Evaluation Startseite

Ansicht von 7 Beiträgen - 16 bis 22 (von insgesamt 22)
  • Autor
    Beiträge
  • #481925
    Anonym

    Guten Abend,

    ich habe mir hier alle Kommentar gelesen und Danke an den „Doktor“. Ich nehme deine Taxierung mit Wonne auf. Wie Spongebob, werde ich mich auch erst morgen zu Wort melden.

    Jetzt kommt noch die heute-show ;)

    #481924
    Anonym
    Dr.Doofenshmirtz wrote:
    Austrokatalane: Es ist nicht wirklich direkt auf dich bezogen, sondern eher an der Gestaltung der Artikel, die schon vorgegeben ist. Manchmal ist es so, dass du kurze News veröffentlichst. Ich meine jetzt News, die zB aus drei oder vier Zeilen bestehen. Ich persönlich finde da, dass es unnötig ist, wenn man dann noch ein großes Bild hinzufügt, weil es dann überhaupt nicht zusammenpasst. Drei-Zeilen-Text und dann ein Riesenbild. Vielleicht könnte man das Bild verkleinern und alle und das so gestalten, dass diese paar Zeilen nicht so viel Platz einnehmen.
    Und bei den Interviews vor dem Spiel, machst du es manchmal so, dass du die Aussgaen von zB Vilanova aufteilst und dann immer, vor jedem Zitat „Vilanova“ schreibst. Wie hier zB: http://barcawelt.de/12-primera-division/418-vilanova-das-hauptziel-ist-zu-gewinnen oder hier http://barcawelt.de/12-primera-division/402-stimmen-zum-spiel-fc-barcelona-vs-granada-cf-22-09-2012 Vielleicht denkt ihr darüber anders, aber ich finde das nicht so schön :) Was deine Artikel angeht, ich finde sie sehr gut, weil du nicht um den heißen Brei herum redest sondern immer die Kernaussage in den Vordergrund stellst.

    Da ist schon das tägliche Newsupdate in Planung, allerdings noch nicht umgesetzt. Hab das jetzt nur im Übergang so gemacht. Weil es nicht anders Möglich war. Die Twitterbox wird da auch noch verbessert – bzw. zu einem gut sichtbaren, anders positionierten Newsticker umgewandelt, damit genau das abgedeckt ist. ;)

    Zu den PKs: War mit dem nie wirklich selbst zufrieden. Nur war das eben die schnellst und aktuellst mögliche Umsetzung. Kommen in Zukunft in einem Guss und werden in einen klassischen Artikel eingebunden.

    Ansonsten danke für das Lob :)

    #481923

    Ich werde morgen ausführlich meinen Standpunkt kundtun. Ich finde es verblüffend, wie nahe wir beieinander liegen mit unseren Einschätzungen.

    @dotore: Danke für deine Bewertung. Ich selbst langweile mich auch beim Schreiben – manchmal zumindest. Das lustige ist, dass ich am Sonntag mit Bildern arbeiten wollte, es aber zeitlich nicht schaffte :) Ich bin diesbezüglich auch also voll bei dir. Man muss die Taktikanalysen lebendiger gestalten, sie sind zu theoretisch und erscheinen vielen daher wie ein schlechter Roman.

    Ach ja, natürlich werde ich zu jedem Autor etwas sagen. Ich bitte noch um etwas Geduld :) Eigentlich will ich das schon seit 2 Tagen machen, aber ich finde schlichtweg nicht die eine halbe Stunde, um das niederzuschreiben. Morgen sollte es aber problemlos klappen

