Champions League 2016/17

Ansicht von 15 Beiträgen - 211 bis 225 (von insgesamt 573)
  • Autor
    Beiträge
  • #579080
    safettito
    Teilnehmer

    Messi ist der bessere Fussballer das steht gar nicht zur Diskussion, allerdings zählt primär die Leistung in der Champions League, du kannst in der Liga 50 Tore erzielen, wenn du in der CL nichts vorweisen kannst, ist das alles nur Schönmalerei. Messi und Barca bleiben in Errinerung wie sie gegen Juve Sang und Klanglos ausgeschieden sind und Juve den Motor Barcas komplett abgewürgt hat, besonders die K.o Spiele waren die letzten 4-5 Jahren eher ein Grauen, abgesehen von der Triple Saison. Dagegen wird man Ronaldo und Real in Errinerung behalten, wie sie Bayern und Atletico demontiert haben und dabei dieser 8 mal getroffen hat, obwohl er bis dahin eine scheiss Saison gespielt hat. Es zählt nur die CL und da hat Real und Ronaldo die Nase weit vor Barca, da gibt es nichts zu diskutieren, wir sind nichtmal mehr unter den Top 3 eher Top5.

    Zwei mal sind wir verdient gegen Atletico und einmal jetzt gegen Juve aus der CL geflogen, dabei waren wir nichtmal Ansatzweise in der Lage diese beiden Mannschaften vor wirkliche Probleme zu stellen.

    Gegen solche defensiv ausgerichtete Teams sehen wir einfach erbärmlich aus, ich mein gegen Real Madrid spielte Barca die letzten Clasicos auch nicht überragend, allerdings war das viel ansehenlicher und besser als das was Barca gegen Mannschaften spielte, die a la Juve und Atletico agieren.
    Real dagegen belehrt mich immer eines besseren, gegen Barca noch so löchrig wie ein Sieb in der Abwehr vor einer Woche, wenn es aber draufankommt hart wie Beton. Wenn ich mir Atletico gegen Barca anschaue, sehe ich immer diese rotweise Wand die uns kein Platz zum atmen gibt, gegen Real wirkt das eher wie ein Haufen aufgescheuchter Hühner. Real ist einfach in der Lage sich so zu formen wie sie es brauchen und das in jedem Spiel, ob gegen Teams mit Ballbesitz oder gegen welche wo sie selber spielerisch agieren müssen und das können die einfach so während des Spiels ändern, die haben einen Willen und einen Teamgeist, der wohl aus den ganzen vergangenen Niederlagen resultiert. Zidande holt zwei CL Titel in zwei Jahren, der kann schon abdanken, hat nur noch zu verlieren nächstes Jahr.

    Barcas Guardiola Ära ist damit endgültig eingestellt und nichts mehr als heiße Luft, es gehört auch dazu als Fan zu gratulieren, wenn jemand einfach besser ist, LA MASIA.

    #579079
    technoprophet
    Teilnehmer

    Real lässt Ronaldo gut aussehen, Messi lässt Barca gut aussehen. Bei Real hat man immer das Gefühl (oder ich zumindest ), dass da vorne auch ein anderer Topstürmer stehen könnte und ähnlich viele Tore schiessen würde. Obwohl acht Tore in 3 KO-Spielen natürlich schon echt brutal sind und der Typ immernoch eine absolute Tormaschine ist. Kann seinem pragmatischen Spiel halt nur absolut nichts abgewinnen, dafür bin ich zu große spielerische Brillanz über einen zu konstanten Zeitraum in Person von Lionel Messi gewohnt.

    #579078
    fcb2811
    Teilnehmer

    Zu Ronaldo:

    Man muss seine Leistungen einfach anerkennen. Ich persönlich kann ihn überhaupt nicht ab, aber solche Zahlen kann sonst nur Messi aufweisen.
    Was mich aber nach so einem Spiel am meisten stört, ist dass er jetzt von sogenannten Experten ( z.B. Phil Neville, Michael Owen) als bester Spieler aller Zeiten tituliert wird. Genau jene Experten, die Messi nach dem Clasico als besten bezeichneten.
    Ich mein jeder, der ein wenig Fußballverstand mitbringt, weiß es doch. Messi hat ähnliche Zahlen mit noch besserer Quoten.
    Diese Tatsache stört mich fast noch mehr als dass Ronaldo ständig trifft.

    #579077
    Anonym

    Ich fürchte Real hat gerade eine Art Lauf, wie wir 14/15. Selbst unser Sieg im Clasico hat ihre Moral nicht angekratzt. So ungern ich die Kollegen anerkenne, aber das ist schon echte Siegermentalität. Natürlich ist noch nichts entschieden, aber hier würde es Juve in Optimalverfassung brauchen, um Ihnen die Titelverteidigung zu vermiesen. Mit Atletico rechne ich nach dem gestrigen Match nämlich nicht mehr wirklich, da scheint die Luft generell draußen zu sein.

    Schauen wir mal, was in den nächsten Wochen passiert und ob wir in der Liga noch genug Druck aufbauen können, um Real am Ende in allen Wettbewerben ins Straucheln zu bringen.

    #579076
    Barca_star
    Teilnehmer

    Ich hoffe einfach das Juve das iwie macht, in zwei Spielen, wäre es wahrscheinlicher ja! Ich mag real überhaupt nicht null, aber muss zugeben das die momentan einfach die beste Mannschaft der welt sind, das muss man einfach zugeben, die kämpfen immer bis zum Ende und machen einfach ihre Tore und sind auch Mega aufgestellt in fast jeder Position. hoffentlich sieht es nächste Saison wieder anders aus und wir können mal wieder den Henkelpott holen.

