Forum Home FC Barcelona – Spiele Champions League 17/18 Champions League Achtelfinale 2017/18

Champions League Achtelfinale 2017/18

0
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 122)
  • Autor
    Beiträge
  • #590389
    Anonym
    Tical wrote:
    Gegen Rom wird es das böse Erwachen geben. Man darf sich von den letzten sechs Monaten nicht blenden lassen. Wenn sie Messi gut decken, gibt es im Hinspiel ein Unentschieden und in Rom eine Klatsche. Valverde ist viel zu ängstlich um gegen Spieler wie Strootman und Dzeko richtig aufstellen zu können.

    (Um schon mal den Threads zum Hin- und Rückspiel die Hälfte der Posts vorweg zu nehmen ;) )

    Genial mein Freund :-)

    #590388
    Tical
    Teilnehmer

    Gegen Rom wird es das böse Erwachen geben. Man darf sich von den letzten sechs Monaten nicht blenden lassen. Wenn sie Messi gut decken, gibt es im Hinspiel ein Unentschieden und in Rom eine Klatsche. Valverde ist viel zu ängstlich um gegen Spieler wie Strootman und Dzeko richtig aufstellen zu können.

    (Um schon mal den Threads zum Hin- und Rückspiel die Hälfte der Posts vorweg zu nehmen ;) )

    #590387
    Herox
    Teilnehmer

    […]
    Sonst kann man nicht solche Aussagen tätigen. Sollten sich mal einfach die letzten 10 Jahre anschauen und die Gegner, die Barça und ihnen zugelost wurden, anschauen.

    Zum Los: da muss man im Hinspiel schon 3-4 Tore schießen. Rom ist nicht wirklich gut. Barcelona sollte da normalerweise keine Probleme haben. Am besten man macht es schon im Hinspiel klar.

    #590386
    MisterBarca
    Teilnehmer

    Also das kommt ziemlich überraschend, dass alle 4 topteams einen „eigenen“ gegner bekommen haben.. macht das ganze aber mal wieder so richtig spannend. Angenommen zwei Halbfinals mit Barca, Bayern, Real & City… mega! wünsche mir den clasico fürs finale eigentlich, wobei wir uns in 2 spielen glaube ich leichter tun würden

    #590385
    safettito
    Teilnehmer

    Ja Rom ist es geworden, naja was soll man davon halten eigentlich das vermeintlich leichteste los, trotzdem hoffe ich das sich bei Barca kein Schlendrian einnistet, da muss man den Fokus genau so hoch halten wie gegen alle Topteams und davor ist mir ein wenig Bange.

    #590384
    kilam
    Teilnehmer

    Das erste Mal Losglück seit langem.

    Die übrigen Partien:

    Sevilla – FC Bayern
    Juventus – Real Madrid
    Liverpool – Man City

    FC Bayern..lol…Besiktas und dann Sevilla

    #590383
    Schmid Patrick
    Teilnehmer

    Barca hatt Rom!

    #590382
    Anonym

    Barca gegen AS Rom !!!!!

    #590272
    MisterBarca
    Teilnehmer

    Also wenn wir das heute gegen Chelsea meistern, sind es schon wieder weniger englische als spanische Mannschaften, und das obwohl sich Athletico nach der Gruppenphase verabschiedet hat… find ich schon beachtlich

    #590271
    Anonym

    Adios Mourinho,du hast es verdient!
    Vorrausgesetzt wir schaffen es morgen,
    Sollte man nicht soooo sehr Angst vor der Auslosung am Freitag haben.
    Machbar sicherlich Rom,Sevilla,Juve und evt Liverpool.Dagegen City,Bayern und Real schon enorme Aufgaben wären.

    #590150
    Barca_star
    Teilnehmer

    Sehe es auch so, dass nur wir in der Lage sind, Real in 2 spielen rauszuwerfen, da die uns einfach liegen, wenn man sich die Spiele der letzten Jahre ansieht, sahen wir immer gut aus gegen sie, außer der super copa, aber das war speziell.

