Champions League 20/21 – Allgemeiner Thread

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 214)
  • Autor
    Beiträge
  • #623412
    pangaea75
    Teilnehmer

    Wenn Foden einen rechten Fuß hätte, wäre das Spiel 3:1 ausgegangen. Aber 2:1 dürfte für diese seelenlose Söldnertruppe (also PSG :P) hoffentlich auch reichen…

    #623411
    mesqueunclub
    Teilnehmer

    Umso peinlicher sollte es für Barca und die Verantwortlichen sein, wenn man sie wer sich so in den Halbfinals rumtummelt. Ich krieg da echt agressionen hahaha

    PSG schafft immer 1 Spiel / Halbzeit top und 1 Spiel / Halbzeit flop. Sobald es mal Druck gibt, brechen die komplett zusammen.

    City duselt sich immer zu ihren Siegen, die lassen den Ball schön laufen aber erspielen sich kaum mal echte Torchancen. Die haben aber auch so viel Glück mit ihren duseltoren in der CL.

    Zu Real muss man nichts sagen, die bekommen wirklich nichts auf die Reihe und dennoch haben die uns vor kurzem demoliert.

    Chelsea wirkte noch am sympathischsten aber das ist auch ein Plastik Klub und ist mir zu defensiv eingestellt.

    Wenn Ajax nur ansatzweise über diese finanziellen Mittel wie diese Vereine verfügen würde, die würden die lebendig auffressen. Selbst die Bayern wären mir sogar lieber gewesen, die spielen wenigstens gut.

    #623410
    barca_king
    Teilnehmer
    MesqueunClub wrote:
    . City hat die zweite Halbzeit zwar klar dominiert aber nicht eine Einzige richtige Torchance herausgespielt. Ball läuft zwar gut aber die kommen nicht zu Chancen.

    Jap, das war mir auch zu viel Standfußball. Das Pressing hätte da einfach aggressiver sein müssen, die Spieler hätten sich mehr und schneller bewegen sollen und auf links hat halt einer mit klarem Tempo gefehlt, der Druck ausübt und Lücken reißt. In der Mitte und das war noch wesentlich schlimmer fehlte einfach eine klare 9, der die IV beschäftigt und Räume öffnet, vielleicht auch Kopfballgefahr bringt. Die Aufstellung von Pep heute war schon echt komisch, wobei auch irgendwo verständlich denn ein klassischer Stürmer fehlt ihm ja, aber Jesus/Agüero hätten schon nochmal Schwung gebracht oder eben Sterling/Torres.

    #623409
    barca_king
    Teilnehmer

    Muss mein Urteil nach der zweiten Halbzeit nochmal revidieren. PSG ist und bleibt eine dämliche Versagertruppe. :lol: :lol: :lol:

    Das war nach dem Halbzeitpfiff absolut gar nichts. Und nach dem Rückstand kein Staunen, keine Mentalität, kein Comeback. Stattdessen Beschwerden beim Schiri. City hat das locker runtergespielt. Wenn City sich nicht genauso dämlich im Rückspiel anstellt wie in der ersten Halbzeit, dann ist ihnen das Finale nicht zu nehmen. Schade, dass Pep Sterling nicht eingewechselt hat. Über die linke Seite ging wenig. Ich denke, dass er nochmal ordentlich Tempo und in den letzten Minuten noch direkte Kontergefahr gebracht hätte, aber sei’s drum.

    #623408
    mesqueunclub
    Teilnehmer

    Ehrlich gesagt hat mich voll Spiel voll enttäuscht und aggressiv gemacht. City in HZ1 fast mit einer Mauer Taktik und PSG klar überlegen. Die hätten mit 3:0 Führung gehen können.

    Dann plötzlich kommt PSG mit einer Mauer Taktik aus der Kabine und City spielt offensiv. PSG erinnert an Barca in den letzten Jahren wo Suarez und Messi vorne rumgestanden sind und meinten nichts tun zu müssen.

    Ein unentschieden wäre in Ordnung gewesen, denke ich. City hat die zweite Halbzeit zwar klar dominiert aber nicht eine Einzige richtige Torchance herausgespielt. Ball läuft zwar gut aber die kommen nicht zu Chancen.

