Deportivo La Coruña 2-1 FC Barcelona 12.03.17

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 106)
  • Autor
    Beiträge
  • #577364
    Barca_undso
    Teilnehmer

    Habe mir ein Auftreten gewünscht, das motivierter ist. Speziell nach dem Sieg gegen Paris. Schade. Ist eine wirklich unnötige und – in meinen Augen – schmerzhafte Niederlage bzgl. des Meisterschaftskampfes.

    #577363
    Kalelarga82
    Teilnehmer
    Alexis93 wrote:
    Es muss unbedingt eine Lösung für jordi Alba gefunden werden.
    Er hat ja schon vorher von Jahr zu Jahr abgebaut , aber dieses Jahr ist das einfach nicht mehr tragbar offensiv nicht , und vorallem Defensiv. Wie kann ein Spieler so unfähig sein eine normale Flanke zu schlagen…

    Ich schiesse mich selber auch nicht gerne auf einzelne Spieler ein.
    Glaube dass ich selber wenn ich mal zählen würde am meissten über ihn ablästerte wenn es mal dazu kam.
    Mache das jetzt ein letztes Mal und stelle die Frage in die Runde, oder verschiebt es mal in den Jordi-Thread. Wenn uns langweilig sein sollte können wir mal in der Länderspielpause mal darüber diskutieren…

    Was für ein Funktion hat Jordi Alba mit Ball auf dem Spielfeld? Ob in einem 4-3-3 oder 3-4-3. Er ist eher eine Durchlaufoption ohne Ball für alle Flügelspieler die auf seiner Seite spielen, ein Spieler ohne besonderen Fähigkeiten oder einem hohem Spieler-IQ.
    Er bringt im Ballbesitz keine spieleröffnenden Pässe oder kann ordentliche Flanken schlagen. Ihm muss Busquets andauern helfen und kippt links auf Jordi’s Seite ab (wenn er den Ball nicht schon längst an seine IV-Partner abgibt damit die mal machen).

    Klar ist, an ihm alleine liegt es halt auch nicht dass man verloren hat.

    #577362
    Anonym

    Das Spiel machte 2 Dinge ganz deutlich:

    Sergi Roberto und Denis Suarez haben nach wie vor KEIN Barca-Format

    Und

    Jordi Alba hat zum wiederholten male bei hohen Eingaben gepennt und dadurch Tore verursacht! Wieso wird er nicht einfach mal anders postiert bei hohen Eingaben??!!

    Der Frust sitzt extrem tief! Punkte verschenkt und Real lacht sich schlapp!!! Ganz grosse Sch…..

    #577361
    fcb2811
    Teilnehmer

    Es ist jedem klar dass dieses Spiel nicht so toll war aber ich denke hier wird von einigen wieder zu schnell alles schnell geredet. Nach dieser unfassbaren Sensation, diesem Wunder am Mittwoch habe ich heute wirklich nichts erwartet und bin auch zu 0 Prozent enttäuscht.

    Wenn wir nächste Woche wieder so ein Spiel abliefern dann schon aber heute hatte ich irgendwie ein anderes Gefühl.

    Ich denke auch nicht dass wir jetzt wieder ins alte Muster fallen werden. Niemals. Systemeinstellung, Enriques Bekanntgabe seine Rücktritts, Das Wunder von 08.03.2017, Neymar, … Diese Argumente werden uns bis zum letzten Spiel in dieser Saison ansehnlichen Fußball liefern denke ich.

    Wir haben heute zum ersten Mal seit 20 Ligaspielen verloren. Kommt einem nicht so vor. Aber heute war es für mich so eine Niederlage, die man halt immer drin hat. Beispielsweise 2015 Rückrunde gegen Málaga oder auch unter Guardiola Zeiten. Hercules oder sonst was. War für mich kein Verfall ins alte Muster. Ich hoffe, ich werde recht behalten.

    Jetzt einfach den Schwung mitnehmen und loslegen.
    Dazu muss aber der Einsatz stimmen. Dann geht der Rest von alleine. Auch wenn es kein wunderschöner Fußball mehr sein wird diese Saison. Aber wir tanzen Mitte März noch auf allen drei Hochzeiten. Damit hätte ich vor 3-4 Wochen NIEMALS gerechnet.

