Forum Home FC Barcelona – Spiele Champions League Champions League 18/19 – allgemeiner Thread

Champions League 18/19 – allgemeiner Thread

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 865)
  • Autor
    Beiträge
  • #616674
    Messi_Cule
    Teilnehmer

    Gut gebrüllt mein Bayern Freund.

    #616669
    globi
    Teilnehmer

    Messi-cule, durch deine Abneigung den Bayern gegenüber bist du einfach biased und somit nicht ernstzunehmen. Du wiederholst dich ja auch nur noch. Lass es einfach bleiben.

    Vor allen Dingen mit „Hätte, wäre, dann wäre Bayern rausgeflogen…“ zu argumentieren. Das ist Kindergarten und von einem Argument sowieso so weit entfernt wie die Erde vom Mond.

    Das muss ein System sein:

    WM 1990 gewinnt Deutschland -> schlechteste WM aller Zeiten

    WM 2014 gewinnt Deutschland -> weil alle anderen so schlecht waren.

    2013 stehen zwei deutsche Teams im Finale -> weil alle so schlecht waren

    2020 gewinnt Bayern die CL -> weil alle anderen so schlecht waren.

    #616660
    safettito
    Teilnehmer

    Alles wegen Manuel Neuer die Gegner verlieren beim Anblick dieses Giganten die Fassung vor dem Tor, er ist ein Titan. Gott wie sich die Medien hier lächerlich machen, warten wir mal 2-3 Monate ab dann gibts wieder paar Gegentore dann ist er wieder zu alt.

    Edit: Noch was zu PSG

    Hier wurde ja über den ein oder anderen PSG Spieler gelacht von der Qualität her, aber zum Beispiel dieser Kehrer, der ist bestimmt nicht von der Qualität besser als Semedo der hat aber gestern einfach mal Davies in seine Schranken verwiesen, war auf seiner rechten Seite total präsent und hat auch offensiv Akzente setzen können, obwohl Di Maria jetzt auch nicht unbedingt Defensiv enorm mitgeackert hat da rechts.

    Alles steht und fällt mit dem Team.

    #616657
    Messi_Cule
    Teilnehmer

    Du hast Coutinho, Pique und Busquets vergessen, die auch bleiben sollen.

    Mein Gott Koeman greif endlich durch!

    #616656
    yofrog
    Teilnehmer

    Würde sagen am Ende hat das bessere Team gewonnen, auch wenn PSG es mehrmals am Fuß hatte. Bei Bayern verteilen sich die Lasten hervorragend auch wenn der Pole natürlich mit den Zahlen heraussticht, gestern lieferten eben Teamkollegen. Bei Barca kenne ich so etwas nicht.

    Was Barcelona komplett aus dem Blick verloren hat ist eben die so simple Geschichte „Fußball ist und bleibt egal ob GOAT oder nicht – ein Teamsport“.

    Bayern hat hier durchaus Respekt verdient in der Zusammenstellung des Kaders und den klaren Schnitt nach Robben und Ribery.

    Das hat man in Barcelona bis heute nicht geschafft. Und nach den neuesten Twitternachrichten, bleibt nun auch Alba im Kader nachdem er mit Koeman gesprochen hat.

    Bei uns schonte man Puig und Fati für die CL, Barca B durfte ohne sie antreten, damit man diesen am Ende keine ernsthaften Minuten gibt.

    Erwarte mir nun von diesem Pseudo-Rebuild nicht viel. Wenn ich schon lese wer nun doch aller bleiben darf, no thanks!

    #616654
    geyron
    Teilnehmer

    bekommen 8:2 auf die Fresse und sprechen dem Gegner die Qualität ab
    kannst auch nicht erfinden

    #616652
    Grunu
    Teilnehmer

    Also ich fand das Finale eigentlich ganz gut, auch wenn ich beide Vereine nicht mag.

    #616651
    Messi_Cule
    Teilnehmer

    Ja da kann man jetzt leider nichts mehr machen. Bayern und Pool kamen halt genau zur richtigen Zeit in Topform. Schau dir z.B Atlético oder Juve an. Die waren noch besser als Bayern oder Liverpool, aber sie spielten in einer Zeit, als noch 4-5 Übermannschaften um den CL Titel gespielt haben. Ist halt Pech.

