Champions League 2013/14

Ansicht von 15 Beiträgen - 196 bis 210 (von insgesamt 807)
  • Autor
    Beiträge
  • #513865

    Dieser Modric ist der pure Wahnsinn. Warum haben wir nicht so einen wie ihn ? Und jetzt wird´s interessant wie die Bayern nach einem Rückstand reagieren. B) Hoffe, dass sie kein Tor machen.

    #513864
    Xsichter
    Teilnehmer

    Wir schreiben die 15. Minute, historischer Moment: Ronaldo mit der ersten Ballberührung.

    #513863
    Barca_undso
    Teilnehmer

    Ich hoffe nur, dass wenn eine der beiden Mannschaften rausfliegt, es sehr schmerzhaft ist. A la entscheidender Treffer fällt in der letzten Minute :D

    #513862

    Falls sich welche das Spiel auf dem ZDF anschauen (ich tue es auch), es gibt noch eine viel schlimmere Nachricht, als dass einer dieser beiden Mannschaften ins Finale kommt: DER KOMMENTATOR IST BELA RETY !!! :sick: :sick: :sick:

    #513861
    barca_king
    Teilnehmer

    Das Spiel wird der Hammer auch wenn ich beide Mannschaften hasse glaube ich das ich für Real Madrid :sick: bin

    #513860
    Spongebob wrote:
    Bale krank, Ronaldo angeschlagen. Das darf doch nicht wahr sein. Gerade auf die schnellen Spieler habe ich heute gehofft. Das sind doch die Art Spieler, die Bayern weh tun können.

    Langsam ist das echt zum Verzweifeln. Kann dochnicnicht sein, dass die Bayern in der CL kein einziges Mal richtig herausgefordert werden.

    Also, ich finde die restlichen Spieler jetzt auch nicht sooo schlecht. :) Wie gut es Ronaldo geht, weiß nur er selber und das Ärzte-Team, deswegen würde ich solche voreiligen Schlüsse für den Moment einmal wegdrängen. (auch wenn uns der Fall bekannt vorkommt; siehe Messi letztes Jahr). Und auch die Bayern sind nicht gerade in ihrer besten Form, d.h. die Spieler die bei Madrid auf dem Feld stehen, können ihnen durchaus wehtun.
    Auch wenn ich selber nicht glauben kann, was ich hier schreibe, aber ich hoffe auch auf einen ………..Sieg ……..von ………..Re……..al……. :sick:

    #513859
    Xsichter
    Teilnehmer

    Ich hoffe Bayern gewinnt, ich kann einfach nicht zu Real helfen!!! Nichts wäre schlimmer, als Real CL-Titel. :S

    #513857

    Bale krank, Ronaldo angeschlagen. Das darf doch nicht wahr sein. Gerade auf die schnellen Spieler habe ich heute gehofft. Das sind doch die Art Spieler, die Bayern weh tun können.

    Langsam ist das echt zum Verzweifeln. Kann dochnicnicht sein, dass die Bayern in der CL kein einziges Mal richtig herausgefordert werden.

    #513855

    Aufstellungen:

    Real Madrid CF

    Casillas
    Carvajal – Ramos – Pepe – Coentrao
    Modric – Alonso – Di Maria
    Isco – Benzema – Ronaldo

    Bank:

    Bale
    Casemiro
    Illaramendi
    Lopez (G)
    Marcelo
    Morata
    Varane

    FC Bayern München

    Neuer
    Alaba – Dante – Boateng – Rafinha
    Schweinsteiger – Lahm
    Ribery – Kroos – Robben
    Mandzukic

    Bank:

    Götze
    Martinez
    Müller
    Pizarro
    Raeder (G)
    Weiser
    Zingerle (G)

    Überraschung, Überraschung… B) Hätte beide Aufstellungen so nicht erahnt. :)

    #513854
    Herox
    Teilnehmer

    Bale spielt nicht. Ronaldo hingegen schon, allerdings meint Metzelder, dass man Ronaldo beim Aussteigen (aus dem Bus? Auto? Keine Ahnung) deutlich angemerkt hat, dass er angeschlagen ist. Des Weiteren soll er auch keine richtigen Schüsse geübt haben und das eher ausgelassen/gemieden. Klingt irgendwie nicht gut und erinnert mich an die letzte Saison: Stichwort Messi gegen Bayern.
    Ich habe noch mitbekommen, dass ihm die Vereinsärzte dringend von einem Einsatz gegen Bayern abgeraten haben, aber er unbedingt spielen will.

