FC Barcelona 1-1 Atlético Madrid 07.02.17

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 157)
  • Autor
    Beiträge
  • #575460
    L10NEL
    Teilnehmer

    @ Xsichter:

    Vorweg gesagt, habe ich deine Aussage wohl falsch interpretiert. Du meintest wohl Denis sowie Rafinha. Ich meinte jetzige Spieler der 2. Mannschaft oder gar Jugendmannschaft die besser seien als Gomes.

    Zu Samper: Schau dir mal seinen Körper an. Wirkt auf mich noch zu zerbrechlich um in wichtigen Spielen eine tragendere Rolle zu spielen als Gomes. Zudem kein zwingender Stammspieler bei Granada. Ich wiederhole, Granada. ^^ So jemand soll dann mehr Stabilität bringen als ein Andre Gomes?

    Rafinha und Denis sehe ich persönlich eher als offensive Akteure. Gehen wir von einem Stammmittelfeld mit Iniesta und Sergio aus, kann man definitiv keinen Denis bzw. Rafinha hinzufügen. Kleinere Gegner nehmen unsere Abwehr ja jetzt schon teilweise auseinander. Noch mehr Offensive verkraftet das derzeitige Mittelfeld neben MSN nicht!

    Offensiv setzten beide mehr Akzente, da stimm ich zu. Doch Denis ist mir oft zu unentschlossen und behäbig. Dasselbe was man Gomes vorwirft. Taktisch ist Gomes für mich ein Stück weiter, was ihn gerade defensiv zu einer größeren Option werden lässt als Suarez.

    Ich kann gar nicht weiterschreiben, weil ich gerade merke, die Vergleiche hinken. Samper ist raus, definitv. Bleibt für mich nicht viel.

    Oh doch. Rafinha ist bereits seit 2014 im Kader und auch Denis ist schon mal im Verein gewesen, Beide sind also mehr an Barca gewöhnt als Gomes es bis hier hin ist. Fragen wir mal Neymar und Suarez, wie schwer es ist, sich an den Stil von Barca zu gewöhnen.

    #575458
    Xsichter
    Teilnehmer
    L10NEL wrote:
    @ technoprophet und Xsichter :

    Xsichter, wo sind denn die Talente aus La Masia die MINDESTENS so gut sind wie Andre Gomes? Namen bitte.

    P.S. Ich lach immer noch.

    Wow, sind da nicht sogar welche in unserem Team, die durch seine Anwesenheit wichtiger Spielzeit „beraubt“ werden. (Rafinha, Suarez (auch wenn dieser nur 1 Jahr war)), und Samper. Bitte sag mir bitte was Gomes besser macht als Samper geschweige denn besser als Rafinha und Suarez, von denen fang ich erst gar nicht an., ahja stimmt er ist ja Europameister. :silly: :silly:

    #575457
    Kalelarga82
    Teilnehmer

    Was Andre Gomes angeht verstehe ich hier definitiv beide Seiten/Meinungen. Ich bin pro Gomes, aber muss natürlich auch gestehen dass ich in dem System in welchem wir mit Enrique spielen, er mich auch ganz wenige Male komplett überzeugen konnte. Ich denke hier explizit an die 8er-Position.
    Ich glaube dieser Junge kann viel mehr als er bisher gezeigt hat. Es gibt immer wieder Situationen im Spiel wo er Ansätze zeigt, aber die Aktion nicht zu Ende spielt oder halt den Ball unsauber annimmt, bzw einen Fehlpass schlägt. Das bringt mich selber auf die Palme. Denn ich sehe bei ihm wirklich ein sehr sehr grosses Potenzial.
    Bin der Meinung dass er insbesondere mit Speed am Ball und durch seine finalen Pässe (wenn es mal funktionieren würde), oder das hineinsprinten ohne Ball in den freien Raum (wie einst Fabregas) eine riesen Waffe für diese Mannschaft sein kann.
    Für mich fehlt es aber an nötigen Synergien im Teamgefüge als dass er darauf auch in seinen Aktionen vertrauen könnte. Das merkt man bei seinen Aktionen. Er überlegt zu viel.
    Dass ist für mich wieder ein Seitenhieb an das mangelnde System von Enrique, welches einfach sagt: „macht mal“ oder „sichert ab“.
    Der Junge würde in einem fertigem System oder unter einem anderem Coach vielleicht glänzen. Wer weiss. Ich kann es mir sehr gut vorstellen.
    Trotzdem muss man zugeben dass Denis und Rafa weniger Probleme in der jetzigen Situation haben. Sie kapieren schon eher und schalten schneller. Wissen genau das abzurufen was derzeit auch vom Coach gefragt wird.

    Mein Gefühl sagt mir schon von Anfang der Saison dass Gomes ein richtig guter Mittelfeldspieler werden kann, mit einer richtigen Förderung. Ich bin davon überzeugt. Er ist natürlich auch noch sehr jung, darf man keinesfalls vergessen.

