Forum Home FC Barcelona – Spiele Primera División FC Barcelona 1:0 Granada [19.01.2020]

FC Barcelona 1:0 Granada [19.01.2020]

  • Dieses Thema hat 109 Antworten und 33 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Jahr, 10 Monaten von Anonym.
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 110)
  • Autor
    Beiträge
  • #609791
    el_loco_8
    Teilnehmer

    Frenkie de Jong war gesperrt, Arthur kam eben erst von seiner Verletzung zurück und auf Puig von Beginn an zu hoffen, war vermutlich auch etwas naiv. Glaube kaum, dass Ivan Rakitic und Arturo Vidal in Setiens idealem Mittelfeld eine Rolle spielen werden. Das wird nämlich de Jong – Arthur – Busquets lauten.

    Ansonsten ist mir wieder klar geworden, warum ich hier nur so selten reinschaue…das Forum ist ein absoluter Witz geworden. Fast nur noch Gehässigkeiten und irgendwelche 0815-Stammtischparolen. Schade, es war mal gut hier. Aber die guten User sind halt auch fast alle abgewandert – wer mag es ihnen verübeln.

    #609790
    yofrog
    Teilnehmer

    Auch in der Statistik zeigt sich, es war alles andere als eh wie unter Erni auch!

    https://www.marca.com/en/football/barcelona/2020/01/20/5e24e4c4ca4741713e8b4581.html

    921 out of 1,005 passes completed – third highest tally since Opta began recording

    82.6 percent possession – their eighth highest percentage since Opta records began

    Ebenso wurde ein Puig nicht alibihaft eingewechselt! sondern auch da wird, da bin ich mir sicher, anders mit jungen Talenten umgegangen in Zukunft

    #609789
    Frenkie Melo
    Teilnehmer

    Fande den ersten Auftritt unter Setien schon ganz gut! 83% Ballbesitz, >1000 Pässe, nur eine Chance zugelassen,… Das einzige was mich lediglich gestört hat war, dass man aus der Dominanz nicht mehr Chancen kreiert hat, aber ich habe große Hoffnungen, dass das mit den Wochen kommen wird! Heute war auch gleich sehr klar zu sehen wer für diese Spielweise geeignet ist und wer nicht (mehr)! Während Umtiti, Puig und v.a Busquets ein riesen Spiel gemacht haben ist ein Vidal nicht mehr so entscheidend wie unter Valverde und ein Rakitic komplett untergegangen(der wegen mir auch gerne noch im Winter gehen darf)! Bin gespannt auf das nächste Spiel gg Ibiza. Hoffe wir sehen da einige Youngsters und bin gespannt was Setien mit denen anstellt!

    #609788
    andrucha
    Teilnehmer
    Schwuppdiwupp wrote:
    vivabarca wrote:
    So da das beste zum Schluss kommt mein Senf:

    Insgesamt sind die Basics doch schon wieder vorhanden mit Juege de posicion. — Gut

    Die Heilung von Valverdes Spielstil beginnt, habe nicht gerechnet damit dass ausgerechnet im 1. Spiel ein Feuerwerk abgebrannt wird. — Gut

    Umtiti solide — Gut

    VISCA

    Umtiti war Sackstark genauso wie Busquets und Roberto. Messi fand ich zu eigensinnig. Ansu war sehr gut. Rakitic abgrundschlecht vor allem in der zweiten Halbzeit. Vidal bemüht aber ohne Talent gesegnet.

    Ja, das ist mir auch aufgefallen. Er hat desöfteren den Ball zu lange gehalten und, ich kann mich irren, aber auch erneut Griezmann einige Male ignoriert. Auch Alba und einige andere spielen immer noch lieber durch 5 Leute zu Messi, anstatt den freien Raum vor sich zu nutzen…

    #609787
    andrucha
    Teilnehmer
    Hamid wrote:
    Chris_culers wrote:
    Souveräner 1 zu 0 Heimsieg mit Messi als Matchwinner!
    Irgendwie kommt mir das doch bekannt vor!

    Messi ist nicht der Marchwinner, sondern Busquets.
    Er war der beste Mann auf dem Platz, hat Bälle abgefangen wie ein Staubsauger und sie nach vorne verteilt, als wären es BonBons.

    Busquets war in überragender und stark verbesserter Form und das gab es unter Valverde schon lange nicht mehr.

