Forum Home FC Barcelona – Spiele Champions League Champions League 18/19 – allgemeiner Thread

Champions League 18/19 – allgemeiner Thread

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 865)
  • Autor
    Beiträge
  • #618024
    lukasfroehli
    Teilnehmer

    Ich hoffe auf die Bayern! Entweder man zeigt das Fussballwelt, das man wieder da ist und das 8:2 ein Ausrutscher war, oder man geht eben wieder untern. Dann weis man aber wenigstens jetzt schon woran man diese Saison ist.

    Würd mir als Österreicher nur Salzburg wünschen und dazu noch Rennes oder Marseille.

    Bayern
    Barcelona
    Salzburg
    Rennes

    Wär eine geile und auch machbare Gruppe, wo man nicht zu viel investieren müsste und trotzdem wüsste woran man ist.

    Ich hoff dazu noch auf Liverpool vs. Dortmund, das wären geniale Spiele.

    Alles in allem hänge ich kein riesen Hoffnungen an CL, aber weis weis, fliegt Liverpool und die Bayern früh raus ist alles drinnen.

    #618022
    Saalwelt
    Teilnehmer

    Heute die Auslosung. Ich hoffe auf Juventus oder besser noch Liverpool.

    #617904
    safettito
    Teilnehmer
    Hamid wrote:
    Safettito wrote:
    die werden auch mit dieser offenen Spielweise wieder hops genommen werden 100%.

    Dennoch 100000000 Mal besser als unsere Schisser-Spielweise!!!

    PS:
    Jeder wird irgendwann verlieren, ist doch logisch.
    Man muss dennoch eingestehen, dass uns die Bayern im Moment in nahezu jenem Aspekt meilenweit überlegen sind.

    Ja absolut, nur verglich ich jetzt mal den internationalen Fussball allgemein, ich mein wer hat sich gegen Bayern den so blamiert, niemand außer Barca und Schalke.

    Dabei muss man sagen das Schalke seit über 17 Spielen sieglos ist und daran erkennt man welche Moral in unserem Team steckt.

    Spielweise ich weiß ja nichtmal was wir überhaupt spielen wollen oder werden, welches Team wir zusammenstellen.

    #617902
    Anonym

    Bitte löschen

    #617901
    safettito
    Teilnehmer
    Schwuppdiwupp wrote:
    @barcatikitaka
    Ich find es großartig wei du trotz deiner Vergangenheit auch lobende Worte zu den Bayern findest :)

    @Lukasfröhli @safettino
    ..

    Ich rede Sevilla nicht stark, habe nur die Chancen aufgezählt und das hatte nichts mit Glück zu tun, kurz vor dem Ende war das sehr gut rausgespielt und der Alaba hat auch bereits aufgegeben, der war ja durch im 1vs1 gegen Neuer, daß hat für mich nichts zu tun mit „Sevilla hatte keine Chance“.

    Die Bayern haben das Momentum einfach auf ihrer Seite, die werden auch mit dieser offenen Spielweise wieder hops genommen werden 100%.

    #617900
    Schwuppdiwupp
    Teilnehmer

    @barcatikitaka
    Ich find es großartig wei du trotz deiner Vergangenheit auch lobende Worte zu den Bayern findest :)

    @Lukasfröhli @safettino
    Ich muss Technoprophet beipflichten. Sehe nicht ganz, weshalb ihr Sevilla als so stark empfandet. Meiner Meinung nach war das kein Elfmeter für Sevilla, und umgekehrt wurden ja 2 Bayern Tore abgepfiffen, eines wegen einem „Foul“. Wenn Sane eingespielt wäre, dann hätte er 3/4 Kisten machen können, denkt doch noch an Pavards Fasttor etc. Sevilla hat nach den ersten starken 15 Minuten rein gar nichts offensiv geleistet bis zur 82 Minute. Und auch in der Nachspielzeit kam rein gar nichts. Klar el nasyri mit der groß Chance aber das war mehr Glück als Können, dass er dort vor dem Kasten erschien.
    Ich mag Bayern wirklich nicht, aber meine Güte sind die stark. Aber ja es fehlt natürlich an Breite im Kader. Auf den Flügeln nur Sane, Gnabry und Coman und im ST nur Lewan, das ist nicht genug! Sie hätten Perisic verpflichten müssen. Stattdessen verlieren sie mit ihm, Coutinho, Javi Martinez und Thiago zu viele Spieler, die nicht entsprechend ersetzt wurden.
    Einer von euch hat noch was zu alaba gesagt, ja der Typ war echt mega schwach.