    Er kann auch unmöglich bei 100 % sein und Bale ja jetzt auch nicht wegen der Grippe. Offensiv gesehen sieht es für Real nicht gut aus und sie sollten sich zuerst mal auf die Defensive konzentrieren. im Rückspiel steht da ein Ronaldo und Bale in besserere Verfassung zur Verfügung.

    Was denkt ihr? Ich war mir bis vor kurzem sicher, dass Real knapp gewinnen wird, aber dann kamen diese Nachrichten über Ronaldo und Bale. Ich denke, dass sich Bayern heute ene exzellente Ausgangsposition verschaffen wird. Mein Tipp: Remis oder knapper Sieg Bayern (2:1).

    #513852
    Feips
    Teilnehmer

    Ich denke Real hat die besten Chancen wenn sie das Spiel den Bayern überlassen um dann überfallsartig mit Bale, Ronaldo, Benzema etc. zu kontern. Denn diese Spieler können dieses Spiel sehr gut umsetzen und die Bayern sind äußerst anfällig dabei. Wenn Real das Spiel machen möchte und offensiv spielen sollte, dann werden sie heute Abend sehr wahrscheinlich kein gutes Ergebnis erzielen.

    Edit:
    Ich würde mir ein spanisches Finale wünschen bei dem dann Atletico gewinnt.
    Real mag ich ja gar nicht aber den Bayern als erste Mannschaft die Verteidigung des Titels zu gönnen, hmm nein danke ;).

    #513848

    Ich kann die Bedenken von Kalelarga nachvollziehen. So richtig bombensicher erschienen mir die Blancos nicht, als sie sich gegen uns hinten verschanzten. Eine Leistungssteigerung wird vonnöten sein, wenn sie hinten die Null halten wollen.

    Die Mannschaft hat aber zwei Gesichter: Vorne ist sie immer für das ein oder andere Tor gut. Auch wenn das Spiel komplett an ihnen vorbeiläuft, sind sie in der Lage zu scoren – auch in München. Bin mal gespannt, wie die Bayern das schnelle Umschalten unterbinden wollen und wie sich Boateng und Dante gegen Ronaldo und Bale anstellen.

    #513830
    Kalelarga82
    Teilnehmer

    In einem Vakuum betrachtet, sprich ohne die ganzen Medien die die Bayern extrem pushen und loben, sehe ich die Bayern über zwei Spiele trotzdem im Vorteil. Sogar sehr deutlich im Vorteil.

    Ein Mourinhoscher Stil könnte schon eher dem FC Bayern den Zahn ziehen (Es sei den Ancelotti zaubert einen Kaninchen aus dem Hut). Er wäre für den heutigen Abend perfekt. Wir haben schon im Copafinale gesehen das Madrid’s Abwehr gehörig wackelt wenn mal Druck gemacht wird und dabei waren wir, geben wir es zu, über weite Strecken zu harmlos.
    Da ist ein Unterschied zwischen der Passivität von Mou’s Madrid und Carlo’s weissem Ballett. Das aktuelle Madrid steht in den letzten Wochen und Monaten bei der passiven Art und Weise gegen die Kaliber nicht mehr so kompakt wie noch damals mit dem portugiesen.

    Pep kennt Madrid ohnehin sehr gut und spielt supergerne im Bernabeu :whistle: Wie er Ronaldo ausschaltet weiss er sowieso.
    Die Schwachstelle von Real sind für mich die Aussenverteidiger, deswegen werden wohl Ribery und Robben da Dampf ablassen und sich austoben. Die gelbvorbelasteten Spieler wie Xabi und Ramos darf man nicht vernachlässigen, einer bekommt sie zu 100%.
    Mit Lahm auf der 6er Position kann zudem mit Hilfe Rafinhas Ronaldos Spiel unfähig gemacht werden wenn es optimal läuft.