    Auch positiv hervorzuheben sind das Pressing sowie kein Verwalten nach einer Führung.

    Außerdem gab es sehr viele schöne OneTouch-Kombinationen. Das 1:0 resultierte aus einer dieser Kombis (Busq-Griez-Vida-Messi).

    Die 0 stand hinten auch nach mehreren Spielen endlich wieder!

    Nach gerade einmal 3 lächerlichen Trainingseinheiten kann man das durchaus als ersten kleinen Erfolg Setiens verbuchen.

    Macht Hoffbung auf mehr!

    Noch wichtiger als die Null, finde ich, dass wir eigentlich die ganze Zeit die volle Kontrolle hatten (bis auf den Pfostenschuss). Dieses Gefühl, plötzlich aueeinanderfallen zu können gab es heute nicht.

    #609786
    safettito
    Teilnehmer

    Mache jetzt kein Fazit nachdem ersten Spiel, daß kann man eventuell nach 5 oder 10 Spielen tätigen, wäre es heute 5:0 ausgegangen, hätte das auch nichtmehr Aussagekraft.

    Es wird auf die Konstanz ankommen, nur was mich extrem gestört hat war wieder dieses Antifussball Mittelfeld mit Rakitic und Vidal. Kein Ballverteiler Puig oder Arthur nur Verwalter und besonders Rakitic will ich einfach nicht mehr sehen bei Barca, der verkörpert bei mir mit seinem emotionslosen Rumgetrabe alles andere als eine Aufbruchsstimmung.

    Barca braucht mehrere Gesichter im Spiel und die komplette Freiheit des Trainers seine Ideen zu gestalten, ich hoffe inständig das ihm niemand von Aussen Knüppel vor die Beine wirft.

    #609785
    Herox
    Teilnehmer

    Wer hier erwartet, dass man den Albtraum der letzten 2,5 Jahre, genannt Valverdisierung, innerhalb einer Woche entfernt, dem ist nicht mehr zu helfen.

    Dennoch wurde auch nach dem heutigen Spiel mehr als nur klar: Rakitic muss der nächste sein, dem man die Tür zeigt. Absolut nutzloser Spieler.

    #609784
    koyaotao
    Teilnehmer

    Gut gespielt, aber dennoch glücklicher Sieg. Mit etwas Pech geht man hier als Verlierer vom Platz

    #609783
    konfuzius
    Teilnehmer

    Leider habe ich das Spiel verpasst.
    Wichtig ist, dass gewonnen wurde.

    Scheinbar war heute nicht so nach Erwartungen einiger User, wie ich nachlesen musste. :)

    Aber deswegen war ich schon vor dieser „Enttäuschung“ gewappnet damit, dass ich erst einmal keine großen Erwartungen hegen werde. Denn nach paar Tagen im Amt ist noch nichts zum Gedeihen verdonnert. So etwas braucht Zeit.

    Meine Mutmaßung ist – Barca wird paar holprige Spiele haben, bevor sie entweder völlig aufgehen oder man sich eben bis zum Saisonende hin durchquälen.

    Setien ist nun mal kein Pep oder oder….der sofort einen Schalter umlegen wird. Denn die Spieler müssen auch Setien zu 100% „vergöttern“. Anscheinend ist diese Bewunderung noch in Arbeit.

    Bin gespannt…..

    #609782
    Messi_Cule
    Teilnehmer

    Also ich sah heute im Gegensatz zu den Valverde-Zeiten ganz klar einige Veränderungen. Es war endlich ein 1:0 wo man trotzdem stolz auf die Mannschaft sein konnte. Barca hatte Chancen für 5-6 Toren gehabt. Heute lag es ganz klar an der Chancenauswertung, weshalb man am ende nur mit 1:0 gewann. Es war ein recht ansehnliches und schönes Spiel. So ein Spiel wie heute (nur spielerisch) gab es unter Valverde sehr selten bis fast gar nicht. Man erkennt sofort Setiens Handschrift. Natürlich war das kein fußballerisches Leckerbissen, aber Setien hat auch ein Barca übernommen was quasi mental am Boden lag, somit braucht er erst mal Zeit. Jeder der ein 8:0 erwartet hat lebt hinterm Mond. Dafür, dass Setien erst vor kurzem übernommen hat, war das heute schon richtig stark. Busquets ist gar nicht wiederzuerkennen. Für mich MOTM. Selbst ein gewisser Luis Enrique hat 6 Monate gebraucht um sich als Trainer zu entfalten und das obwohl er einen weitaus besseren Kader hatte als das jetzige Barca, also wartet erst mal ab und freut euch auf die 3 Punkte. Es kann nur besser werden Leute, auch unter Pep gab es im Camp Nou ideenlose Spiele. Wichtig sind 3 Punkte und spielerische Veränderungen und das haben wir heute zu sehen bekommen. Und jetzt stellt euch mal vor wie stark Barca wird wenn Setien erst mal richtig angekommen ist und Spieler wie Arthur und de Jong etc wieder zurück sind. Heute war das nur eine kleine Kostprobe. Dieser Sieg heute wird Barca nur noch motivieren.