    #617899
    safettito
    Teilnehmer

    Naja so chancenlos sah ich Sevilla nicht, die beiden Chancen von En-Nesyri waren schon heftig, besonders am Ende hätte er die Bayern ausknocken können/müssen.

    Wie das Neuer wieder hält, Hand/Fuss Pfosten, dem ist das Glück im Moment komplett auf die Seite gesprungen.
    Was mir aber zu denken gibt, ist das sogar ein Sevilla daß wieder einige Stammspieler abgeben musste, sich so präsentieren kann gegen ein Bayern mit totalem Momentum das zurzeit alles gewinnt und wir so dermaßen untergehen.

    Sind wir athletisch/physisch wirklich 2 Klassen unter allen anderen anzusiedeln ?

    #617897
    Barca TIKI TAKA
    Teilnehmer

    Habe das Spiel leider nicht gesehen aber Bayern ist natürlich ein absoluter Top Club. Ihre Philosophie gefällt mir auch wenn sie mir so etwas unsympathisch sind.

    #617895
    technoprophet
    Teilnehmer
    lukasfroehli wrote:
    Fand Bayern gestern nicht 3 Klassen besser. Klar sie waren besser, aber Sevilla hat das ganz stark gemacht. En-Nesyri hatte sogar die riesen Chance auf das 2:1, da hat aber Neuer einfach überragend gehalten. Alaba war für mich ganz schwach, also mal ehrlich der hatte nicht nur einen Aussetzer.

    In der Form sehe ich Bayern auf keinen Fall als übermacht, vor allem fehlt es ihnen komplett an Breite im Kader, da kann doch kaum noch jemand von der Bank Impulse setzten.

    Und bitte vergesst nicht Sevilla ist sicher keine Übermannschaft!

    Sevilla hatte absolut keine Chance. Nicht mal im Ansatz. Darüber täuschen auch die wenigen Chancen Sevilla nicht hinweg. Keine Ahnung was du für ein Spiel gesehen hast, aber ich war schon schwer beeindruckt vom Level der Bayern. Da fehlt es, bis auf die Kaderbreite an nichts. Intensität, Positionsspiel, Gegenpressing, Ballzirkulation und Passsicherheit- das sah mir schon teilweise dezent nach guardiolaschen Hochtagen aus.

    #617893
    lukasfroehli
    Teilnehmer

    Fand Bayern gestern nicht 3 Klassen besser. Klar sie waren besser, aber Sevilla hat das ganz stark gemacht. En-Nesyri hatte sogar die riesen Chance auf das 2:1, da hat aber Neuer einfach überragend gehalten. Alaba war für mich ganz schwach, also mal ehrlich der hatte nicht nur einen Aussetzer.

    In der Form sehe ich Bayern auf keinen Fall als übermacht, vor allem fehlt es ihnen komplett an Breite im Kader, da kann doch kaum noch jemand von der Bank Impulse setzten.

    Und bitte vergesst nicht Sevilla ist sicher keine Übermannschaft!

