Forum Home Fußball außerhalb des Camp Nou Rest der Welt Die Wissenschaft im Fußballspiel

Die Wissenschaft im Fußballspiel

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #523611
    Anonym

    Hier passt es am besten. Es ist weder Barça, noch Länderspezifisch, hat aber dennoch sehr viel mit Fußball zu tun. ;)

    Das war keineswegs gewagt. Nur offensichtlich ist es in der Flut der Themen untergegangen und wahrscheinlich wissen im Forum nicht sehr viele etwas zur „Wissenschaft im Fußball“. Ich für meinen Teil muss sagen, dass gewisse Aspekte hierbei für mich Neuland sind und ich quasi gar nichts zur Diskussion beitragen könnte.

    Selbst meine ansonsten häufig gesehenen Ironie Kommentare zum Board passen hier nicht. Also halt ich mich hier raus und lese nur mit.

    Ich muss aber sagen, dass ich das Thema mit Interesse gelesen habe.

    Gruß ;)

    #523605
    mes que un club
    Teilnehmer

    Wie kommt das Thema denn plötzlich zu „Rest der Welt“? :ohmy:

    Wie dem auch sei: Nachdem sich die Interesse an diesem Thema in grenzen hält, werde ich es mal auch Eis legen. War wohl doch etwas zu gewagt als erstes selbst eröffnetes Thema :dry:
    Ich lern mal ein bisschen von den alten Hasen und probiere es evtl ein paar Monate später wieder. ;)

    #522656
    mes que un club
    Teilnehmer

    Kenne Ausschnitte es Videos bereits aber vor allem der Teil wo sie seine Schnelligkeit und seine Sprungkraft messen war mir Neu: Danke -Sehr interessant! (auch wenn ich mir an manchen stellen wünschte einen Messi oder Jordi Alba bei den Tests zu beobachten :barca: )
    Und ich gebe dir recht: Daten anderer Spieler zu Vergleich würden die Sache abrunden!
    Immerhin kann ich da bei der Sprungkraft aushelfen: Aus dem stand heraus kenne ich einige Spieler die im Vergleich besser Abschneiden. Bestes Beispiel dafür ist sicher Park Chu-Young der aus dem Stand auf 91 cm Sprungkraft kommt :blink:
    Mit Anlauf ist Cr7 Sprungkraft natürlich schon sehr beeindruckend! Ich bezweifel das ein Pique nur annähernd da ran kommt :(

    Ein weiterer Interessanter Artikel vom Orf:
    Die Idee des Forscher Teams um Torbjörn Vestberg vom Karolinska (Institut in Stockholm) ist das mann anhand neuropsychologischen Tests an den Spielern ihre Torgefährlichkeit vorhersagen kann.
    Halte ich für sehr mutig solche öffentliche Aussagen -mann stelle sich vor ein Verein beginnt anhand solcher Tests Spieler auszuwählen.
    Hier der Link zum beschriebenen Artikel: http://science.orf.at/stories/1696931

    #522440

    Interessantes Thema! Ich habe gerade nicht viel Zeit um gross was zu schreiben, wollte aber ein Video teilen, dass dir gefallen könnte. Es geht um unser aller Liebling Cristiano Ronaldo. ;) Er absolviert da verschiedenste Übungen und wird dabei analysiert. Ist nicht ganz so wissenschaftlich, wie das Messen der Hirnströme und so, aber geht in die selbe Richtung. Schaus dir an, falls du Interesse hast!

    https://www.youtube.com/watch?v=vSL-gPMPVXI

    Ich finde das Video sehr spannend und die Leute die das gemacht haben können das von mir aus sehr gerne noch mit anderen Spielern machen. Das wären mal Daten, die ich gerne vergleichen würde.

    #522425
    mes que un club
    Teilnehmer

    Ich mach hier gleich mal den Anfang:

    Erzählen möchte ich euch von einem sehr interessanten Bericht von Newton (orf) der vor ein paar Monaten gedreht wurde, er wurde mit: Was geht im Gehirn der Spieler vor, während sie dribbeln oder Tore schießen? (wie einfallsreich :cheer: ) betitelt.

    Da wurden mit zahlreichen Hochgeschwindigkeitskameras das Spiel Neymars aufgezeichnet und Wissenschaftler verfolgten am Computer jede Körper- und Muskelbewegung. Das Ergebnis im Vergleich mit anderen Fußball-Spielern war sehr interessant:
    Er denkt und handelt schneller als seine Gegner. Und er gibt dem Ball mit einer außergewöhnlichen Fußhaltung einen besonderen Dreh.
    Seine starken Körpertäuschungen wurden damit erklärt das Neymar es gelingt seinen Körperschwerpunkt wie kaum ein anderer Spieler zu verlagern.

    Zusätzlich kamen damals (in der selben Folge) 2 Forscher des schwedischen Karolinska-Instituts, zum Einsatz die analysierten was während eines Matchs im Gehirn von Xavi und Iniesta vorgeht und warum sie das Spiel das sie spielen so einzigartig beherrschen.

    Zusammenzufassend muss ich sagen das es mir diese Newton Folge wirklich angetan hat: Kompetent und fachlich. Außerdem wurde der aufwendig gestalteten Filmbeitrag von Computeranimationen und Grafiken, Experimenten und Experten-Interviews unterstützt. War wirklich interessant die Wissenschaftliche Seite von Xavi (der leicht aufgeregt war so mein eindruck ;)) und Co zu sehen. :barca:

    #475103
    mes que un club
    Teilnehmer

    Erst einmal tuts mir leid falls dieses Thema nicht hierhin gehört -habe wirklich lange überlegt wohin und mich dann hierfür entschieden ;)

    Hallo erst einmal: Das ist mein erstes Thema das ich in diesem Forum selbst eröffne und ich hab mir daher eines ausgesucht mit dem ich mich persönlich oft und gerne beschäftige: Die Wissenschaft im Fußballspiel.

    Mich würde es freuen wenn ihr dazu interessante Literatur/Interviews/Dokus ect. habt und kann es kaum erwarten mich mit euch darüber auszutauschen. :)
    Genauso würde es mich freuen eure persönliche Meinung zu dem Thema zu erfahren. :)

    Und als eine Art „Anstoß“ hier einmal zwei interessante Links:

    Im Juli gabs einen Artikel auf Barcawelt ( :barca: ) von meinen Namensvetter Raphael: http://www.barcawelt.de/news/neymar-und-sein-zauberfussball-japanische-neurologen-kennen-das-geheimnis

    Ein Interview mit dem Hirnforscher Hans-Peter Thier aus dem Jahre 2011: http://www.zeit.de/2011/04/Hirnforschung-Fussball

    Es gibt da noch einen sehr interessanten Bericht von Newton (orf) der vor ein paar Monaten gedreht wurde, er wurde mit: Was geht im Gehirn der Spieler vor, während sie dribbeln oder Tore schießen? betitelt. (kann ich euch hier leider nicht verlinken da die ORFtvthek nach 2 Wochen alles löscht :ohmy:)

    Was könnt ihr noch sol empfehlen und/oder erzählen?

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.