    Diese ganzen Fouls ab Mitte der 2. Halbzeit von beiden Seiten, waren einfach nur eklig. So richtig kleine unerziehbare Kinder. 15 gelbe Karten wären nicht zu viel gewesen. Junge junge 4 Mannschaften im Halbfinale die einfach nur unsympathisch sind.

    Ich mag Neymar und er hat seine starken Szenen gehabt aber er braucht nicht rumheulen, wenn er so viel rumsteht. Von mbappe möchte ich gar nicht treffen, wie so eine diva alter..

    #623407
    Herox
    Teilnehmer

    Hat Mbappe eigentlich mitgespielt?

    #623406
    Barca TIKI TAKA
    Teilnehmer

    Ich hoffe auf Chealsea vs City im Finale

    #623405
    Serato
    Teilnehmer
    Herox wrote:
    Erinnert mich an Real und beide sind wie Cholera oder Pest. Man weiß nicht, wer schlimmer ist.

    Nur ein Finale der Beiden ist schlimmer. ;-)

    #623404
    Herox
    Teilnehmer

    Vor allem wie die aggressiv werden und total die Kontrolle verlieren, wenn es mal nicht für sie läuft. Erinnert mich an Real und beide sind wie Cholera oder Pest. Man weiß nicht, wer schlimmer ist.

    City muss diese Einladung jetzt nutzen und das dritte Tor nachlegen.

    #623403
    Barca TIKI TAKA
    Teilnehmer

    Verdient das diesen unsympathischen Verein Namens PSG und den unsympathischen Neymar mal jemand die Grenzen aufzeigt.

    Glückwunsch an Pep

    #623402
    Herox
    Teilnehmer

    In der zweiten HZ ist PSG nur noch peinlich.

    Jetzt sind sie sogar ein Mann weniger nach diesem unfassbaren Foul. Dafür gehört dieser Gueye 10 Spiele gesperrt

    #623401
    barca_king
    Teilnehmer

    Finde PSG spielt schon sehr feinen Fußball mit vielen Variablen im Offensivspiel. Das Trio da vorne ist schon echt gut anzuschauen, allen voran Neymar. City erschreckend schwach. Haben auch ein ähnliches Problem wie wir, nämlich dass sie ohne Neuner spielen. Im letzten Drittel fehlt einfach einer in der Mitte, aber auch ansonsten ein sehr schläfriges Spiel von den Skyblues. Die einzigen Chancen entstanden nach Fehlern im Spielaufbau von Paris. So wird das nichts mit dem Finale für Pep.

    #623392
    barca_king
    Teilnehmer

    Finde es absolut legitim und verhältnismäßig für einen Trainer 30 Millionen auszugeben, wenn man das in Relation zu den Spielerausgaben betrachtet. Warum soll man weitaus mehr als 30 Mio für einen einzelnen Spieler ausgeben, obwohl der Trainer eine deutlich wichtigere Rolle hat als ein einzelner Spieler?


    @sutrich

    Alles, was du da über Real Madrid schreibst, könnte genauso gut ein Madrilene über unser geliebtes Barca schreiben. Es ist traurig, aber die Realität seit Bartomeu. Erwähne bitte auch, dass Barca schon seit längerer Zeit in Sachen Transfers und Schulden schon längst mindestens genauso abenteuerlich wie Real agiert. Wenn du das verschweigst, ist das entweder Doppelmoral oder rosarote Fanbrille.

    #623391
    Alesi
    Teilnehmer
    sutrich wrote:
    Alesi wrote:
    sutrich wrote:
    Alesi wrote:
    Fangt dann gleich bei den Bayern an bitte. Nagelsmann für 20-30 Mio zu holen ist, für die Medien und Fans die letzte Woche noch SL und CL Reform verteufelten, wieder vollkommen angemessen. Das Rad dreht sich doch gleich weiter wie zuvor. Die Bayern bzw Rummenigge waren kein Deut besser als jene SL Gründer. Die haben strategisch nur aufs richtige Pferd gesetzt und sich selbst in bessere Positionen gebracht.