    Ich finde, dass die CL an Spannung verloren hat. Jetzt schaffen es sogar überbewertete Teams in Richtung Titel zu marschieren und scheitern sogar fast dabei (kaputtes Barca, PSG). Paar Jahre zuvor musstest du dir den CL Titel noch hart erarbeiten indem du dich mit den größten Brocken im Weltfussball messen musstest.

    Aber es ist wie es ist. Bayern ist CL Sieger und das im Endeffekt auch verdient, genau wie Pool 2019. Für mich hat es einen Faden Beigeschmack und ich glaube, dass wir die 2 Teams zeitnah nicht mehr in der Nähe des Henkelpott sehen werden, ähnlich wie Chelsea damals. Trotzdem kann man ihnen den CL Titel nicht mehr nehmen.

    Auf dem Papier steht -> Bayern München CL Sieger 2020. Das wie und warum hinterfragt dabei niemand mehr, denn Titel bleibt Titel. Der Fußball kann manchmal einfach eklig sein. Hoffe einfach, dass es wieder bergauf gehen wird. Dann wird sich auch zeigen wo die Bayern wirklich stehen und das die Deutschen Medien und Fans einfach nur Müll gelabert haben. Von wegen Übermacht und gefürchtete Mannschaft. Die werden sich noch wundern.


    @LukasFroehli

    Ja aber Real Madrid ist eben Real Madrid. Die haben auch den CL Titel geholt als der Fußball auf dem Höhepunkt war, was man von Bayern nicht behaupten kann. Da kann Real sich schon mal ein Drecksfinale erlauben, ohne dass man sie als überbewertet bezeichnen muss. Real war eine gefürchtete Maschine, Bayern nur eine Eintagsfliege. Gegen dieses damalige Real hat man sich noch gefürchtet. Bayern? Da reichte sogar fast ein PSG.

    Ich glaube wir waren damals zu sehr verwöhnt, als der Fußball noch auf einem absoluten Top-Level war. Jetzt müssen wir uns mit Magerkost abspeisen lassen, oder wir hören auf die CL zu verfolgen. Ich persönlich habe weder das jetzige Finale, noch das Finale 2019 verfolgt. Ich habe einfach keine Lust auf überdurchschnittliche Mannschaften im CL Finale. Da schau ich es mir erst gar nicht an.

    #616650
    lukasfroehli
    Teilnehmer

    Naja wenn man sich ehrlich ist, wird die CL auch von Jahr zu Jahr schwächer. Alleine die letzten beiden Finalspiele, was waren das für Müll Spiele? Das kannst du dir doch als Neutraler Fan nicht mehr geben. Da wartest du das ganze Jahr auf ein Hochklassiges Finale und dann kommt so ein drecks Spiel dabei rum. Da schau ich mir doch glatt lieber die EL an, das war ein Finale wie man es sich wünscht.

    Auch Liverpool : Real war ein drecks Finale, das Niveau so tief wie gefühlt noch nie. Wie geil waren die beiden Madrider Derbys oder Barcelona vs Juve, aber vor allem auch Bayern Dortmund. Das waren tolle Spiele, packende Spiele. Aber die letzten Jahre einfach absoluter Müll. Schlies mich meinen Vorrednern an, der Weltfussball ist sowas von am Tiefpunkt, da kann eine Mannschaft mit einem leichten Hoch locker flockig den Pokal einfahren, vor 5 Jahren undenkbar.

    #616649
    Anonym

    Ja tut mir leid, aber diese Argumentation zieht einfach nicht.

    Du musst immer der Beste sein, ob deine Gegner Rubin Kazan, Porto, Lyon oder Real Madrid heißen is dabei absolut irrelevant.

    Gewinn alles und du bist der König Europas. Punkt.

    #616648
    Messi_Cule
    Teilnehmer

    Genau so ist es Hamid, aber wir Versager-Haufen lassen diese 2 Clubs wie Übermannschaften dastehen. Dass selbst Valverdes Barca schon mit einem Bein im CL Finale stand und sogar kurz davor war das Triple zu holen zeigt schon, dass der Fußball immer schwächer wird. Und nein, ich hätte Barca 2019 nicht in den Himmel gelobt. Die wären auch im Falle eines Triples Müll gewesen.


    @andrucha

    Ja, Pool in Topform hätten die Bayern in der Luft zerrissen. Die waren in der Hinrunde noch weitaus stärker als 17/18 und 18/19. Da haben die Bayern mächtig Glück gehabt, dass Liverpool gegen Atletico an sich selbst gescheitert ist.