    #617892
    Schwuppdiwupp
    Teilnehmer

    Hey schnell ne Frage, wie fandet ihr das Super Cup Spiel?
    Ich persönlich empfand Bayern als 3 Klassen besser. Da merkt man schon, dass wir noch einige Arbeit vor uns haben um so ein 4231 spielen zu können wie Bayern, und das vor allem auf physischer und taktischer Ebene.
    Es tut mir Leid aber Lewandowski ist für mich lediglich ein Strafraumstürmer, der im zur Zeit besten Team der Welt halt entsprechend viele Tore schießt, aber an Messi kommt er noch lange nicht ran.
    Sehr gut gefallen haben mir Lucas Hernandez, Ballverteiler Müller und Davis als er reinkam.
    Aber wie fandet ihr Rakitic und Ocampos? Ocampos empfand ich als wahnsinnig zweikampfstark und außergewöhnlich durchsetzungsfähig. Leider hatte er nicht den Blick für Pässe und Räume, weshalb ich ihn trotz seiner physischen Stärke als spielerisch zu schlecht für Barca einschätze. Aber ich war von seiner performance echt beeindruckt. Wie seht ihr das?
    Rakitic gurkt weiter rum, glaube nicht, dass er den Sevilla Fans viel Freude bereiten wird. Der dynamische Rakitic von 2013-2017 ist leider nicht mehr vorhanden. Wie empfandet ihr es?

    #617027
    Mystery
    Teilnehmer
    barcacamp wrote:
    Ich muss schon sagen, soviel Realitätsferne hätte ich Dir gar nicht zugetraut.

    Bayern u. Pool in nächster Zeit NICHT i.d. Nähe des Henkelpottes? Wer denn deiner Meinung nach? Unser Barca, welches gerade zerfällt, Messi kostenlos verliert und im Prinzip pleite ist?

    Und diese Eintagsfliege FC Bayern? Meinst Du die, die i.d. ewigen CL-Tabelle auf Platz 2 stehen und einmal mehr die CL geholt haben als Barca?

    Ich finde das schon sehr mutig. Bekommen von Bayern 8 Tore eingeschenkt und meint, Bayern sei schwach. Wie schwach ist dann erst unser Barca?

    Und Real hat die CL geholt, als die Spieler im Besten Alter waren – ca. 28 Jahre. Bayerns Elf hat dafür noch Zeit. Sind die Meisten doch um die 19-25Jahre.

    Und wir waren damals nicht verwöhnt. Hat Barca damals doch nur so gut gespielt, weil die anderen – wie bei Bayern jetzt (laut Dir) – einfach durchweg schwach und schlecht waren.

    Barcelona wird die nächsten Jahre nichts mit dem CL-Sieg am Hut haben. Bayern, Liverpool, City, Juve und Athletico aber schon. Barca und Real haben hunderte Millionen Euro aus dem Fenster geworfen, haben den Umbruch verpasst und sind finanziell absolut schlecHt aufgestellt. Barca wird 6 (mit Messi 7) Stammspieler NICHT ersetzen können. Dafür fehlt das Geld. Bei Real sind es 6 Stammspieler. Auch hier fehlt das Geld. Dazu haben beide zukünftige Spieler weggeben – Arthur und Hakimi.
    Beide wurden in den letzten Jahren nach allen Regeln des Fußballs i.d. CL auseinandergenommen. Real von Ajax, City, PSG. Barca von Liverpool, Rom und Bayern.

    Und trotz alle dem kommst Du auf die Idee, zu sagen, dass Liverpool und Bayern i.d. CL nicht konkurrenzfähig sind, beide nicht stark sind.
    Hut ab vor solch Realitätsverweigerung.
    Ich würde mit Dir hier und jetzt wetten, dass Bayern und Liverpool nächstes Jahr i.d. CL minestens das HF erreichen – während Barca und Real Mühe haben, die Gruppe zu überstehen – und im AF schluss ist.

