Copa Del Rey 2016/17

  • Dieses Thema hat 140 Antworten und 28 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 5 Jahre, 1 Monat von Anonym.
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 141)
  • Autor
    Beiträge
  • #575593
    el_burro
    Teilnehmer

    Hätte alles seine Vor-und Nachteile.
    Legt man z.B. Sevilla fest und das Finale hieße dann z.B. Alavés-Bilbao wäre das für die Fans höchst bescheuert. Man sollte nicht vergessen, dass in Spanien die meisten Fans nicht so reisefreudig sind (bzw. aus objektiven Gründen nicht sein können).

    Es gibt ja jetzt die Idee, dass das neue Atletico-Stadion ein fester Spielort werden soll, mal sehen, was da dran ist.

    #575592
    Anonym

    Wäre halt auch mal toll, das Stadion vor der Saison festzulegen. Dann kann niemand meckern ….

    #575591
    Anonym

    Stimmt, daran habe ich nicht gedacht. Die Arbeiten werden bis zum Finale noch nicht fertig sein und da fehlen noch einmal etliche Plätze extra. Trotzdem ist das Villamarín ein offizieller Vorschlag, vom Olympiastadion habe ich noch nichts gehört.

    #575588
    el_burro
    Teilnehmer

    Glaube ich nicht, dass Barça-Fans überall in der Überzahl wären. Anders als z.B. beim DFB-Pokal werden Karten ja nicht über den Verband, sondern nur über die beteiligten Vereine verkauft. Und da bekommen beide genauso viele. Aber im Falle Camp Nou wäre es wahrscheinlich so, dass für Alaves mehr Karten zur Verfügung stehen würden als sie Mitglieder haben.
    Btw-das Finale im Camp Nou gegen Bilbao war 2015, wenn ich mich recht erinnere…. ;)

    @Joker: Das Villamarin wird derzeit ja umgebaut, es fehlt quasi eine komplette Hintertottribüne. Wenn Sevilla käme eigentlich nur das Olympiastadion in Frage.

    #575581
    Anonym

    Warum denn bloss nicht das Camp Nou??!!
    Ich war 2014 beim Copa-Finale gegen Bilbao in Barcelona Live dabei.Es war ein unvergessliches Erlebnis damals,der absolute Höhepunkt.
    Es herrschten faire Verhältnisse,Bilbao bekam genauso viele Tickets wie Barca-Fans.Somit war es eine unfassbar gute Atmosphäre.
    Glaube zwar nicht das Alaves eine so hohe Fanbase wie Bilbao hätte im Camp Nou,aber das wäre in jeden Stadion in Spanien so.Barca Fans werden so oder so in Überzahl sein…

    #575580
    Anonym

    Calderón ist natürlich das wahrscheinlichste. Wäre auch schön, da es halt danach nicht mehr das Stadion von Atlético sein wird. Real Betis hat allerdings auch das Villamarín angeboten, nicht zum ersten Mal. Hat zwar „nur“ 51.000 Plätze, aber sollte man nicht kategorisch ausschließen.

    #575564
    el_burro
    Teilnehmer

    Also die Seite von Alavés hat jetzt wohl das Cam Nou aus Neutralitätsgründen abgelehnt. Spricht im Moment vieles für das Calderón!

    #575496
    Falcon
    Teilnehmer

    Haha, am besten noch gleich einen französischen Schiedsrichter dazu nehmen. ^^

    #575495
    el_burro
    Teilnehmer
    Neuko wrote:
    Das San Mames wäre doch mal geil oder ? :barca: :barca: :barca:

    San Mamés war auch im Gespräch und beide Vereine wohl einverstanden. Allerdings gibts da Überschneidungen mit einem Guns´n Roses-konzert.
    Also Calderón oder Camp Nou-darauf läuft es letztendlich hinaus.

    Hier mal ein Alternativvorschlag:
    http://www.mundodeportivo.com/opinion/20170210/414219682064/copa-barca-alaves.html
    :S
    Mein Spanisch ist zwar nicht perfekt, aber ich lese da in der Tat keinerlei Ironie raus!!! :P

    #575494
    Anonym

    Ob Eibar das Stadion zur Verfügung stellen würde?

    #575493
    Anonym

    Das San Mames wäre doch mal geil oder ? :barca: :barca: :barca:

    #575492
    rumbero
    Teilnehmer

    Ist keine rechtliche Frage für mich! Der Verband hat ne Menge Druckmittel, die er gar nicht erst einsetzt.

    #575491
    el_burro
    Teilnehmer
    Rumbero wrote:
    Es wäre für den spanischen Verband RFEF sicher auch nett, mal gegenüber Pérez Cojones zu zeigen.
    Man könnte das gut mit einer Imagekampagne verbinden: schaut mal, wie unabhängig wir sind :)

    Ist halt die Frage wie das rein rechtlich ist. Das Stadion gehört denen ja. Meiner Auffassung nach kann der Verband da gegen den Willen der Besitzer nix durchsetzen.Leider.

    #575488
    Anonym

    Der Verband und Spanien hassen Barca! Barca ist für alle ein rotes Tuch :cheer:

    #575487
    rumbero
    Teilnehmer

    Es wäre für den spanischen Verband RFEF sicher auch nett, mal gegenüber Pérez Cojones zu zeigen.
    Man könnte das gut mit einer Imagekampagne verbinden: schaut mal, wie unabhängig wir sind :)

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 141)
  • Das Forum „16/17“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.