Champions League 2016/17

Ansicht von 15 Beiträgen - 106 bis 120 (von insgesamt 573)
  • Autor
    Beiträge
  • #580172
    Herox
    Teilnehmer

    @L10NEL: Ich denke, dass Juventus heute sowohl gegen Real, als auch gegen Brych spielen müssen wird.

    #580171

    Naja, man kann das auch aus einer anderen Perspektive sehen. Gegen Chelsea gab es mehr Glück als Verstand und dann noch ein außergewöhnliches Tor. Gegen Madrid im Halbfinale war das eine richtig lahme Kiste. Ohne Messi würden die noch heute spielen, ohne sich eine Torchance erarbeitet zu haben.

    #580170
    R10_ViscaElBarca
    Teilnehmer
    Dr.Doofenshmirtz wrote:
    Wie geil wäre es, wenn Dani sein drittes Triple gewinnt. Ein Rekord für die Ewigkeit. Damit hätte er die beste Klubkarriere ever.

    Mich macht der Gedanke, dass sich ein Sami Khedira eventuell Triple-Sieger nennen darf, viel geiler.

    Sami Khedira…Ich habe selten gefühlslosere Beine Fussball spielen sehen.

    #580169
    L10NEL
    Teilnehmer

    Besser als wir, schlechter als wir, … Alles nur lari fari.

    Fragt mal die Bayern wegen 2012. Es gibt sicher zig andere Beispiele wo eben nicht die bestspielende Mannschaft einen Titel gewonnen hat.

    Wenn keine Fehlentscheidungen seitens Brych gefällt werden, so gewinnt das Team was am Ende einer langen Saison den kühleren Kopf hat. Das Team ist dann die absolute Elite im Weltfussball. Ob spielerisch oder eben einfach „nur“ mental. Titel werden AUCH im Kopf gewonnen!

    #580168
    Anonym

    Nur dass sie eben in diesen Spielen weit nicht so souverän waren, wie wir, aber gut. Der heuer wäre der verdienteste der letzten drei. Will ich trotzdem nicht.

    #580167
    Anonym

    Letztes Jahr hatte Real viel Dusel in vielerlei Hinsicht. Wenn man dieses Jahr aber Atletico, Bayern und Juve in der Ko-Phase ausschaltet, hat das sehr wenig mit Glück zu tun. 3 aus den Top 5, mehr geht da wirklich kaum.

    #580166
    Herox
    Teilnehmer

    Ja, extrem souverän. Rote Karten und Abseitstore gegen Bayern en masse, dazu weitere Schiedsrichterentscheidungen wie z.B. Casemiro, der in beiden Spielen eigentlich vom Platz fliegen muss, und trotzdem mussten sie in die Verlängerung. Gegen Atlético auch extrem unter Druck und dann macht Benzema ein Tor, welches er nie wieder in seiner Karriere machen wird.

    Unter souverän verstehe ich sowas wie Barcelona 2015. Man hat City, PSG, Bayern absolut keine Chance gelassen, von Anfang an.

    #580165
    Anonym

    Der Unterschied ist der, dass wir 2011 spielerisch alles dominiert haben. Das war der beste Fußball, der je von einer Mannschaft gespielt wurde. Bei Madrid sieht das halt anders aus und ganz ehrlich, mir ist nicht egal wer heute gewinnt. Alleine schon weil Alves bei Juventus spielt. Nicht mal Pep hat es geschafft drei CLs in vier Jahren zu holen obwohl wir auch 2010 und 2012 die beste Mannschaft waren. Aus so vielen Gründen ist es mir also nicht egal, wenn Real heute das Ding holen würde.