    Ebenso muss man erwähnen, dass Granada außer dem Pfostentreffer absolut 0 Gefahr ausgestrahlt hat. Unter Valverde wurde Barca zu Hause sogar oft dominiert. Setiens Barca hatte hingegen alles unter Kontrolle.

    Puig hat mit 1 Aktion mehr gezeigt als Rakitic im ganzen Spiel. Hoffentlich lernt Setien daraus, dass ein Rakitic nichts mehr bei Barca verloren hat.

    Für Setien war der Sieg bei seinem Debüt wichtig. Womöglich ging es nur darum, in seinem ersten Spiel die 3 Punkte mitzunehmen ohne ein großes Risiko einzugehen. Mit der Zeit wird Setien dazu lernen und wissen was Barca braucht. Paar mickrige Trainingseinheiten sind noch gar nichts also freut euch auf die weiteren Barca Spiele.

    Setien und Barca müssen gemeinsam kleine Schritte nach vorne gehen. Da braucht man einfach Zeit und Geduld.

    #609781
    Teddy0872
    Teilnehmer
    MesqueunClub wrote:
    – Setien hat einen Schnitt von 3 Punkten pro Spiel.
    – Unter Setien hat barca noch nie ein Gegentor kassiert
    – Barca hat durchschnittlich 83% Ballbesitz unter Setien
    – Unter Setien hat Barca noch nie eine gelbe Karte kassiert
    – Unter Setien kommen durschnitllich 8 la masia Absolventen zum Einsatz
    – Unter Setien hat sich Barca noch nie gegen die Roma oder Liverpool in der CL blamiert
    – Unter Setien sind Coutinho, de Jong, Semedo, Dembele nicht sang und klanglos untergegangen

    Hater würden jetzt sagen, da malt sich einer seine Welt schön :D

    Nein spass bei Seite.

    Nach nicht einmal einer Woche, gibt es nichts zu meckern wenn ihr mich fragt. Man sollte die Kirche auch mal im Dorf lassen und nicht erwarten, dass von heute auf morgen alles auf den Kopf gestellt wird.

    Der Einsatz hat gestimmt, die Idee hat gestimmt und es war keine Spur von schongang oder altherrenfußball zu sehen.
    Es hat bei weitem nicht alles geklappt aber man wollte stets nach vorne spielen.

    Die Dynamik im Spiel ist eine ganz andere. Das wird von Woche zu Woche besser werden und ich bin sehr zuversichtlich.

    Setien hat Stufe eins schon sehr gut gemeistert. Vor ihm ist noch ein langer und steiniger Weg aber es wird klappen.

    Ich freue mich unheimlich auf die kommenden Woche und spiele. Ich bin wieder richtig heiss auf Fussball. Dieses Gefühl hat mir die letzten Jahre gefehlt.

    Vollste Zustimmung + die Tatsache, dass Busquets und Umtiti sehr stark gespielt haben, weckt in mir die Hoffnung, dass Setien den ein oder anderen „abgeschriebenen“ Spieler wieder hinbiegen kann. Aber um an so etwas zu denken, ist es noch deutlich zu früh.
    Riqui muss auf jeden Fall öfters in der ersten Mannschaft spielen. Der Junge ist so talentiert, zwischen ihm und Rakitic war schon ein deutlicher Unterschied zu erkennen. Wobei ich sagen muss, dass das Mittelfeld Rakitic Busquets Vidal heute besser gespielt hat als erwartet.
    Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt, wie das Spiel gegen Valencia laufen wird. Im dritten Spiel gleich so ein Brocken, das wird wirklich sehr interessant.

