Europa League 2015/16

  • Dieses Thema hat 49 Antworten und 20 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 6 Jahre von Johann.
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 50)
  • Autor
    Beiträge
  • #563961
    el_loco_8
    Teilnehmer

    Ich fand Sevilla mit Ausnahme der Anfangsphase wirklich nicht sonderlich gut. Donezk hat sich in der zweiten Halbzeit einfach zu sehr darauf beschränkt, das Ergebnis zu verwalten, ansonsten hätten sie das Ding wohl gewonnen.

    Für Villarreal freut es mich. Aber seit dem letzten EL-Spiel an der Anfield Road, weiß man wieder, was dort möglich ist. Das werden noch heiße 90 (oder 120) Minuten für das Gelbe U-Boot. Sieht im Moment nach zwei rein-spanischen Duellen in den europäischen Finals aus, das ist beeindruckend. Nur schade, dass Barcelona nicht beteiligt ist,

    #563960
    Fifty
    Teilnehmer

    Sehe ich ganz genau so. Der Junge hat mich gestern wirklich beeindruckt und ich würde ihn gerne bei uns sehen.
    Mir stellt sich nur eine Frage. Könnte Denis auch auf der 8 spielen? Bei Villarreal kommt er ja vermehrt über die Außen.

    #563958
    Anonym

    Ein 2:2 bei Donezk ist doch ein prima Ergebnis, bei der Heimstärke von Sevilla. Das könnte gut reichen für das Finale, wäre für Barca sicherlich auch kein Nachteil in der Copa.

    Villarreal gewinnt 1:0 gegen die Reds. Auch ein Topergebnis. Das könnte ein spanisches Finale geben. Zu Denis, der hat sich unglaublich entwickelt, vor allem auch körperlich, spielerisch ist er schon immer enorm stark. Hätte man nicht auch kleines Geld einsammeln müssen dank katastrophaler Transferpolitik, dann wäre er schon jetzt in der Rückrunde eine starke Option für Barca gewesen. Ich hoffe wenigstens, dass man jetzt da keinen weiteren Fehler begeht und ihm den Weg verbaut eine echte Chance bei Barca zu bekommen.

    #563956
    el_loco_8
    Teilnehmer

    Sevilla spielt in der Liga nur mit „Halbgas“ und kann dann in einer wichtigen Partie den Schalter nicht mehr umlegen. Na, das kommt ja vollkommen überraschend :)

    #561638
    Tobi1511
    Teilnehmer

    Am Ende setzt sich Bilbao doch noch durch. War aber auch das einzige spannende Spiel heute Abend, ansonsten ist ja Stand jetzt alles klar. Sevilla zeigt mal wieder die berüchtigte Heimstärke und Villareal auch ganz ungefährdet weiter. Wird denk ich mal auch nichts mehr groß passieren und man kann beruhigt abschalten.

    #561630
    lukasfroehli
    Teilnehmer

    Valencia führ 2:0 gegen bilbao. Freut mich irgendwie für valencia, andererseits schade für die Basken :P finde beide Mannschaften extrem sympathisch

    #561309
    Andri
    Teilnehmer

    So sehr überrascht mich das nicht…
    Basel ist in der EL/CL meist Underdog und hat schon einige grosse Kaliber ausgeschaltet.
    Dazu kommt die enorme Auswärtsschwäche von Sevilla. Die haben diese Saison (mit Vorbehalt das ich falsch informiert bin) noch kein einziges Auswärtsspiel gewonnen…

    #561300
    Kev
    Teilnehmer

    Bin überrascht, Basel hatte über das Spiel gesehen die besseren Chancen. Ich denke Sevilla wird das zuhause regeln, aber eine kleine Chance bleibt mit dem 0:0 und Basel hat schon andere Kaliber auswärts eliminiert. Ich bin gespannt :cheer:

    #561299
    Andri
    Teilnehmer

    Villareal seit der 4. Minute 1:0 gegen Leverkusen in Führung, das Tor machte Bakambu.

    Dazu führt Bilbao im spanischen Duell gegen Valenica mit 1:0 (Raul Garcia, 21.)

    #561297
    Anonym

    Dortmund 3:0 gegen die Spurs. Tottenham schenkt mal wieder die EL mit einer B-Elf ab. Gut, die setzen halt alles auf die Liga. Die Chance nach 50 Jahren (?) mal wieder Meister zu werden hat da höchste Priorität

    #561295
    Kev
    Teilnehmer

    Basel stellt sich ja gar nicht mal schlecht an gegen Sevilla. :cheer:

    Heute mal: Hopp Schwiiz :P

    #560724
    Tobi1511
    Teilnehmer

    Da können wir uns wieder auf spannende Partien freuen. Ich bin zwar international nie der Fan von Landesduellen, aber es sind trotzdem einige gute und offene Spiele mit dabei. Bei meinen Tipps stimme ich mit dir überein Mühsam. Außer bei ManU-LFC, wo ich auf Liverpool eher noch tippen würde. Die EL gibt dieses Jahr auf jeden Fall eine Menge her, wodurch man Teams wie Dortmund gar nicht so in der CL vermisst.