    #481918
    Anonym

    Ich schließe mich Austrokatalane an. Es liegt nicht an der Faulheit, sondern daran, dass man sehr oft die Fehler nicht mehr erkennen kann. Erst kürzlich musste mich Austro beim Korrekturlesen darauf aufmerksam machen, dass ich statt „füllen“ „fühlen“ geschrieben habe (Artikel WAR auf „Spezial“ geschaltet ;). Ich mein, diese Fehler würde ich nie und nimmer bewusst machen, aber wenn man einen Text verfasst und ihn mehrmals liest, erkennt man trotzdem viele Fehler nicht.
    Da Spongebob darauf besteht zu jedem Autor etwas zu sagen, werde ich das jetzt machen:
    Zu mir: Naja, ich wäre sehr froh, wenn ihr mir sagen könntet, was ich verbessern kann. Wie auch Austro sagte: „Und falls ihr keine Zeit oder Möglichkeit oder einmal auch einfach keine Lust habt, dann lasst euch vertreten, ehe die Qualität flöten geht.“ Das sollte ich mir in Zukunft zu Herzen nehmen und sagen, wenn ich zum Beispiel länger in der Schule sein muss und nicht frühzeitig meinen Artikel verfassen kann. Letztens war es der Fall, sodass ich meinen Artikel über die Interviews in der Schule verfassen musste. Zufrieden war ich damit überhaupt nicht. Das könnt ihr mir glauben. Und dann noch eine weitere Frage: Wie soll ich das in Zukunft machen, weil Winnie das jetzt in woanders schon geschrieben hat. Bei Zitaten, soll ich sie immer kursiv machen? Mich hat darauf keiner angesprochen, deswegen frage ich das jetzt einfach mal.
    Antimadridista: Ich finde es gut, dass deine Artikel mit der Spielerbewertung und kurzer Zusammenfassung meistens relativ schnell online sind. Leider sind da auch sehr oft Flüchtigkeitsfehler zu finden (passiert jedem, deswegen das Korrekturlesen). Nur sind bei dir manchmal doch ein paar Fehler im Text nach der Veröffentlichung. Ansonsten finde ich deine Spielerbewertung immer gut und dass sie meistens sehr schnell online sind (wie schon erwähnt :))
    Austrokatalane: Es ist nicht wirklich direkt auf dich bezogen, sondern eher an der Gestaltung der Artikel, die schon vorgegeben ist. Manchmal ist es so, dass du kurze News veröffentlichst. Ich meine jetzt News, die zB aus drei oder vier Zeilen bestehen. Ich persönlich finde da, dass es unnötig ist, wenn man dann noch ein großes Bild hinzufügt, weil es dann überhaupt nicht zusammenpasst. Drei-Zeilen-Text und dann ein Riesenbild. Vielleicht könnte man das Bild verkleinern und alle und das so gestalten, dass diese paar Zeilen nicht so viel Platz einnehmen.
    Und bei den Interviews vor dem Spiel, machst du es manchmal so, dass du die Aussgaen von zB Vilanova aufteilst und dann immer, vor jedem Zitat „Vilanova“ schreibst. Wie hier zB: http://barcawelt.de/12-primera-division/418-vilanova-das-hauptziel-ist-zu-gewinnen oder hier http://barcawelt.de/12-primera-division/402-stimmen-zum-spiel-fc-barcelona-vs-granada-cf-22-09-2012 Vielleicht denkt ihr darüber anders, aber ich finde das nicht so schön :) Was deine Artikel angeht, ich finde sie sehr gut, weil du nicht um den heißen Brei herum redest sondern immer die Kernaussage in den Vordergrund stellst.
    Spongebob: Ich finde deine Artikel an sich immer interessant und gut, nur, manchmal werden sie wirklich, wirklich lang und es ist nicht immer „leicht“ alles zu lesen und dabei immer „unterhaltet“ zu werden (Auch wenn ich weiß, dass Spielanalysen meistens lang sind)Manchmal hast du solche geschrieben: http://barcawelt.de/12-primera-division/293-fc-barcelona-gegen-real-sociedad-taktikrueckblick oder http://barcawelt.de/12-primera-division/404-fc-barcelona-gegen-granada-cf-taktikrueckblick oder http://barcawelt.de/12-primera-division/381-getafe-cf-gegen-fc-barcelona-taktikrueckblick Diese Analysen haben wirklich viel Spaß gemacht, vor allem die Bilder wenn du in manche Situationen näher eingehen willst. Vielleicht könnte man mit solchen Bildern viel mehr sagen als mit einem ganzen Absatz. Und ich will noch sagen, dass du dich immer weiter entwickelt hast, was die taktische Analysen angeht. Ich glaube, ich kann das sagen, da ich schon seit den ersten Tagen da bin und wirklich alle Analysen gelesen habe :D

