FC Barcelona 1-1 Real Madrid 03.12.16 *El Clásico*

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 272)
  • Autor
    Beiträge
  • #572720
    L10NEL
    Teilnehmer

    Jeder soll seine Meinung äußern, dafür ist dieses Forum. Und natürlich ist es zu wenig im Moment. Aber es sind so viele neue Spieler, junge Spieler, die sich erstmal an Barca gewöhnen müssen. Vor allem Gomes hat bei mir einen fetten Kredit. Er bringt alles mit, Übersicht, Passsicherheit und auch Technik. Aber das wichtigste, er verkörpert das Defensive. Wir wollen alle Spektakel, aber nach hinten muss es auch klappen. Iniesta hört irgendwann auf, Coutinho wird gefordert. Einer der beiden ZMs muss nach hinten arbeiten, sonst wird es schwer bis unmöglich erfolgreich zu sein.

    Hab auch gelesen, Sergi Roberto baut als RV ab. Ich will ja nicht klugscheißen. Aber ich habe gesagt, lass erstmal Spieler wie Ronaldo kommen, dann wird man es sehen. Da ist nach vorne nicht mehr viel, er ist kein Alves. Defensiv fand ich ihn aber gut. Wenn du auch gegen CR7, Hazard, usw spektakel nach vorne willst, brauchst du Spieler ala Bellerin. Der geht nach vorne, kann aber mit seiner unglaublichen Geschwindigkeit von hinten das Feld wieder aufrollen. S. Roberto fehlt dieser Speed eben und er ist darum hinten festgekettet. Aber ihr habt mich überzeugt, Geduld zu haben. Genau dasselbe fordere ich jetzt von euch. Ich will dahinten keinen anderen mehr sehen. Der Wuschelkopf soll sich entwickeln und das wird er!

    Bei Messi fehlt mir z.Z. das Feuer. Er ist bemüht, aber den Godmode hat er momentan deaktiviert. Wobei wir auch da auf einem hohen Niveau jammern, wie bei MSN generell. #Scorerwerte
    Wobei ich Luisito als schwächstes Glied ausmache. Was der an Bälle verstolpert … Nicht nur gestern.

    Sergio hat gezeigt, dass er in Form noch immer der weltbeste DM ist!

    #572719
    Anonym
    L10NEL wrote:
    ….

    Dankeschön. Gibt nicht mehr zu sagen. Natürlich kann man kritisieren, aber es wird oft zu schnell am großen Ganzen gezweifelt.

    #572718
    el_burro
    Teilnehmer
    barcafan_23 wrote:
    Neymar macht bei 3 Toren Vorsprung die Buden und tanzt danach Samba.
    Aber welche spielentscheidenden Tore hat er bisher gemacht?
    Da gibt es nicht allzu viele.
    Er sucht förmlich die Fouls und spielt dermaßen provozierend, dass es einem selbst als eingefleischter Barca-Fan auf die Nerven geht.

    Für diesen Post hast du dich extra hier angemeldet? Herzlichen Glückwunsch! :huh:

    #572717
    safettito
    Teilnehmer

    Finde das jedem seine Meinung zusteht, wenn einer mit der Leistung und dem Spiel unzufrieden war, sollte er das auch äussern dürfen.
    Diese ganzen Vergleiche von früher und jetzt, spielen meiner Meinung nach keine Rolle, ich errinere mich noch an ein Barca mit Kodro und Figo. Barca will und möchte der beste Verein sein aktuell, hat dafür den teuersten Kader zusammengekauft, dafür ist die Leistung aber eher durschnittlich.
    Neymar verscherbeln ist natürlich quatsch, was heißt denn verscherbeln soweit ich weiß könnte Barca ein großen Teil seiner Schulden mit dem Verkauf ablösen. Bei Neymar auf dem Spielfeld ist das nicht einfach, die Gegner wissen ganz genau wie Sie in nun ärgern können, die haben sich ein wenig auf ihn eingestellt, viel Härte, viele kleine Fouls und die Schiris verteilen nur selten ne gelbe aus, z.b Carvajal der hat ihn gefühlt 5-6 mal gefoult und erst zum Schluss kassiert er die gelbe Karte und dann erst ging er auf Abstand und Neymar entwickelte sofort diese groß Chance.