    selten so ein bullshit gelesen. man soll lieber die bayern kritisieren weil sie 20 millionen für einen trainer ausgeben aber net real madrid die fast jede saison einen galactico holen wollen obwohl sie hochverschuldet sind und der liebe perez jetzt eine super league gründen möchte damit real weitere galacticos in den arsch gepumpt bekommt und die kleinen teams darunter leiden nur weil perez und real sich für etwas besseres halten? real lebt schon lange über ihre verhältnisse und beschweren sich jetzt weil sie keine kohle mehr haben. dieser verein ist der letzte müll. wie wäre es mal mit vernünftig wirtschaften statt sich den erfolg erkaufen zu wollen? die super league ist der größte bullshit und nur ein notnagel für die hochverschuldeten vereine. also hör auf die bayern zu kritisieren weil sie jetzt mal eine hohe summe für einen trainer ausgeben. so wie sie wirtschaften davon können real und auch diverse spanische und italienische vereine nur träumen. mit der super league haben sie sich lächerlich gemacht und werden zurecht gehasst. als ob die super league so viel bringt. dann gibt real eben mehr geld aus. die können sich lieber mal von den bayern eine scheibe abschneiden wie man vernünftig wirtschaftet und trotzdem um alle titel mitspielt. und jetzt weil es gerade bei real ziemlich düster aussieht möchte man den fußball und deren werte mit füßen treten und die kleinen vereine aussperren weil man den hals nie vollbekam und sich über alles und jeden sieht. hauptsache ein mbappe kommt. real ist doch kaum noch besser als ein plastikclub. ein jämmerlicher egoistischer und größenwahnsinniger verein. hoffe das barca da noch aussteigen wird. dann kann real alleine gucken wo sie bleiben. vielleicht bist du einfach nur mad weil nagelsmann lieber zu den bayern geht statt nach madrid.

    Das ist deine Meinung, kannst sie gerne noch untermauern mit Fakten. (zB leg mal die Zahlen von Madrid auf von 2009 – wenn du schon von „Galacticos“ sprichst – weg bis heute was Transfers betrifft und vergleiche sie mit Barcelona und Bayern) Denn du unterstellst mir „Bullshit“, willst mir den Mund verbieten („hör auf mit..“), erzählst mir was Real Madrid so an Schulden hat, wie schlecht gewirtschaftet wurde und wie scheiße die Idee der SL ist – im Forum von Barcelona. Wo kann man so viel Doppelmoral kaufen? Hätte echtes Interesse daran.

    Ich bezweifle das Madrid Mbappe holt aber du liest ja anscheinend viele Bild Berichte, deswegen kläre mich und die Welt doch einfach auf was sich so tut.


    @Herox
    das wollte ich damit sagen. Ich finde das einfach traurig wie man so differenziert denken kann. Steht übrigens auch für die CL Reform welche anscheinend keinen jucken.

    wieso ziehst du jetzt barca rein? habe ich gesagt das sie keine schulden hätten oder gut wirtschaften? hat also überhaupt nix mit doppelmoral oder dergleichen zutun. hier ging es nur um die bayern die du kritisiert hast obwohl du einen verein supportest die 0,000% besser dastehen und gerade zurecht in den schlagzeilen stehen. also würde ich an deiner stelle aufhören in deren richtung zu schießen denn damit machst du dich nur lächerlich. und wenn du schon gegen barca stichelst dann lass dir mal folgendes gesagt sein. ja barca hat schulden und konnten net wirtschaften aber sie sind wenigstens net das zugpferd der super league sondern euer verein und euer perez. ihr seid dabei den fussball zu zerstören. ich hoffe echt die socios entscheiden sich dagegen wir werden diesen müll verlassen. ihr könnt in eurer super league mit perez vergammeln. und die zahlen der galacticos kannst du selbst raussuchen aber bitte ab 2000. die bayern haben meines erachtens keinen einzigen galactico geholt sondern erarbeiten sich ihre erfolge fair was man von euch nie behaupten konnte. wir haben den selben scheiss unter bartomeu abgezogen und wurden zur lachnummer. wir waren net mehr barca. das wird sich hoffentlich unter laporta ändern. ihr hingegen wart immer ein galactico verein die sich ihre erfolge erkaufen wollten. an deiner stelle würde ich also net die bayern kritisieren weil sie 15 mio für nagelsmann bezahlt haben. habt ihr vor 11 jahren net auch fast 10 mio für mourinho bezahlt?! ich würde mich einfach zurückhalten nachdem was dein verein in der letzten zeit abgezogen hat und wofür sie stehen. sie kriegen ihren hals net voll und machen die uefa jetzt dafür verantwortlich. wie dreist ist das denn bitte. und dann sollen die kleinen darunter leiden. real kriegt seit jahren alles in den hintern geschoben was eine beleidigung für alle vereine ist die vernünftig arbeiten. und dann zeigt euer perez in richtung uefa weil ihr seit jahren das geld zum fenster rauswirft und euer arsch nun auf grundeis geht weil es jetzt mal keine galactico mehr gibt. und das selbe tust du jetzt in richtung der bayern. du und dein verein sind einfach ein witz. erst alles kriegen und dann heulen. ihr wart schon immer ein plastikverein. übrigens wäre es auch dumm wenn barca fans sich rausnehmen die bayern zu kritisieren. steht uns gerade net wirklich zu. aber die einzigen die immer mit dem finger auf die anderen zeigen sind real und deren fans. die bayern leisten gut arbeit und sollte man net kritisieren. die super league sollte niemals stattfinden nur damit die hochverschuldeten vereine vor allem real als kopf der ganzen sache sich bereichern können. dann müssen mal alle kürzer treten und lernen zu wirtschaften was ich total befürworte.

