Diskussionen über Sanktionen

Ansicht von 15 Beiträgen - 256 bis 270 (von insgesamt 315)
  • Autor
    Beiträge
  • #539282

    Bezüglich des von Gutierrez gemeldeten Beitrags von Neymar_11 habe ich Neymar_11 angeschrieben und um eine Erklärung gebeten. Könnte ja sein, dass er einfach im Realtotal Forum aktiv ist und seine eigenen Beiträge der Bequemlichkeit halber kopiert. Ich melde mich, sobald ich eine Antwort erhalte.

    #539262

    Was haltet ihr davon, die inoffiziellen Ermahnungen direkt ins Forum zu schreiben, anstatt per PN? Man kann die ja dann anständig und eher allgemein formulieren, damit es nicht wie eine Blossstellung wirkt, aber zum Beispiel den User zitieren, damit er auch merkt, dass er gemeint ist. Der Vorteil davon wäre, dass die Erinnerung an die Regeln dann für alle sichtbar ist und diese allen regelmässig ins Gedächtnis gerufen werden. Auch wäre dann die Zusammenarbeit zwischen Usern und Moderatoren sichtbar, was meiner Meinung nach ein gutes Licht auf das Forum wirft. Mods, die offensichtlich aktiv sind haben ausserdem den „Präsenz Effekt“, was potentiellen Unruhestiftern oder Regelmissachtungen vorbeuge könnte.

    Offizielle Ermahnungen und Verwarnungen natürlich weiterhin per PN.

    #539256
    Barca_undso
    Teilnehmer

    Jo, wäre auch für eine Bannung. Geht mir auch ziemlich auf die Nerven.

    #539255
    Anonym

    Also was meine Bedenken gegen eine sofortige Bannung von hamad138 betrifft, die nehme ich 100 % zurück. Habe gestern 2 Beiträge von ihm gelöscht, weil das fast unlesbare und sinnfreie Einzeiler mit üblichen Vulgärausdrücken waren. Habe ihn dann nochmal per PN ermahnt. Ist aber sinnlos, er öffnet keine PN. Auch frühere schon nicht von mir. Also da gar nicht mehr lange zögern und ihn einfach bannen. Es reicht wirklich.

    #539128
    Anonym

    Ich würde löschen und den User per PN ermahnen dies in Zukunft zu unterlassen. Dies könnte man dann unter „inoffizieller Ermahnung“ noch mal laufen lassen. Also es würde hier noch nicht registriert. Das ist sicherlich Auslegungssache. Habe den User auch gerade wegen seiner Zitate per PN „inoffiziell“ ermahnt. Hier muss man natürlich berücksichtigen, dass er neu ist. Er hat auch gleich geantwortet und will sich bessern.

    #539104

    Da ich hierzu keinen eigenen Standpunkt habe, wäre ich dafür, uns am geltenden Recht zu halten. Es ist nicht erlaubt, ganze Passagen zu kopieren und als eigene geistige Leistung zu verkaufen. Das Zitierrecht erlaubt die Nutzung kleinerer Zitate zur Stützung der eigenen Gedanken, dann aber unter Angabe der Quelle.

    Wir sollten auf sowas wirklich Acht geben. Realtotal ist das vielleicht egal, aber wenn jmd. von größeren Sportportalen kopiert, könnten auf uns Vergütungsansprüche zukommen.

    Mein Vorschlag: Beim ersten Mal kann man es bei einer Ermahnung bewenden lassen.

    #539097

    Im aktuellen CL Spieltagsthread, Seite 23 Kommentar Nr. 229:

    213 wrote:
    Neymar_11 wrote:

    Hahaha wie kann man so dreist den Text aus einem anderen Forum kopieren?
    @ Mods darf man das ?

    Hier der Originaltext: http://www.realtotal.de/community/threads/achtelfinale-konferenz-cl.473/page-9

    Zum Spiel : …

    Gute Frage. Das wäre eine Urheberrechtsverletzung. Was meint ihr dazu? Wie reagieren wir hier?

    #538563

    Ich habe ihn gestern angeschrieben, warte noch auf seine Reaktion. Bisher hat er die Nachricht nicht gelesen, und ich habe Zweifel, ob er jemand darauf kommen wird, dass jmd. eine PN an ihn geschrieben hat.

    #538527
    Anonym

    An meiner bescheidenen Meinung hängt es doch nicht mehr, die Mehrheitsverhältnisse scheinen ja klar zu sein. Oder habe ich ein Veto-Recht?

    Trotzdem kurz meine Meinung. Was ich von dem betroffenen User halte habe ich ja in dem Beitrag # 47 beschrieben. Habe ihn ja auch als Einziger bisher aus einem eher unüblichen Grunde schon mal verwarnt. Natürlich muss man gerade bei solchen Usern genau hinschauen und entsprechend „großzügig“ Sanktionen verteilen.

