CONFED-CUP 2013 15. Juni – 30. Juni

Ansicht von 15 Beiträgen - 121 bis 135 (von insgesamt 147)
  • Autor
    Beiträge
  • #490406

    Das Niveau ist unterirdisch bisher – jedenfalls bezogen auf die beiden Spiele, dich ich gesehen habe. Spanien hab ich nicht gesehen, da hat mir die Uhrzeit nicht gepasst. Ich hoffe inständig, dass Brasilien und die anderen Nationalmannschaften mal etwas mehr Dampf machen, da grenzt ja zum Teil an Standfußball.

    #490405
    Falcon
    Teilnehmer

    Also bislang war das Spiel der Spanier das einzige, das man ohne Gefahr zum Einschlafen anschauen konnte. Die anderen 2 waren ja extreme Hundskick.
    Tahiti und Nigeria müssten mich nun sehr überraschen, dass ich bei dem Confed Cup wirklich eine Konkurrenz zu den Spaniern sehe, wenn die so weiter spielen.
    Ehrlich gesagt bin ich enttäuscht vom Niveau bislang.

    #490402
    Anonym

    Unterschreibe die Beiträge meiner Vorposter, sehe ich ganz genauso.

    #490398
    PedroRodriguez wrote:
    Molero wrote:
    Guten Morgen, was ist los mit Barça-Welt? Seid ihr alle noch so verzückt vom Tikitaka unserer Jungs samt den „Legionären aus dem Hinterland“ in der ersten Halbzeit, dass ihr stumm geworden seid? Ich dachte, dieser Thread geht heute über vor Kommentaren. Na, dann gebe ich wenigstens meinen eigenen ab:
    Superspiel in der ersten Halbzeit von allen, mir gefällt es einfach, dass sich die Spieler untereinander – ob mit oder ohne Mou – gut verstehen. In der 2. Halbzeit hat sich leider wieder etwas der Schlendrian eingestellt, den Pep ihnen auszutreiben versucht hatte, nämlich, dass man das Ergebnis nur noch halten will und die Vorstöße aufs gegnerische Tor nicht mehr mit aller Konsequenz vorantreibt. Dass sich das rächen kann, zeigte sich beim Anschlusstreffer. Aber was solls, verdient gewonnen und vor allem, uns wieder einmal mit wunderbaren Spielzügen verzückt! Spanien schnappt sich auch den Confed-Cup, da bin ich mir sicher!

    Das würde ich mal einfach so unterschreiben. Ich genieße ja besonders (neben dem Tikitaka) das Spiel von Pedro. Das kann man einfach derzeit nicht vergleichen wie er bei Spanien bzw. Barca spielt.
    Hat sich dieses Jahr zum unumstrittenen Stammspieler in der Selección gemausert.

    Da geb ich dir vollkommen recht! Man hat ihm gestern richtig angesehen, wie sehr er es genießt, guten Fußball zu spielen!

    #490397
    Molero wrote:
    Guten Morgen, was ist los mit Barça-Welt? Seid ihr alle noch so verzückt vom Tikitaka unserer Jungs samt den „Legionären aus dem Hinterland“ in der ersten Halbzeit, dass ihr stumm geworden seid? Ich dachte, dieser Thread geht heute über vor Kommentaren. Na, dann gebe ich wenigstens meinen eigenen ab:
    Superspiel in der ersten Halbzeit von allen, mir gefällt es einfach, dass sich die Spieler untereinander – ob mit oder ohne Mou – gut verstehen. In der 2. Halbzeit hat sich leider wieder etwas der Schlendrian eingestellt, den Pep ihnen auszutreiben versucht hatte, nämlich, dass man das Ergebnis nur noch halten will und die Vorstöße aufs gegnerische Tor nicht mehr mit aller Konsequenz vorantreibt. Dass sich das rächen kann, zeigte sich beim Anschlusstreffer. Aber was solls, verdient gewonnen und vor allem, uns wieder einmal mit wunderbaren Spielzügen verzückt! Spanien schnappt sich auch den Confed-Cup, da bin ich mir sicher!

    Das würde ich mal einfach so unterschreiben. Ich genieße ja besonders (neben dem Tikitaka) das Spiel von Pedro. Das kann man einfach derzeit nicht vergleichen wie er bei Spanien bzw. Barca spielt.
    Hat sich dieses Jahr zum unumstrittenen Stammspieler in der Selección gemausert.