    Natürlich ist es Doppelmoral dem anderen was zu unterstellen wo man als Barca Fan eher ruhig sein sollte. Madrid hat in der Diskussion genau so wenig verloren wie Barca weil es – wie du scharfsinnig erkannt hast – es um Bayern ging.

    Aber ja, da du keine Transfers bringst – langweilig… Ich bin nicht der, der Behauptungen ohne Fakten aufstellt, das machst du. Und ich behaupte das Bayern selbst genug Kohle aus dem Fenster wirft. HeuerzB gleich mal 100 Mio für Verteidiger und Trainer. Eben der Verein der den „Fußball gerettet hat“ tritt damit genau in die Kerbe warum sowas wie die SL gekommen ist aber das verstehst du nicht weil es wohl zu hoch ist. Hab ich aber leider erst im Real Madrid Thread mit deiner Rassismus Aussage verstanden. Kein Problem, solche Leute muss es ja auch geben unter knapp 8 Milliarden. Hate weiter gegen Madrid und mal dir deine Welt, verschiebe Tatsache im Kopf so das sie dir passen, ich stell dich auf ignore. Findest sicher genug mit deinem Intellekt die mit dir Limbo tanzen ;) Ach und… Beschäftige dich mal mit Büchern und so, würde dir gut tun.

    #623388
    sutrich
    Teilnehmer
    Alesi wrote:
    sutrich wrote:
    Alesi wrote:
    Fangt dann gleich bei den Bayern an bitte. Nagelsmann für 20-30 Mio zu holen ist, für die Medien und Fans die letzte Woche noch SL und CL Reform verteufelten, wieder vollkommen angemessen. Das Rad dreht sich doch gleich weiter wie zuvor. Die Bayern bzw Rummenigge waren kein Deut besser als jene SL Gründer. Die haben strategisch nur aufs richtige Pferd gesetzt und sich selbst in bessere Positionen gebracht.

    selten so ein bullshit gelesen. man soll lieber die bayern kritisieren weil sie 20 millionen für einen trainer ausgeben aber net real madrid die fast jede saison einen galactico holen wollen obwohl sie hochverschuldet sind und der liebe perez jetzt eine super league gründen möchte damit real weitere galacticos in den arsch gepumpt bekommt und die kleinen teams darunter leiden nur weil perez und real sich für etwas besseres halten? real lebt schon lange über ihre verhältnisse und beschweren sich jetzt weil sie keine kohle mehr haben. dieser verein ist der letzte müll. wie wäre es mal mit vernünftig wirtschaften statt sich den erfolg erkaufen zu wollen? die super league ist der größte bullshit und nur ein notnagel für die hochverschuldeten vereine. also hör auf die bayern zu kritisieren weil sie jetzt mal eine hohe summe für einen trainer ausgeben. so wie sie wirtschaften davon können real und auch diverse spanische und italienische vereine nur träumen. mit der super league haben sie sich lächerlich gemacht und werden zurecht gehasst. als ob die super league so viel bringt. dann gibt real eben mehr geld aus. die können sich lieber mal von den bayern eine scheibe abschneiden wie man vernünftig wirtschaftet und trotzdem um alle titel mitspielt. und jetzt weil es gerade bei real ziemlich düster aussieht möchte man den fußball und deren werte mit füßen treten und die kleinen vereine aussperren weil man den hals nie vollbekam und sich über alles und jeden sieht. hauptsache ein mbappe kommt. real ist doch kaum noch besser als ein plastikclub. ein jämmerlicher egoistischer und größenwahnsinniger verein. hoffe das barca da noch aussteigen wird. dann kann real alleine gucken wo sie bleiben. vielleicht bist du einfach nur mad weil nagelsmann lieber zu den bayern geht statt nach madrid.