    #575456
    L10NEL
    Teilnehmer

    @ technoprophet und Xsichter :

    Made my day! :silly: :silly: :silly:

    Ich hab für eure Beträge mal ein Dank hinterlassen. Selten so herzhaft gelacht. :lol:

    Gomes ist etwas über ein halbes Jahr da und technoprophet spricht von „dermaßen viele Gelegenheiten“ sich zu beweisen. Thiago zurückholen? Diesen hochnäsigen Schnösel mit Glasknochen, Leistungstechnisch eine absolute Wundertüte. Wobei ich gestehen muss, im System von LE hätte ich ihn gerne mal spielen sehen. Koke? Auf den Halbpositionen muss ein defensiv ausgerichteter Spieler zum Einsatz kommen (meine Meinung). Koke ist ein Offensiver Mittelfeldspieler. Als Iniesta-Nachfolger sehe ich eher D. Suarez, bei entsprechender Entwicklung. Und Verratti, netter Traum. Mehr ist nicht zu sagen.

    Xsichter, wo sind denn die Talente aus La Masia die MINDESTENS so gut sind wie Andre Gomes? Namen bitte.

    P.S. Ich lach immer noch.

    #575453
    Illuminator
    Teilnehmer

    Rakitic hat aber davor bei Sevilla bewiesen, dass er auch als Führungsspieler sehr stark ist und hat diese zum Euroleague-Titel geführt. Hab mich damals sehr über den Rakitic-Transfer gefreut. Andre Gomes hab ich vor dem Transfer zu Barca fast gar nicht wahrgenommen obwohl er schon in der spanischen Liga spielte und die Euro gewonnen hat. Er war einfach viel zu teuer für das was er bisher gezeigt hat und ich verstehe bis jetzt nicht was der Vorstand/Trainer in ihm gesehen haben. Wenn er noch explodiert habe ich natürlich auch kein Problem denn dann war es im Nachhinein zumindest ein guter Transfer.

    #575452
    el_loco_8
    Teilnehmer

    2014/15 hat man nach der Hinrunde, vor allem nach dem 1:3 im Bernabeu ähnlich über Rakitic gesprochen. Er kann nichts dafür, dass er nicht in La Masia ausgebildet wurde wie Rafinha und zum Teil auch Denis. Logisch, dass er mehr Zeit braucht und noch Anpassungsschwierigkeiten hat. Er ist technisch gut, hat eine gute Übersicht und ordentlich Potenzial. Ich bin überzeugt davon, dass wir an ihm noch viel Freude haben können. Manchmal wird mir einfach zu schnell geurteilt.

    #575451
    Xsichter
    Teilnehmer
    technoprophet wrote:
    Gomes ist meiner Meinung nach die grösste Luftnummer die ich seit langer Zeit bei barca gesehen habe. …

    Du sprichst mir aus der Seele, wie man für diesen Spieler so viel Geld ausgeben konnte wird mir für immer ein Rätsel bleiben, für mich einer der größten Fehleinkäufe der letzten 10 Jahre. Wenn man bedenkt, dass vermutlich jeder Masia-Absolvent MINDESTENS das kann was er spielt. Unglaublich eigentlich dass er immer wieder in der Startelf steht.

    #575450
    technoprophet
    Teilnehmer
    abdil10 wrote:
    Also wenn Gomes weiter an sich arbeitet und sich so weiter verbessert wie in den letzten Spielen sehe ich ihn ab übernächste Saison als einen perfekten Spieler für unser MF. Mein Traum wäre ja diesen oder nächsten Sommer Verrati zu uns zu holen und dann ein MF mit Busquets,Gomes,Verrati zu haben und auf der Bank einen Rafinha,D.Suarez und S.Samper. Hoffen wir mal wir werden nicht enttäuscht.

    Gomes ist meiner Meinung nach die grösste Luftnummer die ich seit langer Zeit bei barca gesehen habe. Verstehe auch nicht wirklich wie man ihm attestieren kann, in zukunft eine langfristige Lösung für unseren Kader, geschweige denn „perfekter“ stammspieler zu sein. Was gibt er unserem Spiel denn ? Querpässe und 15 Minuten gute Leistungen mal hier und ein ganz gutes Spiel gegen las palmas mal da, sind mir in anbetracht seiner Einsatzzeiten einfach viel zu wenig, spieler wie rafinha und suarez sind gomes Lichtjahre voraus. Mittlerweile kriege ich auch ehrlich gesagt nur noch das kotzen, wenn ich sehe, dass der in den wichtigen spielen so gut wie immer in der Startelf steht, sich sondergleichen einen abkrampft, enrique eigentlich eines besseren belehren müsste und im nächsten Spiel wieder in der startelf steht. Ein absolutes Jammer, dass man sich den Transfer nicht gespart hat und im nächsten Sommer einen Spieler vom Kaliber verratti,koke oder auch thiago in Angriff genommen hat.. Lasse mich gerne eines besseren belehren, aber gomes hatte wirklich schon dermaßen viele Gelegenheiten genau das zu tun und hat so gut wie immer kläglich versagt.

