Champions League 2015/16

  • Dieses Thema hat 831 Antworten und 92 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 6 Jahre von el_burro.
Ansicht von 15 Beiträgen - 511 bis 525 (von insgesamt 832)
  • Autor
    Beiträge
  • #561634
    Anonym
    Danielinho wrote:
    Der Großteil der Leute scheint wohl vergessen zu haben, dass die Bayern ihr altbekanntes Verletzungsproblem haben. Zuerst fehlt die komplette IV Auswahl bis auf Kimmich. Mal ehrlich Leute, wenn uns sowas passieren würde, wären wir untergegangen….

    Immer so radikales Denken. Wieso wäre Barca in Turin untergegangen wenn 2-3 IV fehlen? Wir haben doch 5 IV. Auch mit einer IV Bartra, Vermaelen/ Mathieu und sonstiger Bestbesetzung (die ja auch sonst Bayern hatte) hätten wir in Turin locker bestanden. Dafür hätten schon MSN gesorgt.

    #561632
    Danielinho
    Teilnehmer

    Der Großteil der Leute scheint wohl vergessen zu haben, dass die Bayern ihr altbekanntes Verletzungsproblem haben. Zuerst fehlt die komplette IV Auswahl bis auf Kimmich. Mal ehrlich Leute, wenn uns sowas passieren würde, wären wir untergegangen. Und im zweiten Spiel hat man zwar mit Benatia und Kimmich wieder zwei IV auf dem Platz, was aber so garnicht oft zusammen gespielt hat und ich finde persönlich Benatia total überbewertet, was man gestern wieder gesehen hat. Zudem fehlte zusätzlich auch noch Robben. Klar, Juve hatte auch einige Ausfälle, aber wer sagt denn nicht, dass die Bayern in Bestbesatzung Juve weggeputzt hätten? Abgesehen davon finde ich, dass Pep & die Bayern insgesamt alles gut gemeistert haben und am Ende echten Spirit gezeigt haben mit 4 späten Toren.

    Also im VF will ich blos nicht Bayern München, die sind selbst ohne Boateng noch extrem stark besetzt tbh, aber auf der anderen Seite wäre es wohl kein schlechter Zeitpunkt. Ich hätte jedoch am liebsten Manchester City. Die sind für eine kleine Herausforderung zu haben, aber auch nicht gefährlich genug, um uns raushauen zu können.

    #561631

    Also, letztes Jahr war es kein Problem, sich in einer Halbzeit eine Handvoll Hochkaräter gegen die Bayern herauszuspielen. Mit Boateng und Lahm. Pep sei Dank. Ich glaube aber, dass Barça diese Saison in der Spitze mehr leisten kann als letzte Saison, auch wenn diese brutale Konstanz der letzten Spielzeit fehlt.

    #561629
    lukasfroehli
    Teilnehmer

    Ja Bayern war gestern defensiv schwach. Aber Leute mal ehrlich Ihnen fehlen boateng und martinez, nicht das ich Bayern mögen würde, aber ich möchte nicht wissen was passiert wenn die beiden mal wieder fit sind + robben und die gegen uns spielen. Ich wäre dann nicht mehr so optimistisch wie viele von euch.

    Ja wir sind offensiv top drauf, aber gegen eine lahm boateng martinez alaba Verteidigung ist das sicha nicht leicht viele Tore zu schießen. Defensiv sind wir heuer auch nicht so gut wie letztes Jahr, bin mir sicher wir würden 2-3 Tore in 2 spielen gegen die Bayern kassieren. Und wenn wir dann keine 4 machen dann ist man schnell mal draußen.

    Also bei allem Optimismus, Bayern ist auf keinen Fall zu unterschätzen.

    PS: Am liebsten wäre mir auch Bayern im VF zu treffen, denn da wird vor allem Boateng noch fehlen und das können die Bayern nicht kompensieren.

    Aber ich bleib dabei am liebsten würde ich Bayern vs Atletico sehen!