    Nicht allein bezogen auf das Spiel gestern, wenn man die Saison besonders in der Liga analysiert, ist das für diese Mannschaft einfach zu wenig. Viel zu häufige Punktverluste, Barca ist kaum in der Lage 3 Spiele amn Stück souverän zu bestreiten. Viel mehr bin ich eigentlich noch von letzter Woche geschockt, als von dem Ausgleich gestern. Im Anoeta hatten wir wirklich absolut nichts entgegen zu setzen und das bereitet mir doch große Zweifel.

    #572716
    Anonym
    Barca10 wrote:

    Bei gif 1 versteh ich nicht, wieso Roberto den Ball zurückspielt. Sinnvoller wäre es gewesen, Gomes (?) steil zu schicken und mit einem Lupfer zu bedienen. Dann wäre man hinter der Abwehrreihe gewesen und hätte sich entweder vors Tor spielen können oder es mit einer Flanke Richtung Suarez versuchen können.

    #572715
    Anonym
    #572714
    Schnack
    Teilnehmer

    Keine Ahnung warum hier der Name Guardiola immer wieder fällt? Ich glaube auch der liebe Pep hat gestern
    zuhause verloren oder?

    Ich bin mit Lucho eigentlich zufrieden einzig und alleine die Wechsel waren für mich unverständlich.
    Bei Rakitic weiß man ja auch garnicht ob er angeschlagen war etc. und der Wechsel von Gomes war ja abzusehen da er angeschlagen war! Natürlich hat er da auf der Bank nur noch den Arda sitzen also was soll er denn da bitte anders machen?

    Es müsste doch jedem klar sein das Lucho dieses selten dämliche Foul nicht begangen hat! Ich denke auch das dieses Foul Konsequenzen für Arda haben wird!

    Das wichtigste ist doch jetzt da zu sein wenn Real mal ein Spiel verliert!!!! 6 Punkte sind einzuholen aber da muss man eben seine Spiele gewinnen….

    Ich denke nicht Enrique ist jetzt gefordert sondern das Team…..

    #572713
    Blaugrana
    Teilnehmer
    L10NEL wrote:
    Musste das ganze erstmal sacken lassen. Nach Schlusspfiff war ich ziemlich leer, brutaler Ausgleich!

    Manchmal frage ich mich, wie lange einige von euch Anhänger des Vereins sind. Seit 2005, 2009?! Erinnert sich denn keiner mehr an die Zeit davor?…..

    Du sprichst mir aus der Seele! Das einzige was momentan mehr nervt als die Leistung der Mannschaft ist wie sich das hier entwickelt! Wirklich Fan sein und mit der Mannschaft auch mal durch schwerer Zeiten zu gehen gibt’s hier immer weniger! Sehr traurig! Wie manche hier sofort Köpfe rollen sehen wollen und auf einzelne Spieler zeigen lässt schon den Anschein erwecken, dass hier leider mehr 2009+ Fans rumgeistern die schon überfordert sind wenn es mal paar Wochen schlechter läuft!

    #572712
    Anonym

    Guten Morgen Cules!
    Ich hoffe jeder hat diesen miesen aber nicht unverdienten Ausgleich schon wieder verdaut.
    Als Modric da zum Freistoss anlief hatte ich schon so n mulmiges Gefühl aber gut :whistle:
    Zu den Problemen des Teams:
    Ich habe einen hervorragenden Bericht unterlegt mit GIF’s einiger hervorgehobener Spielsituationen gelesen in welchem thematisiert wird warum Messi den RF konsequent verlassen hat da dieser Move ab Jan 15 den Erfolg zurückbrachte. Weiterhin wird erklärt, dass die aktuelle Schwäche (im MF) auch mit Fehlern der Positionierung (vor allem Messi) zusammenhängt. Viele Kombinationsmöglichkeiten und Passmöglichkeiten werden da verschwendet. Kann ich den link hier posten? Dann könnt ihr mal reinschauen sehr lesenswert.

