FC Barcelona 1:1 Athletic Bilbao [29.09.2018]

Ansicht von 14 Beiträgen - 151 bis 164 (von insgesamt 164)
  • Autor
    Beiträge
  • #594577
    chadroxx
    Teilnehmer

    Messi auf der Bank …

    #594576
    Tiburon
    Teilnehmer

    Natürlich wird Piqué spielen, schließlich fällt Umtiti auch noch aus.

    Die Gerüchte, wonach Malcom Valverde quasi aufgezwungen wurde, scheinen gar nicht so daneben zu sein.

    #594575
    Grunu
    Teilnehmer

    Der Trainer stellt auf und Piqué würde ein Spiel auf der Bank mal gut tun. Er wird aber wohl wieder sich bestätigt fühlen und aufgestellt werden.

    Bin etwas aufgeregt wegen heute. Es muss nach Girona und Leganés eine Antwort kommen. Valverde soll mal seinen Worten auch Taten folgen lassen und zeigen dass er aus der letzten Saision gelernt hat, dass die Spieler Feuer unter dem Hintern bekommen sollen.

    #594571
    Schmid Patrick
    Teilnehmer

    @Konfuzius
    Ja Pique war mit ein Grund dafür das wir verloren haben.
    Aber es obliegt dem Trainer zu wissen wer Fit bzw in Form genug ist um zu Spielen.
    Und Pique ist es eindeutig nicht!

    Von Einsatz her sind die Jungs voll da!?
    Der Meinung bin ich nicht und ich sag dir auch warum.
    Haben sie einen Gegner wie jetzt Leganes wird das Spiel offensichtlich nicht wirklich ernst genommen.
    Barca spielt weit unter seinem Niveau und unter dem was dieser Kader leisten kann und muss!
    Man ist nach ca 20 Min 1:0 in Führung und nimmt komplett das Tempo raus und Spielt lustlos ja fast schon arrogant den Ball hin und her weil man es für nicht notwendig erachtet dem Gegner den Gnadenstoß zu versetzen.
    Rom was das beste Beispiel dafür!
    Man lag mit 3 Toren aus dem Heimmatch vorn und war der Meinung 90 Min auf Halbgas reichen aus mehr machen wir nicht!
    Dann plötzlich wie in Rom und jetzt bei Leganes brennt auf einamal die Hütte und man fängt viel zu spät an Druck zu machen nämlich erst dann wenn es bereits zu Spät ist!
    Diese „Taktik“ die keine ist obliegt ebenfalls dem Trainer!

    Und das zu viel Druck auf Messi liegt ist nichts neues.
    Klar wenn man einen Spieler wie Messi im Kader hat ist das Segen und Fluch zugleich denn wenn er Spielt macht er zu 99% was geniales und die Leute wissen das und hoffen auch darauf
    Aber auch die Mitspieler verlassen sich auch zu sehr darauf aber ein Messi allein kann nicht immer alles richten wenn er zb von 3 Spielern ständig zu gestellt wird.
    Und wenn er keinen guten Tag hat was auch er mal haben darf gibts dafür ja noch einen Coutinho Suarez Rakitic (Dembele lass ich jetzt mal aussen vor weil er einfach noch zu jung und unerfahrenn ist um wirklich ein Leistungsträger zu sein) die mal was tun müssen.
    Auch dafür eine Lösung zu finden obliegt dem Trainer!
    Ich seh mir jedes Spiel an und abgesehen von der Tatsache das Fussball meist lahm ist,womit ich ja noch leben kann wenn die Mannschaft den Kampfgeist und Willen zeigt würde jedes Spiel zu gewinnen.
    Felht der Mannschaft eindeutig ein System ein Plan den jede Mannschaft nunmal braucht……..

    #594570
    konfuzius
    Teilnehmer

    @Geyron

    Es war nicht perfekt, aber auch nicht schlecht. Man hat effektiv gespielt und es gab auch ab und an ansehnliche Spiele, meiner Meinung nach. Klar hat Messi sehr oft, zu of, den Unterschied gemacht, sodass dies ein bisschen die eigentliche Mannschaftsleistung besser darstellt.

    #594568
    geyron
    Teilnehmer
    Konfuzius wrote:
    @Barcelo86

    Es ist scheinbar seit dem Rückspiel in Rom irgendwas zerrüttet im Verein. Das werden wir nicht wissen. Denn bis dahin war Barca unter Valverde einfach extrem stark, offensiv und auch defensiv!
    Aber Pique ist leider von all den Spielern der, der am meisten auffällt durch seine Patzer. Daher schrieb ich ja auch, dass Pique ein Grund von vielen Gründen sei.

    Sorry aber unsere Spiele waren letztes Jahr schon ein Graus

    #594567
    konfuzius
    Teilnehmer

    @Barcelo86

    Es ist scheinbar seit dem Rückspiel in Rom irgendwas zerrüttet im Verein. Das werden wir nicht wissen. Denn bis dahin war Barca unter Valverde einfach extrem stark, offensiv und auch defensiv!
    Aber Pique ist leider von all den Spielern der, der am meisten auffällt durch seine Patzer. Daher schrieb ich ja auch, dass Pique ein Grund von vielen Gründen sei.

