Fankultur

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)
  • Autor
    Beiträge
  • #554239
    andres_iniesta
    Teilnehmer

    Der Satz von sports.vice.com scheint mir den Widerspruch etwas zu erklären:
    1981 von links-alternativen katalanischen Nationalisten gegründet, wurden die verrückten Jungs bereits Mitte der achtziger Jahre von Anhängern der auch in Barcelona immer stärker auftretenden rechts orientierten Skinhead-Szene unterwandert.

    Ich kenn mich mit der Szene nicht aus, aber es wird wohl so sein, dass die heutigen Boixos Nois nicht viel mit der Geschichte des Fc Barcelona am Hut haben. Somit können sie auch eine ähnliche Ideologie wie Ultras Sur vom Erzrivalen Real, haben.
    Diese Leute sollte man nicht, nur wegen der besseren Stimmung hofieren.

    #554238
    andres_iniesta
    Teilnehmer
    messi1987 wrote:
    Allerdings muss man dazu sagen, dass die linke Einstellung in Katalonien,genauso wie in Baskenland, doch sehr nationalistisch geprägt ist, was ja eher typisch für die rechte Ideologie ist.

    klingt nach Querfront ;)

    #554237
    messi1987
    Teilnehmer
    Barca_undso wrote:
    messi1987 wrote:
    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass eine katalanische Ultragruppierung rechts sein soll. Das wäre doch etwas widersprüchlich!

    Ob du es glaubst oder nicht: Es gibt auch rechte israelische Gruppierungen.

    Das ist wohl wahr bzw. Israel hat die wohl rechteste Regierung der Welt überhaupt, aber darum geht es jetzt nicht.
    Aber im Fall Katalonien sollte es eigentlich klar sein,dass die politische Haltung seit je her eindeutig links und Anti-Imperialistisch ist, das hat doch schließlich erst zur Brisanz des Clasicos geführt! So und dann sollte es doch auf der Hand liegen, dass eine Barça Ultragruppierung, die schon Schweinsköpfe auf Figo geschmissen haben und Madrid , die widerum für das rechte sowie faschistische stehen,allgemein hassen, nicht rechts sein kann! Einleuchtend?
    Allerdings muss man dazu sagen, dass die linke Einstellung in Katalonien,genauso wie in Baskenland, doch sehr nationalistisch geprägt ist, was ja eher typisch für die rechte Ideologie ist.

    #554230
    Barca_undso
    Teilnehmer
    messi1987 wrote:
    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass eine katalanische Ultragruppierung rechts sein soll. Das wäre doch etwas widersprüchlich!

    Ob du es glaubst oder nicht: Es gibt auch rechte israelische Gruppierungen.

    #554208

    Auf diese Erklärung bin ich dann doch auch sehr gespannt.

    Zum Thema „Das Camp Nou soll muss bleiben wie es ist!“: Bitte nicht, das sieht zur Zeit aus wie der Flughafen von Qatar.

    #554202
    Anonym

    Jetzt bin ich neugierig. Kannst du den Widerspruch vielleicht aufdecken? :)

    #554190
    messi1987
    Teilnehmer
    Barca_undso wrote:
    Der rechtsradikale und gewalttätige Dreck namens Boixos Nois soll sich vom Camp Nou fernhalten. Lieber habe ich eine ruhige Atmosphäre, als eine, die von Hass geprägt ist. Gesänge hin oder her.

    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass eine katalanische Ultragruppierung rechts sein soll. Das wäre doch etwas widersprüchlich!

    #554170
    Stevo12
    Teilnehmer

    Ich bin auch deiner Meinung das das größte Stadion in Europa das “ CAMP NOU“ nicht nur von dem Namen leben sollte.
    Ich würde mir einer so sehr eine Ultra Bewegung bei Barca wünschen, ob es nun die BN sind oder sonst wer.
    Es kann einfach nicht sein, dass das Camp Nou zu 80 % aus Touristen besteht.