    Das ist deine Meinung, kannst sie gerne noch untermauern mit Fakten. (zB leg mal die Zahlen von Madrid auf von 2009 – wenn du schon von „Galacticos“ sprichst – weg bis heute was Transfers betrifft und vergleiche sie mit Barcelona und Bayern) Denn du unterstellst mir „Bullshit“, willst mir den Mund verbieten („hör auf mit..“), erzählst mir was Real Madrid so an Schulden hat, wie schlecht gewirtschaftet wurde und wie scheiße die Idee der SL ist – im Forum von Barcelona. Wo kann man so viel Doppelmoral kaufen? Hätte echtes Interesse daran.

    Ich bezweifle das Madrid Mbappe holt aber du liest ja anscheinend viele Bild Berichte, deswegen kläre mich und die Welt doch einfach auf was sich so tut.


    @Herox
    das wollte ich damit sagen. Ich finde das einfach traurig wie man so differenziert denken kann. Steht übrigens auch für die CL Reform welche anscheinend keinen jucken.

    wieso ziehst du jetzt barca rein? habe ich gesagt das sie keine schulden hätten oder gut wirtschaften? hat also überhaupt nix mit doppelmoral oder dergleichen zutun. hier ging es nur um die bayern die du kritisiert hast obwohl du einen verein supportest die 0,000% besser dastehen und gerade zurecht in den schlagzeilen stehen. also würde ich an deiner stelle aufhören in deren richtung zu schießen denn damit machst du dich nur lächerlich. und wenn du schon gegen barca stichelst dann lass dir mal folgendes gesagt sein. ja barca hat schulden und konnten net wirtschaften aber sie sind wenigstens net das zugpferd der super league sondern euer verein und euer perez. ihr seid dabei den fussball zu zerstören. ich hoffe echt die socios entscheiden sich dagegen wir werden diesen müll verlassen. ihr könnt in eurer super league mit perez vergammeln. und die zahlen der galacticos kannst du selbst raussuchen aber bitte ab 2000. die bayern haben meines erachtens keinen einzigen galactico geholt sondern erarbeiten sich ihre erfolge fair was man von euch nie behaupten konnte. wir haben den selben scheiss unter bartomeu abgezogen und wurden zur lachnummer. wir waren net mehr barca. das wird sich hoffentlich unter laporta ändern. ihr hingegen wart immer ein galactico verein die sich ihre erfolge erkaufen wollten. an deiner stelle würde ich also net die bayern kritisieren weil sie 15 mio für nagelsmann bezahlt haben. habt ihr vor 11 jahren net auch fast 10 mio für mourinho bezahlt?! ich würde mich einfach zurückhalten nachdem was dein verein in der letzten zeit abgezogen hat und wofür sie stehen. sie kriegen ihren hals net voll und machen die uefa jetzt dafür verantwortlich. wie dreist ist das denn bitte. und dann sollen die kleinen darunter leiden. real kriegt seit jahren alles in den hintern geschoben was eine beleidigung für alle vereine ist die vernünftig arbeiten. und dann zeigt euer perez in richtung uefa weil ihr seit jahren das geld zum fenster rauswirft und euer arsch nun auf grundeis geht weil es jetzt mal keine galactico mehr gibt. und das selbe tust du jetzt in richtung der bayern. du und dein verein sind einfach ein witz. erst alles kriegen und dann heulen. ihr wart schon immer ein plastikverein. übrigens wäre es auch dumm wenn barca fans sich rausnehmen die bayern zu kritisieren. steht uns gerade net wirklich zu. aber die einzigen die immer mit dem finger auf die anderen zeigen sind real und deren fans. die bayern leisten gut arbeit und sollte man net kritisieren. die super league sollte niemals stattfinden nur damit die hochverschuldeten vereine vor allem real als kopf der ganzen sache sich bereichern können. dann müssen mal alle kürzer treten und lernen zu wirtschaften was ich total befürworte.

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 214)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.