FC Barcelona 1-2 Valencia CF 17.04.16

Ansicht von 15 Beiträgen - 151 bis 165 (von insgesamt 165)
  • Autor
    Beiträge
  • #563186
    barcaa1899
    Teilnehmer

    ich werde das Spiel nicht schauen können:( Die beiden Spiele in dieser Saison die ich auch nicht sehen konnte hat barca nicht gewonnen, deshalb habe ich ein komisches Bauchgefühl.
    Ich denke nicht, dass wir heute ein völlig anderes Barca sehen als in den letzten Spielen. Unsere Mannschaft ist mir nicht bekannt als solche, die ihr Gesicht so schnell ändern kann. Wenn man eine schlechte Form hat kann man gegen Atleti verlieren, dass selbe gilt für Real. Im Anoeta war es halt der Fluch und dass der Gegner aus 1 Chance 1 Tor macht.
    Gegen Valencia werden wir sicher wieder einige Chancen rausspielen, die man halt dann Eiskalt nutzen muss. MSN waren aus meiner Sicht auch so stark, weil sie so kaltschnäuzig waren. Vor allem bei Luisito hatte ich immer das Gefühl, jeder Schuss ein Treffer.
    Auch einige schöne Dribblings von Neymar und Messi würde ich in der Zusammemfassung gerne sehen.
    Hoffen wir das Beste!

    #563184
    rumbero
    Teilnehmer

    Wer einen haushohen Sieg erwartet, sollte mal in den Kalender schauen.
    Mittwoch geht’s schon nach A Coruña in Galicien.

    #563183
    safettito
    Teilnehmer

    Ein Spiel, wobei Barca nur moralisch verlieren kann, jeder erwartet einen Sieg, dazu wohlmöglich noch mit haushoher Überlegenheit. Alles andere mit inbegriffen ein knapper Sieg, wird kaum zur Beruhigung beitragen, aber daran ist man selbst schuld.

    #563181
    rumbero
    Teilnehmer

    Bisher gab es 6 Doubles für Barça: 1951/52, 1952/53, 1958/59, 1997/98, 2008/09 und 2014/15.
    Noch 6 Spiele. So wie Real zuletzt auftritt können wir nicht hoffen, dass sie noch Punkte abgeben.
    Wenn die Mannschaft heute Abend die Reaktion zeigt, die man schon nach dem Clásico erwartet hat, können wir noch mal in einen Lauf kommen. Wenn nicht … darüber möchte ich lieber nicht nachdenken.

    #563180
    KingMani
    Teilnehmer

    Das wird heute ein sehr sehr wichtiges Spiel. Entweder wie schaffen die Wende und kommen aus der Formkrise raus, oder aber fällt Barcelona in ein noch tieferes Loch und macht sich so das Leben noch schwerer als es schon ist. Ich hoffe nur das Beste.

    #563174
    Anonym

    Denke auch, dass wir die Topelf sehen werden, einzig auf rechts könnte ich mir Sergi vorstellen. Keine Ahnung, ob Lucho Alves disziplinieren will und wie er zu dem Video steht, mir ist das herzlich egal, aber ja, ich bin nicht Lucho.

    #563163

    Sollte Barça sich das Double holen, wäre es in der Tat eine sehr erfolgreiche Saison, an der man sich als Fan durchaus sehr erfreuen kann. Im Hinblick auf die künftigen Herausforderungen wäre es jedoch ein Fehler, sich auf den Errungenschaften in der aktuellen Spielzeit auszuruhen. Diese Saison hat gewisse Missstände zutage gefördert, die eingehend analysiert und guten Lösungen zugeführt werden müssen.

    Was den Leistungseinbruch in den letzten Spielen anbelangt, halten sich die Spieler und auch Luis Enrique in der Öffentlichkeit sehr bedeckt. Ich nehme an, dass die Spieler sich im Vergleich zur vergangenen Saison in einer besseren physischen Verfassung befinden – warum sollte Enrique öffentlich Unwahrheiten verlautbaren? Es gibt gewisse Methoden, um die physische Leistungsfähigkeit der Spieler zu beurteilen, und ich gehe davon aus, dass das Trainergespann auf wissenschaftlich erprobte Methoden zur Bemessung der Leistungsfähigkeit zurückgegriffen haben. Vielleicht war ja die kurzfristige Belastungsspitze zu groß mit Villarreal, den Länderspielen, dann das Clásico, Atlético, Sociedad und wieder Atlético? Das ist für mich nach jetzigem Stand die plausibelste Erklärung für den doch deutlichen Leistungseinbruch, wenngleich das Spiel auch zuvor wenig glamourös anmutete.

    Die Mannschaft hat diese etwas länger dauernde Belastungsspitze nicht so gut weggesteckt, was auf Missmanagement im personellen Bereich hindeutet. Der Sturm ist unantastbar, im Mittelfeld fehlte Rafinha fast die ganze Saison und die Abwehr ist auch nicht gerade dick besetzt. Turan und Vidal haben nicht eingeschlagen, dazu ein Trainer, der für meine Begriffe etwas zu wenig auf Sergi Roberto setzte.