    Nichtsdestotrotz würde ich ihn jetzt nicht komplett eliminieren. Habe für solche Maßnahmen gerne immer einen klaren und triftigen Grund. Scheinbar hat er ja sich sonst nach unserem eigenen Regelwerk noch nichts eindeutig zu Schulden kommen lassen. Dass er irgendwie nervt ist ja irgendwie unbestritten, aber das ist mir halt zu schwammig. Da gibt es ja auch andere User deren Beiträge hier ähnlich niveaulos sind, aber vielleicht nicht so auffallen weil sie seltener schreiben.

    Will sagen, ich mache solche dauerhaften Verbannungen halt lieber auf einer klaren Grundlage. Und natürlich stellt sich immer die Frage, kann ein Fußballforum auch solche User ertragen? Also, solange sie nicht eindeutig provozieren oder gar andere beleidigen und dann irgendwann über den Weg der Instanzen aus dem Forum verbannt werden, wenn sie sich nicht ändern.

    Aber ich werde jetzt hier nicht wegen meiner Minderheitsmeinung eine Menschenrechts-Petition verfassen wenn der User gebannt wird. Es gibt natürlich auch gute Gründe für eine Bannung. Die Mehrheit soll einfach entscheiden bzw. die Administration.

    #538512

    Bernhard, was ist deine Meinung dazu? Wenn du auch keine Einwände hast, würde ich den Schritt gleich vollziehen, ihm natürlich vorher noch die Maßnahme ankündigen.

    #538485

    Kurz meine Meinung: verbannen. Ich bezweifle, dass dieser Typ eine 180-Grad-Kehrtwende vollziehen wird, was seine Beiträge betrifft. Und die Sanktionen würden bei ihm so oder so irgendwann eintreffen. Warum also alles unnötig hinauszöger ? Des Weiteren bin ich mir auch nicht sicher, was dieser Beitrag im Bayern-Thread soll, der offensichtlich kopiert wurde. ( ich kann mich zumindest nicht erinnern, dass wir in den letzten Tagen einen Bayern-Artikel auf der Startseite hatten)

    #538481

    Ich stehe mit einigen usern in privatem Kontakt und wurde auch schon, halb scherzhaft, gefragt ob wir den nicht einfach rausschmeissen können.

    Ich wollte dieses Thema auch schon einmal ansprechen. Wie wir mit Usern umgehen sollen, die offensichtlich kaum etwas sinnvolles zum Forum beitragen, allerdings regelmässig in verschiedenen Formen negativ auffallen. Also ob wir da allfällige Sanktionen abwarten oder direkt handeln sollten. Im Fall von Hamad muss ich sagen, dass ich mich an keinen Kommentar erinnern kann, der ernsthaft lesenswert war. Er hat aber schon viel geschrieben, wo ich nicht recht wusste ob ich lachen oder weinen soll. Meiner Meinung nach kann man bei solchen Einzelfällen, die dem Forum mehr schaden als nützen, auch mal einen, nennen wir es präventiven Schlussstrich, ziehen. Also im Klartext, meiner Meinung nach spricht nichts dagegen, den User zu bannen.

    #538475

    Spricht etwas dagegen, wenn ich hamad138 einfach des Forums verbanne? Ich habe ehrlich gesagt keine Lust, dass er mit seinen dämlichen Beiträgen das ganze Forum in Verruf bringt. Das tut er gerade nämlich. Und auch persönlich habe ich keine Lust, in fast jedem Thema seinen geistigen Abfall nachvollziehen zu müssen. Den anderen Mitgliedern wird es sicher genauso ergehen.

    Was sagen die Moderatoren?

    #537896
    Anonym

    Zur Kenntnisnahme. Ich habe den User hamad138 heute offiziell verwarnt wegen bewusster und absichtlicher Falschmeldung. Er meinte, eine aktuelle Meldung der MD verkünden zu müssen in der Gerüchteküche zum Thema Reus. Also die Verlängerung hätte eine AK und Reus würde im Januar zu Barca wechseln. In der MD stand natürlich genau das Gegenteil. Er ist mir eh schon aufgefallen mit Phantasiemeldungen, heute hat er aber gleich noch eine Quelle dazu benutzt.

    Insgesamt sind seine Beiträge (die es oft nicht mal zum Einzeiler schaffen) hier ja eh größtenteils jenseits der Schmerzgrenze. In der Gerüchteküche heute wieder zur Verlängerung von Reus bei BVB kam der lapidare und sinnfreie Kommentar: „100% Iniesta ersatz“ und sonst nix.

    #537887
    Anonym

    Wenn ich gut gelaunt bin, dann beantworte ich solche Kommentare. Mit einer Standard-Antwort:

    Wir haben dies zur Kenntnis genommen. Es ändert aber nichts an der Sachlage.

    Natürlich ist es anders, wenn irgendwelche Fakten nicht stimmen sollten. Also die Anzahl der Sanktionen zum Beispiel. Aber Philip wird schon wissen, ob er ihn 1 oder 2 x verwarnt hat.

Ansicht von 15 Beiträgen - 256 bis 270 (von insgesamt 315)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.