    #572711
    L10NEL
    Teilnehmer

    Musste das ganze erstmal sacken lassen. Nach Schlusspfiff war ich ziemlich leer, brutaler Ausgleich!

    Manchmal frage ich mich, wie lange einige von euch Anhänger des Vereins sind. Seit 2005, 2009?! Erinnert sich denn keiner mehr an die Zeit davor? Wir haben die Latte so unfassbar hochgehängt, da springt auch ein Messi nicht mehr drüber. Klar erwartet man mehr, auch ich. Doch wie soll es diese Mannschaft noch irgendjemand recht machen? Ein Triplegewinn ’17 wäre ja ein „normales“ Jahr.

    Schaut euch an, welche Wirkung Iniestas Einwechslung hatte. So einen Spieler kann man nicht kaufen oder „züchten“. Er ist ein absolutes Ausnahmetalent. So wie es Xavi, Puyol und Guardiola als Trainer auch waren. Dazu Pique, Sergio und Messi. Hatte Barca früher solche Spieler? Ich erinner mich daran nicht. Sie bescherten uns unbeschreibliche Momente. Wie auch immer …

    Ein junger solider Spieler mit Potenzial (Gomes) wird hier nach nicht mal einem !halben! Jahr in Grund und Boden gestampft.

    Neymar verkaufen? Ernsthaft? Bier zu viel gehabt? Ich bin auch nicht sein allergrößter Fan. Aber wen wollt ihr da denn hinstellen? D. Suarez? Von Fähigkeiten wie Neymar sie hat, träumen alle im Kader. Ausgenommen Messi und Iniesta. Ich finde er hat sich ganz gut im Griff. UND: Er spielt sehr sehr mannschaftsdienlich diese Saison. Es gelingt nicht alles. Doch auch da habe ich längst aufgehört ihn mit Messi zu vergleichen. Er wird solche Dinge wie Messi sie getan hat nie vollbringen. Aber er hilft uns mehr als er schadet, definitiv!

    Ah ja, der Gegner gestern war übrigens Real Madrid. Aber klar, die müssen wir auch dominieren. Weil die Zeit ja stillsteht und es nun für immer so sein wird wie zwischen 2008 und 2012. Mein Fehler, Sorry.

    Ich werde mich hier ein wenig zurückziehen. Vieles was hier in letzter Zeit geschrieben wird trübt mein Fan-Dasein erheblich musste ich feststellen. Ich habe nichts gegen konstruktive Kritik und diese ist auch angebracht an einigen Stellen (Taktik von LE, wo ist die Barca-DNA hin?, etc), aber bitte realistisch bleiben. Meisterschaft verspielt? Im Dezember? Mit 6 Punkten Rückstand? Vor gar nicht allzu langer Zeit hatte ein Verein im !März! über 10 Punkte Vorsprung um dann am Ende mit einem Zähler vor Real Meister zu werden. ^^ Hoffentlich schaffen wir die Quali für die CL diese Saison. Das wird hart genug.

    #572710
    alvaro
    Teilnehmer

    Hallo Liebe Cules,

    um mal alles zusammenzufassen und euch meine Sicht der Dinge zu erläutern.
    Man sollte jetzt den Wert Guardiolas kennen und schätzen. Mit ihm hätten wir dieses Real 5:0 aus dem Stadion geschossen. Die Clasicos waren immer die besten Spiele, in jeglicher Hinsicht ob Technisch, taktisch oder Ehre. Dieses Duell war so schwach, dass ich nicht glauben kann, dass das wirklich die zwei besten Mannschaften der Welt sein sollen. Weder wir noch Real hat wirklich geglänzt. Dennoch gehörten uns die ersten 15 Minuten des Spiel und Real dafür der Rest der ersten Halbzeit. Im zweiten Durchgang haben wir es wirklich besser gemacht und uns Chancen heraus gespielt. Das Gegentor war blöd, das Foul von Arda war dumm und dumm war es Ramos so alleine zu lassen, obwohl wir die 90. Minute hatten.
    Mourinho und Guardiola haben sich wirklich zu Höchstleistungen getrieben in den Clasicos, wenn man sich Zidane und Lucho dafür ansieht, sind das einfach nur Schüler. Selbst Emotinal war das ganze auf einer anderen Liga und erhlich gesagt vermiss ich das auch ein wenig! Auch wenn zum Teil wirklich unschöne Szenen dabei waren.