    #490396

    Guten Morgen, was ist los mit Barça-Welt? Seid ihr alle noch so verzückt vom Tikitaka unserer Jungs samt den „Legionären aus dem Hinterland“ in der ersten Halbzeit, dass ihr stumm geworden seid? Ich dachte, dieser Thread geht heute über vor Kommentaren. Na, dann gebe ich wenigstens meinen eigenen ab:
    Superspiel in der ersten Halbzeit von allen, mir gefällt es einfach, dass sich die Spieler untereinander – ob mit oder ohne Mou – gut verstehen. In der 2. Halbzeit hat sich leider wieder etwas der Schlendrian eingestellt, den Pep ihnen auszutreiben versucht hatte, nämlich, dass man das Ergebnis nur noch halten will und die Vorstöße aufs gegnerische Tor nicht mehr mit aller Konsequenz vorantreibt. Dass sich das rächen kann, zeigte sich beim Anschlusstreffer. Aber was solls, verdient gewonnen und vor allem, uns wieder einmal mit wunderbaren Spielzügen verzückt! Spanien schnappt sich auch den Confed-Cup, da bin ich mir sicher!

    #490390

    Sorry für den Doppelpost, aber ich möchte meine persönliche Lieblingsszene von gestern mit euch teilen. :D

    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=krlQFd3Gtcs

    0:43: Adonde está el respeto, el fair-play por favor?
    Gut, dass ihm die Präsidentin schnell zur Hilfe eilte. :D

    #490386

    Dass Neymar gestern 2-3 mal am Boden lag würde ich jetzt nicht negativ bewerten. Da war bei weitem keine Schwalbe zu sehen und er wurde schon einige Male heftig angegangen.
    Ich fand seine Leistung eigentlich ganz gut, nur die brasilianische NM kann keinen Angriffsfußball spielen. Das ist alles viel zu langsam und zu wenig durchdacht. Zudem war teilweise sehr wenig Bewegung im Mittelfeld wenn die eigenen Verteidiger den Ball hatten.
    Also oft hatte Neymar leider nicht die Chance sich auszuzeichnen. Auch in der Rückwärtsbewegung kann ich ihm wenig vorwerfen. Da war er meiner Meinung nach ganz brav, zumindestens fiel er da nicht negativ gegenüber seiner Stürmerkollegen auf.

    Noch kurz zu Alves: Oje! So kann ich das zusammenfassen, ganz guter Assist, aber ansonsten eher schwach. Viele Flanken fanden mal wieder den Weg zum Torhüter oder ins Toraus und defensiv hat er sicherlich 3-4 Eins gegen Eins Situation gegen seinen Gegenspieler verloren.

    Mal sehen wie es bei Brasilien weitergeht, spannend fand ich jedenfalls als ich mit erstaunen lesen durfte was Mexiko derzeit in ihrer Quali-Gruppe aufführt. Die können von Glück reden, dass die Quali eigentlich sehr leicht ist in Mittel- und Nordamerika, den die verpatzen ein Spiel nach dem anderen.
    Die letzten drei Heimspiele gingen allesamt 0:0 aus. Dachte eigentlich die wären besser in Schuss!

    #490385
    Anonym
    Johann wrote:
    Ich bezweifle allerdings ob Neymar die richtige Ergänzung ist, um uns zu einem internationalen Titel zu führen.

    Das genau ist die entscheidende Frage. Und da teile ich die Zweifel. Denn da gibt es ganz andere Baustellen, die jetzt durch einen Neymar erst mal in den Hintergrund geraten. Lassen wir uns überraschen, die Dinge sind ja jetzt so wie sie sind.

    #490383
    Kalelarga82
    Teilnehmer
    Johann wrote:
    Brasilien – Japan Thema Neymar: Ich habe Neymar zum wiederholten Male ein komplettes Match gesehen. Ich gehöre zu den beharrlichsten Kritikern Neymars hier an Board. Ich verspreche ich gebe ein letztes Mal ein Statement über dieses Thema ab und werde dann für immer schweigen! :-)
    Er hat so gespielt wie ICH ihn immer wahrgenommen habe. Er liegt sehr oft am Boden, lamatiert oft über Verletzungen. Attackieren in der Rückwärtsbewegung bei Ballverlust kommt für ihn nicht in Frage!
    Ein Weltklasse Tor, klasse Auge für eine Spieleröffnung, feine Tricks beim „Eins zu Eins“.
    Es ist eine Freude ihm zuzusehen!!!!!!!
    Ich bezweifle allerdings ob Neymar die richtige Ergänzung ist, um uns zu einem internationalen Titel zu führen.
    Ab jetzt werde ich mich zurücklehnen und vorurteilsfrei überraschen lassen.