    Vor diesem Hintergrund würde es mich nicht wundern, wenn das Team jetzt zum Saisonendspurt hin wieder in die Spur findet und plötzlich auf einem Niveau agiert, das wir in diesem Jahr noch nicht gesehen haben. Auf der anderen Seite sind die kommenden Gegner natürlich deutlich leichter und werden die Spieler nicht in der gleichen Weise fordern.

    Fazit: Man sollte das Double feiern, wenn es denn tatsächlich Realität werden sollte. Zeitgleich sollte aber der Kader in der Breite, vor allem aber in der Tiefe aufgewertet werden. Manche Dinge erledigen sich wie von allein (Rückkehr Rafinha), in der Verteidigung und im Sturm gibt es aber Handlungsbedarf. V.a. auf den Außenbahnen ist Barça in der offensiven Durchschlagskraft einfach sehr limitiert, weshalb es gegen die tiefstehenden Gegner auch regelmäßig solche Probleme gibt. Wir brauchen Durchbruchstärke und Spielwitz (natürlich im Einklang mit entsprechenden taktischen Veränderungen).

    #563161
    barcaa1899
    Teilnehmer

    Arda muss eine Gelbsperre absitzen. Ich denke wir werden die Top 11 sehen.

    #563159
    ekisback
    Teilnehmer

    Hoffe auf einen Sieg auch wenn Valencia sich jetzt wohl fängt. Bei der Aufstellung erwarte ich ehrlichgesagt keine Überraschungen. Würde Sergi Roberto rv spielen lassen und Arda von Beginn im Mittelfeld. Messi würde ich gerne auf dem rechten Flügel sehen wo er auch hingehört. Hoffe das wird heute was

    #563155
    barca_18
    Teilnehmer

    Meine Wunschelf:

    Bravo (GK)

    Roberto – Pique – Bartra – Adriano

    Rakitic – Masche – Iniesta

    Arda – Suarez – Munir

    #563154
    Herox
    Teilnehmer

    Klar sieht man im Vergleich zur letzten Rückrunde einen Rückschritt. Ich finde den Vergleich aber auch etwas unfair. Das, was Barcelona in der Rückrunde letzte Saison gespielt hat, war einfach nur monströs. Diese Dominanz war beeindruckend. Man hat einen nach dem anderen von Platz gefegt und keiner hatte auch nur annähernd eine Chance. Barça hat das Triple geholt.
    Man darf in meinen Augen auch den psychologischen Faktor nicht vernachlässigen. Auch wenn die Spieler sagen, dass sie nicht gesättigt sind, kann es doch sein, dass man irgendwo im Hinterkopf doch leicht satt wirkt und eben 2-3% fehlen. Zudem hatte man seit unfassbaren 39 Spielen keine Niederlage hinnehmen müssen. Da schleicht sich mit Sicherheit das Gefühl „ah wird schon laufen“ ein und dann wird man auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt, was dann natürlich gewisse Zweifel mit sich bringt.
    Des Weiteren darf man nicht außer Acht lassen, dass die Gegner ebenfalls dazulernen.

    Fehler wurden begangen und diese sind mittlerweile nicht mehr rückgängig zu machen. Nun muss der Fokus auf die restlichen 2 Titel gelegt werden. Dort hat man exzellente Chancen auf den Titel. Nach der Saison müssen dann die Fehler analysiert werden, die zu diesen 2-3 katastrophalen Wochen geführt haben, in denen man eben die CL verspielt hat – und das verdient. Ich bin mir sicher, dass Barcelona nächste Saison wieder angreifen und in der CL sehr weit kommen wird.

    #563153
    safettito
    Teilnehmer

    Finde man sollte das CL-AUS nicht einfach so wegdenken, man sollte sich nix vor machen, daß war ein absoluter Tiefpunkt, die beiden anderen Titel dienen nur noch als Frustbewältigung, schließlich hat man die Liga bereits als „check“ abgehackt mit einem Vorsprung von 9-10 Pkt. noch vor 2 Wochen.

    Der Fc Barcelona ist ein Verein, der sich über die CL definiert, so ein frühes aus schadet nicht nur der gesamten Saison, daß diese Mannschaft derartig einbricht, ist nicht zu tollerieren. Ein Ausrutscher ist ok, aber wir reden hier von dem ausscheiden aus der CL im Viertelfinale gegen Atletico, gepaart mit zwei Ligapleiten am Stück.

    Es ist an der Zeit wirklich keine Angst vor großen Namen mehr zu haben, wer schlecht spielt sollte raus, egal wie er heißt, zum Spiel morgen gegen Valencia ist zu sagen, sollte hier kein Sieg bei rausspringen, wäre es nicht verwunderlich wenn die Trainerdiskussion beginnen sollte, daß wäre der Super-Gau.