    #561628
    Zero
    Teilnehmer

    Mittlerweile ist mein Hass größtenteils verflogen und ich kann wieder klare Gedanken fassen. ;) Barca hat gestern souverän gewonnen ohne auch nur annähernd ihre Top-Leistung abrufen zu müssen. Man hatte wieder einmal das Gefühl, dass Barca einfach NOCH mehr kann und trotz Schongang sich mit 5:1 durchgesetzt hat. Eigentlich beeindruckend, doch die Frage die sich mir wie letzte Saison stellt: Wie lange geht das gut ? Können die blauroten Berserker wirklich von 60 auf 100 kommen wenns drauf ankommt ? Wenn sie tatsächlich mal in Liga, Copa-Finale oder CL so richtig unter Druck geraten. Dann müssen sie den Hebel umlegen und ihren Gegner zerfleischen können, und ich könnte nicht genau darauf antworten, ob ihnen das in den entscheidenden Momenten der Saison auch wieder so gut gelingt. Was die Auslosung morgen betrifft tippe ich auf: Bayern-Benfica,
    Real-Wolfsburg,
    Barca-ManSchitty,
    Atletico-PSG.
    Hoffe aber auf :
    Barca-Wolfsburg, ManSchitty-Benfica, Real-Bayern, Atletico-PSG. Warum sollten wir nicht auch mal Glück haben und so nen Scheißgegner bekommen, die selbst nicht wissen, warum sie im VF sind. :lol: Desweiteren bin ich der Ansicht dass Bayern bald so richtig auf die Fresse bekommt, bei so nem erbärmlichen Mist den die abziehen. Und wenn alles nicht mehr hilft zockt sie eben Barca wieder ab. Ich denke da so an ein 5:2 für FCBarbarianBarcelona im Finale :evil: .
    Ich weiß nicht woran es liegt ( ob ich zusehr auf Barcelona konzentriert bin ), dass ich alle anderen aktuell einfach als unfähig und langweilig empfinde. Real, Bayern, PSG und der England-Müll: den Scheiß kann man sich doch teilweise echt nicht mehr ansehen. Juve ist geflogen ( Danke, dass du Morata und Cuardradinho ausgewechselt hast, Arschloch :angry: ) und der BVB ist heute noch dran. Wenigstens noch eine Mannschaft deren Fussball als attraktiv zu bezeichnen ist. Und da ist ja noch Leicester, die all den englischen Bonzen direkt in Gesicht spuckt :lol:
    Forca Barca ! :barca:

    Edit: Breitner ist, bleibt und war schon immer der bescheuertste Blödquatscher des Fussballs. Danach kommen Sammer und Rummenigge. (mit seiner scheiß Superliga die die Großen noch größer und die Kleinen noch kleiner macht. Das hat nichts mehr mit Fußball zu tun) Pele und Perez könnte man auch noch nennen, wobei die meistens ihr Maul halten. Aber dass die schlimmsten lauter Möchtegern-Bayern sind: ( ich meine Sie Herr Sammer) Zufall ?

    Okay, jetzt hab ich genug Müll verzapft.
    End

    #561627
    L10NEL
    Teilnehmer

    Das ist die bayrische Arroganz. Schaut euch die kacke da doch mal an. Fordern das Triple … das TRIPLE! Pep wird daran gemessen, was einem Verein meistens nur einmal in der Vereinsgeschichte gelingt. Es ist unglaublich, was da abgeht.

    Gab es überhaupt schon mal einen Trainer, der das Große Triple 2 x gewonnen hat?

    Wollen wir mal sehen, ob Carlo der Künstler nächste Saison so einfach Meister wird. ;)

    Naja, Bayern ist Platz 2 meiner meist gehassten Klubs. ;D

    Edit : Platz 1 teilen sich Real und Espanyol.

    #561625
    Mystery
    Teilnehmer

    Ich wünsche mir auf jede fall bayern im VF . Naja auch wenn man sie 6:0 wegfegen würde , würde breitner nächstes wieder meinen , dass keine mannschaft würdig ist gegen bayern zu spielen usw…

    #561621
    ViscaElBarcaLM
    Teilnehmer

    Das Spiel gestern hat wieder eindrucksvoll gezeigt, wieso man Bayern oft mit Dusel in Verbindung bringt. Juventus hat sie gestern nach Strich und Faden vorgeführt und hätte sie im Normalfall mindestens so hoch wie damals Real besiegen können. Ich erwähne Real deshalb, weil die Spiele relativ ähnlich zueinander waren. Offensichtlich hat sich Bayern seitdem also kein bisschen verbessert, oder, noch besser gesagt, nichts dazugelernt.
    Man kann sie noch immer mit denselben Mitteln wie schon vor Jahren schlagen – stark pressen, ein gutes defensives Grundgerüst haben und intelligent und schnell umschalten. So oder so ähnlich haben es die Italiener gestern gemacht und, welch eine Überraschung, es hat geklappt. Dass sie am Ende den Sieg selbst aus der Hand gegeben haben, ist sehr ärgerlich. Das Glück hatten sie nämlich, wie gesagt, auch nicht auf ihrer Seite.

    Ich verstehe nicht, wieso Pep so stur ist und seiner Taktik keinen Feinschliff verpasst. Er wird doch am besten wissen welche Schwächen sein System hat. Die Frage, die sich nach all den Jahren, in denen man einen Lernprozess erwartet hätte, stellt, ist die, woran es liegt, dass er noch immer so spielen lässt. Ist es, weil das offensive Spiel sehr darunter leiden würde, wenn er etwas mehr auf defensive Absicherung aus wäre? Oder bleibt er einfach seiner Linie à la Xavi so treu, dass er nach dem Motto „wenn schon verlieren, dann so“ denkt? Wenn nicht diese 2 Optionen, dann bleiben hauptsächlich 2 weitere übrig: Er ist nicht in der Lage, die Schwächen zu beheben oder er ist masochistisch veranlagt. Ersteres schließe ich definitiv aus.