    Ich verstehe deine Bedenken. Habe mir das Spiel auch reingezogen und besonders auf ihn geachtet. Dabei muss man aber sagen das man sowohl FC Santos und die Nationalmannschaft nicht mit Barcelona vergleichen kann. Neymar wurde gestern aber wirklich 2, 3 mal vom Feinsten getreten muss man zugeben.
    Wenn Barcelona es irgendwie hinbekommt, ihm in 90min ein paar mal 1 zu 1 Situation zu verschaffen (da sind ja seine Stärken)dann werden wir unsere Freude haben. Mit seinen Speed und seinen Tricks kommt er auf links (ähnlich wie Tello) gut an seinem Gegenspieler vorbei, das ist schön anzusehen. Barca wird schon wissen wie sie ihn als Waffe perfekt einsetzen können. Natürlich steht da defensiv ein grosses Fragezeichen, aber mal schauen.
    Er hat gestern total mannschaftsdienlich gespielt und seine Pässe in die Spitze gefallen mir sehr gut.
    Er wird mit Hilfe unseres Weltklasse Mittelfelds viel öfter die Möglichkeit haben angespielt zu werden und nach vorne Dampf zu machen. Das brasilianische Aufbauspiel funktioniert überhaupt nicht und ist viel zu langsam.

    #490382
    Johann
    Teilnehmer

    Brasilien – Japan Thema Neymar: Ich habe Neymar zum wiederholten Male ein komplettes Match gesehen. Ich gehöre zu den beharrlichsten Kritikern Neymars hier an Board. Ich verspreche ich gebe ein letztes Mal ein Statement über dieses Thema ab und werde dann für immer schweigen! :-)
    Er hat so gespielt wie ICH ihn immer wahrgenommen habe. Er liegt sehr oft am Boden, lamatiert oft über Verletzungen. Attackieren in der Rückwärtsbewegung bei Ballverlust kommt für ihn nicht in Frage!
    Ein Weltklasse Tor, klasse Auge für eine Spieleröffnung, feine Tricks beim „Eins zu Eins“.
    Es ist eine Freude ihm zuzusehen!!!!!!!
    Ich bezweifle allerdings ob Neymar die richtige Ergänzung ist, um uns zu einem internationalen Titel zu führen.
    Ab jetzt werde ich mich zurücklehnen und vorurteilsfrei überraschen lassen.

    #490371

    Bei der WM 2014 glaube ich auch nicht an Spanien, beim Confed-Cup aber sehr wohl. Hab einfach das Gefühl, dass sie es machen.
    Ich denke Spanien wird oder hat teilweise schon dasselbe Problem wie Barca es diese Saison hatte. Portugal hätte sie ja schon fast geknackt bei der EM 2012, um ehrlich zu sein hätte das Kroatien schon beinahe geschafft.
    Wenn die den Elfmeter bekommen (natürlich war Ramos am Werk^^), dann hätte das Abenteuer EM 2012 für Spanien bereits in der Gruppenphase beendet sein können.

    Naja, ich bin gespannt, freu mich irrsinnig auf Brasilien.

    #490370
    Anonym

    Aber das mit Südamerika stimmt natürlich. Ich glaube auch nicht, dass Spanien die WM in Brasilien gewinnen wird. Aber nicht unbedingt weil sie in Südamerika stattfindet sondern weil Spanien mit der jetzigen Mannschaft den Zenit schon etwas überschritten ist. Und del Bosque steht halt auf seine alten Kämpen.

    #490368
    bruce83
    Teilnehmer
    Mühsam wrote:
    bruce83 wrote:
    Ausserhalb von Europa hat noch nie eine Europäische Manschaft den titel geholt genau wie andersrum, deshalb glaub ich auch diesmal das es keine aus Europa sein wird!

    Spanien Südafrika,Brasilien Schweden. :)

    Hast recht,stimmt!Habs vergessen :)

    #490365
    bruce83
    Teilnehmer
    Mühsam wrote:
    bruce83 wrote:
    Ausserhalb von Europa hat noch nie eine Europäische Manschaft den titel geholt genau wie andersrum, deshalb glaub ich auch diesmal das es keine aus Europa sein wird!

    Spanien Südafrika,Brasilien Schweden. :)

    bei der WM? Wäre mir neu!!

Ansicht von 15 Beiträgen - 121 bis 135 (von insgesamt 147)
  • Das Thema „CONFED-CUP 2013 15. Juni – 30. Juni“ ist für neue Antworten geschlossen.