehmer
    Endstand: 0-3

    0 – 1 Luis Suárez 59′ [Vorb.: Jordi Alba]
    0 – 2 Lionel Messi 73′ [Vorb.: Jordi Alba]
    0 – 3 Lionel Messi 90+2′

    #572967
    el_loco_8
    Teilnehmer

    Ich verstehe diese mentale Blockade vor dem Tor einfach nicht. Die Effektivität ist ein Witz. Es ist zurzeit wirklich schwer zu ertragen…

    #572966
    Xsichter
    Teilnehmer

    Ganz ehrlich wenn man diesen technisch perfekten Rafinha verscheucht indem man Arda oder Gomes anstelle von ihm spielen lässt, dann sag ich gute nacht Barca.

    #572965
    NJR11
    Teilnehmer

    Im Endeffekt ist die Leistung wiedermal ein Witz.
    Denis Suarez hat übrigens in ein paar minuten mehr geleistet als Arda und Gomes das ganze Spiel zusammen!!

    2:0 gegen dieses desaströse Osasuna ist lächerlich

    #572964
    Herox
    Teilnehmer

    Suarez ist seit Wochen wirklich unmöglich anzuschauen.

    Auf einen sauber verarbeiteten oder abgegebenen Ball kommen 3-4 Verstolperer, Fehlpässe usw..

    #572963
    Anonym

    Jordi mit seinem 2. Assist.

    Und jetzt kommt Rafa!

    Glück gehabt.

    Komisch, dass heute keiner von Sergi Roberto redet, der vorne Flanken spielt, hinten alles abräumt und schon 2-3 Powerdribblings hatte. Gefällt mir heute extremst gut.

    #572962
    Herox
    Teilnehmer

    Ich gönne eigentlich Osasuna das Remis, das hätten sie sich schon verdient.

    Dieses Team muss einfach so lange auf die Schnauze fallen, bis sie es endlich lernen, ihre Möglichkeiten zu nutzen.

    Und wenn wir ehrlich sind, dann war das bis auf die 15-20 Minuten, wo man Chancen im Minutentakt hatte, kein gutes Spiel. Und das gegen die wohl schlechteste Mannschaft der Liga, die zu Hause noch nicht gewinnen konnte und zudem in 7 Spielen sage und schreibe 29 (!!!!!) Gegentreffer kassiert hat (im eigenen Stadion).

    Aber lasst mich raten:

    – Osasuna macht das heute wirklich sehr gut (ist sowieso immer das Argument, das ich am liebsten höre). Irgendwie macht es jeder Gegner gegen Barcelona in dieser Saison immer sehr, sehr gut. Da muss man sich schon fragen, ob es an den Gegnern liegt oder doch vielleicht an Barcelona selbst?

    – Das Gladbach-Spiel hat natürlich Kraft gekostet. Ich meine, was erwartet ihr. Jetzt hat man gegen Real und Gladbach innerhalb von wenigen Tagen gespielt, das kostet enorm viel Kraft. Jetzt muss man erstmal 4-8 Wochen in den „Kräfteschonmodus“ schalten, um sich zu regenerieren. Völlig verständlich.

    Ach ja, hätte noch eine Frage (ohne jetzt gegen Arda zu bashen): wo war eigentlich heute der 10 mal bessere Arda? Habe da nicht viel gesehen. Ich meine, wenn man so ein unwichtiges Spiel wie gegen Gladbach als Referenz nutzt, um aufzuzeigen, dass Arda aktuell mindestens 10 Klassen besser als Neymar ist, dann kann ich das ja bei einem Ligaspiel, das wohl weitaus wichtiger als das Gladbach-Spiel ist erst recht tun? Oder geht das jetzt doch nicht?
    Macht natürlich keinen Sinn, das zu machen. Arda ist ein klasse Spieler, der uns durchaus weiterhelfen kann. An Neymar wird er aber nie rankommen. Beide sind unterschiedliche Spielertypen und wenn man beide klug einsetzt, dann kann sich das nur positiv auf die Mannschaftsleistung auswirken.

    #572961
    GrüneLandschaft
    Teilnehmer

    Soviel zu der Diskussion unter der Woche, Arda möge doch anstelle Neymar spielen in den nächsten Spielen. Heute gefühlt sehr schlecht, was Arda da leistet. Und genau darin sieht man den EXTREMEN Klassenunterschied zwischen Neymar und Spielern wie Arda.
    Arda hatte im letzten CL Spiel sein persönliches Jahrhundertspielt, was Hattrick angeht. Sowas wird er vermutlich nie wieder schaffen. Und heute sieht man, dass er einfach zu einfach ist und für Barca keine ernsthafte Stammkraft sein kann.

    Wollte das nur mal auffrischen, um zu zeigen, was EIN Spiel für eine Wirkung auf manche Menschen haben kann.

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 59)
  • Das Thema „CA Osasuna 0-3 FC Barcelona 10.12.16“ ist für neue Antworten geschlossen.