    #594566
    Anonym

    Das Pique ein Unsicherheitsfaktor ist,ist schon richtig…ABER…nicht der Grund wieso wir ohne Matchplan in die Spiele gehen und unsere Spieler gar nicht wissen wie sie die Angriffe spielen sollen.
    Selbst nach dem 1:2 von Leganes gab es bis auf die Doppelchance rein gaaaar nichts Offensiv zu berichten.
    Barca ist im Normalfall immer in der Lage 1-2 Gegentore zu kompensieren,wenn denn eine vernünftige Offensivtaktik an der Hand der Spieler mitgegeben wird.

    #594565
    konfuzius
    Teilnehmer

    @Schmid

    Vaverde weiß meiner Meinung nach sehr wohl die Gründe, aber kann es schlecht öffentlich sagen. Pique ist ein Grund. Wir haben die letzten beiden Spiele wegen Pique an die Wand gefahren. Pique möchte, aber kann nicht mehr. Das geht schon seit Monaten so. Er ist willensstark, er brennt für die Einsätze, keine Frage. Aber in den herausfordernden Zweikämpfen ist er sehr oft überfordert. Er war nie der schnellste IVer, aber jetzt im „Alter“ fällt das noch mehr ins Gewicht.

    Vom Einsatz her sind die Jungs voll da, die sind auch sehr ambitioniert. Nur brechen die schnell zusammen, wenn mal etwas entschieden gegen die Rechnung geht, die sie gemacht haben. Das ist der Unterschied. Aber auch hier muss man sagen, ist das vermutlich jedes Mal dann ein Kampf zwischen der Physis und der mentalen Ebene. Zum Beispiel Messi weiß vermutlich, dass er nicht mehr 90 Minuten auf und ab flitzen kann. Und er weiß auch, dass er der ERSTE ist, wohin die erwartungsvollen Blicke gerichtet sind, um ein Spiel umzudrehen. Genau diese Belastung macht Messi wohl sehr oft dann prompt sehr statisch – diese resignierende Haltung ab und zu dann von Messi weht daher, denke ich.

    Das sind dann zu schwere Lasten für Messi. Es ist was anderes, wenn du befreit aufspielen kannst und wiederum was anderes, wenn du bei jeder Ballberührung diesen Druck spürst etwas machen zu müssen. Und Messi verliert meistens Zweikämpfe, wenn er diesen Moment der Beklemmung verspürt, was wir als Zuschauer auch wahrnehmen können.

    Es sind also kleine, aber in der Folge große Probleme, vor denen man dann jedes Mal steht.

    Ich habe die Vermutung, dass Valverde Pique schon länger als Risikofaktor ausgemacht hat. Lenglet wurde nicht ohne Grund geholt. Und auch sonst hatte Valverde womöglich ein zwei andere Transferpläne. Denn wir haben momentan Umtiti und Alba, denen man zu 100% vertrauen kann, was die Leistung angeht. Lenglet ist noch „neu“, Pique ist wie gesagt ein Risikofaktor. Auf der rechten Seite haben wir auch nicht unbedingt die beste Verteidigung. Ich bin auch nicht ein Fan von Valverdes Spiel. Aber da kann man Valverde nur bedingt den Vorwuf machen.

    #594563
    Schmid Patrick
    Teilnehmer

    Valverdes Aussage….Er hat keine Erklärung für die Pleite gegen Leganes……
    Wenn er selbst nicht erkennt warum das passiert ist,dann hab ich wirklich kaum noch Hoffnung und mir kommt das Grauen vor dem Spiel gehen Bilbao…..

    #594561
    Giuliano
    Teilnehmer

    Ich hoffe trotzdem so sehr dass wir dieses spiel endlich mal im 4232 probieren.
    Ev kann das 433 nicht coachen und uns fehlen auch immer mehr die spieler für diese formation.

    die doppel6 aus busquets und rakitic war doch letztes jahr relativ stabil.

    wieso kann man das nicht mal probieren,
    ein 4231 mit messi auf der 10

    #594558
    Johann
    Teilnehmer

    Je nach Lust und Laune der Spieler werden sie gewinnen oder Verlieren.
    Da ist die Aufstellung (zur Zeit) vollkommen egal. Leider.

    #594525
    Anonym

    Nach der Niederlage ist vor der Niederlage?

    MAtS
    Sergi, Piqué, Umtiti, Alba
    Busi
    Rakitić, Cou
    Leo, Lui, Malcom

    darauf wird es wohl hinauslaufen …

    #474331
    Anonym

    Anpfiff: 16:15 CET

Ansicht von 14 Beiträgen - 151 bis 164 (von insgesamt 164)
  • Das Thema „FC Barcelona 1:1 Athletic Bilbao [29.09.2018]“ ist für neue Antworten geschlossen.