Forum Home Off-Topic Inhalt des Off-Topic Der Musik Thread

Der Musik Thread

0
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 330)
  • Autor
    Beiträge
  • #561168
    KingMani
    Teilnehmer

    [video]https://www.youtube.com/watch?v=Ubryx5b5awo[/video]

    Haben wir auch Metal Fans hier? Ich höre ja nichts anderes, dafür quer durch das ganze Genre. Thrash, Heavy, Death, Black, Power, Doom, …

    #561114
    rumbero
    Teilnehmer

    Ich habe die Rumba Catalana ja über die Mestizo-Musik kennengelernt, die in Barcelona Anfang der Nuller Jahre ein kreatives Zentrum hatte. Darin werden solche einheimischen Klänge gemischt mit südamerikanischen karibischen Rhythmen (Cumbia, Reggae, Ska). Manche Gruppe hat sich inzwischen aufgelöst wie Amparanoia, Cheb Balowski, Muchachito Bombo Infierno und Ojos de Brujo. Ihr Gründungsmitglied Macaco macht aber immer noch schöne Sachen. Die wunderbare Gruppe Dusminguet gibt es auch schon ein paar Jahre nicht mehr, aber von Joan Garrigas Nachfolgeprojekt La Troba Kung-Fú kaufe ich blind jede neue CD. Ebenfalls Dauerbrenner sind Che Sudaka aus dem Raval, die vor Jahren noch als Straßenmusiker angefangen haben. Auch noch aktiv sind La Pegatina aus dem Hinterland von BCN. Don Andrés mag wohl den Rumba-Rock der Jungs von Estopa aus Cornellà besonders. Es kommt also nicht nur guter Fußball aus Barcelona :)

    #561105
    Tobi1511
    Teilnehmer

    Ich liebe diese Musik mittlerweile irgendwie mittlerweile. :lol: Diese katalanische Musik zeigt einfach eine unglaubliche Lebensfreude und Leidenschaft, da kommt man gleich in Partylaune. Da muss man sich schon zurückhalten, dass man nicht gleich aufspringt und dazu abtanzt. :lol: :barca: Sehr empfehlenswert, auf jeden Fall. :)

    #561058
    rumbero
    Teilnehmer

    Noch mehr Rumba Catalana gratis
    http://www.tumbaos.cat/

    #560746
    ElPistolero9
    Teilnehmer

    Ist eigentlich gar nicht so meine Musik, aber läuft jetzt bei mir auch .. hab mich irgendwie daran gewöhnt, weil ich die Netflix-Serie „Narcos“ gesehen habe, wo solche Musik ja auch ständig von Pablo Escobar gehört wird. Freunde mich langsam damit an :D

    #560744
    rumbero
    Teilnehmer

    Barcelonas home-grown Musik ist die Rumba Catalana.
    Hier gibt’s was Gutes zum kostenlosen Download
    http://rumbaexpresso.bandcamp.com/
    Läuft gerade bei mir!

    #555943
    Falcon
    Teilnehmer

    Mal wiederbeleben, diesmal vielleicht etwas ungewohntes von mir, aber da ich am Gitarre (Sowohl E als auch Akkustik Fingerstyle) lernen bin, hole ich mir auch etwas andere Inspiration und höre nicht nur Hip Hop:

    http://www.youtube.com/watch?v=8W8dQPLIcto

    http://www.youtube.com/watch?v=m6xKaUDookk

    Demnächst auf meinem persönlichen Plan:
    http://www.youtube.com/watch?v=sJaROLMcpx4

    Sowohl Akkustik als auch Originalversion von dem:
    http://www.youtube.com/watch?v=ZtxO1gwbHPQ

    :)

    €dit:
    Ja, ich bin ein Clapton Fan. ;)

    #552935
    messi1987
    Teilnehmer

    @Barca_undso

    Money Boy aka der Pineapplefruitdude aka der boiDeramBlockchillt aka lil flirt verarscht die rapszene nicht wirklich!
    Im Gegenteil, ich bin mir sicher Mbeezy lebt den Hip Hop mehr als die meisten anderen Deutsch Rapper! Und Mbeezy macht erstens nicht einfach gewöhnlichen 0/8/15 Rap sondern Swagger Rap und zweitens ist er mehr als nur ein Rapper bzw. Musiker nämlich Entertainer!
    Fälschlicherweise sehen aber viele Hörer,gerade welche die das business nicht so gut kennen, Swagger Rap als Parodie und Money Boy als reine Kunstfigur, wie etwa einen Schauspieler,der nur in eine Rolle schlüpft.Um zu verstehen,dass das nicht der Fall ist,muss man sich mit Südstaaten Rap und der Szene auseinandersetzen. Das Problem ist,dass viele Money Boy zwar immer mit deutsch Rap in Verbindung bringen, wobei typischer Deutsch Rap eben doch sehr anders ist. Oft wird Mbeezy als Möchtergern Gangsta Rapper bezeichnet,obwohl er von Anfang an gesagt hat, er macht keinen klassischen Gangsta Rap sondern Swagger Rap.Mbeezy lebt seinen Lifestyle zum großen Teil, Übertreibungen und Entertainment gehört einfach dazu.