    #563151
    Anonym
    Herox wrote:
    ….Wenn wir die restlichen beiden Titel holen, dann wäre das eine sehr, sehr gute Saison, ohne wenn und aber.

    Von dem sportlichen Erfolg wäre das schon so. Wobei ein natürlich ein Ausscheiden in der CL als Titelfavorit bereits im VF schon von Bedeutung ist. Aber natürlich kann das passieren. Was die Bewertung der Saison betrifft ist für mich aber neben Titeln besonders die spielerische Entwicklung von Bedeutung. Und da sehe ich leider insgesamt einen deutlichen Rückschritt gegenüber der letzten Saison, vor allem natürlich der letzten Rückrunde. Das kann und sollte jetzt auch ein Double-Gewinn nicht kaschieren.

    Zum Spiel gegen Valencia. Denke, das wird nicht so einfach werden. Das Valencia aus der Copa werden wir da wohl nicht sehen. Neville ist ja entlassen und die Mannschaft scheint sich wieder etwas zusammenzureißen. Letztes Spiel gab es ja immerhin schon mal ein Sieg gegen Sevilla. Und rein personell ist die Mannschaft durchaus stark, wenn sie als wirkliches Team auftritt.

    #563146
    Herox
    Teilnehmer

    Das muss auf jeden Fall ein Sieg werden. Die Meisterschaft muss Barcelona gewinnen. Das CL-Aus sollte man so schnell wie möglich vergessen. Sowas passiert einfach und es ist nicht selbstverständlich , zwei Mal das Triple zu holen. Vor der Saison hätte ich ein Double SOFORT unterschrieben. Wenn wir die restlichen beiden Titel holen, dann wäre das eine sehr, sehr gute Saison, ohne wenn und aber.

    #475526
    barca_18
    Teilnehmer
    Spieltagsthema.png

    Primera División 2015/2016 – 33. Spieltag

    FC Barcelona 1-2 Valencia CF/20:30 Uhr



    Vorschau und Streams:
    [ul]
    [li]Vorschau bzw. Wissenswertes: Kurzer Vorbericht[/li]
    [li]Streams: Klick! (Streams nicht von uns!)[/li]

    Daten zum Spiel:
    [ul]
    [li]Datum und Uhrzeit: 17. April 2016 / 20:30 Uhr[/li]
    [li]Stadion: Camp Nou (Barcelona / Katalonien)
    Kapazität: 99.800
    Zuseher: -[/li]
    [li]Schiedsrichter(-Team):
    SR: David Fernández Borbalán (ESP)
    LR: Ángel Nevado Rodríguez & Jorge Canelo Prieto (ESP)[/li]
    [/ul]

    Kader und Aufstellung:
    [ul]
    [li]Kader:
    -[/li]

    [li]Aufstellung:
    FC_Barcelona_Valencia_CF_17.04.2016.jpg
    #13 – Claudio Bravo (GK)

    #20 – Sergi Roberto
    #3 – Piqué
    #14 – Javier Mascherano
    #18 – Jordi Alba

    #4 – Ivan Rakitić
    #5 – Busquets
    #8 – Iniesta ©

    #9 – Luis Suárez
    #10 – Lionel Messi
    #11 – Neymar[/li]

    [li]Bank:
    #1 – Marc-André ter Stegen (GK)
    #2 – Douglas
    #6 – Dani Alves
    #15 – Bartra
    #17 – Munir
    #22 – Aleix Vidal[/li]

    [li]Sperren und Verletzte:
    Rafinha und Jérémy Mathieu fallen verletzungsbedingt aus[/li]
    [/ul]

    Gegner:
    [ul]
    [li]Information:
    Aktueller Tabellenplatz: 12er mit 37 Pkt aus 32 Spielen[/li]
    Nennenswerte Erfolge diese Saison: 2-1 gegen Sevilla FC
    Saison 14/15: Platz 4
    Das Hinspiel endete 1-1 für den FC Barcelona
    [li]Aufstellung:
    #1 – Diego Alves (GK)
    #5 – Shkodran Mustafi
    #6 – Siqueira
    #10 – Parejo
    #15 – Enzo Pérez
    #17 – Rodrigo
    #18 – Javi Fuego
    #19 – Barragán
    #21 – André Gomes
    #22 – Santi Mina
    #23 – Aymen Abdennour[/li]

    [li]Bank:
    -[/li]

    Torfolge & Torschützen:
    [ul]
    0 – 1 Ivan Rakitić 26′ [Anm.: Eigentor]
    0 – 2 Santi Mina 45′
    1 – 2 Lionel Messi 63′ [Vorb.: Jordi Alba][/ul]

    [li]Anm.:
    keine[/li]
    [/ul]

Ansicht von 15 Beiträgen - 151 bis 165 (von insgesamt 165)
  • Das Thema „FC Barcelona 1-2 Valencia CF 17.04.16“ ist für neue Antworten geschlossen.