    #580164
    Chriis
    Teilnehmer

    Ich finde es nicht so schlimm wenn sie es diese Saison holen. Sie waren in der Saison die beste Mannschaft und haben gegen die besten Mannschaften in der Cl gespielt. Was mich eher aufregen würde ist die Titelverteidigung. Letzte Saison haben sie die Cl einfach geschenkt bekommen ohne das sie gegen einen starken Gegner gespielt haben. Wann hatten wir das letzte Mal ein leichtes Los in dér Ko Phase der Cl. Was auch nicht passen würde das sie als beste Mannschaft in der Geschichte eingehen würde. Mal ehrlich dieses Real ist nicht so dominant wie manche denken. Das hat man in der Meisterschaft und auch gegen uns gesehen. Wir waren mit Pep damals ein ganz anderes Kaliber. Wir haben die 5:0 und 2:6 vorgeführt ohne das sie an den Ball rankamen. Fussball ist einfach nur ein Kacksport.

    #580163

    Sorry, natürlich Pistolero. 2011. Die Jahre schwinden nur so dahin :).

    #580162
    ElPistolero9
    Teilnehmer

    @Spongebob

    2013? Hast du dich um 2 Jahre vertan und meintest 2011 oder 2015?

    2011 und 2015 fand ich unseren Durchmarsch keineswegs leichter als Reals dieses Jahr

    #580161

    Mir ist grundsätzlich egal, wer heute gewinnt. Nur wenn Barça von einer Niederlage profitieren kann, sieht das anders aus. Ich erwarte ein gutes Fußballspiel, das durchaus eng werden könnte.

    Sollte Madrid den Titel holen, dann ist das nunmal so. Dann haben sie vieles richtig gemacht und waren in entscheidenden Situationen zur Stelle. Deshalb wäre der Eintrag in die Geschichtsbücher auch verdient. Und mal ehrlich: Barças Siege 2009 und 2013 waren vielleicht weniger souverän als der bisherige Durchmarsch von Real.

    #580159
    Anonym

    @Dr.doofenshmirtz wird dann nächste Saison von busi,pique,iniesta und Messi eingestellt

    Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

    #580158
    Anonym

    Wie geil wäre es, wenn Dani sein drittes Triple gewinnt. Ein Rekord für die Ewigkeit. Damit hätte er die beste Klubkarriere ever.

    #580155
    L10NEL
    Teilnehmer

    Ich drücke der alten Dame ganz fest die Daumen, ohne Frage.

    Aber wenn wir es objektiv betrachten, spricht alles für Real Madrid. Kein CL-Finale verloren, Juve dagegen hat gefühlt 10 Finals verloren. Real ist eine Finalmannschaft mit Typen, die zu jeder Sekunde des Spiels an einen Treffer glauben. Es tut weh sie mit einer solchen Mentalität zu sehen, denn spielerisch sind sie keineswegs weltspitze.

    Ich glaube auch, der Druck liegt klar bei Juventus. Sie müssen langsam aus dem Quark kommen und mal ein Finale gewinnen, bald endet auch ihr Zyklus. Dybala hin oder her. Während man bei einer Niederlage Reals sagen wird, der „Fluch“ sei schuld, wäre eine Niederlage Juves eine weitere kleine Blamage. Real kann frei aufspielen und im besten Fall das Unmögliche schaffen und Geschichte schreiben.

    Dazu wird ein hochmotivierter Ronaldo aufm Platz stehen. Der weiß, bei einem Sieg ist ihn der 5. Ballon d’Or nicht mehr zu nehmen. Und er würde mit begrenzten Mitteln mit Messi gleichziehen.

    James, Isco, Morata und / oder Bale kann Zidane von der Bank bringen. Kommt auf die Aufstellung an welchen der vier. Zwei der vier haben eine Geschichte. Morata ehemaliger Spieler der alten Dame, dazu das verlorene CL-Finale gegen uns. Der wird brennen, und wenns nur für 15 Min. ist. Bale wo er geboren ist. Motivation pur!

    Für Juventus spricht natürlich ihre tolle Abwehr inklusive Buffon. Dani Alves wird sich zerreißen CR7 das Leben schwer zu machen. Dybala kann ebenfalls ein Faktor werden.

    Also ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich freu mich auf dieses Finale.

Ansicht von 15 Beiträgen - 106 bis 120 (von insgesamt 573)
  • Das Forum „17/18“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.