    Und Umititi MUSS einfach in der Liga spielen :D
    Mit ihm 100% Siegquote, ohne ihn irgendwas bei 20%

    #577360
    Fifty
    Teilnehmer

    Keine Ahnung, ich habe das Spiel heute leider nicht sehen können.
    Aber, juckt mich irgendwie gar nicht diese Niederlage. Klar, sie ist ärgerlich aber es wird noch lange nicht die Entscheidung gewesen sein.

    Und das all unsere Probleme seid Mittwoch nicht in Luft aufgelöst sind, war auch klar. Die bestehen einfach weiterhin.

    Dennoch, ich bin seid Mittwoch einfach Wunschlos glücklich. Diese Explosion an Freude wird mir nicht einmal der Liga Titel beschaffen können.
    Da ist es mir sogar völlig Latte sollte Real Madrid Meister werden. So hätte man direkt für die kommende Saison einen neuen Ansporn.

    Gefühlstechnisch ist diese Saison einfach gelaufen für mich, im positiven Sinne. ;-)

    #577359
    barcaa1899
    Teilnehmer

    Seh ich genauso. Man erspielt sich viel zu wenig Chancen. Und genau da seh ich auch die Blendungsgefahr vom Mittwoch. Man hat mit Kampf die Tore erzwungen, aber das spielerische Offensivspiel war auch gegen PSG nicht sehr stark…

    #577358
    R10_ViscaElBarca
    Teilnehmer

    Ich habe unsere Nr.11 heute schmerzlich vermisst und hoffe wirklich schwer, dass Neymar tatsächlich angeschlagen war und keinen Sonderurlaub gekriegt hat, damit er den Geburtstag seiner Schwester feiern kann. Das ist jetzt die dritte Saison in Folge, dass er am 11./12. März nicht dabei ist. Will ihm wirklich nichts unterstellen, aber die letzten zwei Saisons war er zufälligerweise jedes Mal zum besagten Datum gelbgesperrt und ist dann eben nach Brasilien gereist um den Geburtstag zu zelebrieren.

    Ist jetzt kein Vorwurf an ihn, aber ich fände es sehr schade, wenn er seitens der Klubführung diesbezüglich eine Sondergenehmigung erhalten hätte. Er hat die letzten Wochen einfach so unfassbar gut gespielt. Und gerade jetzt, wo man das Momentum auf seiner Seite hat, sollte man dies doch nutzen und dranbleiben.

    Wie dem auch sei: ärgerliche Niederlage, aber die Liga ist deswegen natürlich noch lange nicht gegessen. Es geht weiter.

    #577357
    Anonym

    Musste nach Mittwoch ja so kommen….

    #577356
    Kalelarga82
    Teilnehmer

    Alba, Gomes und Arda auswärts zusammen auf der linken Seite zu sehen finde ich etwas gewagt. Auch wenn es gegen eine vermeintlichen Abstiegskandidaten ging.
    Klar, wenn wir den Ball hatten schien es durch die Überzahl im MF viel geschmeidiger zu laufen. Für mich aber ein Trugschluss. Man hat sich viel zu wenig Chancen erarbeitet und richtig fahrlässig gegen den Ball gearbeitet. Ich fand das Spiel von uns nur befriedigend. Für können das System noch nicht ordentlich in Abstinenz unserer Superstars spielen. Glaube mit Umtiti und Neymar hätte man hier nicht verloren.
    Es ist eigentlich sehr traurig das Barca wieder in so einer Phase und gegen so einen Gegner von Individualisten abhängig ist. Fand eigentlich Sergi Busquets am Besten. Irgendwie musste er überall aushelfen, als so eine Art helfende Hand für jeden um ihn rum. Ob im Zustellen von Passwegen wenn der eine mal rumtrabte, oder im „Organisieren“ mit der Kugel (ganz vorsichtig ausgedrückt).
    Mascherano sah heute auch nicht so überragend aus. Meiner Ansicht nach weil Rafinha hier fehlte. Mittlerweile weiss Rafa wo und wann er sich mit und ohne Ball aufhalten sollt. Denis muss das noch lernen und die Zeit dafür kriegt er.

