Champions League 2017/18

  • Dieses Thema hat 271 Antworten und 57 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 4 Jahre von winniepooh.
Ansicht von 15 Beiträgen - 76 bis 90 (von insgesamt 272)
  • Autor
    Beiträge
  • #591842
    Anonym
    Shizzel99 wrote:
    Real hat in den letzten zwei Jahren sehr oft von fragwürdigen Entscheidungen profitiert und sich wenn’s drauf ankam durchgemogelt.

    Sorry, aber das ist blablabla… Es geht mir auch nicht um das Spiel heute, sondern um den gesamten Wettbewerb. Wer innerhalb von fünf Jahren vier mal den Titel gewinnt hat sich nicht durchgemogelt und wurde auch nicht bevorteilt, sondern hat es sich erarbeitet, erkämpft und verdient.

    Das Real der letzten Jahre ist eine absolut starke, dominante Mannschaft, der es Anerkennung zu zollen gilt. Unabhängig, ob man ihre Spielweise attraktiv findet (ich finde sie beeindruckend, aber nicht schön) oder den Verein bewundert, diese Anerkennung muss auch nicht von Herzen kommen.

    Die vier (!!!) Titel geben ihnen eh recht, da kann man noch so viel diskutieren und lamentieren.

    Ich möchte auch gerne ausführen warum ich der Meinung bin:

    Real hat mit Ramos, Marcello, Casemiro, Kroos und Modric eine Kombination von AW und MF um das Spiel immer abgeklärt und mit großer Sicherheit aufbauen zu können. Hektik kommt im Spielaufbau meistens nicht auf. Das Ballbesitzspiel bis zum letzten Spielfelddrittel beherrschen sie fast so gut wie es einst Barca vermochte, das lässt sich auch durch Statistiken belegen. Dann haben sie im Angriff viele Optionen, die sie nach belieben anwenden können: Von Halbflanken und Kopfballstärke, Individuelle-Aktionen oder teilweise auch Kombinationsfußball bis vor das Tor. Dieses könne sie mit einigen der besten Spielern der Welt wie Ronaldo, Bale, Isco oder Benzema ausspielen. Auch die Abwehr ist kompakt und immer kämpferisch unterwegs, auch ohne Pepe. Sie müssen aber auch nicht zwingend mehr Ballbesitz als ihr Gegner generien und könne sich auch einfach mal (so wie heute) hinten reinstellen und abwarten, da sie sich dann auf ihre weltklasse Konter verlassen können.

    Sie sind in allen Aspekten des Spiels gut, bis sehr gut. Sie haben auf allen Positionen Weltklassespieler, bis hin zur aktuell stärksten Ersatzbank. Sie haben die letzten Jahre eine sehr gute Transferpolitik betrieben und gute Jugendarbeit geleistet. Sie haben Zidane, einen Trainer der zwar taktisch nicht auf einem Level von Pep ist, aber der es schafft, alle Stars zu motivieren und das gesamte Team gut zu managen, so dass eine Mannschaft auf dem Feld steht, die sich zwar nicht alle lieben, aber die genau wissen, wie sie von ihren Mitspielern zum Wohl (Titel) aller profitieren.

    Es gibt wenige Teams, die Real derzeit gefährlich werden können. Barca würde ich da ganz, ganz oben auf der Liste einordnen – die haben sich aber selbst aus dem Wettbewerb geworfen, genau wie die Bayern und Liverpool.

    #591841
    Barca_star
    Teilnehmer

    Ich hoffe unserer Jungs, haben sich das angeschaut….
    Ich hoffe der Hunger ist da und einfach das Bestreben, Reals europäische Dominanz zu durchbrechen.

    #591840
    Grunu
    Teilnehmer

    So bitter dass so ein Fußball den Titel gewinnt. So stark fand ich real nicht diese Saison und auch nicht in diesem Spiel.

    #591838
    Shizzel99
    Teilnehmer

    Sorry, aber wer hier von verdient spricht – muss ein anderes Spiel gesehen haben. Liverpool hat nicht umsonst nur ein Tor geschossen….stimmt. Wenn bei Madrid ein karius im Tor hatte, hätten sie drei Tore gemacht. Beide Mannschaften hatten ihre Phasen und das Spiel war absolut auf Augenhöhe. Madrid war nie drückend überlegen oder hat Liverpool an die wand gestellt. Die haben aufgrund von zwei individuellen Fehlern gewonnen und nicht weil sie überlegen waren.