    Zunächst einmal möchte ich das Wort Swagger erläutern: to swagger bedeutet zu deutsch ’stolzieren‘,’prahlen‘, Swag bedeutet Beute, umgangssprachlich bzw im übertragenen sinne beschreibt es aber eine coole,lässige Ausstrahlung,die einem eine positive Energie verspüren lässt. In der Hip hop kultur ist ein Swagger also mehr oder weniger eine Mischung aus Hipster ( siehe Cro, Wiz Khalifa, Tyler the Creator,Casper, Pharrel ect.) und Gangster (Bushido, 50 cent, Xatar, BIG,Massiv ect.). Fler wiederum würde ich als Mischung zwischen klassischen Gangsta und dem modernen Swagger sehen, weshalb es Fler in Deutschland oft auch nicht leicht hat. In den USA wäre Fler ein Mega Star! Ich würde ihn gerne mal in Kollabo mit Mbeezy hören!

    Swagger Rap ist ,genauso wie Trap Music (z.B Tyga, Dj Snake)und Crunk (Lil Jon),ein Subgenre des Dirty South. Typische Elemente des Dirty South sind Texte über Drogen wie Codein,Kokain u.ä.,Sex sowie ein extravaganter,von Luxus geprägter Lifestyle. Das ‚Bling Bling‘ oder auch Ice genannt ist charakteristisch.
    Dann kam Lil Wayne und hat mit Young Money den Newschool eingeleitet, also den modernen dirty south mit elektronischen, teilweise clubtauglichen beats. Er hat damit den Grundstein zum Swagger Rap gelegt, den Soulja Boy schließlich perfektionierte,weltbekannt und zu einem ganz eigenen Genre machte. Mit SODMG folgten zahlreiche Movements und Rapper, welche die USA eroberten. Widerstand war swaglos! Bekannte Vertreter sind die Glo Gang oder MMG von Rick Ross. Neben Soulja Boy darf man nicht Gucci Mane als Founding Father des Swagger Raps vergessen,von dem u.a. auch unser Boi inspiriert wurde!

    Swagger Rap thematisiert mehr als nur Sex,Drogen, Geld verschwenden und Schmuck.Durch sehr übertiebene, skurille Texte,Videos und Beats hält es der Gesellschaft oft den Spiegel vor. Anstelle eindeutig kritischen Botschaften, weist er eine Art Nihilismus und Dadaismus vor. Anstatt zu protestieren nimmt man die Dinge so wie sie sind und führt alles bis zur Absurdität,sodass eine Wertung nicht mehr möglich ist.
    Musikalisch zeichnet sich Swagger Rap oft durch einfache Beats aus, charakteristisch sind Streichinstrumente, Schüsse, oder auch Sirenen. Teilweise kann man Swagger Rap nur schwer von Trap Rap unterscheiden, wobei Trap meist noch elektronischer ist und mit dem charakterisrischen klatschen und ey ey hinterlegt ist. Der Flow ist oft langsam (siehe auch Bushido-Sterne),mit verstellten oder verspielten Stimmen und mit vielen Wortspielen z.B. ‚Es ist wieder Weihnachten ,d.h. ich muss auf guten Wein achten‘ oder ‚I’m so fly like air, I’m in the Nike Airs, 10000 dollars Ni**as call them Nike rare‘. Der Chicago Drill, mit typischen Elementen wie extremes Autotune hat auch großen Einfluss auf den Swagger rap genommen, bekannte Vertreter sind Future oder LGoony.

    Darüber Ob die Werke von Lil B, oder Riff Raff jetzt lyrische Meisterwerke sind kann man sich streiten, dass es raptechnisch bessere Rapper gibt ist sicherlich auch keine Frage…Aber letzten Endes lautet das Motto Yolo- nimm das Leben nicht zu ernst!

    #549764
    Anonym

    *klick*

    Ich könnte immer wieder davor niederknien …

    #549762
    Falcon
    Teilnehmer
    #549757
    Anonym

    Werde ich mir heute mal alle gemütlich zu Gemüte führen ^^, Electric Sánchez :D

    #549749
    Barca_undso
    Teilnehmer

    Ja, er hieß mal F.R. Laut eigenen Aussagen hat er F.R. schon immer gehasst. :D

    #549748

    absolut! Ist wie gesagt nur ein kleiner Vorgeschmack, auf dem Kanal tümmeln sich noch viele unentdeckte Knüller. Ich zitiere mal meinen Beitrag von vor 7 Monaten :D dröhnt natürlich noch heutzutage lautstark aus meinen Kopfhörern:

    Electric Sánchez wrote:
    ab 1:20 – maßgeschneidert fürs Gym <3

    https://www.youtube.com/watch?v=2LeKMGwNaqs

    das geht auch nicht mehr aus meinem Kopf raus :) :

    https://www.youtube.com/watch?v=jK2aIUmmdP4

    #549747
    Anonym
    Quote:
    Electric Sánchez: Ich bin musiktechnisch wirklich für alles zu haben.

    Die beiden Tracks sind wirklich verdammt gut

    #549744
    Tical
    Teilnehmer
    Barca_undso wrote:
    Hört jemand von euch eventuell auch Fabian Römer?

    Hieß der nicht mal F.R.?! Was ist geschehen?
    Hab ihn vor…. einigen Jahren sporadisch gehört. Mir haben viele Sachen gefallen, für die Dauerschleife auf dem Handy hat es dann doch nicht gereicht. :)
    Bin dann irgendwann komplett vom Deutschrap weg bzw generell vom Rap. Method Man & Redman kommen noch sehr oft aus den Lautsprechern, selten haben sich zwei unterschiedliche Stile über Jahrzehnte derart gut ergänzt und harmonieren ohne eintönig zu werden, ansonsten wars das größtenteils.

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 330)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.