    Kleines Beispiel: Was sucht Alaba beim zweiten Tor von Juventus in der Mitte der Sturmreihe, sogar als vorderster Mann? Henry hat vor einiger Zeit gemeint, dass er einmal von Pep ausgewechselt wurde, weil er nicht auf der Position stand, auf der er hätte sein sollen, sondern sich davon löste und dadurch sogar das Tor machte. Deshalb nehme ich an, dass auch Alaba in dieser Situation nicht auf eigenem Wunsch auf Reise ins Sturmzentrum ging. Die Risiko-Nutzen-Abwägung würde in diesem Fall meiner Meinung nach stark auf der Seite des Risikos liegen, für Pep offensichtlich nicht. Vielleicht denkt Pep aber auch viel zu kompliziert für den Rest der Fußballwelt, sodass keiner seine Ideen umsetzen kann. Das wäre dann die 5. Option.

    Schade, dass Breitner nicht sein Maul gestopft wurde. Ich nehme an, dass er jetzt nach dem gestrigen, mehrmaligen Windel-Wechseln an sich selbst, wenigstens weiß, dass Juventus doch ein anderes Kaliber als Gent ist und es eine nahezu skandalöse Sache war, beide auf dieselbe Stufe zu stellen.
    Hoffentlich kann Barca ihm das böse Erwachen aus seinen arroganten Träumen bescheren.

    #561617
    Anonym

    Bayern hatte gestern halt auch mal wieder Glück mit den Schiedsrichtern. Reguläres Tor von Juve aberkannt, klares Foul vor dem dritten Tor nicht geahndet und Kimmich hätte durchaus rot sehen können.

    Hier noch mal in der Zusammenfassung:

    #561609

    Sehe ich genauso, Safettito. Die Bayern werden mit dieser Spielweise gegen Umschaltmannschaften immer Probleme haben.

    Andere Sache: Bist du eigentlich Bayern-Fan/Sympathisant? Irgendwie denke ich das immer :D

    #561608
    safettito
    Teilnehmer
    Alvaro wrote:
    Also Juve ist verdient raus.

    Also ganz ehrlich Juve hätte es mehr verdient als die Bayern, Glück für die Bayern das Juve keinen zweiten Stürmer in Form von Morata auf dem Platz bringen konnte, dann wären die Bayern jetzt draussen. Was die Bayern angeht, irgendwie lernen die es nie, womit das zusammenhängt, vor 2 Jahren gegen Real Madrid ist man ähnlich untergegangen, nur das Real Madrid doch die Qualität besitzt durch Konter immer weitere Tore zu erzielen und Juve eben nicht. Von daher wenn ein Team schnell umschalten kann und torgefährliche Stürmer dazu besitzt, werden die Bayern so wie sie jetzt unter PEP spielen, immer ein Problem haben.

    Zu Müller muss man nicht viel sagen, ist ein Spieler der viel spekuliert, auf zweite Bälle geht und Laufwege hat die kein anderer hat, wenn er es aber mit laufstarken Gegner zu tun bekommt, hat er mangels Technik kaum erfolgreiche Zweikämpfe vorzuweisen.

    #561607
    rumbero
    Teilnehmer

    Kalle hat den Dreh raus, wie die Reichen auf Kosten der weniger Reichen noch reicher werden können!

    #561603
    Anonym

    Statt einer offenen Auslosung morgen würde das VF nach Kalles Plänen und der aktuellen UEFA-Rangliste so festgesetzt, falls man es wie beim Tennis macht und dann gar nicht mehr auslost. :

    Real – Wolfsburg
    Barca – City
    Bayern – PSG
    Atletico – Benfica

    Zu der Partie Bayern – Juve hätte es im AF übrigens auch mit Setzliste bei einer Auslosung in 2 Töpfen kommen können. Und jetzt im VF der Gegner PSG, dann hätte sich der Kalle wohl wieder etwas neues einfallen lassen müssen.

    #561601
    Jablok
    Teilnehmer

    Ich bin gegen eine Setzliste in der genannten Form! Damit dass die Gruppen-Ersten gegen die Gruppen-Zweiten spielen, ist ja eigentlich schon gesichert, dass zwei Favoriten früh auf einander treffen.
    Natürlich gibt es dann trotzdem Begegnungen wie Bayern – Juve, aber soll Juve als Gruppen-Zweiter eine bessere Ausgangssituation im Achtelfinale haben, als ein Gruppen-Erster, nur weil die Setzliste das so vorsieht!?
    Ich finde eine Setzliste würde dem Turnier einiges an Spannung und Diskussionsstoff nehmen und im Endeffekt muss ein CL-Sieger ja auch jeden schlagen können.

    #561598
    Anonym

    „Daily Kalle“ fordert eine Setzliste in den K.-o.- Spielen. Wohl noch unter dem Schockzustand der gestrigen Partie gegen Juve.

    Wenn man eine Setzliste nach der aktuellen UEFA-Rangliste zur Grundlage nimmt und es dann wie beim Tennis macht, dann hätten wir folgende AF-Spiele gesehen:

    Real – Gent
    Barca – Wolfsburg
    Bayern – AS Rom
    Chelsea -Einhoven
    Atletico – Kiew
    Benfica – City
    Arsenal – Zenit
    PSG – Juve

Ansicht von 15 Beiträgen - 511 bis 525 (von insgesamt 832)
  • Das Thema „Champions League 2015/16“ ist für neue Antworten geschlossen.