Club Atlético de Madrid

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 441)
  • Autor
    Beiträge
  • #567653
    Anonym

    18 Tore sind nicht schlecht. Aber man sollte das auch in die richtige Relation setzen. Wenn z.B. ein Sandro bei Eibar mangels Konkurrenz quasi gesetzt gewesen wäre hätte er womöglich auch zweistellige Werte erreicht. Simeone wird es schon einschätzen können, ob es für einen Bastón auf (internationalem) Topniveau reichen könnte. Wie es also ein Gameiro schon bewiesen hat, das sind dann doch riesige Unterschiede.

    Wenn Atlético es schafft einen Spieler aus seiner Jugendakademie, der keinerlei Perspektiven im Club hat und noch 1 Jahr Vertrag hat für 18 Millionen zu verkaufen ist das schon bemerkenswert. Man kann sich ja gerne noch mal an Barcas Transfertätigkeiten hinsichtlich eigener Sturmtalente in den letzten Jahren erinnern. Sandro wechselte gratis, Deulofeu für 6 Millionen, Tello wird man vielleicht auch wieder (gratis?) verleihen und letztlich kaum noch was bekommen. Wenn ich etwas länger zurückdenke, einen Icardi für 0,3 Millionen, Neapel hat wohl gerade 70 Millionen für ihn geboten. Da gibt es wohl noch andere die mir jetzt auf die Schnelle nicht einfallen.

    #567650
    lukasfroehli
    Teilnehmer
    Mühsam wrote:
    Atlético hat Borja Bastón für 18 Millionen an Swansea City verkauft. Der 23-jährige Mittelstürmer, ein Eigengewächs von Atlético, hatte bisher ein einziges Spiel in der A-Mannschaft von Atlético absolviert. Ansonsten wurde er 4 Jahre lang immer wieder verliehen. Von der Verkaufspolitik der beiden madrilenischen Topclubs kann so mancher andere Club noch was lernen.

    Naja Baston hat letzte Saison glaub ich 18 Tore geschossen, das ist schon eine Hausnummer! Und dann verkauft ihn atletico für 18 Millionen und holt für 35 Gamiro, der ja schon 29 ist, also da muss ich sagen die Transferpolitik finde ich jetzt nicht ganz so klasse…
    Bei Real stimm ich dir aber zu, einen Jese der noch nie richtig was gezeigt hat für 25 millionen zu verkaufen, da kann man sich wirklich etwas abschaun!

    #567645
    Anonym

    Atlético hat Borja Bastón für 18 Millionen an Swansea City verkauft. Der 23-jährige Mittelstürmer, ein Eigengewächs von Atlético, hatte bisher ein einziges Spiel in der A-Mannschaft von Atlético absolviert. Ansonsten wurde er 4 Jahre lang immer wieder verliehen. Von der Verkaufspolitik der beiden madrilenischen Topclubs kann so mancher andere Club noch was lernen.

    #567229
    mes que un club
    Teilnehmer

    JA damit fällt Sevilla endgültig auseinander, immerhin haben sie mit Ben Yedder einen Genialen Techniker geholt! Trotzdem wird das (wiedereinmal) eine Umbruchs Saison für Sevilla, Atletici bekommt hingegen einen erfahrenen Knipser, anscheinend ist der Costa Wechsel ersteinmal vom Tisch.

    #567199
    Anonym

    Offiziell ! Gameiro wechselt zu Atlético. Ablöse soll 32 Millionen plus 4 Millionen Boni betragen. Eine Menge Geld für einen 29- jährigen Stürmer. Vietto wechselt im Gegenzug zu Sevilla. Auf Leihbasis ( 3 Millionen Gebühr) plus Kaufoption von 20 Millionen. Das wiederum ist ein sehr guter Deal von Sevilla. Hätte Barca sicherlich auch gerne gemacht. Hätte aber Atletico wiederum wohl nicht zugelassen.

    PS: Lese gerade, dass Atlético eine RKO für Vietto von 24 Millionen haben soll, falls Sevilla die KO zieht. So einen Deal hätte natürlich wiederum Barca nicht gemacht. Als potentieller Ausbildungsverein von Atlético fühlt man sich sicherlich nicht berufen.

    http://www.marca.com/futbol/atletico/2016/07/30/579c7637ca47412b038b45e0.html

    #566663
    Anonym

    Atletico hat sich mit 34,6% beim RC Lens eingekauft. Man will wohl den Club als Ausbildungsverein bzw. als Farmteam nutzen. Könnte eine gute Idee sein, die Infrastruktur bei Lens scheint sehr gut zu sein.

    http://en.atleticodemadrid.com/noticias/the-integration-of-women-s-football-and-the-purchase-of-34-6-of-lens-rc-have-been-approved

    #566554
    Roland
    Teilnehmer

    Gimenez dürfte damit seinen Marktwert nach oben gedreht haben. Durch die doppelte Staatsbürgerschaft gilt er nicht mehr als Nicht-EU-Ausländer, deren Zahl auf max. 3 reguliert ist.

    http://www.marca.com/en/football/spanish-football/2016/07/10/57821f9b268e3e36798b45a2.html

    #565941
    Anonym
    Tobi1511 wrote:
    Wird auch interessant zu sehen sein, wie Vrsaljko sich gegen Juanfran behaupten kann, wenn er kommt. War ja auch nicht unbedingt eine Baustellen-Position. ….