    Unsere Verteidgiung stand allgemein stabil, Natürlich war Alba nicht offensiv so stark und Sergi hatte einige Probleme, dennoch war ich insgesamt zufrieden mit der Verteidigung. Busquets hatte wieder einen Sahnetag erwischt. So wollen wir ihn sehen. Rakitic war sehr bemüht, ist viel gelaufen und war für die Defensive wichtig. Gomes hat kein auffälliges Spiel absolviert, dennoch ist auch er sehr viel gelaufen und war defensiv stabil. Von ihm erwartet man natürlich mehr, dennoch sollten wir ihn Zeit geben. Für sein erstes Clasico war das recht gut. Der Junge hat ein riesen Potential und das kann er bei uns ausschöpfen. Daher kann ich verstehen, dass nicht er sondern Rakitic ausgewechselt wurde für Iniesta.
    Arda hatte einen famosen Start in die Saison und es war genau der Arda von Atletico. Jedoch haben ihn die ganzen kleinen Verletzungen zurückgeworfen, sodass er sich wieder in einem Formtief befindet. Ich bedaure es sehr, denn er hat Neymar am Anfang der Saison sehr gut ersetzt und ich habe nicht verstanden warum er nicht für diese Leistungen erstmal den Stammplatz erhalten hat. Das war ein falsches Signal an die Truppe und auch an Arda. Egal wie gut einer spielt, MSN ist gesetzt und da seh ich ein riesen Problem.
    Dadurch entsteht genau dieses Rumgurke von Neymar. Der ist so arrogant geworden, obwohl der noch nichts erreicht hat. Wenn Messi sich sowas erlauben würde, könnte ich es verstehen, denn er hat schon wirklich alles dreifach und vierfach gewonnen. Neymar hat erstmal das falsche Schuhwerk an. Wie kann sowas passieren? Unvorstellbar! Dann diese ganzen Dribblings, die ins Nichts führen und sich dann 100 Mal auf den Boden wälzen. Der Junge ist genail und er hat soviel Potential. Ich hoffe nur er fängt sich. Aber wenn Lucho ihn den Arsch heiß machen würde und Arda seinen Stamm auf den linken Flügel erhalten hätte, würden wir jetzt auch einen ganz anderen Neymar erleben und einen viel besseren Arda. Dazu sollte man Arda auf den 8er Position langsam vergessen! Er gehört auf den linken Flügel!
    Über Iniesta brauch man nicht viel sagen. Messi und Suarez, tja es war okay und mehr nicht.

    Zu Luis Enrique, erstmal müssen wir ihn viel Dankbarkeit entgegen bringen. Er hat es geschafft das Triple zu wiederholen. Jedoch sollte es jetzt wirklich jeden klar sein, dass er nicht der größte Taktiker ist! Er hat die Defensive sehr stabilsiert. Bei Standards sind wird gefährlicher und weniger anfälliger geworden. Jedoch verlässt sich Enrique zu sehr auf die Indivduelle Klasse seiner Spieler. Fehlen Iniesta oder Messi, weiß der gute Herr nicht wie er Rafinha, D.Suarez, Rakitic oder Gomes erklären soll ,wie man sich aus Drucksituation lösen soll oder wie man sich im letzten Drittel bewegen soll. Es ist einfach alles auf individuelle Stärke ausgelegt. Auch Zidane benutzt dies bei Real. Taktisch war das echt mangelhaft heute. Schaut man sich Spiele wie Bayern vs. Dortmund oder Chelsea vs. City an, könnte man glatt neidisch werden. Das Mittelfeld entscheidet, wie ein Spiel endet. Es ist der Anfang und das Ende. Es ist die Zentrale und ohne die Zentrale kannst du weder nach vorne noch nach hinten. Hätten wir den Ball besser gehalten und Real in seine Hälfte gepresst, dann hätten wir gewonnen. Doch wir konnten ja nicht mal 1 Minute Real an ihren Starfraum spielen. Das ist traurig!