    #579075
    Anonym

    Nunja diese Chancen entsprangen jedoch beide der Genialität Leo’s und gegen den hilft keine Wunderdefensive und was noch viel besser ist:Er spielt bei uns und nicht bei den Blancos.

    #579074
    Anonym

    Also im Camp Nou war für uns tormäßig nichts zu holen. Das lag aber daran, dass Juve schon die 3:0-Führung hatte und eben zum großen Teil dann nur verteidigt hat. Aber im Hinspiel hatte Barça sehr gute Chancen auf zwei Tore. (Klar, hätte hätte Fahrrardkette), aber hätte man diese Chancen genutzt, wäre Juve auswärts anders aufgetreten und hätte womöglich auch da ein Tor von uns kassiert vor allem mit der Heimstärke von Barça.

    min 0:58 und 2:15
    https://www.youtube.com/watch?v=X7elNs2RQ1Y

    Über zwei Spiele würde ich Juve favorisieren, aber in einem Finale ist Real Madrid mit jedem Team dieser Welt zumindest auf Augenhöhe.

    #579073
    technoprophet
    Teilnehmer
    Dr.Doofenshmirtz wrote:
    Juventus ist auch nicht die Wunder-Defensive (auch wenn vielleicht aktuell die Beste).

    Ich glaub wenn Juve in 2 Spielen gegen uns ( bei aller Formschwäche haben wir vorne immer noch 3 der 4 besten Spieler der Welt ) keins und auch ansonsten kein einziges Tor aus dem Spiel heraus in der laufenden CL Saison kassiert hat, kann man durchaus von einer „Wunder-Defensive“ sprechen. Ich bin mir ziemlich sicher,dass Real von Juve klar und deutlich seine Grenzen aufgezeigt bekommen wird, sofern Juve weiterkommt, wovon ich einfach mal ausgehe.

    #579071
    Anonym

    Juventus ist auch nicht die Wunder-Defensive (auch wenn vielleicht aktuell die Beste). Im Hinspiel, wo es nicht nur zu 99% ums Verteidigen ging, haben sie einige Chancen von uns zugelassen. Napoli hat sie in dieser Saison auch schon alt aussehen lassen. Also ich seh sie nicht so übermächtig, wie viele tun. Real tritt in der Champions League gegen große Teams deutlich anders auf als in der Liga, kontrollierter und defensiv etwas stabiler. Plus die Flankentaktik von Real ist nicht einfach so aus dem Spiel zu nehmen und ein Ronaldo oder Ramos auch kaum zu kontrollieren im Strafraum bei hohen Bällen.

    #579070
    Barca_star
    Teilnehmer

    Gegen uns waren die nicht besser, hatten auch paar Chancenliegen gelassen…. Jap Juventus Verteidigung wird nicht so unglücklich aussehen wie atleticos heute, man man weiß nicht wenn nicht 1-2 hochkaräter kommen im Sommer, hab ich die befürchtung das wir uns auf eine Dominanz über länger von Real einstellen können.

    #579069
    mesqueunclub
    Teilnehmer

    Auch wenn ich null Sympathie für diesen Verein habe, muss ich zugeben das Real im moment das non plus ultra im vereinsfussball ist und jetzt in der heißen Phase der Saison sind das nicht mehr nur duselsiege, sondern sie dominieren jeden Gegner. Bayern war total unterlegen, Atlético chancenlos und gegen Barca haben die sich auch 200 Torchancen erspielt.

    Die letzte Hoffnung heißt für mich Juventus Turin und Dani Alves.

    #579068
    Anonym

    Sie führen die Liga an und haben alles in der Hand. Sie stehen im Champions-League-Finale und das souverän. Was das Leistungsmaximum angeht, Real spielt auch nicht den weltbesten Fußball. Sie haben so viel fußballerisches Talent im Team, das nicht genutzt wird von Zidane, aber mit der Art und Weise, wie sie spielen, erreichen sie trotzdem das Maximum. Gib einem Pep dieses Team und er dominiert die nächsten 5 Jahre genauso wie mit uns.

    #579067
    technoprophet
    Teilnehmer
    Dr.Doofenshmirtz wrote:
    Verdienter Finaleinzug von Real Madrid. Aktuell bestes Team der Welt. Die haben uns halt überholt, während wir geschlafen haben. Ist nicht einfach als Culé eine mögliche Titelverteidigung von Real zu verdauen, aber das gehört zum Fußball und Fandasein auch dazu.

    Naja, von der Konstanz her mit Sicherheit, von dem absoluten Leistungsmaximum her nehmen sich die Topmannschaften momentan nicht viel..Man muss auch bedenken wie schwer sich Real in der Liga tut,obwohl sie mit dem beschissensten Barca seit gefühlten Jahrzehnten konkurrieren. Und so ein schwaches Atletico ist für mich kein Gradmesser, so überheblich das auch klingen mag. Wäre das Spiel gegen Bayern nicht so verpfiffen worden stünden die jetzt höchstwahrscheinlich nicht im Halbfinale.

    #579066
    safettito
    Teilnehmer

    Wir wollten doch auch diesen Gameiro holen, muss sagen bin froh das der nicht da ist, viel gebracht hat er Atletico wirklich nix.
    Naja wenigstens verteidigen wie die Copa del Rey ist ja auch ein Titel :P , was schlimmer an diesem Sieg von Real ist, die werden jetzt mit Selbstbewustsein auch die Liga angehen und wohl nicht mehr patzen.

    #579065
    Anonym

    Neenee Juve wird das schon richten. BBC nicht vergessen!

    Barzagli, Bonucci und Chiellini dahinter haben sie was keiner sonst hat: einen hungrigen Gianni Buffon.

    Müsste schon mit dem Teufel zugehen!

Ansicht von 15 Beiträgen - 211 bis 225 (von insgesamt 573)
  • Das Forum „17/18“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.