    #560721
    ElPistolero9
    Teilnehmer

    Genau wie du erachte ich die 3 Partien mit Ausnahme von BVB-Spurs als 50/50 Angelegenheiten.. Nur würde ich, wenn ich mich entscheiden müsste, auf Bilbao (eben wegen der internen Probleme Valencias), Leverkusen und Dortmund tippen ..Den richtigen Weg bei Valencia sehe ich noch nicht so klar, Rapid ist viel mehr nur ein schwächlicher Gegner gewesen, ich denke man sieht das auch in Valencia nicht als Standortbestimmung. Ich sehe Dortmund klar als stärkste Mannschaft des Wettbewerbs, da sie ja eigentlich vom Kader und der Spielstärke CL-Viertelfinal-Format haben, mit Tottenham sehe ich aber den schwerstmöglichen Gegner auf Dortmund zukommen: Klar, die stärkste Mannschaft in England zu sein ist nicht mehr so hoch zu bewerten, aber dennoch ist das eine sehr gute Truppe, für mich ist ihre Defensive mit dem Bombenduo Vertonghen&Alderweireld dieses Jahr überragend.

    Meine Favoriten sind demnach Dortmund, Bilbao, Donezk, Sevilla, Lazio und Fener. Bei Villarreal-Leverkusen und Pool-United kann ich wirklich nicht einschätzen, aus dem Bauch heraus würde ich auf Leverkusen und ManUnited tippen.

    Mein Vorschlag: Sollten die Spiele zwischen Liverpool und ManUnited so laufen wie dieses GROTTIGE Ligaspiel, sollte die UEFA lieber beide disqualifizieren und dafür den Verlierer des Duells Dortmund-Tottenham nachrücken lassen .. :D

    #560720
    Anonym
    ElPistolero9 wrote:
    @Mühsam
    Mich würde brennend interessieren, wieso du Valencia, Villarreal und Tottenham als Favoriten gegenüber Bilbao, Leverkusen und Dortmund siehst :)

    Das kann ich nicht wirklich begründen. Ist halt wie bei einem Tippspiel und da liegt man ja halt auch öfters daneben.

    Aber ganz kurz die Einschätzung. Valencia ist für mich personell die viertstärkste Mannschaft in La Liga. Natürlich nur wenn sie die internen Probleme lösen können. Da scheint ja jetzt einiges auf dem richtigen Weg zu sein. Für Villarreal muss ich schon aus Sympathiegründen sein. Aber wer Neapel ausschaltet, in La Liga Real und Atletico schlägt und mit großem Abstand nach hinten Vierter in der PD ist hat schon einiges drauf. Aber natürlich ist das gegen Leverkusen eine fifty-fifty-Angelegenheit. Und Tottenham ist für mich aktuell die stärkste englische Mannschaft. Das wird schwer für den BVB, auch weil sie das Rückspiel eben an der White Hart Lane haben. Das müssten sie schon einiges zuhause vorlegen. Und ich denke, dass die Spurs mindestens ein Auswärtstor in Dortmund schaffen.

    Aber ich bin mal gespannt auf andere Einschätzungen und Tipps der Spiele.

    #560717
    ElPistolero9
    Teilnehmer

    Und wieder harte Lose für die deutschen Teams .. Leverkusen trifft auf Villarreal und Dortmund auf Tottenham. Bin aber zuversichtlich, dass sich mindestens eine deutsche Mannschaft dort durchsetzt. Zudem ein rein spanisches Duell (Bilbao-Valencia) und ein rein englisches (Liverpool-ManUnited), das ist Fluch und Segen zugleich, da zwar eine Mannschaft aus dem Land sicher durch ist, aber die Möglichkeit, eventuell alle eine Runde weiter zu haben somit gestorben ist. Außerdem finde ich Duelle einer Nation in einem INTERNATIONALEN Wettbewerb sowieso nicht attraktiv. Ich für meinen Geschmack empfinde die Auslosung als Zuschauer als nicht so toll, wenn ich sehe, dass Partien wie Fenerbahce-Braga oder Lazio-Prag gelost wurden. Schade, dass es wieder ein paar Hammerduelle gibt, die man lieber später gehabt hätte.
    Von Attraktionswert und Namen sind die Partien Dortmund-Tottenham und Pool-United sicherlich am spannendsten…

    @Mühsam
    Mich würde brennend interessieren, wieso du Valencia, Villarreal und Tottenham als Favoriten gegenüber Bilbao, Leverkusen und Dortmund siehst :)

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 50)
  • Das Thema „Europa League 2015/16“ ist für neue Antworten geschlossen.