    #554165
    messi1987
    Teilnehmer

    Ich kann euch alle nicht verstehen. Das Camp Nou ähnelt einer Gruft! Da muss wieder Leben in die Bude und die Boixos Nois wären dafür perfekt

    #553028

    Den Boixos Nois als Institution sollte im Verein nie wieder ein Platz zugestanden werden. Das würde ein sehr schlechtes Licht auf den FC Barcelona werfen und die Bemühungen um einen weltoffenen und friedfertigen Auftritt ad absurdum führen. Das sind für mich einfach Grundpfeiler der eigenen Identität. Würde Barça damit beginnen, diese einzureißen, indem es einen Schritt auf die BN zugeht, wäre höchstwahrscheinlich nicht nur ich geneigt, mich einstweilen vom Verein zu distanzieren. Sowas kann man als Fan einfach nicht mehr vertreten, hier würden Grenzen erheblich übertreten.

    Ich bin aber felsenfest davon überzeugt, dass hierzu niemals kommen wird. Die BNs als Institution haben sich für alle Zeiten disqualifiziert, diese Verbindung ist gekappt. Und das ist auch richtig so.

    #553027
    rumbero
    Teilnehmer

    PS: Die einzelnen Mitglieder der BN dürfen offenbar schon ins Camp Nou, nur nicht als Gruppe.

    #553023
    el_burro
    Teilnehmer
    Rumbero wrote:
    el_burro wrote:
    Wenn sie sich was zu Schulden kommen lassen soll sich die Staatsanwaltschaft darum kümmern.

    Ist auch geschehen: am 14.7.2015 wurde der Leiter der gewalttätigsten Gruppe der BN wegen Raub, Drogenhandel und Nötigung (2006-10 in BCN ausgeübt) durch den Obersten Gerichtshof zu 15 Jahren und 9 Monaten Knast verurteilt (Quelle).
    Einschreiten muss man wirklich erst, wenn jemand seine menschenverachtenden Ansichten im Stadion auch zum Ausdruck bringt.

    Genau das wollte ich damit sagen. Und man kann im Vorfeld ja zwischen Verein und Fangruppen Absprachen treffen. Kommunikation ist hier manchmal mehr als (pauschale) Stadionverbote.

    #553022
    rumbero
    Teilnehmer
    el_burro wrote:
    Wenn sie sich was zu Schulden kommen lassen soll sich die Staatsanwaltschaft darum kümmern.

    Ist auch geschehen: am 14.7.2015 wurde der Leiter der gewalttätigsten Gruppe der BN wegen Raub, Drogenhandel und Nötigung (2006-10 in BCN ausgeübt) durch den Obersten Gerichtshof zu 15 Jahren und 9 Monaten Knast verurteilt (Quelle).
    Einschreiten muss man wirklich erst, wenn jemand seine menschenverachtenden Ansichten im Stadion auch zum Ausdruck bringt.

    #553020
    el_burro
    Teilnehmer
    Barca_undso wrote:
    Der rechtsradikale und gewalttätige Dreck namens Boixos Nois soll sich vom Camp Nou fernhalten. Lieber habe ich eine ruhige Atmosphäre, als eine, die von Hass geprägt ist. Gesänge hin oder her.

    Wenn sie sich was zu Schulden kommen lassen soll sich die Staatsanwaltschaft darum kümmern. Ansonsten repräsentieren die Anhänger von Barca wie bei jedem anderen Verein auch nur einen Querschnitt der Gesellschaft, mit dem muss man vernünftig umgehen muss. Ich denke über viele Dinge kann man miteinander reden, das funktioniert bei anderen Vereinen auch.
    In erster Linie gehe ich ins Stadion um Fußball zu schauen und nicht um politische oder ideologische Grundsatzdiskussionen zu führen. Insofern ist mir egal, ob jemand rechte, linke, republikanische, nationalistische oder sonstwelche Ansichten vertritt. Darum geht es (an dieser Stelle wohlgemerkt) nicht.

    #553019
    Anonym

    Weiß zufällig jemand mehr, wie die Spieler zu dieser Ultragruppierung stehen? Auf der Boixos Nois Facebookpräsenz sieht man zB Leo mit einer Fahne jubeln u darunter Kommentare wie: Einer von uns..

    Kenne mich da mit den Zusammenhänge n nicht aus u Frage rein aus Neugierde.
    Für Aufklärung wäre ich dankbar :)

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.