    Die Saison ist noch lang und ich erwarte Steigerung. Mit der Meisterschaft hab ich schon seit Anfang der Saison nicht gerechnet, da es unmöglich scheint so oft die Meisterschaft zu gewinnen, wie wir es getan haben. Da spielt neben der Taktik auch die Motivation mit, die bei solchen Stars wohl das wichtigste ist. Dennoch sollte Lucho wirklich aufhören und Sportdirektor werden und Unze Trainer werden, können wir uns wohl von La Masia verabschieden. Ich hoffe das wird nicht passieren und ich hoffe wenn Lucho uns verlässt, dann bitte mit guten Erinnerungen und nicht mit negativen! Man sollte schnellstmöglich Xavi ins Trainerteam der B-Mannschaft integrieren und sich dann entweder Sampoli, Paco Jemez oder Thomas Tuchel holen! Die könnten uns zurück zu unsere DNA führen. Back to the Roots !

    Der Kader ist daran nicht schuld. Das sind überragende Spieler! Man sollte sich nur noch Verratti holen und müsste dafür dann entweder Rakitic oder Arda verkaufen.

    Visca Barca!!!

    #572709
    barcafan_23
    Teilnehmer

    Neymar macht bei 3 Toren Vorsprung die Buden und tanzt danach Samba.
    Aber welche spielentscheidenden Tore hat er bisher gemacht?
    Da gibt es nicht allzu viele.
    Er sucht förmlich die Fouls und spielt dermaßen provozierend, dass es einem selbst als eingefleischter Barca-Fan auf die Nerven geht.

    #572706
    Anonym

    Oder Arda hat einfach nichts verstanden, weil er immer noch nicht ordentlich Spanisch spricht :lol:

    #572705
    rumbero
    Teilnehmer

    Luis Enrique ist so angefressen, dass er neuerdings in der Pressekonferenz Klartext spricht. Die Anweisung der Trainer war
    “no hacer faltas y menos si un jugador del Madrid está de espaldas a la portería. La indicación era muy clara. Las órdenes de los entrenadores son claras y concisas, pero los que tienen dificultades son los jugadores.“
    (keine Fouls zu machen und erst recht nicht, wenn ein Spieler von Madrid mit dem Rücken zum Tor steht. Der Hinweis war sehr klar. Die Anweisungen der Trainer waren klar und prägnant, aber diejenigen, die Probleme hatten, waren die Spieler).
    Sieht so aus, als wäre seine Autorität in der Truppe ziemlich weit unten.

    #572702
    mesqueunclub
    Teilnehmer

    Auch wenn ich Guardiola als Typen nicht sehr mag aber man stelle sich ihn mal als jetzigen Trainer bei Barca vor.

    Er trainiert ne Mannschaft 2-3 Monate und seine Spieler haben eine Ballkontrolle und Beherrschung als hätten sie die la Masia durchlaufen. Wenn ich mir die Spieler bei uns unter Enrique ansehe, sehe ich genau das Gegenteil. Die meisten koennen mit der Kugel garnicht mehr umgehen. Was wuerde Pep für Monster aus Suarez, Rakitic, Gomes und co wohl machen?!

    Unter Enrique entwickelt sich niemand weiter. Manche erfinden sich neu wie Messi oder Iniesta aber das führe ich auf die persönlich zurück, wusste aber niemanden den Enrique zum nächsten Schritt verholfen haben soll. Sergi Roberto, Bartra oder Rafinha hätten mit nem guten Trainer schon Weltstars sein koennen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 272)
  • Das Thema „FC Barcelona 1-1 Real Madrid 03.12.16 *El Clásico*“ ist für neue Antworten geschlossen.