    Doch, die AV-Positionen sind ein Problem. Einfach deshalb, weil die beiden Ü-30 AV Felipe und Juanfran keine wirklichen qualitativ hochwertigen Backups haben. Die müssen praktisch immer ran, wenn da einer ausfällt gibt es einen großen Qualitätsverlust. Von den fehlenden dringenden Pausen für beide mal ganz abgesehen. Und Vrsaljko kann durchaus auch LV spielen.

    Zu Gaitán. Bei Simeone herrscht knallhartes Leistungsprinzip. Er rotiert außerdem sehr gerne. Bei vielleicht wieder 60 Spiele kann man da gar nicht genug Qualität zur Auswahl haben. Außerdem ist Gaitán auch ein vielseitiger Spieler, kann also offensiv mehrere Positionen spielen. Atleticos Problem war in den letzten 2 Jahren eher ein zu dünner Kader wenn es auf die Zielgerade ging.

    PS: Jedenfalls macht Atlético eine wirklich gute Transferpolitik. Wenn die verbreiteten Ablösesummen einigermaßen stimmen, dann konnte man einen Gaitán plus Carrasco ungefähr mit den Einnahmen für Turan bezahlen. Also alles richtig gemacht.

    #565936
    Tobi1511
    Teilnehmer

    Sehr starker Transfer. Das wird die Einsätze von Carrasco aber deutlich reduzieren, der mir eig. super gefällt und noch sehr viel Potenzial hat. Koke ist ja gesetzt sein und Gaitan wird auch kaum auf der Bank Platz nehmen, wodurch dann wohl Saul auch nicht mehr spielen könnte, sofern er nicht wieder in der Mitte spielt. Also hoffentlich nimmt man den jungen mit dem Transfer nicht die Chance auf mehr Einsätze.
    Wird auch interessant zu sehen sein, wie Vrsaljko sich gegen Juanfran behaupten kann, wenn er kommt. War ja auch nicht unbedingt eine Baustellen-Position. Wenn sie jetzt evtl. auch noch einen Stürmer holen, ist der Kader echt überragend aufgestellt und noch stärker als dieses Jahr.

    #565935
    Anonym

    Atlético hat Gaitán von Benfica verpflichtet. Toptransfer in meinen Augen. Überhaupt immer wieder festzustellen, wie ruhig, schnell und fast unbemerkt Atlético viele seiner Transfer durchzieht. Wenn ich mir da so Barca anschaue in Sachen Neuverpflichtungen.

    #565284
    Anonym
    Quote:
    Atlético-Trainer Simeone äußert Rücktrittsgedanken

    http://www.transfermarkt.de/atletico-trainer-simeone-aussert-rucktrittsgedanken/view/news/236887

    Das wäre natürlich ein Einschnitt bei Atletico wenn es zu einem Rücktritt kommen sollte. Spieler können die immer wieder durch kluge Transferpolitik ersetzen. Das haben sie ja genügend bewiesen. Auch wenn jetzt wieder Spieler wie Griezmann gehen sollten. Aber Simeone?

    Wer könnte den halbwegs ersetzen? Auf die Schnelle fallen mir Emery und vielleicht auch Sampaoli ein.

    #564858
    mesqueunclub
    Teilnehmer

    Atletico hat angeblich Gaitan von Benfica gekauft, für 25 Mio. Da kann man nur zu gratulieren, ein klasse Transfer.

    #564221
    Suarez9
    Teilnehmer

    [attachment=1189]image-2-3-4-5-6-7-8-9.jpg[/attachment]

    #563891
    jom2389
    Teilnehmer

    Denke schon, dass er ihnen fehlen wird. Uns sollte es aber ohnehin egal sein, wir müssen die restlichen Spiele ganz einfach gewinnen.
    Simeone übrigens mit einer interessanten Aussage:

    http://www.laola1.at/de/red/fussball/international/spanien/la-liga/news/simeone-deutet-abschied-von-atletico-an/

    #563884
    Anonym

    Simeone wurde für 3 Spiele gesperrt. Er wird also in der Liga nicht mehr in dieser Saison auf der Bank sitzen. Eine Schwächung für Barcas Hauptkonkurrent in der Meisterschaft?

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 441)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.