    Fussball ist ein schnelllebiges Geschäft. Vor 1 Jahr haben fast alle Bayern Fans rumgeheuelt wie katatrophal ihre Mannschaft doch aufgestellt ist. Du traust Atletico mehr zu in den nächsten Jahren besser aufgestellt zu sein als Real und Barca? Hmm kann ich so nicht unterschreiben, vorallem Real hat brutale Talente wie Ödegaard,Kubo,,Rodrygo,Vinicius,Valverde usw.. Wenn wir es schaffen Dembele wieder zu beleben , einen Post Messi System nach den vorhanden Spielern anzupassen, zu etablieren und umzusetzen, Warum sollten wir es nicht schaffen ganz oben mitzuspielen. Griezmann,Dembele,De Jong,Coutinho,Puig,Pedri,Fati usw sind spannende Spieler , die richtig spass machen können , vorausgesetzt sie bleiben fit,proffesionell und werden richtig eingesetzt. Bayern Elf war 18-25 ? Bro die Schlüsselspieler dieser Champions League waren Müller,Alaba,Lewandowski,Boateng,Thiago. Einzig Davies und Kimmich sind meiner Meinung nach die Brual guten junge Spieler bei Bayern, Goretzka und Gnabry sind gehobenes Durchschnitt, die gut funktionieren, wenn sie richtig eingesetzt werden, allerdings individuell keine Angst bei dem Gegner verbreiten meiner Meinung nach.

    #617024
    Anonym
    MesqueunClub wrote:
    Die haben Luft für 20 Min, bei jedem Sprint reißt bei jemandem ein Muskel…

    Haha welch wahre Worte!

    Malcom hat ja auch in dem Aspekt zurecht nachgetereten gehabt und diesen Umstand zurecht kritisiert gehabt:

    https://www.eurosport.de/fussball/la-liga/2019-2020/fc-barcelona-malcom-klagt-uber-zu-kurze-trainingseinheiten-unter-ernesto-valverde_sto7731431/story.shtml

    #617015
    Anonym

    Ich denke wir brauchen:

    Einen Neuner der vor Griezmann/Puig spielt
    Einen Sechser der neben de Jong spielt
    Einen Stamm – Linksverteidiger
    Einen neuen Abwehrchef

    Sollte Koeman ein 4231 planen.
    Für die offensive Dreierreihe haben wir Griezmann, Puig, Pedri, Trincao, Dembélé und Fati
    Lenglet/Piqué wäre ein starker zweiter IV
    Pjanic und Busquets sehe ich nicht so gerne in der Startelf, aber wenn es sein muss evtl. mit Rotation möglich. Ein starker Stürmer und ein starker Linksverteidiger sind für mich alternativlos, da man Alba und Suarez sofort ersetzen muss.
    Von Eric Garcia würde ich eher Abstand nehmen, wir brauchen einen gestandenen IV mit Erfahrung, Garcia wäre nur der nächste in der Reihe: Marlon, Yerry Mina, Murillo, Todibo der Talent hat aber quasi eine Underdog Rolle hat bis er wieder verscherbelt wird. Lenglet ist stark, der würde bei jedem Top Klub als zweiter IV spielen. Als Ersatz haben wir schon Todibo und Aurajo. Mehr Sinn würde es machen einen IV zu verpflichten, der Piqué auf Anhieb verdrängen.

    Suarez und Messi sollte man jetzt schnell über die Bühne bringen, um sich auf den Neuaufbau zu konzentrieren, aber diese Pfeife Bartomeu spielt jetzt den enttäuschten Liebhaber.

    #617010
    andrucha
    Teilnehmer

    Ich lese immer nur, es fehle das Geld Spieler zu ersetzen. Also bei einigen hier könnte man denken, dass sie die Denkweise des Vorstands internalisiert haben: Jeden Spieler von außen ersetzen!

    Klar wird es nicht ohne gehen, aber es gibt junge Spieler in LaMasia bzw. Barca B, die in jedem Falle das Zeug haben, bald eine große Rolle zu spielen und jetzt schon sehr weit sind. Zwei davon sind ab kommender Saison fester Bestandteil von Barca A: Puig und Fati. Dann gäbe es da noch Pedri, Monchu, de la Fuente, Araujo und Todibo.
    Da muss man dann auch nicht so viel Geld in die Hand nehmen, sondern nur einzelne Schlüsselpositionen besetzen. Diese sind v.a. LV und ST, ggf. 1 IV und ein Winger, wobei letztere beiden in meinen Augen nichtmal zwingend sind.

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 865)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.