    So, ich glaube ich hab jetzt doch Einiges geschrieben, beachtet, dass ihr es bitte nicht persönlich nehmt :) Mein Kopf ist gerade überlastet, wenn mir mehr einfällt, werde ich mich wieder melden :)

    Edit: Vielleicht könnten wir auf Facebook eine Befragung durchführen, über die Artikel und was es noch zu verbessern gebe. Ich glaube die sind dort viel neutraler als hier. Oder wir erstellen einfach auf der Startseite noch eine Möglichkeit uns Kritik zu schreiben. Es sind ja viele Besucher hier, die nicht angemeldet sind, aber nur die Artikel lesen. Man könnte denen auch eine Möglichkeit geben, sich über die Seite und die Artikel zu äußern.

    Edit: Nicht dass andere glauben, ich wüsste nur diese vier Autoren :) Barca_undso und RayCharles habe ich natürlich nicht vergessen, nur, ist mir einfach nichts eingefallen, was man verbessern könnte ;)

    #481913
    Anonym

    Ich finde auch, dass die Quantität der Qualität etwas gewichen ist. Außerdem finde ich immer noch, dass alle Artikel, bis auf kurze Einzeiler Korrektur gelesen werden sollten! Und nicht von euch selbst sondern von Sponge. Wenn man seine Artikel selbst Korrektur liest, fällt einem vieles nicht auf.

    Stilistisch haben wir auch Rückschritte gemacht. Und falls ihr keine Zeit oder Möglichkeit oder einmal auch einfach keine Lust habt, dann lasst euch vertreten, ehe die Qualität flöten geht.

    Einheitliche Formatierung wäre mit Unter auch immens wichtig. Dazu: siehe Winnies Beitrag….

    Allgemein sollten wir uns außerdem bald Gedanken machen, wie wir die Seite bekannter machen. Wenn man weiß, dass viele den Artikel lesen und evtl. auch viele kommentieren, dann hat man gleich mehr Inspiration. Auch das Forum ist auf Grund weniger User leider noch etwas eintönig, zum Teil. Mehr User = mehr Diskussion = mehr Vielfalt = mehr Meinungen = mehr Argumente = viel interessanter….

    #481899
    Barca_undso
    Teilnehmer

    Ist jetzt ganz allgemein:

    Manchmal denke ich, dass einige zu faul sind um nochmal ihren eigenen Artikel Korrektur zu lesen. Außerdem finde ich, dass wir hier im stilistischen Bereich noch eine Schippe drauflegen könnten. Perfekt läuft es noch nicht.

    Ansonsten würde ich sagen, dass wir ganz gute und informative Artikel schreiben. Die Analysen sind sowieso Bombe :)

    Zu mir:
    Austrokatalane hat mich vor kurzem aufgrund der Headlines bei der Vorschau der Barça B-Spiele angeschrieben. Er fand diese etwas verwirrend. Ich werde in Zukunft darauf achten und mir eine bessere Headline ausdenken. :)

    #474403

    Hallo an alle Autoren und Moderatoren,

    es ist an der Zeit, ein kleines Resümee zu ziehen und die Qualität unseres Angebots auf der Startseite zu bewerten. Dazu bitte ich euch, die bisherigen Artikel eines jeden Autors kritisch zu bewerten und zu sagen, was euch an ihnen gefällt und was euch weniger zusagt. Ich wäre dankbar, wenn eure Kritik möglichst konstruktiv ausfällt und ihr nicht auf das Gemüt der anderen Autoren zu viel Rücksicht nimmt. Wir arbeiten im Team und nur ehrliche Worte bringen uns weiter.
    Ich habe naturgemäß dazu viel zu sagen, möchte aber zunächst einmal eure Meinungen abwarten. Nur so viel vorweg: Mein Gesamtfazit fällt durchaus positiv aus. Es gab einige positive Überraschungen.Aber wir können noch besser werden.

    So, ihr seid dran. Ich übergebe das Wort zunächst an Austrokatalane, mit dem ich erst kürzlich über die Situation auf der Startseite gesprochen habe.

Ansicht von 7 Beiträgen - 16 bis 22 (von insgesamt 22)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.