    Evtl. City noch, aber die sind halt nicht so erfahren wie wir, oder Madrid und erfahrung in der CL ist wichtiger als die meisten denken.

    #590141
    Blaugrana
    Teilnehmer

    Finde es schon bemerkenswert, dass real das Rückspiel ohne kroos und modric unterm Strich dann souverän gemeistert hat. Das ausgerechnet in dem spiel asensio und Vazquez dann von Anfang an ran dürfen und nicht mal schlecht spielen muss man Zidane zu gute halten.

    Von PSG war ich erschrocken. Schwer in Worte zu fassen aber iwie brauch ein Verein mit seiner Mannschaft in der CL eine bestimme Mentalität die dafür sorgt das sie für diese Spiele gemacht sind. Das ist PSG einfach nicht und das kannst du nicht kaufen. Nenn es siegermentalität oder Traditionsverein (in der CL) etc.

    Ich mag veratti sehr aber das darf dir niemals niemals passieren. Mittlerweile ist es schon mit der Mentalität in Paris so weit das die im Achtelfinale an den großen Erwartungen ( plus die 4000 mio neuen Erwartungen) scheitern.

    Real kann am Ende wahrscheinlich nur von einer Mannschaft rausgeworfen werden und das sind wir. Glaube Barça ist der einzige Verein wo der Respekt groß ist.

    #590139
    Rafinho
    Teilnehmer

    Dann haben wir wohl unterschiedliche Meinungen. Ich sehe in Dembele einfach einen kompletteren und vielseitigeren Fussballer. Vor allem kann ich mir Dembele offensiv auf jeder Position vorstellen, auch als 10er. Aber wie du es schon erwähnt hast, die Zeit wirds zeigen.

    #590138
    Tiburon
    Teilnehmer
    Rafinho wrote:
    Nochmals zu Mbappe, er ist für seine 18 Jahren schon sehr sehr weit, allerdings finde ich ihn limitierter als Dembele, Mbappe lebt wie Dembele auch von seiner schnelligkeit, allerdings ist Dembele um einiges Spielintiligenter und Dribbelstärker. Das er noch unnötige Ballverluste hat, ist ganz normal in diesem Alter und bei seinen Spielstyl gehört das einfach dazu. Der nächste wichtige Schritt wird es sein, auf dem Platz die richtigen Entscheidungen zu treffen und abzuwägen wann es angebracht ist, Risiko zu gehen und wann nicht. Ansonsten ist Dembele für mich ganz klar vor Mbappe.

    Sehe ich komplett anders. Insbesondere den Teil mit der Spielintelligenz. Mbappe hat bereits die wesentlich reifere Spielanlage und ist der weitaus komplettere Spieler. Scheint auch im Kopf ziemlich klar zu sein.
    Die Zeit wird’s zeigen, aber ich halte Mbappe für das größte Talent seit Messi.

    #590137
    Johann
    Teilnehmer

    Was ist eigentlich aus dem lustigen SKY – Sport – Experten geworden, der Paris-Korrespondent von dem Sender war. Der hat den FC Barcelona wegen dem Neymartransfer mit Häme überschüttet. So nach dem Motto: „Paris ist jetzt ein Großklub, mit Geld und einem Haufen Anwälten und der FC Barcelona muss sich damit abfinden, nicht mehr in dieser Liga zu spielen“. Arbeitet der noch im Gewerbe? Oder macht er eh schon einen anderen Job!
    Das Scheichland als Weltzentrum des Sports? Kann sein, aber noch nicht im Fussball!
    Das ich Real nicht mag, muss ich hier nicht erklären.
    Aber dass ich das Gefühl habe, dass Real, trotz ihrer Krise in der Meisterschaft, noch Spieler hat, die nicht NUR für ihre eigene Tasche spielen sondern auch bereit sind für ihren Verein Alles zu geben, lasse ich mir nicht nehmen.
    Paris spielt wie eine reine Legionärstruppe. Geld und gute Anwälte allein ist zu wenig.

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 122)
  • Das Forum „17/18“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.