    Möglicherweise sieht das alles jemand anders, aber das Zusammenspiel unter allen Elf war zwar zum Bälle halten sehr schön, aber für Torgefahr nicht zu gebrauchen. Das wird noch eine ganz witzige Saison.
    Ach, irgendwie nehme ich das alles gelassen. Ob das Gewohnheit ist? Keine Ahnung. :)

    #577355
    Johann
    Teilnehmer

    Ich hatte wirklich gehofft dass der doch noch geschaffte Aufstieg gegen PSG in der Mannschaft eine Euphorie auslöst. Es wurde wieder ein Rückfall in die Lethargie, die wir schon öfters in dieser Saison sahen. Ohne speziell auf einzelne Spieler einzugehen, behaupte ich, die Mannschaft hat so gespielt, dass sie noch stundenlang so weiterspielen hätte können, bevor auch nur Einer von ihnen in die Gefahr gekommen wäre einen Muskelkrampf zu kriegen. Schade!

    #577354
    Alexis93
    Teilnehmer

    Es muss unbedingt eine Lösung für jordi Alba gefunden werden.
    Er hat ja schon vorher von Jahr zu Jahr abgebaut , aber dieses Jahr ist das einfach nicht mehr tragbar offensiv nicht , und vorallem Defensiv .
    Wie kann ein Spieler so unfähig sein eine normale Flanke zu schlagen, geschweige denn einen gefährlichen Ball in den Strafraum zu bringen.
    Sein größtes Problem ist jedoch sein stellungsspiel, ich hab echt aufgehört zu zählen wie oft er heute überlaufen wurde.

    Was hindert Enrique eigentlich daran umtiti als LV spielen zu lassen ?
    Dann könnte Masche auch wieder öfters in der Abwehr ran.

    Ich will die Niederlage nicht an einem Spieler fest machen , es lag primär natürlich an der Teamleistung, dennoch belasten solch formschwache Spieler das Team nur zusätzlich.

    #577353
    Kaneki
    Teilnehmer

    Die gesamte Mannschaft wirkte irgendwie verkatert.
    Ich will mich jetzt nicht auf Messi einschießen, aber als Kapitän erwarte ich etwas mehr Kampf.
    Sehr unnötig und traurig.

    #577352
    L10NEL
    Teilnehmer
    Blaugrana wrote:
    Messi heute für mich auch eine Frechheit für einen Kapitän. Nicht zu rechtfertigen für! Wie er da in der 85ten einfach nach Fehlpass stehen bleibt hat mich fast das iPad gekostet!

    Mein Dank gilt diesem Absatz. Aber vorsicht, du könntest hier arg Prügel kassieren. ^^

    Anzumerken ist, Messi ist ganz sicher nicht der Sündenbock für diese peinliche Niederlage heute. Das war von allen nichts. Sergio kann man noch positiv erwähnen.

    #577351
    Anonym

    Das Spiel war schon im Vorhinein sehr kompliziert. Nach dem PSG-Spiel und der Euphorie, wahrscheinlich noch Müdigkeit in den Beinen und Kopf, dann noch Depor mit einem neuen Trainer. Ter Stegen macht den Fehler zum Gegentor, Suarez schießt aus zwei Metern den TW an, Eckball zum Tor war gar keiner. So viel ist zusammengekommen, dass mich der Sieg nicht überrascht. Aber fühlt sich dennoch so verdammt unnötig und vermeidbar an.

    #577350
    barcaa1899
    Teilnehmer

    Ich befürchte, dass das PSG Spiel viele geblendet hat. Die alt bekannten Probleme werden wohl doch stärker zurück kommen als ich erwartet habe.
    Heute war wenig Kampf zusehen und offensiv wieder der selbe Standfussball, den wir diese Saison schon so häufig gesehen haben. Messi mal wieder mit gefühlt null Einsatz.
    Ich frag mich, warum das so ist. Dieses Spiel war so wichtig für die Liga und man reist mit 0 Punkten nach Hause.

    Entweder schaltet man nun einen Gang hoch, gewinnt den Clasico, oder das wird nichts mit der Liga.

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 106)
  • Das Thema „Deportivo La Coruña 2-1 FC Barcelona 12.03.17“ ist für neue Antworten geschlossen.