    #616647
    Anonym

    Dann muss der Cl-Titel des LFC letztes Jahr wohl ein reines Geschenk gewesen sein:

    Hatten die schwachen Bayern, die nur gewinnen können, wenn alle anderen verlieren

    Ein kleine Mannschaft mit Porto

    Das super schwache FcMessi

    Tottenham, welche seit Jahren Packungen gegen Pool in der Liga bekommen

    Bayerns Gegner:
    Chelsea, Barcelona, Lyon, Paris

    #616646
    andrucha
    Teilnehmer
    globi wrote:
    Safettito wrote:
    globi wrote:
    Messi_Cule wrote:
    ..ann.

    43:8 Tore und alle Spiele in der CL gewonnen. Lag alles an der Schwäche der Gegner. :S

    Ja er hat was übertrieben, aber im Grunde hat er schon teilweise Recht, PSG war der stärkste Gegner den Sie hatten, wir waren Fallobst, Tottenham und Lyon jetzt auch nicht gerade die besten Gegner.

    Wo waren denn die ganzen Favoriten, Pool, City, Real die großen sind aktuell sehr schwach, daß muss man so sehen.

    Na ja, City hat es noch nie ins Finale der CL geschafft, Barca das letzte Mal vor fünf Jahren und Pool hat immerhin eine grandiose PL-Saison hingelegt. Einzig Real hat nicht so performt wie in den letzten Jahren. Deswegen sehe ich nicht, dass die großen Favoriten alle insgesamt schwächer als sonst agiert haben. Eher so, wie zu erwarten war?

    Pool ist gegen Atletico auch sehr unglücklich und meiner Meinung nach unverdient ausgeschieden. Die hätten es sicher mit allen aufnehmen können. Und wer weiß, wie weit Ajax gekommen wäre, hätten sie sie Gruppenphase nicht so unglücklich verloren…

    Naja, die großen Vereine wie Barca, ManU, Real, Chelsea, Juve usw. werden früher oder später mal wieder ordentlich stark sein, dann schauen wir uns das an.
    Ein fähiger Trainer könnte vielleicht auch PSG effektiver machen.

    #616645
    safettito
    Teilnehmer
    globi wrote:
    Safettito wrote:
    globi wrote:
    Messi_Cule wrote:
    ..ann.

    43:8 Tore und alle Spiele in der CL gewonnen. Lag alles an der Schwäche der Gegner. :S

    Na ja, City hat es noch nie ins Finale der CL geschafft, Barca das letzte Mal vor fünf Jahren und Pool hat immerhin eine grandiose PL-Saison hingelegt. Einzig Real hat nicht so performt wie in den letzten Jahren. Deswegen sehe ich nicht, dass die großen Favoriten alle insgesamt schwächer als sonst agiert haben. Eher so, wie zu erwarten war?

    Ja wie zu erwarten war kann man sagen, Bayern hat gegen Pool nicht gespielt und das Real Madrid das Sie immer eliminiert haben gibts so auch nicht mehr, von daher ist die Konkurrenz doch um einiges schwächer gewesen, daß muss man so festhalten.

    Letztes Jahr hatte Bayern Pool direkt im Achtelfinale und da war sofort Schluss, von daher hatte man schon Glück mit dem Werdegang der CL und auch eben in den entscheidenen Momenten gegen Lyon und PSG.

    In einem Monat fängt die Saison wieder bei 0 an und dann hoffe wieder gewohnt CL mit Hin und Rückspiel und im normal Zustand.

    #616644
    lukasfroehli
    Teilnehmer

    Fand Bayern im Halbfinale und auch Finale nicht wirklich gut. Mit etwas Pech fliegen sie gegen Lyon raus. Und das Finale müssten sie eigentlich verlieren. Paris war vor allem in der ersten Halbzeit stärker. Klar betrachtet man jetzt die ganze CL Saison ist Bayern wohl der verdiente Sieger, aber die sind keine Übermannschaft. Gegen ein Real oder ein Liverpool der letzten Jahre hätte sie das Finale locker verloren.

    Am Ende muss man den Bauern aber trotzdem gratulieren, Flick steht vor einer sehr schweren Saison. Die Latte liegt unterreichbar hoch. Vielleicht wandert dazu noch ein Thiago + Alaba + Boateng ab, fraglich ob die dann nächstes Jahr noch irgendwas zu melden haben.

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 865)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.