    #609780
    JimmyChu
    Teilnehmer
    Schwuppdiwupp wrote:
    vivabarca wrote:
    So da das beste zum Schluss kommt mein Senf:

    Insgesamt sind die Basics doch schon wieder vorhanden mit Juege de posicion. — Gut

    Die Heilung von Valverdes Spielstil beginnt, habe nicht gerechnet damit dass ausgerechnet im 1. Spiel ein Feuerwerk abgebrannt wird. — Gut

    Umtiti solide — Gut

    VISCA

    Umtiti war Sackstark genauso wie Busquets und Roberto. Messi fand ich zu eigensinnig. Ansu war sehr gut. Rakitic abgrundschlecht vor allem in der zweiten Halbzeit. Vidal bemüht aber ohne Talent gesegnet.

    Sagen wir mal so,Messi hätte schon öfters schneller abspielen können.So verpufften einige Möglichkeiten.
    Setien muss auf alle Fälle zusehen das Flügelspiel hinzubekommen.Die Gegner müssen wenn sie tief stehen wie heute über den Flügel geknackt werden bzw werden auseinander gezogen durch schnelles Passspiel Außen und Mitte.

    #609779
    Schwuppdiwupp
    Teilnehmer
    vivabarca wrote:
    So da das beste zum Schluss kommt mein Senf:

    Insgesamt sind die Basics doch schon wieder vorhanden mit Juege de posicion. — Gut

    Die Heilung von Valverdes Spielstil beginnt, habe nicht gerechnet damit dass ausgerechnet im 1. Spiel ein Feuerwerk abgebrannt wird. — Gut

    Umtiti solide — Gut

    VISCA

    Umtiti war Sackstark genauso wie Busquets und Roberto. Messi fand ich zu eigensinnig. Ansu war sehr gut. Rakitic abgrundschlecht vor allem in der zweiten Halbzeit. Vidal bemüht aber ohne Talent gesegnet.

    #609778
    MeineMeinung
    Teilnehmer

    Valverdes Entlassung ist gerade mal 1 Woche her und manche hier erwarten schon das man so spielt wie unter Pep oder wie?
    Es wurde gerade einmal eine Woche trainiert, es ist ein neues System, die Spieler müssen sich noch umgewöhnen. das System muss noch ausgereift werden und dafür das es erst 1 Woche waren, hat man schon einige Positive Änderungen gesehen.
    Man darf auch nicht vergessen, dass Granada gut gespielt hat, das scheinen mir einige zu vergessen. Hätte sie nicht so stark erwartet.

    #609777
    mesqueunclub
    Teilnehmer

    – Setien hat einen Schnitt von 3 Punkten pro Spiel.
    – Unter Setien hat barca noch nie ein Gegentor kassiert
    – Barca hat durchschnittlich 83% Ballbesitz unter Setien
    – Unter Setien hat Barca noch nie eine gelbe Karte kassiert
    – Unter Setien kommen durschnitllich 8 la masia Absolventen zum Einsatz
    – Unter Setien hat sich Barca noch nie gegen die Roma oder Liverpool in der CL blamiert
    – Unter Setien sind Coutinho, de Jong, Semedo, Dembele nicht sang und klanglos untergegangen

    Hater würden jetzt sagen, da malt sich einer seine Welt schön :D

    Nein spass bei Seite.

    Nach nicht einmal einer Woche, gibt es nichts zu meckern wenn ihr mich fragt. Man sollte die Kirche auch mal im Dorf lassen und nicht erwarten, dass von heute auf morgen alles auf den Kopf gestellt wird.

    Der Einsatz hat gestimmt, die Idee hat gestimmt und es war keine Spur von schongang oder altherrenfußball zu sehen.
    Es hat bei weitem nicht alles geklappt aber man wollte stets nach vorne spielen.

    Die Dynamik im Spiel ist eine ganz andere. Das wird von Woche zu Woche besser werden und ich bin sehr zuversichtlich.

    Setien hat Stufe eins schon sehr gut gemeistert. Vor ihm ist noch ein langer und steiniger Weg aber es wird klappen.

    Ich freue mich unheimlich auf die kommenden Woche und spiele. Ich bin wieder richtig heiss auf Fussball. Dieses Gefühl hat mir die letzten Jahre gefehlt.

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 110)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.