    #575449
    Anonym

    Ich finde Rafinha und Denis sollten nicht noch eine Saison als Rotationsspieler verschwendet werden.Sie haben beide Potenzial und beweisen dass auch in dieser Saison immer wieder.Unser Mittelfeld ist jetzt schon so überfüllt,ganz ehrlich als Denis bzw.Rafinha würde ich den Verein verlassen, sollte mir im Sommer noch Veratti vor die Nase gesetzt werden.Das wäre Ihnen gegenüber absolut nicht fair.

    #575448
    Anonym

    Also wenn Gomes weiter an sich arbeitet und sich so weiter verbessert wie in den letzten Spielen sehe ich ihn ab übernächste Saison als einen perfekten Spieler für unser MF. Mein Traum wäre ja diesen oder nächsten Sommer Verrati zu uns zu holen und dann ein MF mit Busquets,Gomes,Verrati zu haben und auf der Bank einen Rafinha,D.Suarez und S.Samper. Hoffen wir mal wir werden nicht enttäuscht.

    #575447
    Neymarfan
    Teilnehmer

    Okay aber wenn das Problem weitgehend im Mittelfeld beheimatet ist, dürfte sich die Situation mit der Rückkehr von Iniesta und Busquets ja erstmal entspannen. Mittel- und langfristig muss man natürlich zusehen, wie man auch unabhängig von den beiden ein vernünftiges Mittelfeld hinbekommt…

    #575446
    Feips
    Teilnehmer
    ViscaElBarcaLM wrote:
    Das ist der unfassbarste Kommentar, den ich hier seit langem gelesen habe. Und das heißt schon etwas. Entweder warst du 2009 noch kein Barca-Fan und/oder zu jung oder ganz einfach fußballerisch zu inkompetent, um von dem Sport etwas zu verstehen. Dass dieser Beitrag auch noch Likes kriegt, ist eine Schande schlechthin.
    Das Barca damals hat den komplettesten, …

    Dass ich hier im Forum mal in die Situation komme einen meiner Likes zu rechtfertigen… daran hätte ich nie gedacht. Aber in dem Fall mache ich es gerne.

    Ich für meinen Teil war wie die meisten hier ziemlich enttäuscht über unseren schlechten Auftritt gegen Atlético. Trotzdem habe ich mich sehr über den Einzug ins Finale gefreut. Etwas müde und überrascht habe ich dann hier im Forum eine etwas seltsame Stimmung wahrgenommen. Wir sind im Finale und keiner hat sich so richtig gefreut. Allen voran hat ein User, dessen Beiträge ich sonst sehr gerne lese, ziemlich klargemacht, dass er mit dieser Leistung absolut nicht zufrieden war.

    Daraufhin habe ich dem ersten User (Katalane) der mMn mit Sarkasmus reagiert hat ein like gegeben. Ich habe es im schnell durchlesen so verstanden, als ob er fragt –> warst du eigentlich im Jahr 2009 zufrieden. Also kann man dich überhaupt zufrieden stellen oder nörgelst du einfach gerne. Kurzum zu schnell gelesen und falsch geliked :silly: .

    Da ich ein großer Fan von Peps Barca war und bin wollte ich das hiermit klären.

    #575445
    Anonym

    Cooler Typ sollten ihn verpflichten oder so….

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    #575444
    Anonym
    zwerg77 wrote:
    Eine „Anti-Barça Vergangenheit“ ist mir nicht bekannt (ist er für sowas nicht auch zu jung? :lol: )

    http://www.sport-english.com/en/news/laliga/lucas-hernandezs-vulgar-social-media-posts-about-pique-and-shakira-5784219

    #575443
    fcb2811
    Teilnehmer

    Die Unterschiede sind gravierend.. Ach was war das Finale 2011 gg ManUtd für eine unfassbare Machtdemonstration.

    Wie viel Potential einfach verschenkt wird wenn Messi so isoliert ist und nicht ausreichend aus dem Mittelfeld unterstützt wird.
    In meinen Augen steht und fällt alles mit unserem Mittelfeld. Ist es spielerisch auf der Hut, so hält Messi den rechten Flügel und man spielt wieder ähnlich wie in der Rückrunde 14/15.
    Das war ja ganz ordentlich. Ich ziehe hier bewusst nicht den Vergleich mit der Pep-Ära weil mit Xavi die Person auf dem Platz fehlt, die dieses Spiel am perfektesten beherrscht. Ohne solch einen Spieler geht es nicht.

    Über andere Mannschaftsteile braucht man sich ja keine Sorgen machen. MSN ist MSN und die Achse Alba-Piqué-Umtiti ist unglaublich stark. Sam wird in meinen Augen in 3-4 Jahren der beste Innenverteidiger der Welt sein.

    Mit einer Verpflichtung eines guten RVs könnte man zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen weil Roberto so ins Mittelfeld rückt.

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 157)
  • Das Thema „FC Barcelona 1-1 Atlético Madrid 07.02.17“ ist für neue Antworten geschlossen.