    Und sorry, das hat nichts mit einer Feindschaft zu tun. Real hat in den letzten zwei Jahren sehr oft von fragwürdigen Entscheidungen profitiert und sich wenn’s drauf ankam durchgemogelt. Den nicht gegebenen Elfmeter hätte es, und lege ich meine Hand für ins Feuer auf der anderen seite gegeben. Wenn Real Madrid die letzten Jahre jede Mannschaft an die wand gespielt hätte, würde ich das als Ära bezeichnen und ihnen von Herzen gönnen. So aber nicht.

    #591837
    Schmid Patrick
    Teilnehmer

    Ja muss man gratulieren auch wenns weh tut!
    Da nutzt es auch nichts sich auf Schirileistungen etc auszureden das ist Historisch!!!

    #591836
    L10NEL
    Teilnehmer

    Das beängstigende ist, dass Real im Sommer wohl die Geldbörse weit öffnet und frische neue Impulse im Kader setzt. Neuer Hunger und so.

    #591834
    kore89
    Teilnehmer

    Super uns wieder spielerisch nicht gewonnen. Es reicht aber halt immer wieder, immer auf andere Art und weise. Trotzdem Glückwunsch

    #591833
    Anonym

    Herzlichen Glückwunsch, absolut verdient, dominant und souverän!

    Wenn ein Verein vier mal innerhalb von fünf Jahren mit einer fast identischen Mannchaft den CL-Pokal gewinnt, prägt eine Ärea und darf sich zurecht als beste Mannschaft dieser Zeit bezeichnen. Dieses kann auch noch gut ein, zwei Jahre anhalten.

    Real kommt in solchen Spielen zuerst über eine sehr kompakte Defensive zum Ziel. Liverpool hat ja nicht umsonst nur ein Tor, das nach einer Standartsituation, erzielt. In der 1. HZ gab es Situationen, wo Real im Angriff war, aber nur drei Spieler zwischen den Liverpooler Abwerreihen zu finden waren, der Rest war Anspielstation für Rückpässe, um das Spiel neu aufzubauen und hat mögliche Konter abgesichert.

    Edit: Wenn man sieht, wie wichtig Bale als 12th-Man ist, macht ein Griezmann-Transfer als zusätzliche Angriffsoption irgendwie immer mehr Sinn. Gerade unter dem Aspekt der Anzahl an Spielen, die ein Verein der um alle drei Titel mitspielen möchte zu bestreiten hat.

    #591832
    Stevo12
    Teilnehmer

    Real Madrid hat Bale einfach nicht verdient. Ich wusste als der rein kam jetzt wird’s Brand gefährlich. Was macht der noch dort wenn man meistens auf ihn scheißt. Durch Bale haben sie 2 Titel gewonnen

    #591831
    NamenloserHeld
    Teilnehmer

    Das ist echt unfassbar, 2 Tore die einfach nicht zu fassen sind, ne, dass kann doch echt nicht sein und dann noch ein absolutes Traumtor, das auch einfach individuell war. Da fehlen einem doch echt die Worte, bei real passt alles in der CL, die Tore und dann noch der Ausfall von Salah.
    Am Ende hätten wir sie rausschmeißen müssen

    #591830
    safettito
    Teilnehmer

    Was ein Finale, spielerisch auf einem anderen Level, wie ist das möglich so zu spielen, wird für immer in Erinnerung bleiben, was ein Fussball hier gespielt wurde. Ironie Off..

    Nochmals eine schallende Ohrfeige an Barca, sowas steht im Finale !

    #591829
    Schmid Patrick
    Teilnehmer

    Wahnsinn der Torhüter echt Wahnsinn!
    Ich habe heute zu einem Freund gesagt das es vermutlich an Karius scheitern wird…….
    Wahnsinn Wahnsinn Wahnsinn!!!

    #591828
    Kev
    Teilnehmer

    Alter was ist das für ein Torhüter? Die werden den in der Presse zerreissen. :ohmy:

    #591827
    Schmid Patrick
    Teilnehmer

    Schönes tor muss man sagen.
    Klopps Finalfluch bleibt bestehen schade

    #591826
    L10NEL
    Teilnehmer

    Bale leider geil

Ansicht von 15 Beiträgen - 76 bis 90 (von insgesamt 272)
  • Das Forum „17/18“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.