    Die mentale Schwäche von Real hab ich noch gar nicht angesprochen. Die finde ich nicht mehr so stark wie die letzten Jahre. Und jetzt kommt so eine „schwarze Bestie“ aus Deutschland nach Spanien…da muss man halt über 90min. cool bleiben :lol:

    Wenn Bayern heute zu 100% da ist hat Real Madrid für mich über zwei Spiele keine Chance. Aber ich weiss ja das der Fussball verrückte Geschichten schreibt. Bin gespannt auf die Aufstellungen und auf die Partie.

    #513822
    Ataraxis
    Teilnehmer

    jo Leute wir sind uns alle einig was die CL Titelverteidigung angeht :sick:

    Pest gegen Cholera, Atleti wären die einzigen, mit denen „man leben könnte“ – Betonung liegt auf „könnte“.

    Zu gestern:

    Ich war sehr gespannt wie sich das Spiel gestalten würde, war richtig überrascht, dass Atleti 60% Ballbesitz hatte, aber es war sehr lustig anzusehen, denn Mannschaften die sonst nur kontern sind eben keine Spielmacher. Trotz der vermeintlichen „physischen“ Überlegenheit uns gegenüber und einer „echten 9“ war das doch richtig schwach, bis auf den einen Kopfball von Costa.

    Außerdem hat man da auch gesehen, dass Costa mal richtig harmlos ist wenn er nicht mit viel Raum auf die IVs zurennen kann und geschickt wird. Er ist einfach ein klassischer Konterstürmer. Lewandowski halte ich für um Welten besser. Costa ist nicht schlecht, aber halt genau das richtige für Atleti, was jedoch wenig über seine individuelle Klasse aussagt.

    Da sind wir wieder bei dem Kern der Sache, wenn sie alle immer Kontermannschaften loben und wie toll die doch sind.
    Es ist nun mal einfacher zu reagieren und den Platz auszunützen der sich ergibt als selbst gegen tiefstehende Mannschaften das Spiel zu machen.

    Im Endeffekt sagt es einiges aus, dass wieder 3 Umschaltteams im HF stehen, weil es nun mal die „einfachere“ Art ist Fussball zu spielen bzw. aus wenig das Maximum herauszuholen. Natürlich werden jetzt viele denken, dass man doch den Bayern die Daumen drücken müsste, aber die Frage wurde ja schon Eingangs und vorher zu Hauf geklärt…

    Für mich zeigt das auch, dass wir uns im Grunde nicht verstecken müssen. Barca bleibt imho die technisch beste und spielstärkste Mannschaft der Welt. Wir brauchen gezielte Verbesserungen – Ja. Aber keine Runderneuerung. Ich hätte mich sehr auf Barca – Bayern gefreut um zu sehen, ob die Bayern es mit unserem Spiel mit uns aufnehmen würden oder wieder nur Kontern. Naja was solls.

    Für mich ist die CL 2014 beendet. Ich werde es mir noch anschauen, aber mental bin ich schon auf 2015. Die Liga verfolge ich noch und hoffe auf das Wunder. Die Saison war iwie komisch, ein ständiges Auf und Ab, aber für mich überwiegen die positiven Seiten, nicht wie letztes Jahr.

    Tata MUSS einfach bleiben und dann mischen wir nächste Saison hoffentlich mit einer punktuell verstärkten Mannschaft (ohne Worst Case Transferssperre) wieder richtig auf.

    #513818

    Ich kann grundsätzlich beide Mannschaften nicht ausstehen, aber den Bayern gönne ich die Titelverteidigung einfach nicht. Lieber wäre mir ein rein spanisches Finale, damit diese deutschen Medien endlich einmal ihr Maul halten. Dieses enorme Gehype der Bayern halte ich auf lange Zeit gesehen echt nicht mehr aus. ( Btw, im Finale soll dann aber natürlich Atletico gewinnen :) )

Ansicht von 15 Beiträgen - 196 bis 210 (von insgesamt 807)
  • Das Thema „Champions League 2013/14“ ist für neue Antworten geschlossen.